Lamivudin

Power

Lamivudin: Gebrauchsanweisungen und Bewertungen

Lateinischer Name: Lamivudine

ATX-Code: J05AF05

Wirkstoff: Lamivudin (Lamivudin)

Hersteller: Pharmakonzern CJSC Obolensky (Russland), Pharmakonzern LLC Ozon (Russland), Aurobindo Pharma Ltd. (Indien) und andere.

Aktualisierung der Beschreibung und des Fotos: 26.12.2017

Preise in Apotheken: ab 367 Rubel.

Lamivudin ist ein antivirales Medikament.

Form und Zusammensetzung freigeben

Lamivudin-Darreichungsform - Tabletten, filmbeschichtet: I Hersteller - von weißer bis fast weißer Farbe, bikonvex, rund, mit Trennmarken, mit einem weißen oder fast weißen Kern im Querschnitt; II Hersteller - von weißer bis fast weißer Farbe, längliche Form, auf einer Seite - Gravur C, auf der anderen - Gravur "63" (in einer Zellkonturverpackung mit 7, 10, 12, 15, 20, 25 oder 30 Stck.), In Karton Karton von 1 bis 10 Packungen, in Aluminiumblasen 10 Stück, in einem Kartonbündel 6 oder 10 Blisterpackungen, in einer Flasche Polyethylenterephthalat 10, 20, 30, 40, 50, 60, 70, 80, 90 oder 100 Stück, in einem Karton eine Schachtel mit 1 Flasche).

Die Zusammensetzung einer Tablette:

  • Wirkstoff: Lamivudin - 150 mg;
  • Hilfskomponenten (Kern): mikrokristalline Cellulose, Natriumcarboxymethylstärke, Magnesiumstearat, für I-Hersteller zusätzlich - Povidon, Lactosemonohydrat;
  • Gehäuse: weißes Opadry (Hypromellose, Titandioxid, Polysorbat-80, Macrogol-4000) oder Opadry II (Macrogol, Talkum, Polyvinylalkohol, Titandioxid).

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik

Das antivirale Medikament Lamivudin gehört zur Klasse der Nukleosid-Reverse Transkriptase-Inhibitoren (NRTIs). Sein Wirkungsmechanismus ist der intrazelluläre Metabolismus von bis zu 5-Triphosphat und die kompetitive Unterdrückung der reversen Transkriptase, dem Enzym des Human Immunodeficiency Virus (HIV), das zur Hemmung der Virusreplikation beiträgt. Lamivudin ist gegen Stämme wirksam, die gegen Zidovudin resistent sind, und führt in Kombination damit zu einer Verlangsamung der Resistenz viraler Erreger gegen Zidovudin (bei zuvor unbehandelten Patienten). Lamivudin hat einen höheren in-vitro-therapeutischen Index als Zidovudin - es hemmt die Knochenmark-Vorläuferzellen, hat eine weniger ausgeprägte zytotoxische Wirkung auf periphere Blutlymphozyten sowie auf Monozyten-Makrophagen- und Lymphozytenzelllinien und andere Knochenmarkstammzellen. Das Medikament hat praktisch keinen Einfluss auf den Metabolismus von Desoxynukleotiden in Zellen und auf den Gehalt an DNA (Desoxyribonukleinsäure) in den Mitochondrien gesunder Zellen.

Lamivudin hat in allen untersuchten Zelllinien und in allen experimentell infizierten Tieren eine hohe Aktivität gegen das Hepatitis-B-Virus (HBV).

Das Medikament wird häufig als Bestandteil einer kombinierten antiretroviralen Behandlung in Kombination mit anderen NRTIs oder Arzneimitteln anderer Gruppen (Nicht-Nukleosid-Reverse Transkriptase-Inhibitoren, Protease-Inhibitoren) verwendet. Es wurde festgestellt, dass eine antiretrovirale Kombinationstherapie, die Lamivudin enthält, gegen HIV-Stämme mit Mutationen im M184V-Codon sowie bei Patienten, die zuvor keine antiretrovirale Behandlung erhalten haben, wirksam ist.

Pharmakokinetik

Lamivudin wird im Magen-Darm-Trakt schnell resorbiert. Bioverfügbarkeit - von 80 bis 88%. Maximale Konzentration (Cmax) im Blutplasma tritt innerhalb von 1 Stunde nach oraler Verabreichung auf. 36% sind an Plasmaproteine ​​gebunden.

Lamivudin kann die Blut-Hirn-und Plazentaschranke durchdringen.

Die Substanz wird durch Phosphorylierung biotransformiert und bildet 5-Triphosphat. Die Halbwertszeit (T1/2) beträgt 5-7 Stunden. Mit dem Urin werden 68–71% des Wirkstoffs unverändert ausgeschieden.

Indikationen zur Verwendung

  • HIV-Infektion bei Erwachsenen und Kindern (als Teil einer antiretroviralen Kombinationstherapie);
  • chronische Virushepatitis B vor dem Hintergrund der HBV-Replikation bei Patienten älter als 16 Jahre.

Gegenanzeigen

  • schweres Nierenversagen (Kreatinin-Clearance unter 30 ml / min);
  • Kinder bis 3 Jahre mit einem Körpergewicht von weniger als 14 kg;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • individuelle Überempfindlichkeit gegen Lamivudin oder eine beliebige Hilfskomponente des Arzneimittels.

Laut den Anweisungen wird Lamivudin Patienten mit peripherer Neuropathie (einschließlich Anamnese), Nierenversagen mit einer Kreatinin-Clearance von 30 bis 50 ml / min sowie Patienten mit Pankreatitis (einschließlich Anamnese) mit Vorsicht verschrieben.

Gebrauchsanweisung Lamivudina: Methode und Dosierung

Die Verschreibung des Arzneimittels darf nur von einem Spezialisten durchgeführt werden, der Erfahrung in der Behandlung von HIV-Infektionen hat.

Lamivudin-Tabletten werden unabhängig von der Mahlzeit oral eingenommen. Das Teilen von Tabletten in Stücke sollte vermieden werden, um die Genauigkeit der Dosierung des Arzneimittels nicht zu beeinträchtigen.

Dosierungsschema abhängig vom Alter und Gewicht des Patienten:

  • Erwachsene und Jugendliche mit einem Gewicht von mehr als 25 kg: Die tägliche Gesamtdosis beträgt 300 mg. Sie können zweimal täglich 1 Tablette (150 mg) oder einmal täglich 2 Tabletten (300 mg) einnehmen.
  • Kinder mit einem Gewicht von 20 bis 25 kg: tägliche Gesamtdosis - 225 mg - Nehmen Sie 1 / 2 Tabletten (75 mg) morgens und 1 Tablette (150 mg) abends oder 1 1 / 2 Tabletten (225 mg) einmal täglich;
  • Kinder mit einem Gewicht von 14 bis 20 kg: Tagesgesamtdosis - 150 mg. Sie können 1 nehmen / 2 Tabletten (75 mg) zweimal täglich, morgens und abends, oder 1 Tablette (150 mg) einmal täglich.

Nebenwirkungen

Die Häufigkeit von Nebenwirkungen von Systemen und Organen auf einer speziellen Skala (> 0,1% - sehr oft; 0,01–0,1% - oft; 0,001–0,01% - selten; 0,0001–0,001% - selten ;

Internetportal für Krankenwagen

Beschwerde Bewertung

  1. Blutprobe1455
  2. Schwangerschaft1368
  3. Rak786
  4. Urinanalyse644
  5. Diabetes590
  6. Liver533
  7. Iron529
  8. Gastritis481
  9. Cortisol474
  10. Diabeteszucker 446
  11. Psychiater445
  12. Tumor432
  13. Ferritin418
  14. Allergie 403
  15. Blutzucker395
  16. Angst388
  17. Rash387
  18. Onkologie379
  19. Hepatitis364
  20. Slime350

Drogenbewertung

  1. Paracetamol382
  2. Eutirox202
  3. L-Thyroxin 186
  4. Duphaston176
  5. Progesteron168
  6. Motilium162
  7. Glucose-E160
  8. Glucose160
  9. L-Ven155
  10. Glycin 150
  11. Koffein150
  12. Adrenalin148
  13. Pantogam147
  14. Tserukal143
  15. Ceftriaxon142
  16. Mezaton139
  17. Dopamin137
  18. Mexidol136
  19. Koffein-Natriumbenzoat135
  20. Natriumbenzoat135

Zidovudin

In 85 Fragen gefunden:

. Immunoblot.Ich nahm eine Drogerie nach einem Dringlichkeitsbesuch SC Zidovudin-Lamivudin und fing an zu trinken. (Es war in der Apotheke) Herpes verschlechterte sich. in Invitro mit S. 24. Das Ergebnis ist negativ. Frage: Ich nehme Zidovudin. Hat es Auswirkungen auf das Ergebnis? Wie viel können Sie sein? offen (3 weitere Nachrichten)

8. März 2018 / Anonym

. Die positive Diagnose von HIV ist offensichtlich. Ich habe noch eine Frage. Ich habe eine Operation geplant, die ich seit sehr langer Zeit in Betrieb habe. Es ist seit einem Monat. Ich werde Zidovudin nicht akzeptieren. Laut den Analysen vor der Operation wird das HIV-Virus negativ sein. Ich habe. zu sehen

Zidovudin ist ein Hindernis und der Arzt versteht die Frage nicht. Es hat keinen Sinn in der PCR. Regelmäßiger ELISA (at + ar) nach 3-4 Wochen ergibt das gleiche Ergebnis für die Zuverlässigkeit. Im Allgemeinen besteht ein Risiko, aber nicht besonders hoch, weshalb es keinen Sinn macht, in Panik zu geraten. Außerdem liegt keine Diagnose bei Ihnen. zu sehen

8. März 2018 / Anonym

. Die Analyse ist mein Status vor dem Kontakt und ich habe den Hintergrund der Einnahme von Zidovudin vergeblich aufgegeben. Frage: Kann man jetzt die PCR 20 Tage ab dem Kontakt übergeben. In Invitro kostet er sicherlich 12 Tausend Euro, aber Nerven. zu sehen

Hallo, ich möchte Sie um Rat fragen Mein Freund (lebt in Tadschikistan), 37 Jahre alt, seit 2011 HIV +. Zu der Zeit, als er erfuhr, dass seine Diagnose in Gewahrsam war, begann... offen (3 weitere Nachrichten)

2. Februar 2017 / Natalia

Ich weiß, dass es Kaletra gibt: Ist dieses Medikament für den Ersatz von (Abacavir + Lamivudin + Zidovudin) geeignet? zu sehen

Ich habe HIV. Ich nehme eine Therapie. Schlechter Zustand, im Allgemeinen keine Kraft. Könnte dies das Ergebnis der Einnahme der Medizin sein? zu öffnen

11. Dezember 2016 / Erik Kivexa

Ja, vielleicht zuerst. Die Nebenwirkungen der Therapie dauern in der Regel die ersten Behandlungswochen an. Wenn das Schema Zidovudin - achten Sie auf Hämoglobin und ändern Sie es in ein anderes Medikament. zu sehen

Hallo! Ich habe folgendes Problem: Ich habe das ganze Jahr über ARVT eingenommen: Virocomb + Reataz 200 mg, in den letzten 3 Monaten bemerkte ich Veränderungen: Der Magen begann zu wachsen (als "Bier"... offen

2. Oktober 2016 / Erik Kivexa

Guten Tag. Zunächst müssen Sie Zidovudin von der Therapie ausschließen. Lipodystrophie manifestiert sich anders und kann sich nicht in einem Jahr entwickeln. Versuche einfach weniger zu essen und Übung hinzuzufügen. zu sehen

. näherte sich ihr ein starker Hautausschlag und es gab Fieber. Senden Sie noch einmal mit ihr in sc. Diese Drogen werden verschenkt. Und jetzt gaben sie Kaletra + Zidovudin-Lamivudin. Nachdem die Allergien vorüber sind. Sie fing an, dieses Schema anzunehmen. Nach zwei Tagen wieder Allergie. Hitze, Hautausschlag, Übelkeit. offen (9 weitere Beiträge)

10. September 2016 / Erik Kivexa

Boshafter Schaden... alt bedeutet nicht schlecht. Zwar ist Zidovudin ein altes Medikament mit einem schlechten Sicherheitsprofil, aber wenn keine anderen Optionen vorhanden sind, können Sie eine Weile darauf sitzen. Ja, ARVI wird nicht im Labor diagnostiziert, aber immer noch häufiger. zu sehen

9. September 2016 / Zlobus Vestus...

Zidovudin? Ist Eric eine normale Droge? Zum Mittagessen ist er 100 Jahre alt. Sascha, wenn du deine Freundin ins Grab treiben willst und weiterhin herumalbern willst - Trinkpläne für 1-2 Tage und ständig wechseln. Und erhöhen Sie Ihr Vitamin mit Vitaminen. Gepresster Wodka Lohnt sich vielleicht zu sehen

Vor 2 Wochen wurde Reazaz + Lamivudin + Probavudin verordnet. Es gibt eine Hepatitis C. Heute habe ich darauf geachtet, dass Reataz 200 einmal pro Tag 2 Kapseln trinken musste,... offen

Abacavir Oder etwas von dem, was verfügbar ist, zumindest Zidovudin. In jedem Fall ist es besser als Stavudin. Ja, natürlich besser spät als nie. Und achten Sie auf VN, es sollte nicht nachweisbar werden und durch dieses Kriterium ist es erforderlich, den Widerstand auszuschließen. zu sehen

Guten Tag. Bitte antworten Sie: Schädigt die HAART-Therapie den Körper, wenn eine Person nicht an HIV erkrankt ist? Habe ELISA, Immunoblot nicht gemacht. Aufgrund der Immunschwäche... offen (1 weitere Nachricht)

1. April 2016 / anonym

Alexandrov Pavel Andreevich, Hallo! Dem Ehemann wurde die Therapie verschrieben: Zidovudin, Lamivudin, Stocrin. Nach Beginn der Behandlung verbesserte sich der Gesundheitszustand, der Appetit trat auf, aber die Schmerzen in den Fußknochen begannen (als wären die Füße mit Stöcken abgeschlagen). Ernannt zu sehen

Eric Hallo, ich habe dich wiederholt angesprochen, du hast mir immer geholfen. Und jetzt kann ich ohne deinen Rat keine Meinungen abgeben. Ich habe 468, ich habe es letzte Woche gegeben, sie sagten, dass es... offen sein wird (2 weitere Nachrichten)

12. Februar 2016 / Oksana

Dies ist, was Zidovudin + Lamivudin + Abacavir gefunden hat. Aufgrund des Vorhandenseins des kombinierten Arzneimittels (Trizivir) ist dieses Schema ein klassisches Schema von drei NRTIs und eines der einfachsten in Bezug auf die Anzahl der genommenen Tabletten (HAART-Verfahren). Aufnahme von allem zu sehen

Antiretrovirale Therapie online

Taschenrechner

Die Website ist für medizinische und pharmazeutische Mitarbeiter ab 18 Jahren gedacht

Probleme im Nevirapin-, Zidovudin-, Lamivudin-Schema

Hallo! Der Arzt verordnete ein Zido-ey + Lamivudin + Niverpine-Regime. Er sagte, nach Analysen kann man drei Monate warten oder jetzt anfangen, die Wahl liegt bei mir. Ich entschied mich nicht zu zögern und zu beginnen. Lange konnte sich nicht entscheiden, weil Ich arbeite mit Menschen und auch am Steuer. Endlich entschieden. Ich verbrachte genau eine Woche mit einem Drink, einem Alptraum, dem Zustand der Unwirklichkeit, ständiger Übelkeit. Aber nichts, ich musste eine Woche aushalten, aber am Samstag begannen am Morgen schreckliche Kopfschmerzen, Druck und Erbrechen nahmen zu. Den ganzen Tag über musste ich mich erbrechen. Pillen natürlich übersehen. Sein Zustand verbesserte sich leicht, aber sein Kopf drehte sich immer noch und seine Schwäche war fürchterlich. Bei dem Gedanken, Tabletten zu nehmen, wird es krank. Sagen Sie mir, was ich tun soll, ändern Sie das Schema oder nehmen Sie diese Pillen weiter ein? Ich habe gehört, dass es in einem Schritt ein Schema gibt. Ist das wahr?

Die Dauer des Empfangs ist nicht so lang, um zu sagen, dass das Schema nicht geht und etwas geändert werden muss. Vielleicht, aber keine Tatsache. Beginnen Sie mit diesem Patientenhandbuch, vielleicht finden Sie dort etwas Nützliches für sich.

Ja, es gibt Modi mit einer Tablette pro Tag (es gibt aber immer noch 3-4 Komponenten), sie sind in der Russischen Föderation praktisch nicht verfügbar, es gibt Modi mit mehreren Medikamenten, aber auch einmal täglich.

Verpassen Sie nicht die Einnahme von Medikamenten.

  • Einloggen oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Vielen Dank. Ein solches Erbrechen ist wirklich eine Vergiftung oder sollte es Drogen nehmen?

  • Einloggen oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Es kann beides sein.
Nehmen Sie Nevirapin einmal täglich ein?
Wie viel kostet IP?

Es ist notwendig, zum Arzt zu gelangen.

  • Einloggen oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Eine Lebensmittelvergiftung konnte einfach nicht sein, ich hatte furchtbare Kopfschmerzen und ständige Übelkeit nach der Einnahme der Medikamente, und am achten Tag der Medikamentengabe musste er von 05:00 Uhr bis 18:00 Uhr Krämpfe bekommen. Ich habe natürlich aufgehört, Medikamente zu nehmen. Jetzt habe ich mir die Behandlungspläne genauer angesehen, weil die Therapie dauerhaft ist und ich nicht in ständiger Angst leben muss, dass ich das Medikament nehmen und leiden sollte. Es gibt Schemata mit einer Einzeldosis wie Stokrin + Qiveksa, obwohl dies ein teureres Schema ist als das, das mir angeboten wurde. Ich bin bereit, selbst Medikamente zu kaufen, weil es um meine Gesundheit geht. Sagen Sie mir bitte, kann ich um eine Änderung des Schemas bitten, ich habe die Behandlung noch nicht wirklich begonnen? Ich kann nichts über das IP sagen, ich erinnere mich nicht an die Zahlen. In welchem ​​Fall weigert sich der Arzt, ein bequemeres Programm für mich zu bestimmen? Ich habe nicht die Möglichkeit, zweimal am Tag Drogen zu nehmen, besonders am Morgen. Ich habe es vielleicht unordentlich geschrieben, aber ich hoffe, es ist klar. Vielen Dank für Ihr Feedback und Ihre Hilfe.

  • Einloggen oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Sie lesen die Nebengeschichten von Stocrin und Kiveksa - mit einer solchen Angst vor einer Therapie würde ich Ihnen diese Medikamente auch nicht anbieten.
IP ist eine heilige Figur. Sowie VN. Von diesen Zahlen hängt die Möglichkeit ab, bestimmte Medikamente zu verschreiben.
Um Ihnen etwas zu beantworten, muss ich diese Zahlen sowie Hämoglobin und ALT kennen.

Ungefähr 2 mal am Tag - alles hängt von der Motivation ab. Natürlich ist 1 Mal pro Tag praktisch. Sie müssen sich jedoch auf die Nebenwirkungen und die Verträglichkeit konzentrieren. Ich selbst nehme jetzt dreimal täglich Hormone - alle 8 Stunden. Es stellt sich heraus - das ist möglich! Die Hauptsache ist zu verstehen, wie es funktioniert und was benötigt wird.

Schreiben Sie die Antworten auf meine Fragen und fragen Sie Ihre.

  • Einloggen oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Hallo, weiß nicht was ich tun soll. Der Arzt verschrieb Zidovudin + Lamivudin + Neverapin, Diabetes mellitus 187 VN 3000. Am achten Tag der Einnahme verschlechterte sich mein Gesundheitszustand, den ich nicht mehr verlassen konnte. Zuerst schmerzten Nacken und Kopf, der Schmerz war so schwer zu beschreiben, ich spürte jede Gehirnzelle, ich konnte meine Augen nicht bewegen, der Schmerz war höllisch, ich musste zwei Tage lang erbrechen. Die nächsten zwei Tage plus Hautausschlag, Fieber, Fieber, undeutliche Sprache, Nierenschmerzen, Schwellungen der Gliedmaßen und des Gesichts, Schmerzen im Herzbereich. Sie hörte auf zu trinken und ging zu einem Arzt. Sie brachten mich in ein Krankenhaus und nahmen dieses Programm unter der Aufsicht eines Arztes in Anspruch. Alles wiederholt. Was soll ich sagen? Niedriger Hämoglobinwert, chronische Pankreatitis, Probleme des Bewegungsapparates. Kann einfachere Regelung beraten?! Und wie man eine Ersatztherapie verlangt, wenn der Arzt sich weigert, sich zu ändern. Vielen Dank im Voraus!

  • Einloggen oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Und warum haben Sie entschieden, dass dies die Nebenwirkungen der Therapie sind? Und sagen wir nicht IRIS (Immunrekonstitutionssyndrom)? Die Symptomatologie ist schmerzhaft hell, sagen wir - lokal... Ich würde eher in Richtung VISC denken, dass es eine schnelle Entzündung gibt, als Reaktion auf die Wiederherstellung des Immunsystems, atypische Manifestationen bestehender, aber versteckter Krankheiten (dies sind Reaktionen auf vorhandene Antigene und zerstörte Antigene und auf eigene Faust... gibt es viele Möglichkeiten).

Wenn der IP-Wert weniger als 200 beträgt, liegt die Servicehäufigkeit nach verschiedenen Quellen zwischen 5 und 25%. Wenn Sie in diese Richtung denken, wenn Sie dies bestätigen, wird eine Änderung der Therapie nicht funktionieren, und Sie sollten sie nicht ändern, und es ist auch möglich, sie abzubrechen. Es ist jedoch notwendig, den All-Russia Air Force Service zu bekämpfen.

Das einzige, was verwirrt, ist der Zeitraum von 8 Tagen, obwohl dies eine Manifestation früher ist, aber immer noch in der Regel etwas später, bedeutet aber normalerweise nicht, dass diese Regel ab 3 Tagen ab Therapiebeginn beschrieben wird.

Was sollte normalerweise gesucht werden, nicht im Anhang zu diesem Fall, sondern allgemein - Tuberkulose, CMV, Toxoplasmose, Pneumocysten... und Kombinationen davon. Kurz gesagt, dies ist auf jeden Fall kein sehr korrespondierendes Gespräch. Hier geht es um Opportunisten, und dies sind noch nicht alle Optionen.

Der gemeinsame Ort ist zu verstehen, was, weiter ART, den Infektions- oder Autoimmunprozess beeinflussen, den Entzündungsprozess reduzieren.

Bewertungen von Lamivudin-Teva

Wir haben echte Reviews von Lamivudin-Teva erhalten, die unsere Benutzer veröffentlichen. Meistens wird der Bericht von den Müttern junger Patienten verfasst, sie beschreiben jedoch auch die persönliche Vorgeschichte der Verwendung der Medikamente bei sich.

Behandlung der HIV-Infektion bei Erwachsenen und Kindern (im Rahmen einer Kombinationstherapie mit anderen antiretroviralen Medikamenten). Chronische Virushepatitis B vor dem Hintergrund der HBV-Replikation bei Patienten ab 16 Jahren.

Sprechen Sie

1 l Kefir hat mir tagsüber wirklich geholfen (Tevye oder Izbenka). Pillen, sagte der Arzt nicht zu trinken, 2 Wochen Joghurt und bestanden

Sie nahm Siofor, war übel und schwindelig, es gab kein Ergebnis. Dann nahm sie Metformin-teva, übel in den ersten Tagen. Aber ich wurde sofort aufgefordert, es nach dem Essen einzunehmen. Schnell geholfen, übrigens)))

Du kannst Gut für mich, dass Gaviscon geholfen hat. In den Anweisungen steht, wie viel maximal. Nun ist aus Teva ein neues Medikament aufgetaucht. Fragen Sie den Apotheker in der Apotheke.

Fluconazol-Teva ist während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert. http://www.eapteka.ru/goods/drugs/antimycotic/?id=213632 Fluconazol-Zubereitungen während der Schwangerschaft und Stillzeit sind kontraindiziert. Von den Tabletten kann nur Pimafucin verwendet werden. Betadin und Jodoxid sind für die Anwendung topischer Medikamente zugelassen (im ersten Trimester zugelassen, in den 2-3 Trimestern mit Vorsicht angewendet, da das in den Zubereitungen enthaltene Jod die Funktion der Schilddrüse beeinflussen kann.

Drotaverinteva hat mir geholfen. Dreimal täglich zwei Tabletten. Aber die Tox-Fähigkeit war stark.

Mädchen und ich haben Osteoporose. Sie hat im Dezember 2012 geboren. Im Februar 2013 habe ich mit meinem Sohn einen Bole angefangen. Der Schmerz verstärkte sich. Eines Morgens stand ich auf, ging drei Meter und stürzte, hinten waren die schrecklichsten Schüsse entlang der gesamten Wirbelsäule und reichten bis zum Kopf. Sie lag auch so lange, bis sie sich selbst die Kontrolle beibrachte und zumindest irgendwie ging, um nicht zu fallen. Die Ärzte liefen lange. Die Diagnose wurde erst Mitte April 2013 gestellt. Im Lumbosakralbereich gab es 2 Kompressionsfrakturen. Jahr sah Tevanat, Kal.

Ich verschmiere nach jeder Wäsche Panthenol teva, es hilft uns auch, aber leider nach der Windel wieder, auch wenn es verschmiert ist.

Katyusha so gemein. auf den Rat meiner Freundin auf BB, Polenki. Ich habe so wunderbare israelische Kosmetik für schwangere Frauen als BABY TEVA gekauft. Ich bestelle hier: http://odetta.ru/catalog/ Ich benutze auch Öl, um Dehnungsstreifen (auf dem Bauch!) Zu verhindern. WELEDA. Für meine Brust habe ich NICHT ALLEN geholfen

Es gibt 2-Liter-Säfte in TEVA-Geschäften, in Russisch gibt es Kraynyak und frisch wird es gehen! Es hilft!

Ich begann um 1 Uhr an 6-7 Wochen und bis zu 12-13 über stark. und dann manchmal schlecht, aber nicht so! Ich bin am Morgen aufgestanden und habe speziell ein Glas Wasser getrunken. denn sonst hätte ich mich irgendwo entlang der Straße übergeben müssen. das schrecklichste ist der transport. Ich bin nicht mit dem Shuttle-Bus gefahren, ich musste auf die Straße gehen, besser mit den Bussen. es half mir, morgens etwas zu essen, ohne aus dem Bett zu steigen! und versuche im Allgemeinen etwas zu essen. Keks, Apfel. wird weniger krank sein! noch gehört, dass in Läden Tev.

Wir werden nur von Baby Beba Teva (Israeli) unterstützt, obwohl es nicht in allen Apotheken verkauft wird - ich habe es über das Internet genommen. Aber es hilft wirklich - ich habe mich selbst überprüft (ich habe 3 Weisheitszähne, die klettern)

Ich trank zu Beginn der Schwangerschaft Kalzium. Aber meine Zeit ist gekommen. Ich wurde von einem Zahnarzt angewiesen, einmal alle 6 Monate einen Kurs zu belegen, alpha D3 Teva oder Alfadol. Sie helfen mir sehr und das, aber dort heißt es über die Schwangerschaft, dass, wenn genügend Kalzium im Körper vorhanden ist, ein Überfluss vorhanden sein kann.

Oh, ein schreckliches Problem: Es ist 23, vor meiner Schwangerschaft war ich hart im Sport: Während der Schwangerschaft traten Dehnungsstreifen aus mangelnder Belastung hervor, zunächst nicht so sehr auffällig wie Saiten, aber nur ein Albtraum. ((Natürlich dachte ich, naja, ich gebe mir ein Gesicht, ich werde mich zur Formation bringen. Tja, na gut. Kind, Windeln, Füttern, Schlafmangel

Zink half mir sehr schnell, mehrere Probleme gleichzeitig zu lösen. Zuerst ging der Herpes weg. Wer hat mich fast 2 Jahre lang gequält - alle zwei Wochen gab es einen Rückfall. Ich bemerkte, dass das Virus mit einer Veränderung des hormonellen Hintergrunds aktiviert wurde - sobald eine Phase durch eine andere ersetzt wurde - sprang furchtbarer Herpes heraus und breitete mir die ganze Nase zu. Eisprung ist gekommen - Herpes! Monatliche Monate kommen - Herpes! Nichts hat mir geholfen (((((((((Zink (verschrieb einen Monat einen Monat und Herpes verschrieben und ging weg. Ttt - für drei Monate gab es keinen einzigen Rückfall. Und doch.)

Die folgenden Wirkstoffe wurden aus Viren entwickelt und helfen nur 1. Zubereitungen, die gegen einige Viren aus der Herpesgruppe wirksam sind: A) Herpesvirus 1 und Typ 2 - Acyclovir, Valacyclovir, Famciclovir. B) Varicella-Zoster-Virus (Typ 3) - ähnliche Arzneimittel. Mit Windpocken bei Jugendlichen und Erwachsenen sowie bei schweren Infektionen bei Kindern ernannt. B) Das Cytomegalovirus (Typ 5) ist Ganciclovir, Valganciclovir und Foscarnet. 2. Chronische Hepatitis B und C. Die Wirksamkeit von Medikamenten.

Und Sie haben keine Medikamente wie "Sumemegren" oder "Sumatreptanteva" ausprobiert. Eine gute Möglichkeit, einen Angriff loszuwerden, außerdem Medikamente speziell für Migräne. Sie werden ohne Rezept verkauft.

Ich habe etwas gespart und Panthenol-teva genommen, das gleiche bepanten, aber billiger. Und jetzt habe ich Pantoderm gefunden. Es hilft viel!

Beschreibung des Arzneimittels Zidovudine plus Lamivudin und Handelsnamen von Analoga

HIV ist ein Virus, das das menschliche Immunsystem beeinflusst. Der Kampf hat es seit mehr als 30 Jahren gegeben, aber die Heilmedizin ist noch nicht erfunden. Die Unterdrückung der Virusvermehrung wird mit einer Kombination von antiretroviralen Medikamenten erreicht. Dazu gehören Zidovudine + Lamivudin.

Beschreibung des Arzneimittels

Das Werkzeug ist in Form von runden Tabletten in weißer Farbe erhältlich, die mit einer weißen glatten Schale bedeckt sind. Als Wirkstoff werden Zidovudin (Zidovudin) in einer Menge von 300 mg und Lamivudin (Lamivudin) - 150 mg verwendet. Beide Komponenten gehören zu derselben Klasse antiviraler Wirkung - Nukleosid-Reverse Transkriptase-Inhibitoren (NRTIs).

Im Körper werden Substanzen anschließend metabolisiert, in das Molekül einer multiplizierenden Viruszelle eingebaut und wirken auf deren Entwicklung ein. Gleichzeitig sind Nukleoside nicht in der Lage, die Struktur menschlicher Zellen zu verändern, ihr Angriff richtet sich nur gegen HIV.

Die Hauptbestandteile des Medikaments:

  • schnell absorbiert;
  • verteilt auf alle Körperflüssigkeiten;
  • Betreten Sie das Rückenmark und das Gehirn.
  • und auch die Plazentaschranke überqueren.

Von den Nieren ausgeschieden, beträgt die Halbwertszeit 5-7 Stunden.

Das Medikament ist in der Gruppe der empfohlenen Medikamente für die HIV-Therapie sowie in der Liste der essentiellen und essentiellen.

Die kombinierte Anwendung von Zidovudin und Lamivudin verringert die HIV-Belastung und verringert die Bildung resistenter Stämme des Virus: Gegen Zidovudin resistente DNA, reagieren auf Lamivudin und umgekehrt.

Das Medikament kann in den ersten 2 Stunden ab dem Zeitpunkt einer möglichen Infektion (sexueller Kontakt oder nicht sterile chirurgische Instrumente, Spritzen) als Notfallprophylaxe eingesetzt werden.

HIV und die Entwicklung von AIDS sind sozial gefährliche Krankheiten. Diese Patienten werden ambulant oder stationär in spezialisierten medizinischen Einrichtungen kostenlos behandelt, Therapie- und Zulassungsregeln

Patienten mit Immunodeficiency-Virus leiden häufig unter assoziierten Erkrankungen. Daher ist es wichtig, die gesamte Vorgeschichte der Verschreibungsbehandlung zu berücksichtigen:

  1. Eine Nierenerkrankung mit einer Abnahme der Kreatinin-Clearance auf 50 ml / min erfordert eine Anpassung der Dosierung des Arzneimittels, da es seine Ausscheidung aus dem Körper verlangsamt und die Konzentration erhöht.
  2. Bei schweren Leberschäden erhöht die Zirrhose die Konzentration von Zidovudin. In dieser Hinsicht wird empfohlen, die aktiven Komponenten zu unterschiedlichen Zeitpunkten getrennt zu nehmen.
  3. Bei anderen Erkrankungen wird in den Fällen, in denen eine getrennte Auswahl der Dosierung der Komponenten erforderlich ist, die kombinierte Zubereitung durch zwei separate ersetzt.

Zidovudin und Lamivudin werden zur Behandlung von Kindern ab drei Monaten verordnet. Kinder bis 14 kg Gewicht erhalten eine Therapie mit Einzelkomponenten mit individueller Berechnung der Medikamentenmenge. Von 14 bis 21 kg - bei halber Dosierung zweimal täglich, von 21 bis 30 kg - die Hälfte der Droge morgens und die ganze abends. Wenn ein Gewicht von mehr als 30 kg erreicht wird, wird eine ähnliche Behandlung wie bei einem erwachsenen Patienten verordnet.

Merkmale der Wirkung des Arzneimittels auf Personen, die älter als 65 Jahre sind, wurden nicht untersucht, aber angesichts der Nebenwirkungen sollte der Empfang von Geldern bei älteren Menschen unter strenger Aufsicht des behandelnden Arztes erfolgen.

Das Medikament ist ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel der Frau zur Verwendung zugelassen.

Gegenanzeigen

Zu den Gegenanzeigen gehören neben Überempfindlichkeit, die die Verwendung des Arzneimittels ausschließt, folgende:

  • extrem niedrige Mengen an Hämoglobin und Neutrophilen im Blut;
  • Pathologie der Nierenfunktion;
  • schwere Leberschäden;
  • Stillzeit, die im Allgemeinen für diese Krankheit nicht empfohlen wird;
  • Kinder bis 3 Monate.

Nebenwirkungen

Da das Gerät zwei aktive Komponenten enthält, wird die negative Auswirkung auf den Körper für jede Substanz separat berücksichtigt.

  • wirkt sich auf das Blutbild aus, in hohen Dosierungen reduziert es stark die Zahl der Hämoglobine und Neutrophilen und führt zu Begleiterkrankungen;
  • verstößt gegen den Stoffwechsel, insbesondere das Kohlenhydrat- und Lipidgleichgewicht im Körper, wodurch eine Krankheit wie Anorexie verursacht wird;
  • seitens des Zentralnervensystems verursacht Kopfschmerzen, Schwindel, Schlaflosigkeit, erhöht die Angst und verschlechtert den depressiven Zustand;
  • Eintritt in den Gastrointestinaltrakt, fördert Übelkeit, Schmerzen, Erbrechen, Durchfall;
  • verbessert Muskeltonus, Muskelkrämpfe

Seltene Reaktionen sind: Herzrhythmusstörungen, Atemnot, Husten, Blähungen im Darm, häufiges Wasserlassen, Fieber und Schmerzsyndrome in verschiedenen Körperbereichen. Seltene allergische Reaktionen sind möglich: Hyperämie, Juckreiz, Hautausschlag, Pigmentierung.

Die Wirkung von Limavudin: Die Substanz beeinflusst Laborblutuntersuchungen und -metabolismus, verursacht Schmerzsyndrom, meist im Kopfbereich und im Muskelgewebe. Darüber hinaus können Nebenwirkungen in Form von Husten, Atemnot, allergischer Rhinitis und Alopezie auftreten.

Besondere Anweisungen

Im Falle einer starken Reaktion auf eine Komponente des Arzneimittels oder die Notwendigkeit, die Dosierung eines der Wirkstoffe anzupassen, wird das Arzneimittel aufgeteilt und getrennt eingenommen.

Da eine der Hauptnebenwirkungen des Arzneimittels die Fähigkeit ist, Blutparameter zu verändern, ist es erforderlich, mindestens einmal im Monat Labortests durchzuführen. Für Patienten, die kurz davor sind, Krankheiten zu entwickeln, die mit einer Abnahme der Substanzen im Blut (Anämie, Neutrophilie) einhergehen, werden Mittel zur Normalisierung der Zusammensetzung eingesetzt.

Es ist notwendig, auf Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, der Leber untersucht zu werden und auch den Milchsäuregehalt im Blut zu überprüfen, wenn folgende Anzeichen auftreten:

  • Übelkeit;
  • Erbrechen;
  • Bauchschmerzen bei längerer Behandlung.

Wenn die Werte zu hoch sind, wird die Behandlung abgebrochen oder die Dosis angepasst. Weitere Verwendung des Medikaments provoziert die Krankheit: Azidose und Laktatazidose.

Bei längerer Behandlung kann es zu einer pathologischen Beeinträchtigung des Fettstoffwechsels, einer Abnahme der Serumlipide und zur Entwicklung einer Anorexie kommen. Die negativen Auswirkungen dieses Phänomens auf den Körper sind noch nicht untersucht worden, Patienten mit starkem Gewichtsverlust werden eine spezielle Diät- und Ausgleichsmedikation verordnet.

Die antiretrovirale Therapie kann die Wirkung von bedingt pathogenen Mikroorganismen aktivieren und lokale Entzündungsreaktionen verursachen. Bei Verdacht auf eine Infektion ist es erforderlich, einen Arzt zu konsultieren, um eine adjuvante Behandlung durchzuführen.

Das Medikament beeinträchtigt nicht die Fähigkeit, ein Auto zu fahren oder sich an Aktivitäten zu beteiligen, die erhöhte Aufmerksamkeit erfordern. Nebenwirkungen, die den Zustand des Patienten verschlechtern, können jedoch die Konzentration beeinträchtigen.

Wechselwirkung

Limavudin hat einen leichten Metabolisierungsgrad, es interagiert nicht mit Blutproteinen, wird von den Nieren ausgeschieden. Daher ist seine Reaktion mit anderen Medikamenten der Gelenktherapie praktisch ausgeschlossen. Es sollte jedoch bedacht werden, dass die gleichzeitige Aufnahme mit dem Medikament "Co-trimoxazol" die Akkumulation von Lamivudin erhöht und dessen Ausscheidung erschwert.

Dosisanpassung bei Patienten mit Niereninsuffizienz erforderlich:

  1. Lamivudin wirkt sich nachteilig auf die pharmakologische Wirkung von Zalcitabin aus. Die gleichzeitige Anwendung ist eine Kontraindikation.
  2. Zidovudin kann mit Präparaten des Leberstoffwechsels interagieren. Die gleichzeitige Spaltung in der Leber beeinflusst die Konzentration der Substanzen und die Hemmung der Drüsenenzyme.

Daher werden Clarithromycin und Zidovudin im Abstand von 2 Stunden eingenommen. Die Metabolisierung ist auch in einer Einzeldosis mit Aspirin, Codein, Morphin, Indamytacin, Ketoprofen und anderen Arzneimitteln mit ähnlicher Spaltung beeinträchtigt.

Überschreitung der Zulassungsdosis

Es wird empfohlen, das Medikament so einzunehmen, wie es vom behandelnden Arzt verschrieben wird. Das Überschreiten einer Einzeldosis oder einer einmaligen Einnahme einer täglichen Menge wirkt sich nicht auf die Behandlung aus und verbessert nicht die Wirksamkeit.

Der Wirkstoffkomplex verursacht keine offensichtlichen Symptome einer Überdosierung, in einigen Fällen werden Nebenwirkungen verstärkt. Eine spezifische Behandlung für eine Überdosierung gilt nicht. Bei dringendem Bedarf wird die Entfernung von Lamivudin durch künstliche Stimulation der Hämodialyse beschleunigt. Zidovudin hat keinen großen Einfluss auf dieses Verfahren.

Analoge

Absolute Analoga sind Arzneimittel mit den Handelsnamen "Virocomb", "Zidolam", "Combivir", "Lazid", "Farnovir". Die Produkte enthalten die gleichen Wirkstoffe: Zidovudin (300) und Lamivudin (150) in ähnlichen Konzentrationen. Das einzige Medikament, das aus dieser Serie freigesetzt wird, ist Farnovir. Es ist auch in dreifacher Menge der Wirkstoffe erhältlich (450: 900) und wird verschrieben, um die laufenden Formen des Virus zu unterdrücken.

Die Krankheitstherapie wird vom Gesundheitsministerium finanziert. Wenn nötig, können Sie das Medikament Zidovudine + Limavudin in Apotheken auf Rezept kaufen, der Preis des Medikaments beträgt 1120 Rubel pro Packung.

Sowie Wirkstoffe werden separat als eigenständige Mittel in der komplexen Therapie eingesetzt. Im Falle einer separaten Verabreichung ist eine individuelle Anpassung der Dosierungen jedes Arzneimittels möglich.

Wichtige Punkte bei der Behandlung von HIV-Infektionen

Mehrere Faktoren beeinflussen die Wirksamkeit der Behandlung:

  1. Der Begriff der Erkennung des Virus. HIV hat keine schweren Symptome. Tatsächlich ist jede ihrer Erscheinungsformen nichts anderes als Anzeichen für assoziierte Krankheiten. Eine Person kann lange gegen verschiedene Krankheiten behandelt werden, ohne die Hauptursache der Krankheit zu kennen. Es gibt zwei Möglichkeiten, sich bei einem Erwachsenen anzustecken: ungeschütztes Geschlecht und Inzest. Wenn spontaner intimer Kontakt ohne Kondom die Norm ist, sollte ein STD-Test mindestens einmal im Jahr natürlich sein, auch wenn keine Symptome vorliegen.

Regelmäßige Tests zu bestehen ist eine nützliche Maßnahme für jede Person, die mit solchen Verfahren konfrontiert ist: Chirurgie, Zahnmedizin, Tätowierungen, Kosmetologie (Injektion oder Kunststoff), Piercing, Bluttransfusion an den Empfänger. Es ist nicht immer sicher, dass die Werkzeuge und Materialien steril sind.

Um anonym und kostenlos Blut für die Definition von HIV zu spenden, nutzen Sie die Gelegenheit, um sich auf Ihre Gesundheit zu verlassen:

  1. Beginn der Behandlung Je früher die Behandlung beginnt, desto wirksamer und sicherer wird sie sein. Normalerweise wird das Virus erst spät entdeckt, wenn die eigene Immunität bereits stark zurückgegangen ist und zahlreiche Krankheiten vorliegen. Die Therapie besteht darin, die Läsionen zu heilen und antivirale Medikamente einzunehmen. In einem frühen Stadium kosteten sie nur den Kontakt mit viralen Mikroorganismen. Wenn HIV nicht behandelt wird, wird es irreversibel zu AIDS, das viel schlimmer behandelt werden kann. Lebenserwartung ohne Therapie von mehreren Monaten bis zu mehreren Jahren.
  2. Die Anwendung einer komplexen antiviralen Therapie. Insgesamt gibt es mehrere Gruppen von Medikamenten mit unterschiedlichen Auswirkungen auf die Infektion: Nukleoside, die in das Virusmolekül eingefügt werden und dieses zerstören; Bauprotein-Inhibitoren; HIV-Proteaseinhibitoren. Die Therapie beinhaltet die Einnahme von mindestens drei Medikamenten aus zwei verschiedenen Gruppen. Patientenbewertungen belegen die Wirksamkeit eines integrierten Ansatzes.
  3. Die Kontinuität der Behandlung. Eine Person, die mit HIV infiziert ist, muss daran denken, dass die schlafenden Moleküle der viralen DNA, sobald die Medikamente abgesetzt werden, aus ihrem Tierheim kommen und einen neuen Angriff auf den Körper beginnen. Kontinuität und periodische Änderung des Behandlungsschemas unter ärztlicher Aufsicht ergeben eine gute Prognose.

HIV-Patienten, die behandelt werden, leben vollständig: Sie arbeiten, machen Sport, heiraten, haben Kinder und sterben, bevor sie das Erwachsenenalter erreichen. Die Hauptaufgabe besteht darin, die Krankheit so schnell wie möglich zu diagnostizieren und mit der Behandlung zu beginnen.

Lamivudin

Beschreibung ab 09.09.2016

  • Lateinischer Name: Lamivudine
  • ATX-Code: J05AF05
  • Wirkstoff: Lamivudin (Lamivudin)
  • Hersteller: Aurobindo Pharma Ltd., Indien

Zusammensetzung

Es gibt 300 oder 150 Milligramm Lamivudin in einer beschichteten Tablette.

Ebenfalls eingeschlossen sind mikrokristalline Cellulose, Natriumstärkeglykolat, Magnesiumstearat, Titandioxid, Hypromellose, Polyethylenglykol 400 und Polysorbat 80.

Formular freigeben

Verfügbar in zwei Formen:

  • ovale Tabletten mit 150 Milligramm des Wirkstoffs, die mit einer weißen Hülle überzogen sind, auf einer Seite den Aufdruck "C" und auf der anderen Seite die Zahl "63";
  • ovale Tabletten mit 300 Milligramm des Wirkstoffs, die mit einer weißen Hülle überzogen sind, auf einer Seite den Aufdruck "C" und auf der anderen Seite die Zahl "64".

Pharmakologische Wirkung

Antivirales Medikament Es hat eine hohe Aktivität gegen Retroviren und das humane Immundefizienzvirus (HIV).

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Wenn der Wirkstoff des Arzneimittels unter Beteiligung von Zellkinasen in die menschliche Zelle eindringt, wird er phosphoryliert, was zu einem 5-Triphosphatderivat führt, das die DNA- und RNA-Abhängigkeiten der reversen Transkriptase von HIV hemmt und zur Suspendierung der Virusreplikation führt. Der erzeugte abgeleitete Teil wirkt nicht nur als Inhibitor, sondern auch als Substrat für die Reverse Transkriptase des Virus. Die Bildung infizierter DNA-Zellen wird durch den Einbau von Lamivudinphosphat in die Ketten seiner Moleküle blockiert, die dann gebrochen werden. Die Wechselwirkung von Lamivudin-5-triphosphat mit HIV-Transkriptase ist hundertmal stärker als mit der α-Polymerase von menschlichen Zellen.

Der Wirkstoff des Arzneimittels ist gegen Zidovudin-resistente Stämme des humanen Immundefizienzvirus wirksam. Wenn es von Patienten eingenommen wird, die zuvor keine antiretrovirale Behandlung erhalten haben, in Kombination mit Zinovudine, verlangsamt es die Entwicklung der Resistenz des Organismus gegen Zinovudin. Lamivudin hemmt leicht die Knochenmarkvorläuferzellen und hat eine zytotoxische Wirkung auf Lymphozyten- und Monozyten-Makrophagen-Zelllinien sowie auf periphere Blutlymphozyten, die weniger ausgeprägt sind als Zinovudin.

Die Bioverfügbarkeit dieser Substanz beträgt 80-86%. 36% gebunden an Plasmaproteine. Mit Urin unverändert ausgeschieden.

Indikationen zur Verwendung

Lamivudin-Tabletten werden verwendet:

  • mit Immunodeficiency-Virus (HIV) bei Kindern und Erwachsenen;
  • bei viraler chronischer Hepatitis B (CVH B) bei Patienten über 16 Jahre vor dem Hintergrund der HBV-Replikation.

Kann mit anderen antiretroviralen Medikamenten kombiniert werden.

Gegenanzeigen

Nehmen Sie nicht mit erhöhter Empfindlichkeit gegen den Wirkstoff Lamivudina ein.

Nebenwirkungen

Dieses Arzneimittel kann folgende Nebenwirkungen verursachen:

  • Kopfschmerzen;
  • Infektionen der Atemwege;
  • allgemeines Unwohlsein;
  • Übelkeit;
  • erhöhte Müdigkeit;
  • Erbrechen;
  • verminderter Appetit;
  • Durchfall;
  • erhöhte Transaminaseaktivität der Leber;
  • Schmerzen und Beschwerden in der epigastrischen Region.

Lavimudin, Gebrauchsanweisung (Methode und Dosierung)

Lamivudin nehmen 300 mg pro Tag ein. Es kann sich um eine Tablette mit 300 mg Wirkstoff handeln, oder um zwei Tabletten mit 150 mg morgens und abends. Sollte drinnen, zwischen den Mahlzeiten oder zu den Mahlzeiten eingenommen werden. Lamivudin und Zidovudin werden oft gleichzeitig verschrieben. Bei einem Gewicht unter 50 kg kann die Dosis reduziert werden.

Überdosis

  • Übelkeit;
  • Schwäche;
  • Erbrechen;
  • erhöhte Nebenwirkungen.

Es liegen keine Daten zu schweren Überdosierungen vor. Tödliche Fälle waren es nicht. Im Falle einer Überdosierung wird für solche Fälle die übliche Behandlung angewendet: Magenspülung und Überwachung der Vitalfunktionen.

Interaktion

Bei gleichzeitiger Anwendung mit Trimethoprim steigt die Konzentration von Lamivudin im Blut an.

Die gleichzeitige Anwendung mit Zalcitabin, Stavudin, Isoniazid, Didanosin und Dapsone erhöht das Risiko für die Entwicklung peripherer Neuropathien, und mit Sulfonamiden, Didanosin und Zalcitabin erhöht sich das Risiko einer Pankreatitis.

Bei gleichzeitiger Einnahme von Zidovudin verlängert sich die Wirkungsdauer um 13 Prozent und die maximale Konzentration im Blutplasma um 28 Prozent. Zidovudin beeinflusst die Bioverfügbarkeit und die Konzentration von Lamivudin nicht.

Verkaufsbedingungen

Sie können Pillen nur auf Rezept kaufen.

Lagerbedingungen

In der Originalverpackung trocken und für Kinder unzugänglich bei einer Lufttemperatur von nicht mehr als 30 ° C lagern.

Verfallsdatum

5 Jahre ab Herstellungsdatum. Nicht nach dem Verfallsdatum einnehmen.

Analoge

  • Virola;
  • Zeffix;
  • Lamivir;
  • Epivir;
  • Zidovudin;
  • Retrovir;
  • Zidolam.

Abacavir und Lamivudin sind auch Analoga mit dem gleichen Wirkstoff.

Bewertungen von Lavimudine

Kombinationsmedikamente wie Combivir (Lamivudin + Zidovudin) werden heute häufiger eingesetzt, da sie wirksamer sind. Bei der Behandlung von HIV ist Kaletra + Lamivudin + Abacavir die am häufigsten verwendete Kombination.

Preis Lamivudina, wo zu kaufen

Lamivudin in Russland zu kaufen, kostet 2.200 Rubel. In der Ukraine liegt der Preis von Lamivudin zwischen 1367 und 9961 Griwna. Kombinationspräparate, zum Beispiel Combivir (Lamivudin + Zidovudine), kosten 24.000 Griwna.

Zidolam: Gebrauchsanweisung

Grundlegende physikalische und chemische Eigenschaften

Tabletten, weiß beschichtet, länglich, mit der Bezeichnung auf einer Seite des "ZLM";

Zusammensetzung

1 Tablette enthält Zidovudin 300 mg, Lamivudin 150 mg

Hilfsstoffe: mikrokristalline Cellulose, Magnesiumstearat, kolloidales Siliciumdioxid, Natriumstärkeglykolat, Orade Y-1-7000 weiß.

Formular freigeben

Überzogene Tabletten

Pharmakologische Gruppe

Antivirale Medikamente der direkten Wirkung. Nukleosid- und Nukleotid-Reverse Transkriptase-Inhibitoren. ATC-Code J05A F30.

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakologische. Lamivudin und Zidovudin haben einen synergistischen Hemmeffekt auf die Replikation humaner Immundefizienzviren - HIV-1 und HIV-2. Beide Wirkstoffe des Arzneimittels werden in der Zelle nach und nach in Triphosphate umgewandelt. Lamivudintriphosphat und Zidovudintriphosphat sind selektive kompetitive Inhibitoren der humanen Immunodefizienzvirus-Reverse Transkriptase. Es ist klinisch erwiesen, dass eine solche Kombination die Entwicklung von Zidovudinresistenz bei Patienten verhindert, die zuvor keine antiretrovirale Therapie erhalten haben.

Die Verwendung der Kombination "Lamivudin + Zidovudin" führt zu einer erhöhten Wirkung im Vergleich zur Kombination von "Zidovudin + Didanosin" oder "Zidovudin + Zalcitabin". Ein zusätzlicher Effekt der Kombination "Lamivudin + Zidovudin" ist die gute Verträglichkeit. Die Kombination führt auch zu einer suboptimalen Hemmung der Reproduktion des Virus und einer Abnahme seiner Konzentration.

Pharmakokinetik. Lamivudin und Zidovudin werden aus dem Verdauungstrakt gut resorbiert, während die Bioverfügbarkeit von Lamivudin bei Erwachsenen 80 - 85% und Zidovudin - 60 - 70% beträgt.

Die maximale Konzentration von Lamivudin und Zidovudin im Blutplasma wird in 0,5–2 Stunden und 0,25–2 Stunden erreicht und beträgt 1,3–1,8 mg / mol bzw. 1,5–2,2 mg / mol.

Verteilung Im therapeutischen Dosisbereich ist Lamivudin durch lineare Pharmakokinetik gekennzeichnet und auf Plasmaalbumin beschränkt (in vitro weniger als 36%).

Der Bindungsgrad von Zidovudin an Plasmaproteine ​​beträgt 34 ​​- 38%.

Lamivudin und Zidovudin dringen in das zentrale Nervensystem und in die Zerebrospinalflüssigkeit ein.

Nach 2-4 Stunden nach der Einnahme beträgt das Verhältnis zwischen der Konzentration von Lamivudin und Zidovudin in der Zerebrospinalflüssigkeit und im Blutplasma durchschnittlich 0,12 bzw. 0,5.

Stoffwechsel Der Hauptmetabolit von Zidovudin in Plasma und Urin ist 5-Glucuronid.

In-vitro-Studien haben gezeigt, dass Lamivudin in Zellen zum aktiven Metaboliten von 5-Triphosphat phosphoryliert wird.

Fazit Lamivudin wird hauptsächlich über die Nieren unverändert ausgeschieden

das Formular Die Halbwertszeit von Lamivudin aus Zellen beträgt 10,5 bis 15,5 Stunden.

Die Halbwertszeit von Zidovudin beträgt etwa 1,1 Stunden, wobei etwa 50-80% Zidovudin als 5-Glucuronid von den Nieren ausgeschieden wird. Zidovudin geht in die Muttermilch über.

Pharmakokinetik in besonderen klinischen Situationen. Patienten mit schwerer Niereninsuffizienz haben erhöhte Zidovudin-Plasmakonzentrationen. Bei Leberinsuffizienz kann sich Zidovudin aufgrund der verlangsamten Bindung von Glucuronsäure ansammeln.

Hinweise

HIV-Infektion bei Erwachsenen und Kindern über 12 Jahren mit fortschreitendem Immundefekt.

Dosierung und Verabreichung

Das Medikament wird oral eingenommen. Erwachsene und Kinder über 12 Jahre alt Zidol verordnete 1 Tablette 2-mal täglich. Das Medikament kann unabhängig von der Mahlzeit eingenommen werden.

Nebenwirkungen

Die Verwendung des Medikaments kann Kopfschmerzen, Unwohlsein, Müdigkeit sowie Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Anorexie, Schüttelfrost und Fieber, Neuropathie, Schlaflosigkeit, Schwindel, Symptome und Anzeichen einer Schädigung der Nasenschleimhaut, Husten, Schmerzen in Knochen und Muskeln, Neutropenie, Hautausschlag verursachen, Alopezie, erhöhte Leberenzyme und Bilirubin.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Arzneimittels, schwere Neutropenie (Neutrophilenzahl unter 0,75 x 10 9 / l) oder Anämie (Hämoglobinwert unter 7,5 g / dl oder 4,65 mmol / l), periphere Neuropathie, beeinträchtigte Nierenfunktion ( mit Kreatinin-Clearance 50 ml / min und darunter), Schwangerschaft, Stillen, Alter bis zu 12 Jahre.

Überdosis

Im Falle einer Überdosierung sollte eine symptomatische und unterstützende Therapie durchgeführt werden. Es gibt kein spezifisches Gegenmittel.

Anwendungsfunktionen

Zidolam-Tabletten - ein Medikament mit festen Wirkstoffdosen. Es wird nicht empfohlen, Patienten zu bestellen, die eine Dosisanpassung benötigen, z. B. bei eingeschränkter Nierenfunktion (Kreatinin-Clearance unter 50 ml / min) bei Patienten mit einem Körpergewicht von weniger als 50 kg.

Bei der Anwendung von Tabletten kann Zidolam Patienten mit schweren, lebensbedrohlichen und manchmal tödlichen Reaktionen verursachen. Darunter waren Stevens-Johnson-Syndrom, toxische epidermale Nekrolyse und Überempfindlichkeitsreaktionen bei Hautausschlägen und häufigen Manifestationen sowie Störungen der inneren Organe. Wenn ein Patient Anzeichen oder Symptome von schweren Hautreaktionen oder Überempfindlichkeit entwickelt, einschließlich (Liste unerschöpflich) ausgeprägte Hautausschläge oder Hautausschläge mit Fieber, Bläschen, Läsionen der Mundschleimhaut, Konjunktivitis, Schwellungen des Gesichts, Schmerzen in Muskeln und Gelenken, allgemeines Unwohlsein und / oder schwere Leberfunktionsstörungen sollte das Medikament sofort abgesetzt werden.

Patienten mit einer Pankreatitis in der Vorgeschichte oder bei Vorliegen anderer signifikanter Risikofaktoren für die Entwicklung einer Pankreatitis Zidolam-Tabletten werden mit Vorsicht und nur in Abwesenheit einer zufriedenstellenden alternativen Therapie verschrieben. Die Anwendung von Tabletten Zidolum sollte sofort abgebrochen werden, wenn klinische Anzeichen, Symptome oder Laborveränderungen auftreten, die auf eine Pankreatitis hindeuten.

Patienten mit eingeschränkter Knochenmarkfunktion (die Anzahl der Granulozyten überschreitet nicht 1000 Zellen pro 1 mm 3 oder der Hämoglobinwert überschreitet nicht 9,5 g / l). Zidolam-Tabletten sollten unter ständiger Aufsicht eines Arztes verwendet werden.

Patienten, die Zidol einnehmen, sollten vor möglichen Reaktionen gewarnt werden, die die Verkehrstüchtigkeit und die Mechanismen des Fahrzeugs beeinträchtigen können.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Da das Medikament Lamivudin und Zidovudin enthält, kann es Wechselwirkungen eingehen, die für jede Komponente charakteristisch sind.

Bei gleichzeitiger Anwendung von Tabletten Zidolam und nephrotoxischen oder myelosuppressiven Arzneimittel (z.B. systemischer Verabreichung von Pentamidin, Dapson, Pyrimethamin, Cotrimoxazol, Amphotericin B, Flucytosin, Ganciclovir, Interferon, Vincristin, Vinblastin und Doxorubicin) muß sorgfältig Nierenfunktion und hämatologischen Parameter überwachen und, falls erforderlich Dosis reduzieren.

Es ist notwendig, die Konzentration von Phenytoin im Blut von Patienten, die gleichzeitig Tabletten Zidolam verwenden, zu kontrollieren.

Acetylsalicylsäure, Codein, Morphin, Indomethacin, Ketoprofen, Naproxen, Oxazepam, Lorazepam, Cimetidin, Dapson, Isoprinosin und einige andere Arzneimittel können den Zidovudin-Metabolismus durch kompetitive Hemmung der Bildung von Glucuronid beeinflussen oder durch den direkten Abbau von Zidovudin-Metaboliten beeinflussen Probenecid kann die Zidovudinkonzentration erhöhen, indem es die Glucuronisierung hemmt und / oder die renale Ausscheidung von Zidovudin reduziert.

Die gleichzeitige Anwendung von Fluconazol und Zidovudin beeinflusst die Clearance und den Metabolismus von Zidovudin.

Valproinsäure erhöht die Bioverfügbarkeit von Zidovudin, indem es die erste Phase seines Metabolismus in der Leber hemmt. Die Patienten sollten auf geeignete Patienten überwacht werden, um eine mögliche Zunahme der Häufigkeit von Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Zidovudin festzustellen.

Einige Nukleosidanaloga können die Anzahl oder Funktion von Erythrozyten / Leukozyten, die potenzielle toxische Wirkung von Zidovudin auf Blutzellen sowie die DNA-Replikation beeinflussen. Ribavirin hat eine antagonistische Wirkung auf die antivirale Aktivität von Zidovudin und in vitro gegen HIV.

Solche Medikamente wie Trimethoprim, Sulfamethoxazol, Pyrimethamin und Acyclovir können zur Behandlung von Infektionen verwendet werden, die durch bedingte Krankheitserreger verursacht werden, da die Toxizität mit einer begrenzten Therapie mit diesen Medikamenten nicht steigt.

Patienten sollten unter ständiger ärztlicher Aufsicht bleiben, wenn sie das Medikament Zidolam einnehmen. Sie sollten sich bewusst sein, dass die Verwendung des Medikaments Zidolam das Risiko der Übertragung von HIV auf andere Personen durch sexuellen Kontakt oder eine Infektion durch Blut nicht verringert.

Lagerbedingungen

Außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von 15 - 30 ° C aufbewahren.

Vorherige Artikel

Hepatitis-C-Medizin aus Indien

Nächster Artikel

Lamivudin