Die Leber von Giardia zu Hause reinigen

Power

Giardiasis tritt bei jedem siebten Menschen auf der Welt auf, aber nicht jeder Patient geht mit Standardmethoden zur Behandlung. Laut WHO-Statistiken versuchen etwa 15% der Patienten mit dieser Infektion, Giardia mit Kräutern und anderen Volksheilmitteln zu heilen. Einerseits ist dieser Ansatz gerechtfertigt, da diese Parasiten vor dem Aufkommen der modernen Pharmakologie nur auf improvisierte Weise entfernt werden konnten. Im Kurs ging alles: Essen, Pflanzen und sogar Verschwörungen.

Ist die Behandlung von Volksheilmitteln von Giardia wirksam oder ist es besser, Standardmedikamente zu trinken? Infektiologen stellen daher eine kategoriale Meinung dar - die Krankheit erfordert eine mehrstufige Therapie unter Verwendung eines Arzneimittelkomplexes. Sie bestreiten jedoch auch nicht die Vorteile der Volksheilmittel von Giardia. Die Frage ist, ob es möglich ist, sie mit Basisarzneimitteln zu kombinieren oder durch Abkochungen und Infusionen zu ersetzen.

Was ist Giardiasis?

Giardiasis wird durch einzellige Parasiten verursacht, die sich durch den Darm bewegen können. Sie bewohnen nicht nur den Dünndarm, wie die meisten Würmer, sondern auch die Gallenblasengänge und kommen in der Leber vor. Die Symptome und die Behandlung dieser Krankheit unterscheiden sich etwas von denen anderer Würmer. Das Hauptsymptom, unter dem eine Infektion vermutet werden kann, bleibt jedoch unverändert - die Verdauung und die Aufnahme von Nährstoffen.

Die Anzeichen einer Giardiasis bei Erwachsenen ähneln den Manifestationen der Krankheit bei einem Kind. Sowohl Erwachsene als auch Kinder haben:

  • wiederkehrende Übelkeit;
  • Durchfall, abwechselnd Verstopfung;
  • Beschwerden, Koliken und Blähungen im Magen;
  • ständige Müdigkeit;
  • Nervosität und Schlafstörungen;
  • manchmal Hautausschlag.

Jede oben beschriebene Manifestation ist eine Folge des negativen Einflusses des Parasiten auf den menschlichen Körper. Meist treten diese Symptome auf einen ausgedehnten Tod der Darmschleimhaut auf, aufgrund dessen Nährstoffe nicht mehr in demselben Volumen aufgenommen werden können. Giardia vergiftet den Träger auch mit den Produkten seiner vitalen Aktivität. In diesem Fall leidet das zentrale Nervensystem am häufigsten.

Besonders gefährlich ist das Auftreten von Giardia bei kleinen Kindern. Die Auswirkungen einer parasitären Infektion können mehrere Jahre nach Abschluss der Behandlung nachgewiesen werden.

Wie ist die Behandlung?

Es gibt keine zuverlässigen Informationen darüber, wie effektiv die Behandlung von Lamblia mit Volksheilmitteln sein kann. Befürworter von nicht standardmäßigen Behandlungsmethoden für parasitäre Infektionen argumentieren jedoch, dass diese Methode nicht schlechter als pharmazeutische Medikamente helfen kann.

Die nicht standardisierte traditionelle Medizin in dieser Hinsicht ist schwer zu benennen, da sie die Behandlung von Giardia in drei Stufen empfiehlt - genau wie die offizielle Medizin. Die Reihenfolge der Auswirkungen auf den Parasiten bleibt ebenfalls erhalten:

  1. Zunächst muss der Patient die Parasiten mechanisch entfernen. Zu diesem Zweck werden spezielle Dekokte und Infusionen sowie eine Diät verwendet. Parallel zur mechanischen Reinigung der Eingeweide und der Leber von Giardia erfolgt die Wiederherstellung der Immunität und die allgemeine Stärkung des Körpers.

Die beschriebene Behandlung der Giardiasis-Volksheilmittel wiederholt nahezu den üblichen Therapieverlauf, den der behandelnde Arzt in der Klinik anbietet. Andere Quellen für antiparasitäre Verbindungen wirken jedoch als Drogen: Kräuter, gewöhnliche Nahrungsmittel.

Selbst wenn für die Giardiasis nicht-pharmazeutische Präparate verwendet werden, sollte deren Liste und Behandlungsschema mit einem Spezialisten abgestimmt werden. Dadurch werden unangenehme Folgen in Form von Nebenwirkungen vermieden.

Volksheilmittel in der Anfangsphase der Behandlung

Die Anwendung von Folk-Methoden in diesem Stadium der Therapie bereitet keine Schwierigkeiten, da es erforderlich ist, Giardia zu Hause durch eine spezielle Diät und sanfte Mittel zur Darmreinigung zu beseitigen.

Die wichtigsten Ziele des Kurses, die etwa einen Monat dauern:

  1. Um den Säuregehalt des Magens und des Darms zu erhöhen. Giardien können normalerweise nicht existieren und sich bei einem erhöhten Ph-Wert nicht vermehren, so dass diese Methode das Wachstum von Parasitenkolonien aufrechterhält und mit dem richtigen Ansatz die Anzahl dieser einzelligen Zellen mehrmals reduzieren kann.

Bereits zu diesem Zeitpunkt können die meisten Patienten mit Giardiasis eine deutliche Besserung feststellen. Mit einem geringen Invasionsgrad ist eine vollständige Beseitigung der Infektion möglich.

Um den Zustand des Patienten zu verbessern, können Sie Folgendes verwenden:

  • Bananenbrei in gleichen Anteilen mit Honig gemischt - ein Teelöffel vor jeder Mahlzeit;
  • Spirituosenaufguss von Knoblauch oder Knoblauch mit Meerrettich - zweimal täglich einen Esslöffel nach den Mahlzeiten (das Gerät darf nur von Erwachsenen verwendet werden);
  • ein Getränk, das Rainfarn und Wermut enthält - 100 ml morgens und abends auf leeren Magen (das Produkt ist nur für Erwachsene geeignet);
  • Kürbiskerne, die nicht unbedingt gebraten oder geschält werden müssen - kauen Sie 3-6 Stücke vor einer Mahlzeit.

Für die Behandlung von Kindern können Sie gemahlene Kürbiskerne mit Honig mischen. Daraus können Sie eine Art Delikatesse in Form von Bällen zubereiten, damit das Kind das Mittel problemlos einnehmen kann.

Leistungsmerkmale in Giardia

Die Ernährung spielt bei der Behandlung der Giardiasis eine große Rolle. Dies wird durch die Bewertungen von Experten bestätigt, die auf einer radikalen Ernährungsumstellung bestehen. Es sollte kein Mehl und keine süßen Speisen enthalten, insbesondere bei raffiniertem Zucker. Diese Produkte sind die Hauptnahrungsquelle für Giardia und können daher den Therapieprozess beeinträchtigen.

Die Basis der Diät sollte sein:

  • Getreide, insbesondere mit einem hohen Ballaststoffgehalt und wenig Kohlenhydraten - brauner Reis, Perlgerste;
  • Gemüse - Kürbis, Tomaten, Zucchini, Kohlrabi, Kohl (vorzugsweise eingelegt), Rüben und Karotten;
  • Früchte sind überwiegend sauer, aber Äpfel und Birnen dürfen gebacken werden;
  • Beeren mit saurem Geschmack - Preiselbeeren, Preiselbeeren, Stachelbeeren;
  • Milchprodukte, einschließlich Kefir und Ryazhenka, sowie fettarmer Käse, beispielsweise Adyghe;
  • mageres Fleisch - Geflügelbrust, mageres Rindfleisch und Kalbfleisch.
  • Fisch mit wenig Fett.

Es wird empfohlen, häufig zu essen - bis zu 6 Mal am Tag, ohne den Verdauungstrakt zu überlasten. Zwischen den Hauptmahlzeiten ist es ratsam, natürliche, frisch gepresste Säfte aus sauren Früchten, Fruchtsaft aus Beeren, Heißgetränk mit Chicorée zu trinken.

Medizinische Volksheilmittel zur Entfernung von Giardia

In der Anfangsphase ist es ratsam, bestimmte Medikamente einzunehmen, da in diesem Stadium die Krankheit geheilt werden muss. Für diese traditionelle Medizin werden folgende Instrumente vorgeschlagen:

  1. Trockene Rainfarn-Blüten in Form von Tee oder in natürlicher Form (einige Blumen vor dem Zubettgehen kauen) ab dem ersten Therapietag. Dieses Tool ist nicht für Kinder zugelassen, aber bei Erwachsenen sehr beliebt.
  2. Ölsamen Wassermelone, Kürbis und Flachs. Nehmen Sie sie auf leeren Magen ein, zuerst einen halben Teelöffel und erhöhen Sie dann schrittweise eine einzelne Dosis auf drei Esslöffel. Öle sind gesundheitlich unbedenklich und können daher bei Kindern ab einem Jahr für Lamblia verwendet werden. Die Dosierung, die sie benötigen, halb so viel wie bei Erwachsenen.
  3. Tee aus der Rinde von Eichen, Wermut, Blüten von Rainfarn und Sanddornrinde, die abends zu trinken empfohlen wird. Legen Sie sich dann mit einem Heizkissen 30 Minuten lang auf die rechte Seite. Trinken Sie nach Abschluss des Verfahrens ein Glas Preiselbeersaft oder ein Abführmittel.

Für die mechanische Entfernung von Giardia aus dem Darm empfiehlt die traditionelle Medizin auch die Verwendung einer Sorbitollösung. Sie müssen es einmal pro Woche trinken (3-4 Portionen werden für den Kurs getrunken). Dieses Werkzeug hat eine ausgeprägte abführende Wirkung, aber die Behandlung von Giardiasis bei Kindern mit dieser Methode ist nicht akzeptabel - bei Kindern kann eine Dehydrierung auftreten.

Um den Darm von Parasiten bei Kindern zu reinigen, ist es besser, ein vom behandelnden Arzt zugelassenes Salzabführmittel zu verwenden.

Wiederherstellung des Körpers nach der Entfernung von Giardia

In der Erholungsphase wird empfohlen, die zuvor beschriebene Diät. Für Kinder müssen Milchprodukte in das Menü aufgenommen werden: Hüttenkäse, Kefir oder Ryazhenka, Naturjoghurt, frische Milch. Bei restlichem Abbau des Hockers können Sie Reiswasser oder mit Wasser und Honig verdünnten Aloesaft verwenden (diese Zimmerblume kann auch in der Vorbereitungsphase verwendet werden).

Um den Körper mit Vitaminen und Mineralien zu versorgen, müssen Sie mehr frisches Gemüse und Obst essen. Von diesen können Sie Salate mit Dressing aus Kürbis oder Leinöl, natürlichem Joghurt, zubereiten. Ebenfalls nützlich sind Säfte, Fruchtgetränke, gebackenes ganzes Gemüse und Obst.

Im ersten Monat nach der Behandlung wird Giardia nicht empfohlen, Speisen durch Braten zuzubereiten. Ärzte nennen die beste Art, eine Mahlzeit zu kochen, das Schmoren und Backen. Auf diese Weise zubereitete Gerichte tragen zur Wiederherstellung der Darmschleimhaut bei, erhöhen die Galleproduktion und werden gut aufgenommen.

Die Verwendung von Volksheilmitteln ist eine gute Alternative zur Standardtherapie. Ärzte raten jedoch immer noch nicht dazu, Giardia ausschließlich zu entfernen. Wenn Sie sich für die Verwendung nicht traditioneller Methoden zur Entfernung von Parasiten aus dem Körper entscheiden, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren, da auch harmlose Kräuter viele Kontraindikationen haben.

Über folkloristische Behandlungsmethoden der Giardiasis wird in dem Video diskutiert:

So entfernen Sie Giardia aus den Körperheilmitteln

In letzter Zeit wird oft von Menschen gehört, dass Lamblia in ihrer Leber gefunden wurde. Die schützenden Eigenschaften der Immunität wurden abgeschwächt und Krankheiten begannen sich durchzusetzen. Kann man Giardiasis heilen? Viele haben keine genauen Daten, aber es gibt Gerüchte und Vermutungen. Wir geben Ihnen die Antworten auf alle Fragen, die sich bei dieser Krankheit stellen, und sagen Ihnen, wie Sie Giardia aus dem Körper entfernen können.

Lamblia (Lamblia intestinalis) - das sind die echten Parasiten, deren Existenz und Leben nur auf Kosten eines anderen Organismus möglich ist. Am häufigsten kann Giardiasis bei Kindern gefunden werden, Erwachsene leiden weniger.

Wie kann man Giardia aus dem Körper entfernen?

Um Giardiasis zu vermeiden, ist es sehr wichtig, beim Zubereiten von Speisen die Hygiene- und Hygienevorschriften einzuhalten, Empfehlungen für die persönliche Hygiene zu geben, die Wohnung sauber zu halten und die Fliegen zu vernichten. Giardia loszuwerden erfolgt in 3 Stufen. Die Behandlung wird vom Arzt immer aufgrund der Anamnese, der individuellen Merkmale des Patienten und des Ausmaßes der Erkrankung verschrieben. Voraussetzung für die Entfernung von Giardia ist eine strikte Diät. Die traditionelle Medizin wirkt sich positiv aus.

Erste Stufe

In diesem Stadium findet die Zerstörung und anschließende Beseitigung von Giftstoffen aus dem Körper statt, es werden Maßnahmen ergriffen, um der Entwicklung einer Endotoxämie entgegenzuwirken, die Aktivität der Enzyme des Verdauungssystems und der Immunität wiederherzustellen und die Leber zu unterstützen. Dem Patienten wird empfohlen, Obst und Gemüse zu verzehren, Milchprodukte, Backwaren und Gebäck, Pasta usw. sind vom Arzt auszuschließen.Der Arzt verschreibt die Aufnahme von choleretischen Medikamenten - Cholekinetika und Cholespasmatitika. Diese Gruppe umfasst: Allohol, Sorbitol, No-shpa, Xylitol, Liobil, Ursosan, Metacil und andere.

In bestimmten Situationen können Enterosorbentien zugewiesen werden. Dazu gehören Drogen Smekta, Laktafiltrum, Polysorb und Verdauungsenzyme: Mezim, Pankreatin, festlich.

Zweite Stufe

In diesem Schritt werden die möglichen allergischen Manifestationen beseitigt und eine membranstabilisierende Therapie empfohlen, die die Parasiten destruktiv beeinflusst.

Folgende Medikamente werden verschrieben:

Ein ähnlicher Effekt bei Ornitazol und Metronidazol. Für den Patienten ist es wichtig, strikte diätetische Lebensmittel einzuhalten, die den Verzehr von tierischem Fett, Saccharose, würzigen und salzigen Lebensmitteln sowie starken Brühen untersagen. Die Hauptbehandlung wird durch die Verwendung von Vitamin-Komplexen und Medikamenten zur Behandlung von Dysbakteriose erweitert.

Dritte Stufe

Bei diesem Schritt wird auf die Wiederherstellung des menschlichen Körpers geachtet und die Schutzkräfte erhöht. Die folgenden Medikamente können die Immunität stärken: Timogen, Timolin, Methyluracil usw. Gleichzeitig sollten Sie die Diät fortsetzen, die Behandlung mit Choleretika, Chelatoren, Hepatoprotektoren und Zink enthaltenden Medikamenten hört nicht auf. Eine Vielzahl von Kartoffelpüree hilft bei der Verbesserung der Darmperistaltik: Zucchini, Kürbis, Karotten und Zuckerrüben. Milchsäurefutter und Reis sollten das Patientenmenü dominieren. Die Dysbacteriose-Prophylaxe geht weiter.

Paraceptika und Nutriceptika sind sehr wirksam bei der Entfernung von Lamblia aus dem menschlichen Körper und der Behandlung von Giardiasis. Die medikamentöse Behandlung kann durch Phytotherapie ergänzt werden: Der Patient muss 14 Tage lang eine Abkochung der Birkenknospen trinken, und nach zwei Wochen Pause setzt er die Behandlung mit Bärentraubeninfusion für 12 Tage fort.

Wir schließen Lamblia von den Körperheilmitteln ab

  • Birke Knospe Brühe

Nimm 5 gr. Birkenknospen, 1 Glas Wasser einschenken und Gasherd aufstellen. Nach dem Kochen - bei schwacher Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Danach den Sud aus der Hitze nehmen und 1 Stunde ziehen lassen.

Trinken Sie ½ Tasse 4-mal täglich. Die Behandlung dauert 10 Tage, dann 10 Tage Pause. Es wird empfohlen, 3 solcher Kurse zu machen.

Nimm 20 Gramm. Birkenblätter, gießen Sie 1 Glas kochendes Wasser und geben Sie es 6 Stunden in eine Thermoskanne. Danach kann die Tinktur in einen praktischen Aufbewahrungsbehälter gefüllt werden.

Trinken Sie ½ Esslöffel zweimal täglich 15 Minuten vor den Mahlzeiten. Die Behandlung dauert 10 Tage, dann 10 Tage Pause. Es wird empfohlen, 3 solcher Kurse zu machen.

Das ganze Glas Knoblauch schälen, alles durch einen gewöhnlichen Fleischwolf geben und die Masse in eine 0,5 Liter Flasche füllen. In die resultierende Masse Wodka gießen und 25 Gramm hinzufügen. Propolis geschlagen Danach besteht die Mischung für 7 Tage an einem dunklen Ort.

Trinken Sie dreimal täglich 15 Minuten vor den Mahlzeiten 1 Esslöffel Tinktur. Der Kurs dauert 14 Tage, die nächste Pause ist ein Monat und eine weitere Wiederholung des Kurses. Dieses Rezept wird in seiner Wirkung als das effektivste angesehen. Dieses Rezept ist nur für Erwachsene bestimmt und für Kinder nicht geeignet, da Wodka in seiner Zusammensetzung enthalten ist.

Eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten wird empfohlen, Sauerkrautgurke zu trinken - ½ Tasse dreimal täglich. Perfekt hilft und Tinktur Rhizom von Burnet. Zwei Esslöffel fein gehackte Wurzel gießen 2 Tassen Wasser in einen Emailtopf. Kochen und bei niedriger Hitze 30 Minuten köcheln lassen. Schalten Sie danach das Gas aus und bestehen Sie eine weitere halbe Stunde. Als nächstes muss die Brühe gefiltert werden und danach kann sie verbraucht werden. Es ist notwendig, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten viermal täglich zu trinken.

Wenn Sie Lamblia erfolgreich loswerden, verschwinden die Symptome und Bauchschmerzen. Um zu verhindern, dass Lamblia in unseren Körper gelangt und Giardiasis verhindert, ist es notwendig, die Hände mit Seife zu waschen, wenn Sie nach Hause kommen, und wenn Sie Speisen zubereiten, alles Gemüse gründlich waschen. Außerdem können Sie durch Kochen die Parasiten töten.

Wie man Giardia loswird - 25 wirksame Rezepte der traditionellen Medizin

LYAMBLIOSIS ist eine weit verbreitete Protozoenerkrankung, deren Verlauf von subklinischer bis schwerer Form variieren kann und durch die Niederlage von Giardia des Dünndarms und der Leber verursacht wird.

Beim Menschen ist eine Lamblia-Art parasitär - L. intestinalis.

Quellen der Giardia-Infektion

Die Hauptinfektionsquelle ist eine kranke Person. Es wird jedoch festgestellt, dass Giardia im Körper von Katzen, Hunden und mausähnlichen Nagetieren parasitiert. Giardia-Zysten werden in chlorhaltigem Leitungswasser in verschmutzten Gewässern gefunden. Es genügt, nur 10 Zysten Lamblia zu schlucken und gleichzeitig den Säuregehalt des Magensafts zu senken, um mit Giardiasis infiziert zu werden.

In einigen Fällen sind mit Giardia infizierte Menschen „gesunde“ Träger, aber auch eine Infektionsquelle.

Wege der Giardia-Infektion

Es gibt drei Hauptwege, um Giardiasis zu übertragen:

Giardia-Befall tritt am häufigsten auf, wenn schlecht behandeltes Leitungswasser oder Wasser aus offenen Behältern getrunken wird.

Die Infektion erfolgt durch mit Zysten kontaminierte Haushaltsgegenstände aus Lamblia: Bettwäsche, Spielzeug, Geschirr.

Eine Infektion mit Giardia ist möglich, wenn mit Zysten befallene Lebensmittel verwendet werden, insbesondere wenn diese ohne Wärmebehandlung konsumiert werden (Gemüse, Beeren, Früchte).

Bei Erwachsenen und Kindern, die schlechte Gewohnheiten haben, z. B. beißende Nägel, Bleistifte, Kugelschreiber, wird Giardia in fast 100% der Fälle festgestellt.


Existenzformen Giardia

Im menschlichen Körper existiert Giardia in zwei Formen. In vegetativer Form befinden sie sich überwiegend im oberen Dünndarm, wo sie sich von den Abbauprodukten von Nahrungsmitteln ernähren, insbesondere von Kohlenhydraten (Süßigkeiten und Mehlprodukten). Beim Eintritt in den Dickdarm verwandeln sich Lamblien in Zysten (Sporenform), die mit Kot in die Außenumgebung ausgeschieden werden.

Lebenszyklus der Zyste

Unter nassen Bedingungen im Schatten behalten Lamblia-Zysten ihre Vitalaktivität bis zu 70 Tagen, im Boden - bis zu 9 - 12 Tagen - und bei Feuchtigkeitsmangel 4-5 Tage.

Bei massiver Invasion tritt Giardiasis mit schweren klinischen Symptomen auf, verläuft akut oder chronisch.

Akute Giardiasis

Sie tritt häufiger bei Kleinkindern auf und ist durch ein Durchfallsyndrom in Form einer typischen akuten Darminfektion mit einer primären Läsion des Dünndarms gekennzeichnet.

Die Krankheit verläuft vor dem Hintergrund normaler oder niedriger Körpertemperatur.
Die Dauer des Prozesses beträgt nicht mehr als 5-7 Tage.

Symptome einer chronischen Giardiasis

Chronische Giardiasis wird hauptsächlich bei Kindern im Vorschul- und Schulalter beobachtet und hat einen wiederkehrenden Charakter. Die häufigsten Symptome sind:

  • allgemeine schwäche
  • Müdigkeit
  • Reizbarkeit
  • Appetitlosigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • schlechter Schlaf
  • Völlegefühl, Blähungen, Grollen im Darm,
  • intermittierender Durchfall und Verstopfung,
  • Bauchschmerzen bei Palpation im rechten Hypochondrium,
  • vergrößerte Leber
  • Darmdysbiose,
  • Anämie

Von der Seite der Haut wird beobachtet:

  • Blässe, insbesondere der Gesichtshaut (mit normalen Hämoglobinzahlen);
  • ungleichmäßige Verfärbung der Haut des Halses, Seitenflächen des Bauches, Achselfalten;
  • trockene Haut, die den Eindruck sogenannter "Gänsehaut" mit vorherrschender Lokalisation auf den Streckflächen der Arme und Beine, den Seitenflächen des Bauches vermittelt;
  • Schädigung des Lippenrandes (von leichter Trockenheit bis Cheilitis);
  • atopische Dermatitis.

Klinische Formen der Giardiasis

Je nach Prävalenz bestimmter Symptome werden folgende klinische Formen der Krankheit unterschieden:

  • intestinal
  • hepatobiliary,
  • asthenoneurotisch,
  • giftig-allergisch
  • anämisch
  • gemischt
  • In der intestinalen Form der Giardiasis wird ein ausgeprägtes dyspeptisches Syndrom beobachtet:
  • instabiler Stuhl,
  • abwechselnd Verstopfung und Durchfall,
  • Malabsorption,
  • die Schmerzen
  • Blähungen
  • Übelkeit
  • und verringern auch das Körpergewicht und die Verzögerung in der körperlichen Entwicklung.

Für die hepatobiliäre Form der Giardiasis ist charakteristisch:

  • Gallendyskinesie mit Spasmus oder Atonie von Schließmuskeln,
  • Cholestase

Oft ist die Niederlage der Giardia-Gallenwege mit Folgendem verbunden:

Bei der astheno-neurotischen Form der Giardiasis sind die Symptome des Gastrointestinaltrakts mäßig oder schwach ausgeprägt. Im Vordergrund stehen:

  • Kopfschmerzen
  • Reizbarkeit
  • Müdigkeit
  • Schlafstörung
  • neurozirkulatorische Dystonie.

Die toxisch-allergische Form der Erkrankung ist durch häufigere akute allergische Erkrankungen gekennzeichnet:

Der Verlauf der akuten Allergien mit Giardiasis ist persistent, langwierig. Eine medikamentöse Therapie ist nicht möglich, wenn nicht der Hauptgrund - Giardia - beseitigt wird.

Oft kommt es zur Entwicklung einer atopischen Dermatitis, die einen immer wiederkehrenden Verlauf hat. Einige Patienten können die Gelenke beschädigen.

Die Folgen von Parasitismus Lamblia im Körper

Der Parasitismus von Giardia im menschlichen Dünndarm wird von einer Reihe pathologischer Wirkungen begleitet:

  • Die Einführung von Lamblia in die Schleimhaut des Dünndarms verursacht die Entwicklung einer Entzündung, die auf die toxischen Wirkungen der Stoffwechselprodukte des Parasiten zurückzuführen ist. Durch Entzündungen der Darmschleimhaut werden die Gewebe des Dünndarms geschädigt, was zu einer gestörten Resorption und unzureichenden Enzymaktivität führt.
  • Die Bindung von Gallensäuren ist beeinträchtigt, was Hautjucken, die Beweglichkeit des Darms, Gallendyskinesien und die Entwicklung eines chronischen Entzündungsprozesses im Gallensystem verursacht.
  • Die Synthese von sekretorischem Immunglobulin A wird reduziert, was zu chronischen Entzündungsprozessen im Magen-Darm-Trakt führt.
  • Bei einer verlängerten Vitalaktivität von Lamblien bildet die Wirkung ihrer Metaboliten auf den Körper ein Syndrom chronischer endogener Intoxikationen und sekundärer Immunschwäche.

Prävention von Giardia-Infektionen

Zur Vorbeugung gegen Giardiasis ist Folgendes erforderlich:

  • Verwenden Sie nur gefiltertes Wasser oder abgekochtes Wasser.
  • eine Umfrage unter Kindern und Mitarbeitern in geschlossenen, organisierten Kindergruppen zweimal pro Jahr durchzuführen, und im Falle der Identifizierung von Personen, die Giardia-Zysten produzieren, desinfizieren alle Familienmitglieder;
  • Menschen mit Haustieren sollten regelmäßig Anthelminthika und Anti-Lambly-Behandlungen (Tierarzneimittel mindestens alle sechs Monate) durchführen.
  • Erinnern Sie sich an die Infektionswege mit Giardia und achten Sie auf gute Hygiene.

Methoden zur Diagnose der Giardiasis

Die am leichtesten zugängliche Methode der Labordiagnostik von Giardiasis ist die skatologische Untersuchung.

Es ist jedoch zu beachten, dass Lamblia-Zysten im Stuhl nicht immer gefunden werden können!

Darüber hinaus ist es wünschenswert, eine Untersuchung des Zwölffingerdarminhalts für die Anwesenheit von Giardia durchzuführen.

Die serologische Diagnostik der Giardiasis wird auch durchgeführt, wenn spezifische Antikörper gegen Giardia 2-4 Wochen nach der Infektion im Blut nachgewiesen werden.

Behandlung der Giardiasis

Der Sohn gab Blut aus einer Vene - sie fanden Lamblia 1:40. Ich weiß, dass die medikamentöse Behandlung an Ort und Stelle nicht nur diese Parasiten tötet (bei 40% der Kinder gefunden), sondern auch Immunität. Ich werde Volksheilmittel behandeln... das habe ich gefunden:

1. Giardia in der Leber des Sohnes geheilt Bindekraut Bindekraut: wächst in Gärten, Locken auf Kartoffeln, Büsche. Blüten weiß-rosa Glocken, und die Blätter sind wie Birke länglich. Bindekraut sammeln, im Schatten trocknen. Gießen Sie eine Handvoll getrocknetes Gras mit 1 l kochendem Wasser, bestehen Sie darauf. Trinken Sie wie Tee.

2. Kurierte Giardiasis bei einer 10-jährigen Tochter. Während des Sommers trinken Sie jeden Morgen auf leeren Magen 0,5 Tassen Sauerkraut und Bindekrauttee. Frühstück kann in 20 Minuten sein. Suchen Sie sich einen Bindekrautgarten mit weißen und rosa Glocken aus und trocknen Sie im Schatten. Gießen Sie 1 Handvoll getrocknete Bindekraut mit 1 l kochendem Wasser. Trinken Sie statt Tee.

3. Von Giardia. Geprüft - hilft! Gießen Sie 1stst.l. getrocknete Blüten von Rainfarn 2 Tassen warmes gekochtes Wasser, bestehen 2 Stunden. Strain. ⅓ Tasse dreimal täglich 15 Minuten vor den Mahlzeiten für 5 Tage einnehmen.

4. Von Giardia. Trinken Sie Meerrettichsaft: Kind - für 1 s L., Erwachsener - für den ersten l. Ein wenig getrunken Analysen zeigten, dass Giardia dies nicht tut.

5. Von Giardia, Würmer, Mikroben. 3-5 Meerrettichwurzeln entfernen, fein hacken und in eine Flasche geben. Gießen Sie 1 Liter Wodka und bestehen Sie 12 Tage lang an einem dunklen Ort. Strain. Trinken Sie 1 TL. Einmal am Tag - morgens auf nüchternen Magen. Kurs - 10 Tage Rezeption, 10 Tage Pause, 10 Tage Rezeption. Dann eine Pause für 1 Monat. Und die Fortsetzung der Behandlung. 3 Jahre behandelt.

6. Von Giardia - süße Marmelade. Ende Juli - Anfang August - grüne, mit weißen Blütenkiefern (Harz) bedeckte Kiefernzapfen zu sammeln. Spülen Sie sie mit kaltem Wasser aus, stellen Sie sie in einen großen Topf (einen alten, der den Harz nicht gut spült) und gießen Sie 15 bis 20 cm Quellwasser über die Höhe der Zapfen. Bei offenem Deckel ein langsames Feuer anzünden und 8 Stunden kochen (kann intermittierend sein). Entfernen Sie den Schaum wie bei Marmelade. Dann spannen (um einen Lappen in der Spüle auszubreiten, um das Harz nicht zu beschädigen), werfen Sie die Beulen heraus. Fügen Sie in der verbleibenden Flüssigkeit 1: 1 Volumenzucker hinzu (0,5 l Brühe für 0,5 kg Zucker) und kochen Sie Marmelade 1 Stunde lang. Es stellt sich die Marmelade mit dem Duft von Himbeeren heraus, nicht nach Kiefern. Nehmen Sie nicht mehr als 2 Esslöffel. auf nüchternen Magen Wenn der Körper keine Süßigkeiten auf leeren Magen einnimmt, können Sie nach einer Mahlzeit essen. Es reinigt auch die Lunge und den Verdauungstrakt.

7. Mit Giardiasis: Es gibt so viele Blaubeerbeeren wie möglich in einer Saison.

8. Wenn Giardia, opistorch und feline fluche. Gehackte Früchte mit Dill und Kümmel zu gleichen Teilen mischen. Nehmen Sie 1 TL. Mischen und 3 x täglich viel Wasser trinken (bis zu 1 Tasse). Die Behandlungsdauer hängt vom Zustand des Patienten ab. Manchmal dauert es bis zu sechs Monate. Oder nehmen Sie auf ähnliche Weise das Medikament Carvipar (Samen von Dill, Kümmel und Kleie).

9. Die Nudelabkochung ist sehr effektiv (sie wirkt sogar auf den Blutfluss!). Brew 1st.l. trockenes Gras 1 Tasse kochendes Salzwasser. Trinken Sie ¼ Tasse dreimal täglich auf leeren Magen, bis die Symptome verschwinden.

10. Von Giardia. Der Verlauf der Wermuttherapie bei Krankheiten, die durch Giardia (einfach und bei Katzen) und anderen Protozoen verursacht werden. Die Wermuttherapie liefert die besten Ergebnisse bei Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, der Nieren und des Harntrakts, der Haut und der Gynäkologie.

Mahlen Sie 100g trockenes Wermut und mahlen Sie es anschließend in einem Mörser zu Pulver. Nehmen Sie 1 bis 3 Tage der Behandlung 1/4 TL. Wermutpulver alle 2,5 Stunden - auch nachts! (Es stellt sich achtmal am Tag heraus.) Sie können eine kleine Menge Wasser trinken. Nehmen Sie in den folgenden Tagen der Behandlung 5-6 mal täglich die gleiche Dosis ein. Der Kurs ist auf eine Woche ausgelegt. Zusätzlich ist es täglich notwendig, einen reinigenden Einlauf mit einem Extrakt aus Wermut und Microclysters durchzuführen. Frauen müssen tun und duschen. Gießen Sie 1 vollen Esslöffel trockenes, zerkleinertes Sagebrush 1l kochendes Wasser, einwickeln und 30 Minuten bestehen. Kühlen Sie sich auf Körpertemperatur und Belastung ab. Gießen Sie 100 ml von der Infusion ab. Machen Sie einen Reinigungseinlauf mit 900 ml Infusion. Nachdem sich der Darm aufgelöst hat, machen Sie mit 50 ml Infusion Mikroclysters und halten Sie sie länger in sich, so dass das Arzneimittel im ganzen Darm verteilt wird. Verbleibende 50 ml machen Spritzen.

Befolgen Sie während der gesamten Behandlungswoche eine Diät. Essen Sie kein Fleisch, Fisch, Milch und Milchprodukte, Eier, Gebäck. Es gibt Getreide, Gemüse und Obst, Kartoffeln und Pflanzenöl.

11. Von Giardia, Opistorchus und anderen Würmern in der Leber und Gallenblase. Behandlung mit Espe oder Kalkasche. Einige Lindenzweige (Espe) abschneiden, im Ofen trocknen und brennen. Asche aus Glut sichten. Es sollte 14 TL sein. Asche
In 1-3 Tagen der Behandlung 1 TL einnehmen. Asche zweimal täglich - morgens und abends 0,5 Tassen warme Milch trinken (kein Wasser!).
Am 4. Tag 1ch trinken. Asche 0,5 Tassen Milch nur morgens. In diesen Tagen kann man keine Süßigkeiten, Honig und süße Früchte essen. Beginnen Sie ab dem 4. Tag mit dem Trinken der Preiselbeerblätter. 1.st.t. lässt 1 Tasse kochendes Wasser und besteht darauf. Trinken Sie 0,5 Tassen 2-3 mal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten. Trinken Sie 2 Wochen. Wiederholen Sie dann den gesamten Behandlungszyklus - 7 Stunden. Asche für 4 Tage und 2 Wochen Infusion Cranberries trinken. Sie können den Kurs in 4-6 Monaten wiederholen.

Preiselbeerblatt kann in der Apotheke gekauft werden, Sie benötigen 150-200 g für den Kurs.

12. Er heilte in seiner Leber Giardia in der Leber - lyambliozny Cholezystitis in der härtesten Form. Er wurde mit 6-stündigen 10% Naparom-Birkenblättern behandelt. Spülen Sie schnell 50 g Birkenblätter unter einem kalten Wasserstrom in einem emaillierten Becken ab (sie können von einem geernteten Birkenbesen abgeschnitten werden). Dann drücken Sie die Blätter in einen Emailtopf, gießen Sie 500-600 ml kochendes Wasser, drücken Sie eine Presspresse darauf, decken Sie sie ab und wickeln Sie sie ein. Über Nacht machen Morgens abseihen und Napar in den Kühlschrank stellen. Nehmen Sie 1/3 Tasse 30-40 Minuten vor jeder Mahlzeit. Nach einer monatlichen Einnahme verspürte ich eine Besserung, aber ich brauchte weitere 10-15 Tage. Die Symptome verschwanden - Übelkeit, Aufstoßen usw. Okope, erholte sich um 8 kg. Es wurde geprüft, Analysen zeigten ein vollständiges Fehlen von Giardia, die Galle ist sauber.

13. Von Giardia hat ein Kind von 8 Jahren geheilt. Füllen Sie die Teekanne am Abend mit ⅔ getrockneten Birkenblättern ohne Uminaya. 200-250 g kochendes Wasser einfüllen und über Nacht stehen lassen. Um 6 Uhr morgens die Infusion etwas warm. Geben Sie einem Kind ein Glas ⅔ Tasse (Dosis abhängig vom Alter). Legen Sie den Patienten unter die Leber und legen Sie eine Wärmflasche in ein Tuch. Sie können 2 Stunden schlafen, dann 10 Minuten im Zimmer herumlaufen, wieder ins Bett gehen, aber schon auf dem Rücken. Dann kannst du aufstehen. An Sonntagen. Nach 3 Sonntagen bestanden sie die Tests sauber.

14. Von Giardia. Pflücken Sie im frühen Frühling Birkenblätter, wenn sie noch klebrig sind und nicht mehr als eine Penny-Münze. Gießen Sie 2 TL. lässt 200 ml kochendes Wasser, besteht 30 Minuten. Eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 1 Monat lang 50 g dreimal täglich trinken.

15. Verschreibungspflichtiger Arzt. Mit Giardiasis ein mächtiges Werkzeug. Sammle junge Birkenblätter, die sich gerade umgedreht haben. Brühen Sie 2 EL. Trockene Blätter 1 Tasse kochendes Wasser und eine halbe Stunde ziehen lassen. Strain. Trinken Sie alles auf leeren Magen, legen Sie sich dann auf die rechte Seite und legen Sie sich eine halbe Stunde hin. Der Kurs dauert 15 bis 45 Tage.

16. Von Giardias. Sie tranken Pillen und wurden mit Kräutertee behandelt. Mischen Sie 4 Teile Birkenknospen und Rainfarn, 2 Teile Schafgarbe und Schachtelhalm, 1 Teil Schöllkraut. Gießen Sie 1ch.l. Sammlung von 1 Tasse kochendem Wasser. Bestehen Sie Nehmen Sie 0,5 Glas morgens und abends eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Behandlungskurs: 2-3 Wochen Zulassung, 2 Wochen Pause, dann 1 Woche Behandlung und 1 Woche Pause. Führen Sie 3-4 Kurse durch. Das Essen sollte Tee mit Minze und Melisse enthalten.

17. Wenn Giardia in der Leber, verursacht Asthmaanfälle bei einem Kind. Ein solches Kind sollte mit Mariendistelinfusion behandelt werden. Gießen Sie 1stst.l. Distelsamen 1 Tasse heiße Milch, zum Kochen bringen und die Hitze abstellen. Bestehen Sie auf die Nacht. Morgens wieder zum Kochen bringen. Kühlen und trinken Sie 1/4 Tasse 4-mal täglich 1 Stunde nach den Mahlzeiten. Anstelle von etwas Wasser, Tee, Kompott, Saft für 1 Jahr trinken. Trinken Sie zusammen mit der Hauptbehandlung (bei Asthma). Nachts können Sie Rücken, Brust und Seiten des Kindes mit Mariendistelöl einreiben. Mischen Sie das gleiche Distelöl mit Birkenteer 3: 1. Watte in die Mischung einweichen und auf den Nabel des Kindes auftragen. Diese Behandlung kann Asthma für immer loswerden.

18. Kurierte Giardiasis bei einem 7-jährigen Kind. Krankenhausbehandlung hat nicht geholfen. 1 Schale rohe Kürbiskerne schälen und 1 Mal essen. Trinken Sie kein Wasser so lange wie möglich. Nach 3 Gläsern Samen verschwand Giardia.

19. Giardia in der Gallenblase und den Gängen ihrer Tochter 11,5 Jahre geheilt. Das Rezept des Arztes Im Garten habe ich Schweinchen und Windpocken übertragen. Einen Monat später nahmen sie in der Schule krank. Aus akuten Infektionen der Atemwege gelangten allmählich Prädastmie und Angioödem. Der Grund - Giardia.
1) Trihopol-Tabletten für 10 Tage dreimal täglich 0,25 mg einnehmen. Dann 1 Woche Ruhe.
2) Dann mit Milch und Knoblauchsaft behandeln. In 0,5 Tassen warmer Milch den Saft einer Knoblauchzehe verdünnen und diese Dosis während des Tages trinken. Kurs 7 Tage
3) Trinken Sie 1 Stunde vor den Mahlzeiten 0,5 Glas alkalisches Mineralwasser. Natürlich 10l Mineralwasser. Zur gleichen Zeit, um eine Tube aus der Leber zu machen. Trinken Sie 0,5 Tassen Mineralwasser (oder choleretisches Kraut) und legen Sie sich mit einem Ofen auf der rechten Seite für 30-40 Minuten hin. Das Verfahren jeden zweiten Tag zwei Wochen lang durchführen. Dann nach 3-4 Monaten jedes Wochenende. Zur Vorbeugung gegen jeden Sturz trinken Sie Knoblauchsaft mit warmer Milch.

20. Heilte Giardiasis der Leber bei einem 5-jährigen Sohn. Sanatorium Behandlung hat nicht geholfen. Kurierte Volksheilmittel. Kaufen Sie an der Tankstelle weißes Fett - ein kleines Glas. Den Leberbereich mit Fett schmieren, Papier, Zellophan auftragen und fixieren. Um die Kompressen morgens und abends zu wechseln, ohne das Fett aus dem Leberbereich zu waschen. Baden Sie das Kind während der Behandlung nicht, Sie können es abwischen, aber das Wasser sollte nicht in den Leberbereich gelangen! Machen Sie Kompressionen, bevor das Glas vollständig aufgebraucht ist. Geben Sie dem Kind am Ende der Behandlung ein Choleretikum oder ein Abführmittel und bestehen Sie einen Test.

21. Von Giardia in der Leber. Schneiden Sie die braunen Saatgurken aus und füllen Sie sie mit einem 2l-Pfännchen, gießen Sie dann das kochende Wasser darüber und bestehen Sie darauf. Die Infusion wird nicht gefiltert und im Kühlschrank aufbewahrt. Infusion ohne Einschränkungen trinken.

22. Giardiasis der Leber bei Kindern. Gießen Sie 0,5 Liter Milch in 2 Tassen. Morgens kochen Sie Milch aus einer Tasse, schälen 1 mittelgroßen Knoblauch, zerkleinern, legen Sie heiße Milch hinzu und schließen Sie den Deckel. Bestehen Sie 10 Minuten darauf, belasten Sie den Becher. Halten Sie Ihre Nasenlöcher, trinken Sie alles in einem Zug und gehen Sie 1 Stunde ohne Kissen ins Bett. Nach weiteren 2 Stunden (d. H. 3 Stunden nach dem Trinken des Arzneimittels) verzehren Sie flüssigen Grieß. Dann ist es tagsüber was du willst. Wiederholen Sie den zweiten Tag.

23. Lamblia in ihrer Tochter und sich selbst geheilt. Nimm eine Kokosnuss, mach 3 Löcher, lass den Saft fließen. Dann die Kokosnuss hacken, die Schale abschneiden und reiben. Ein halber Kokosnussbrei reichte für mich und meine Tochter für eine 3-tägige Behandlung. Nehmen Sie es morgens auf leeren Magen ein, und bis zum Mittagessen gibt es nichts für 4-5 Stunden. Einen Monat später bestanden die Tests - sauber. Ein Jahr später wiederholen Sie die schmackhafte Behandlung zur Vorbeugung.

24. Von Giardia. Trinken Sie Sauerkrautgurke 3-mal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

Vorherige Artikel

Arten von Hepatitis

Nächster Artikel

Leberversagen