Blutegelpunkte zum Abnehmen - wo man sie hinlegt

Metastasen

Glatte unangenehme Ringwürmer sind für den menschlichen Körper von großem Nutzen. Dank der Hirudotherapie können Sie viele verschiedene Gesundheitsprobleme lösen, einschließlich Fettleibigkeit. Bevor Sie jedoch mit der Behandlung der Pathologie zu Hause beginnen, ist es wichtig, sich mit Blutegeln für die Gewichtsabnahme vertraut zu machen - wo (für diesen Zweck geeignete Körperpunkte verwenden), wie viele Personen gleichzeitig verwendet werden können und wie oft Sie eine Aussage treffen können. Diejenigen, die diese unkonventionelle Methode des Umgangs mit Fettleibigkeit ausprobiert haben, zeigen eine schnelle und dauerhafte Wirkung.

Was sind Blutegel?

Hirudo medicinalis sind auch medizinische Blutegel - eine Art von Anneliden mit einer Größe von 10-15 cm und einer braungrünen Farbe. Auf der Vorder- und Rückseite der Wade haben sie Saugnäpfe, dank denen sie am menschlichen Körper befestigt werden. Wenn Blutegel die Epidermis schädigen, fällt der Speichel der Kreatur, der Histamin und Hirudin enthält, unter die Haut des Patienten. Die erste stimuliert die lokale Ausdehnung der Blutgefäße und die zweite dient als Antikoagulans, das die Blutgerinnung verhindert. Diese Substanzen sorgen zusammen mit dem Anästhetikum dafür, dass der Eingriff während des Absaugens der Würmer schmerzlos ist.

Die Behandlung mit Blutegeln wird als Hirudotherapie bezeichnet. Wie die Akupunkturmethode bringt effektive Ergebnisse. Blutegel werden nicht nur zur Behandlung verschiedener Krankheiten, sondern auch in der Kosmetologie verwendet. Zusätzlich zum Abnehmen und zur Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens können Patienten, die sich einer Hirudotherapie unterziehen, Cellulite beseitigen, den Zustand der Haut von Gesicht und Körper verbessern und Akne heilen. Einige Würmer helfen bei der Behandlung von Krampfadern.

Hinweise zur Einstellung von Blutegeln

Die Vorteile der Hirudotherapie liegen auf der Hand und beweisen zahlreiche Bewertungen von Menschen, die die Gelegenheit hatten, sie auszuprobieren. Die Hauptindikationen für Blutegel sind:

  • Herzkrankheiten, Blutgefäße;
  • Pathologie des Atmungssystems;
  • Entzündung der Genitalorgane, Erkrankungen des Urogenitalsystems;
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes;
  • Entzündung der Gallenwege und der Leber;
  • erhöhter Druck;
  • kosmetische Mängel;
  • neurologische Pathologie;
  • Augenkrankheit;
  • Sklerodermie, systemischer Lupus erythematodes;
  • Gelenkerkrankung;
  • Pathologie des endokrinen Systems, Niere, Leber usw.

Dank der Hirudotherapie wird der beschleunigte Stoffwechsel in Gang gesetzt, der menschliche Körper mit Sauerstoff gesättigt und von überschüssiger Flüssigkeit befreit. Durch die 14-tägige Behandlung können Sie eine signifikante Reduktion des Körpergewichts (bis zu einem Verlust von 5-7 kg) erzielen, ohne auf sportliche Aktivitäten oder erschöpfende Diäten zurückzugreifen. Trotz dieses Effekts verbieten Ärzte den Patienten jedoch mehr als einmal pro Jahr (mit Ausnahme einzelner Indikationen), auf Hirudotherapie zur Gewichtsreduktion zurückzugreifen.

Sammelstellen für Blutegel

Um den Körper zu reinigen und zu verjüngen, ist es wichtig, die richtige Installationstechnik der Würmer zu beachten. Geeignete Punkte für die Hirudotherapie sind in der folgenden Abbildung dargestellt. Jeder Hirudotherapeut wird jedoch bei der Auswahl eines Ortes von den individuellen Merkmalen jedes Klienten geleitet. Praktisch jeder Bereich eignet sich zum Einsetzen von Würmern, mit Ausnahme von Bereichen mit großen Gefäßen und Stellen, an denen die Haut sehr dünn ist, beispielsweise im Bereich der Augen. Die Hauptpunkte der Einstellung von Blutegel für Fettleibigkeit befinden sich in den Chakren:

  • Steißbein;
  • das Kreuzbein;
  • Nabel;
  • Bauchbereich in der Nähe der Bauchspeicheldrüse;
  • Solarplexus;
  • Herzbereich;
  • Grübchen am Nackenansatz;
  • Mitte der Stirn;
  • Krone der Krone.

Blutegel abnehmen

Ringwürmer eignen sich zur Behandlung verschiedener Erkrankungen, außerdem wird die Hirudotherapie häufig zur Gewichtsabnahme eingesetzt. Dadurch wird der Stoffwechsel beschleunigt, Abbauprodukte und überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper entfernt. Blutegel werden nicht durch Bisse behandelt, sondern durch den Speichel, den sie freisetzen, der durch die Wunde in das menschliche Blut gelangt und eineinhalb Hundert nützliche Enzyme enthält. Bei der Freisetzung in das Kreislaufsystem wirken sich diese Substanzen günstig auf das Kreislauf- und Immunsystem aus, normalisieren Blutdruck und Hormone.

Für die Gewichtsabnahme sind besonders wichtige Bestandteile des Speichels von Würmern wie Hyaluronidase und Lipase wichtig. Letzteres zerstört aktiv Fett und der erste hilft gegen Cellulite. Hirudotherapie ist nach Meinung von Ärzten ein wirksamer und gesunder Weg, um Fettleibigkeit zu bekämpfen. Dank ihr beschleunigt die Person Stoffwechselprozesse und Gehirnaktivität, stärkt das Immunsystem. Das Verfahren kann jedoch gesundheitsschädlich sein, wenn Sie die Besonderheiten seiner Implementierung nicht berücksichtigen. Daher ist es wichtig, über Blutegel für die Gewichtsabnahme Bescheid zu wissen - wo es zu setzen ist, wie oft, usw.

  • schwere Anämie;
  • Blutgerinnung;
  • niedriger Blutdruck;
  • Menstruation;
  • Schwangerschaft
  • hämorrhagische Diathese;
  • onkologische Erkrankungen.

Wo kann ich Blutegel ablegen?

Bei der Einstellung von Würmern für die Gewichtsabnahme spielt deren Position keine wesentliche Rolle. Es gibt jedoch Zonen, die dafür besser geeignet sind. Sie können Blutegel in solchen Bereichen am Körper anlegen:

  • Steißbein;
  • Leber;
  • Fläche über dem Perineum;
  • Bauchspeicheldrüse;
  • das Kreuzbein;
  • Nabel;
  • Dickdarm;
  • Bereich hinter den Ohren.

Wo Sie keine Blutegel setzen können

Es gibt Punkte, an denen das Setzen von Würmern verboten ist oder sehr vorsichtig und unter ärztlicher Aufsicht erfolgen sollte. Sie können keine Blutegel anlegen:

  • Körperbereiche mit minimalem Fettgewebe (Augenlider, Hodensack);
  • Schleimhäute (Rektum, Zahnfleisch, Hals, Gebärmutterhals);
  • Akkumulationsbereiche einer großen Anzahl von Blutgefäßen.

Wie man Blutegel ablegt

Um durch die Hirudotherapie effektiv und harmlos abzunehmen, müssen die Regeln für das Setzen von Blutegeln beachtet werden. Die wichtigsten sind:

  • Es ist verboten, am Tag des Eingriffs zu baden / duschen, keine Kosmetika für den Körper zu verwenden (die Würmer mögen keine Fremdgerüche und dürfen nicht saugen);
  • für ein paar Tage sollte die Verwendung von Alkohol ausschließen, aufhören zu rauchen;
  • vor dem Eingriff ist körperliche Arbeit verboten;
  • Es ist besser, die Anzahl der Individuen schrittweise zu erhöhen, indem die Reaktion des eigenen Organismus auf sie verfolgt wird.
  • der Kurs sollte nicht länger als 12 Sitzungen dauern;
  • Es ist wünschenswert, Würmer auf erhitzte Haut zu setzen, wozu Heizkissen, Massagen und Körperreiben verwendet werden.

Wie viele Blutegel können gleichzeitig gesetzt werden?

Die Anzahl der Personen wird vom fachkundigen Fachmann bestimmt. Gleichzeitig empfiehlt es sich zunächst, nicht mehr als 4-6 Würmer einzusetzen und ihre Anzahl schrittweise zu erhöhen. Wie viele Blutegel kann ich auf einmal setzen? Jedes Individuum nimmt in einem Eingriff etwa 5 bis 15 ml Blut auf, danach wird aus offenen Wunden soviel freigesetzt. Zum Abnehmen werden Würmer über mehrere Körperbereiche verteilt (in der Regel auf dem Magen im Bereich von Magen und Bauchspeicheldrüse, Kreuzbein, Steißbein).

Ist es möglich, Blutegel täglich zu setzen?

Wenn der Arzt feststellt, dass der Patient keine Kontraindikationen hat, wird eine Hirudotherapie verschrieben (die Dauer für jeden Patienten ist individuell). Alter, Gesundheitszustand und Fettleibigkeit beeinflussen die Behandlungsdauer. Das tägliche Aussetzen von Blutegel ist verboten, der Abstand zwischen den Behandlungen sollte mindestens 2-3 Tage und zwischen den Kursen mindestens 3-4 Monate betragen. Bei einem anfänglichen Grad an Fettleibigkeit wird die Behandlung nur einmal im Jahr durchgeführt, während der Kurs von einigen Wochen bis zu 1,5 Monaten dauert.

Schema Blutegel

Es ist erwiesen, dass Blutegel für die Gewichtsabnahme helfen - wo sollen die Würmer platziert werden? Bei der Hirudotherapie werden je nach Krankheit verschiedene Punkte am Körper verwendet, und die Technik ist wirksam gegen Erkrankungen des Verdauungs-, Herz-Kreislauf- und Atmungssystems. Jede Diagnose erfordert einen eigenen Satz von Orten, an denen die Würmer platziert werden. Das Schema für das Setzen von Blutegel für Fettleibigkeit lautet wie folgt: Für 10-15 Sitzungen werden 2-3 Teile auf das Kreuzbein und das Steißbein gesetzt. Falls Fettleibigkeit hormonelle Ursachen hat, werden zusätzlich Würmer an den Bereich hinter den Ohrmuscheln gebunden.

Sacrum Blutegel

Es werden jeweils 1 bis 5 Blutegel in diesem Bereich gepflanzt. Es ist jedoch besser, die Behandlung mit einer Person zu beginnen (dies hilft, die Reaktion des Körpers auf den Speichel der Würmer zu überprüfen), ohne dass die Gesundheit beeinträchtigt wird. Einige Patienten berichten von schmerzhaften Empfindungen während des Verfahrens, andere sind besorgt über Allergien. Der letzte Faktor ist ein guter Grund, die Hirudotherapie wegen Gewichtsverlust abzulehnen. Das Setzen von Blutegeln im Kreuzbein setzt voraus, dass sich die Individuen auf der Zone des Kreuzbeines, dem Bereich der Projektion des Kreuzbeins und dem Ende des Steißbeins befinden.

Kopf Blutegel

Eine solche Lokalisierung der Würmer trägt nicht nur zum Gewichtsverlust bei, sondern entlastet auch die Arteriosklerose der Blutgefäße und häufige Migräne. Wo setzen Blutegel auf Ihren Kopf? In jedem der folgenden Bereiche müssen Sie 1 Person angeben:

  • hinter den Ohren (etwa 2 cm von den Muscheln entfernt befindet sich ein Höcker, der nicht mit Haaren bedeckt ist);
  • Kieferknochen 3 cm unter dem Ohr;
  • auf dem ohrbock.

Blutegel am Bauch

Während eines Verfahrens werden 5-10 Personen verwendet, die in den Bereichen um den Magen, die Leber und die Bauchspeicheldrüse auf den Magen gelegt werden. Diese Methode der Behandlung von Fettleibigkeit ermöglicht es Ihnen, Blutstauungen zu beseitigen, dank derer die aufgeführten Organe neues Blut erhalten, das Nährstoffe enthält. Blutegel auf den Magen legen, um die Arbeit der Organe wieder aufzunehmen: Zum Beispiel beginnt die Leber mehr gesättigte Galle zu produzieren, was zu einer schnelleren Verdauung der Nahrung beiträgt.

Video: Wo Blutegel zum Abnehmen legen

Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen dienen nur zu Informationszwecken. Materialien des Artikels erfordern keine Selbstbehandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann anhand der individuellen Merkmale eines bestimmten Patienten diagnostizieren und beraten.

Die Praxis der Hirudotherapie (Behandlung mit medizinischen Blutegeln) und Aufenthaltsorten

Hirudotherapie ist eine Behandlung mit medizinischen Blutegeln, die nach einem bestimmten Muster während des gesamten Kurses eingesetzt werden. Für die Blutegelbehandlung werden unterschiedliche Sammelpunkte verwendet. Meist werden diese Stellen vom Arzt individuell bestimmt. Die moderne Behandlungsmethode mit Hilfe der Hirudotherapie ermöglicht die Kombination verschiedener Schemata, abhängig vom Grad der Verschlackung des Körpers. Eine angemessene Behandlung mit Blutegeln ist nur in einer Fachklinik unter ständiger Aufsicht eines Spezialisten möglich. Hoffen Sie nicht, dass die Behandlung von Krankheiten mit Blutegeln zu Hause eine ausgeprägte therapeutische Wirkung hat. Tatsache ist, dass der Arzt im Verlauf der Therapie nicht nur eine Hirudotherapie anwendet, sondern auch andere Möglichkeiten, die Gesundheit des Patienten wiederherzustellen.

Die Behandlung mit Hirudotherapie

Es ist notwendig, die Behandlung mit Hilfe der Hirudotherapie mit Entgiftung und vollständiger Körperreinigung zu beginnen. Bei der Behandlung mit Blutegeln werden die Punkte vom Arzt entsprechend der Diagnose bestimmt. Das wichtigste Geheimnis. Wollen Sie, dass Blutegel keine Spuren hinterlassen? Legen Sie nur 2 Stück im Nabel und 2 Stück am Steißbein, bis sie nach 40 Minuten abzufallen beginnen. Danach können Sie jede Hypochondrie oder Ihren Unterleib anziehen - die Bisse verlaufen schnell und spurlos. Wenn es Ihnen egal ist, ob es Spuren gibt und Sie so schnell wie möglich ein Ergebnis benötigen - halten Sie sich an den allgemeinen Kurs.

Zwei Blutegel im Nabel. Dies ist die erste von Konstantin Wassiljewitsch Sukhov empfohlene Formulierung - ein Arzt, ein Kandidat der medizinischen Wissenschaften, ein Hirudotherapeut mit viel praktischer Erfahrung. Produktion "tötet zwei Fliegen mit einer Klappe". Zunächst beginnt die teilweise Reinigung der Leber - eine große (Pfortader) Vene geht vom Nabel zur Leber und der gesamte Blutegel-Speichel geht sofort in die Leber über. Zweitens ermöglicht es eine solche Aussage, die Anzahl der Konsolen für die nächsten Sitzungen abzuschätzen. Wenn das Blut für 3-4 Stunden floss - können Sie 4-5 Stücke geben. Wenn 20-24 Stunden - während nicht mehr als 2-3.

Da die ersten zwei oder drei Sitzungen normalerweise lange bluten, setzen wir nicht viel. Die erste Sitzung ist eine Prüfung. Der Prozess der Anpassungsfähigkeit eines Organismus an den Blutegelspeichel ist im Gange, sodass das Blut am längsten fließt - manchmal bis zu 24 Stunden -, dies ist normal. Je mehr es austritt, desto mehr wird es ersetzt und es wird sauberer. Machen Sie sich keine Sorgen - es wird nicht viel abfließen - zwei Drittel sind nur eine mit Blut befleckte Lymphe.

Sie haben sogar nicht genug Blutspende von einem Spender, aber Spender sind normalerweise starke, gesunde Menschen, indem sie Blut ersetzen. Kratzen Sie die Bisse nicht mit schmutzigen Händen und stellen Sie sicher, dass die verheilten Wunden den Riemen nicht am BH oder am Gürtel der Hose verletzen - er kann sich entzünden. Natürlich ist das nicht beängstigend - selbst wenn der Biss eitert, was sehr selten ist und nur bei Ihrer „Teilnahme“, sich mit Vishnevskys Salbe zwei oder drei Tage lang anzieht, wird alles heilen (morgens und abends wechseln). Aber es ist besser, es nicht zu einer Entzündung zu bringen - spülen Sie die Bisse mit Wasser aus, tupfen Sie mit einem Handtuch oder einer Serviette und schmieren Sie mit etwas. Wenn Sie an den Stellen einer möglichen Verletzung Ihrer Kleidung stoßen, decken Sie den Biss zwei oder drei Tage lang mit einem Pflaster ab, bis er heilt. In Apotheken gibt es sogenannte „postoperative“ Pflaster - nehmen Sie einige der kleinsten - sie halten perfekt und bleiben nicht unter einem Radiergummi zusammen.

Schauen Sie sich die Punkte der Blutegel auf dem Foto an, die die Hauptlokalisierung für eine effektive Exposition mit Hirudotherapie zeigt:

Kurs- und Behandlungsschema mit Blutegeln

Die Behandlung mit Blutegeln ist so, dass der Körper zuerst reinigt und das Blut gefiltert wird und dann die Regenerierungsmechanismen ausgelöst werden. Für die Behandlung mit medizinischen Blutegeln werden die gleichen Stellen verwendet, daher ist besondere Vorsicht geboten. Die Behandlung mit Blutegeln umfasst in der Regel mindestens 10 bis 12 Sitzungen. Sobald die Bisse geschlossen sind, spülen Sie diese Stellen mit Leitungswasser ab oder duschen Sie sie und schmieren Sie sie anschließend mit einem Sternchen, einer Creme Gistan oder Boro-plus, um nicht zu jucken. Laut den Berichten hilft das vietnamesische Balsam "Sternchen" am besten - Sie können es so oft verwenden, wie Sie möchten, oder mit Blutegel Speichel gelieren. Im Laufe der Zeit bluten die Bissen nicht länger als eine Stunde und jucken praktisch nicht.

Schwerer Juckreiz wie Schwellungen oder Blutergüsse während der Behandlung mit Blutegeln deuten auf Stagnation in diesem Bereich hin. Dies ist häufiger in den ersten Sitzungen und tritt praktisch nicht in der zweiten oder dritten Hirudotherapie auf. Für viele Menschen jucken die Bisse überhaupt nicht, bluten nicht viel und bringen keine Unannehmlichkeiten - direkt nach der Aufführung gehen die Leute ihren Geschäften nach und schmieren diese Orte nicht mit etwas.

Schauen Sie sich die Auswirkungen der Blutegeltherapie auf das Foto an, wo die Wunden nach dem Biss und deren Zustand in Abhängigkeit von der Schlacke des Körpers des Patienten dargestellt werden:

Schemata und Punkte der saugenden Blutegel für die Hirudotherapie

Gegebenenfalls werden die Absaugpunkte des Blutegels hinter den Ohren und um den Kopf herum verwendet. Wenn der Patient keine Probleme mit den Gefäßen des Kopfes, Migräne und dem intrakraniellen Druck hat, ist dies nicht erforderlich. Wenn jedoch Geräusche in den Ohren, Kopfschmerzen, hoher Druck usw. auftreten, ist dies eine unschätzbare Hilfe, und Sie können diese Zonen mehrmals mit Blutegel bekämpfen. Beim Hirudotherapie-Punkt sind Blutegelsaugpunkte auf den Mastoidvorgängen angesaugt. Das sind Knochen hinter den Ohren. Sie sind groß - tatsächlich sind sie die Knochen des Schädels. Berühren Sie das Ohr - den Knochen in Form eines Dreiecks - direkt hinter dem Ohr ist ein Abstieg, dann steigen Sie zum Schädel auf. Wir legen den Blutegel auf den untersten Teil dieses Dreiecks und weichen 1-2 cm von der Ohrmuschel ab. Diese Zone befindet sich etwa 1 cm über dem Ohrläppchen.

Eine wichtige Ergänzung: Wir legen Blutegeln hinter den Ohren auf die Mastoidvorgänge bei konstant hohem Druck (auch bei normalem oder niedrigem Druck), aber nicht bei einem Sprung! Mit Hochdrucksprüngen, hypertonischen Krisen, hinterlassen wir sie nicht. In diesen Fällen werden die Blutegel an den Absaugpunkten gemäß dem Schema für die 6-7. Halswirbel eingestellt (das Kinn so weit wie möglich auf die Brust absenken und die Wirbelsäule im Halsbereich fühlen - der höchste Punkt ist der 6-7. Wirbel) und 1-2 am Steißbein. Ab sofort wird es einfacher. Bei Geräuschen in den Ohren oder Schwindelgefühl muss diese Zone mehrmals durchlaufen werden, um die Gefäße ordnungsgemäß zu reinigen. Hirudotherapiepläne und Blutegelabsaugpunkte für vaskuläre zerebrale Pathologien können unterschiedlich sein, es hängt alles vom Zustand des Patienten ab.

Wenn sich Salz im Bereich des Widerristes ablagert, ist es möglich, die Verwendung dieser Blutegel-Einstellungspunkte mit der Arbeit eines Massagetherapeuten zu kombinieren - sobald das Volumen in diesem Bereich abnahm, normalisierte sich der Druck und stieg nicht mehr an. Wenn es keine Möglichkeit zur Massage gibt und keine Hernie vorhanden ist, nur leicht und ohne zu ruckeln mehrmals am Tag, drehen Sie den Kopf mit kreisenden Bewegungen und versuchen Sie, den Kopf so weit wie möglich an die Brust zu kippen und während des Rückwärtsgangs so nahe wie möglich an Ihrem Rücken zu liegen. Übungen in Kombination mit Hirudotherapie (Behandlung mit Blutegeln) helfen, die Durchblutung zu steigern - es klärt sich nicht nur im Kopf, auch das Sehvermögen verbessert sich. Wenn Sie während des Trainings Schmerzen verspüren oder die Intensität der Kopfschmerzen verstärken, überprüfen Sie das Gebärmutterhals und lassen Sie es mit einem Osteopathen wirken.

In derselben Zone gibt es viele Lymphknoten. Wenn sie verstopft sind und nicht aktiv funktionieren, können 1-2 Lymphknoten nach dem ersten Staging anschwellen. Haben Sie keine Angst davor - im Gegenteil, es ist wunderbar, dass sie wieder normal werden und normal funktionieren werden. Sie sind also auf den kommenden Winter vorbereitet: Die Drüsen schwellen nicht mehr so ​​stark an, und Grippe und Erkältung verlaufen schneller und ohne Komplikationen. Bei häufigen Erkältungen und Beschwerden haben Lymphknoten keine Zeit, pathogene Mikroorganismen zu verarbeiten und zu reinigen. Die Blutegel reinigen das Lymphsystem auf bemerkenswerte Weise, aber schon bei der ersten Einstellung, wenn sie die Aktivität des Lymphknotens erhöhen und all den Schmutz aufnimmt, der sich lange Zeit darin angesammelt hat, kann er etwas ansteigen. Überprüfen Sie die Lymphknoten innerhalb von zwei Wochen erneut: Wenn sie sich nicht wieder normalisieren, wiederholen Sie die Einstellung um den Kopf und an den 6-7. Halswirbeln, verbinden Sie den lymphatischen Fäustling - alles ist sauber und passt.

Diagramm der Blutsaugerstützpunkte für die Hirudotherapie am Bauch

Im Beckenbereich, d. H. Im Unterleib, sind bei Frauen die Genitalorgane konzentriert. Wenn Sie anhaltende Schmerzen im Unterleib haben, was sehr schwierig ist, ist es schwer zu bestimmen. Sie sollten sofort einen Frauenarzt zur weiteren Untersuchung konsultieren. Ständige nörgelnde Schmerzen können ein Symptom für Eierstock-Tumoren oder eine Gebärmutterentzündung sein, und diese schweren Erkrankungen müssen diagnostiziert werden - wir müssen verstehen, womit wir arbeiten werden. Viele Gynäkologen raten, sich einer Hirudotherapie zu unterziehen, insbesondere bei hartnäckigen Krankheiten.

Hirudotherapie bewältigt Zysten und Polyzysten, Myome, Fibrome, Endometriose, insbesondere in der nicht verwendeten Form. Hirudotherapeutiker behandeln erfolgreich tubuläre Unfruchtbarkeit, wenn es keinen chirurgischen Eingriff gibt. In der häuslichen Medizin wird diese Krankheit als nahezu aussichtslos betrachtet, und eine Operation löst das Problem selten. Die Blutegelpunkte liegen in diesem Fall in der Leistenzone und im Steißbeinbereich.

Nach zehn Sitzungen der Hirudotherapie mit geeigneten Punkten der Blutegelproduktion ist die Durchgängigkeit der Eileiter vollständig wiederhergestellt, ebenso wie das Epithel, das die innere Oberfläche der Röhre auskleidet. Das Risiko einer Eileiterschwangerschaft wird deutlich reduziert. Vor der Empfängnis ist es gut, sich einer Hirudotherapie zu unterziehen - Männer werden mit normaler Spermatogenese versorgt, und Frauen werden für Gebärmutter und Körper auf einen guten Verlauf der Schwangerschaft und das Aussehen eines gesunden Babys vorbereitet. Bis heute haben sich viele Fälle einer vollständigen Heilung von Unfruchtbarkeit sogar bei angeborener Pathologie der Entwicklung des Sexualapparates angesammelt.

Wenn nagende Schmerzen von uncharakteristischen Ausscheidungen aus dem Genitaltrakt begleitet werden, können wir von einer Genitalinfektion sprechen. Der Ausfluss kann blutig, eitrig, käsig, gelblich sein und einen unangenehmen Geruch haben. Es ist besser, die notwendigen Tests zu bestehen, um die Schmerzursache festzustellen. In diesem Fall kombinieren wir die Hirudotherapie mit Snegirevs Spirituosen und einem Arztbesuch. Das Schema der Abstechungspunkte für Blutegel bei gynäkologischen Erkrankungen kann die Lage entlang der Leistengegend, im Schambein, im Sacrum und im Steißbein umfassen.

Männer haben im Unterleib Organe des Urogenitalsystems. Schmerzen dort können Entzündungen der Prostata, Prostatitis, Nierenentzündungen, Zysten, Tumoren und andere schwere Erkrankungen anzeigen. Wenn Sie Schmerzen beim Abtasten im Unterleib verspüren, sollten Sie unbedingt eine Ultraschalluntersuchung des Abdomens durchführen, um nicht „blind“ zu wirken und die Entwicklung einer schnellen Erkrankung nicht zu übersehen.

Chronische Pyelonephritis Jedes Jahr erkranken immer mehr Menschen. Nach der Wiederherstellung der Urinpassage benötigt der Kranke eine antibakterielle Therapie und eine verbesserte Mikrozirkulation des Blutes. Nichts macht diese Aufgaben besser als Hirudotherapie. Mit der richtigen Behandlung können Sie ein völliges Fehlen eines Rückfalls erreichen. Selbst wenn eine Person spät ist und nach Pyelonephritis eine Komplikation hat - Faltenbildung der Niere oder Nierenversagen - Blutegel reduzieren die fibrösen Prozesse in der Niere und erhöhen den Urinfluss. Gleiches gilt für Prostatitis. Heute haben sie viele junge und fast alle älteren Männer satt. Während der Behandlung sind viele bei der Behandlung durch Erhitzen und physikalische Methoden kontraindiziert. In diesem Fall werden Blutegel nicht nur wirksam, sondern auch die einzig mögliche Behandlungsmethode. Sie lindern Entzündungen und Schmerzen, die für Prostatitis charakteristisch sind, lindern Schwierigkeiten beim Wasserlassen, stellen den Blutfluss im Becken und in der Prostata wieder her und werden schließlich zu einem Mittel, um viele männliche Probleme zu lösen. Durch die Verbesserung der Blutzirkulation in den Genitalien wird die Potenzqualität sowohl bei übermäßig langer Erektion als auch bei ungenügender Erektion erfolgreich verbessert und verbessert.

Hirudotherapie-Kurs in Problemzonen

Das ist das ganze System - der allgemeine Kurs ist vorbei. Danach arbeiten wir mit Problembereichen. Wenn Ihre Knie schmerzen oder Ihre Knöchel anschwellen

Wir setzen abwechselnd auf den Bereich zwischen den Zehen - 1-2 cm vom Anfang der Finger, dann das Knie und die dritte Einstellung - den Lendenbereich - er ist für die Beine verantwortlich. Dann kannst du am Knöchel. Bei stark vernachlässigten Bedingungen wiederholen wir diese drei Sätze 2-3 Mal.

Bei verschiedenen entzündlichen Prozessen platzieren wir den Blutegel auf die entzündete Haut, benachbarte Bereiche oder die Projektion des Organs. Keine Notwendigkeit, direkt auf Wunde, Vene, Augen, Knoten usw. aufzutragen. Von jedem Ort und Organ ein riesiges Netz von Blutgefäßgabeln - der Blutegel gelangt bemerkenswert durch die kleinsten Kapillaren zum richtigen Ort und Organ. Schauen Sie immer nach, wo der Blutfluss zum Problemorgan herkommt, und stellen Sie sicher, dass Sie es durcharbeiten. Zum Beispiel bei Sehstörungen und Blutgefäßen des Kopfes, des oberen Teils der Wirbelsäule und erst dann des Knochenbereichs des Augenwinkels und bei der Gynäkologie arbeiten wir mit dem gesamten Becken - Schwanzbein, Kreuzbein, Unterleib und natürlich der Schilddrüse. Es ist wichtig zu verstehen, dass Sie beim Arbeiten mit einem Problemorgel oder -ort zunächst einen allgemeinen Kurs absolvieren müssen und dann nicht nur mit der Projektion des Organs selbst arbeiten, sondern auch mit allen angrenzenden Bereichen und deren Beeinflussung, wobei Sie den Weg des Bluttransports zu diesem Organ nicht vergessen und die entsprechende Stelle in der Wirbelsäule. Wenn sofortige Hilfe erforderlich ist, wechseln Sie den allgemeinen Kurs mit der Arbeit um eine Orgel oder Zone.

Blutegel behandelt fast alles, eine Frage in der Zeit. Je breiter der komplexe Effekt ist, desto eher wird die gewünschte Erleichterung und das Ergebnis daher gleichzeitig mit der Einstellung von Blutegeln kommen, den Darm wiederherstellen, Kräuter und Wasser trinken und sich gewohnheitsmäßig bewegen. Arbeiten Sie in Kursen von 2 bis 4 Monaten mit einer Pause von 2-3 Monaten, bis die Diagnose gestellt ist, und wissen Sie, dass es besser ist, zusätzliche Blutegel mehr als einmal zu nehmen, anstatt zu versagen. Es ist jedoch nicht notwendig, häufig und viel zu tun - der Körper erholt sich sowieso nicht so schnell, und eine schnelle Reinigung 7 ist nicht der beste Weg, um unser Wohlbefinden in unserem anstrengenden Leben zu verbessern. Besonders wichtig ist es, nicht unter hohem Druck zu eilen und bei älteren Patienten zu arbeiten.

Sehen Sie, wie die Behandlung mit Blutegeln auf dem Video gezeigt wird, die die wichtigsten Techniken für das Einstellen an bestimmten Punkten zeigt:

Regeln der Methoden und Techniken zum Setzen von Blutegeln

Die Regeln für die Einstellung von Blutegeln sind für den ambulanten Einsatz bestimmt. Moderne Verfahren zur Einstellung von Blutegeln können verschiedene Arten von therapeutischen Wirkungen auf den menschlichen Körper haben. Mit der in diesem Artikel beschriebenen Blutegeltechnik können Sie die korrekten Sitzungen durchführen, es wird jedoch nicht empfohlen, dies selbst durchzuführen. Daher stützt sich das System zur Abstufung der Blutegel nicht auf wissenschaftliche Beweise. Es wird angenommen, dass die richtige Formulierung von Blutegeln in der Hirudotherapie auf ihren Wunsch zurückzuführen ist, die direkte Stelle des biologisch aktiven Punkts am menschlichen Körper anzusaugen. Daher berücksichtigt das ungefähre Schema der Blutegel bei der Behandlung verschiedener Krankheiten in erster Linie den Ort von biologisch aktiven oder Auslösepunkten. Durch sie eine positive Wirkung auf den menschlichen Körper.

Orte, Zonen und Bereiche der Blutegel

Die Standorte der Blutegel werden durch die Anatomie der Blutgefäße bestimmt. Es gibt Hirudotherapeutinnen, die gleichzeitig mit einer Hirudotherapiesitzung Medikamente einnehmen - bis hin zur Immunstimulation und zur Blutverdünnung (z. B. Heparin und Thymalin) - und hervorragende Ergebnisse erzielen.

Es ist sehr schwierig, einen Blutegel zu verhindern - es leistet immer noch eine enorme Arbeit, um den Körper wiederherzustellen. Unabhängig von der Blutegelzone gelangt ihr Speichel auf jeden Fall in den Blutkreislauf - alte Blutgerinnsel und Plaques werden nach und nach die Wände der Blutgefäße verlassen und das Blut wird sauberer, mehr als hundert Vitamine und Mikroelemente befinden sich im Blutkreislauf und verbessern somit den Stoffwechsel beim Menschen Die Kräfte werden zunehmen, die Krankheiten werden allmählich verschwinden. Deshalb sollte als erstes daran erinnert werden: Es ist einfach, Blutegel zu verwenden. Keine Notwendigkeit, irgendetwas zu erschweren - keine Notwendigkeit, Aufnahmen machen zu können, berücksichtigen Sie nicht "Abnahme und Aufstieg des Mondes", Blutgruppe, Sternzeichen, kennen Sie die Medikamente, berechnen Sie den "korrekten" Punkt auf den Millimeter und stellen Sie dann die Frage, ob ich sie dort hingelegt habe. Es gibt keine speziellen Systeme und Bereiche für Blutegel - erinnern Sie sich an dieses erste "Geheimnis" und "fangen" Sie nicht den Köder von kommerziellen Kliniken, die Angst machen: "Nur unsere Spezialisten wissen, wo, wie viel und wie." Eine andere Sache - die ungefähren Bereiche der Produktionen. Während des Bestehens der Hirudotherapie wurden einige Übereinstimmungen festgestellt, sie wurden klassifiziert und untersucht.

Sehen Sie, wie Blutegel in Szene gesetzt werden - das Foto zeigt die wichtigsten Punkte der Technik:

Blutegelhaltestellen für die Behandlung in der Hirudotherapie (mit Foto)

Das Steißbein gilt als universeller Ort, an dem sich Blutegel-Staging-Punkte für die Behandlung von Krankheiten befinden, und wirkt sich positiv aus. Dieses Merkmal wurde im 18. Jahrhundert bemerkt. Wissenschaftler Zakharyin, so vergessen Sie nicht das Steißbein - setzen Sie ein paar Mal für den Kurs, vor allem mit hohem Druck, Blutungen aus der Nase und häufigen Kopfschmerzen. Heute gilt die Zone vom Steißbein bis zu einem vier Finger höheren Punkt als Zone der Stammzellproduktion - nach ihrer Aktivierung erfolgt die Aktivierung und Aktualisierung des Immunsystems. Die Blutegelpunkte werden durch die Anatomie der Blutgefäße bestimmt - dies können sowohl Punkte als auch Organe sein. Zum Beispiel geht die Lebervene zum Nabel - für die Leber ist es gut, sie in den Nabel zu stecken - die Anatomie zu lesen.

Bei der Hirudotherapie werden die Punkte der Blutegel durch den Gesundheitszustand des Patienten bestimmt. In den ersten Sitzungen versucht der Arzt, die meisten Toxine zu entfernen. Daher verläuft die Performance nahe dem Nabel und im Steißbeinbereich. Dann erweitert sich die Geographie. Die Punkte werden abhängig von der behandelten Krankheit ausgewählt.

Schauen Sie sich die Hauptpunkte der Einstellung von Blutegel an, die Standardoptionen für ihren Standort bietet:

Wie oft kann ich Blutegel ablegen?

Viele Patienten fragen sich, wie oft Blutegel gesetzt werden können, um keine Abhängigkeit von ihnen zu bekommen. Der Blutegel gehört ebenso zur Natur wie der Mensch. Es ist unmöglich, davon abhängig zu werden, da es unmöglich ist, abhängig von der Jahreszeit oder dem Verzehr von Früchten zu werden. Daher kann die Dauer der Pause durch das Wohlbefinden bestimmt werden. Mindestens einmal pro Woche oder einmal im Monat oder morgens und abends mindestens jeden Tag - es gibt keine strengen Regeln. Die Blutegel haben praktisch keine Kontraindikationen (außer Hämophilie, pathologische Unkoagulierbarkeit von Blut, die sehr selten ist, und diejenigen, die krank sind, wissen davon sehr gut und lassen keine Hautschäden zu). Im Gegensatz zu Pillen führt der Gebrauch von Blutegeln unseren Körper nicht zu Sucht, Vergiftung, Tod und anderen "Schrecken". Erinnern Sie sich an das "Geheimnis" - es gibt keine Kontraindikationen und es gibt keine Abhängigkeit, Sie können auf eine für Sie passende Frequenz wetten. Blutegel bringen nur Nutzen, wenn sie Grundkenntnisse haben.

Irrtum - "plötzlich habe ich zu viel" oder "zu wenig" - wer gibt die genaue Anzahl der Blutegel an, um meine Diagnose zu stellen? Natürlich wird Ihnen niemand sagen, wie oft Blutegel gesetzt werden müssen, denn es handelt sich um Ihren Körper, Ihre Krankheit, Ihre Vernachlässigung des Problems und Ihre Begleiterscheinungen - gibt es eine Menge für alle? Selbst wenn Sie sich an Experten wenden, um Rat zu erhalten, erhalten Sie genau so viele verschiedene Antworten, wie Sie nicht faul sind, um durch Gewerbezentren zu gehen. Höre auf dich selbst, deinen Körper.

Wie man Blutegel richtig behandelt und setzt

Bevor Sie mit Blutegeln behandelt werden, beginnen Sie mit der üblichen klassischen Menge, die in diesem System angegeben ist. Nach 4 bis 6 Wochen werden Sie selbst spüren, wie viel und wo Sie wie oft einnehmen möchten. Sie werden endlich lernen, sich selbst zu helfen, wenn Ihr Körper es braucht.

Wenn wir beispielsweise eine andere Formulierung für die Bauchspeicheldrüse haben und die Person erkältet ist und geschwollen ist und die Mandeln nicht handhaben kann, ist es besser, die Bauchspeicheldrüse aufzuschieben und die Mandeln (submandibularer Bereich), die Atmungsorgane (Herzchakra - Brustmitte) anzulegen. 3 Stücke an der Leber - in 2-3 Tagen werden sich die Drüsen wieder normalisieren und es ist möglich, den allgemeinen Verlauf fortzusetzen.

Patienten, die sich bereits einen Monat oder länger mit einer Hirudosetherapie an der Wiederherstellung der Gesundheit beteiligen, bekommen keine Erkältung und Grippe oder erkranken nicht so leicht. Mit reinem, mit Vitaminen gesättigtem Blut können Sie die Viruslast in 1-2 Tagen bewältigen.

Bevor Sie die Blutegel richtig setzen, sollten Sie wissen, dass die Nummer auch keine Regel für alle hat. Ungefähr: chronische Krankheiten - weniger und längerer Verlauf, akute Erkrankungen - mehr, aber der Verlauf wird kürzer.

Wie man Blutegel benutzt: wohin (Schema)

Noch ein "Geheimnis", wie man Blutegel einsetzt - zum ersten Mal setzen wir es nicht auf das problematischste Organ. Die Arbeit des Blutegels in unserem Körper ähnelt der allgemeinen Reinigung der Wohnung. Der ganze Schmutz - Blutgerinnsel, Plaques, Harnsäure, Salzablagerungen usw. - beginnt sich an den Stellen zu lösen, an denen er sich im Laufe der Jahre festgesetzt hat - an den Gefäßwänden, in den großen Zehen, in den Venen und Arterien, Lymphknoten, Knien und anderen Stellen. In den ersten 5-10 Stunden wird der gesamte Blutkreislauf etwas gesättigter als vor der Aussage - Sie können sich etwas schwindelig fühlen (sofort ein Glas Wasser trinken) oder einfrieren und ein wenig schlafen (es ist besser, sich hinzulegen und auszuruhen, ohne die Körperreinigung zu beeinträchtigen). Es gibt ein Schema, wie Blutegel gesetzt werden sollten, um die maximale therapeutische Wirkung zu erzielen.

Seien Sie daher nicht erstaunt, wenn die Stellen der Bisse leicht geschwollen oder blau geworden sind. Sie werden einfach nicht alles Nötige passieren, durch die Bisse hindurchkommen und sich um die bereits geschlossenen Löcher herum ansammeln - gereinigt durch den allgemeinen Blutkreislauf. Daher ist es wichtig zu wissen, wie Blutegel in den Anfangsphasen der Behandlung platziert werden.

Zweitens wird klar, dass, wenn die Leber bereits krank ist und wir sie zum ersten Mal darauf legen werden, der ganze Schmutz durch sie geht. Die erste Aussage bezieht sich daher nicht auf die Projektion des Organs der Endokrinologie, sondern auf einen unabhängigen Ort, der nicht anschwillt, weil er sich nicht in der Zone von Weichteilen und wichtigen Organen befindet. Haben Sie keine Angst, dass feste Blutgerinnsel während der Abstoßung von den Gefäßwänden in den allgemeinen Blutstrom fallen. Deshalb werden sie aus den „besetzten“ Orten entfernt, weil der Speichel des Blutegels sie wie Gelee verdünnt, sie haben nichts zu halten, sie können nichts blockieren, weil sie flüssig geworden sind und den Körper verlassen. Das Lumen in den Venen, Blutgefäßen, Kapillaren normalisiert sich und beginnt schließlich so viel Blut wie nötig zu überspringen.

Vergrößerte Gefäße mit beschädigter Wand aufgrund des langanhaltenden Drucks von dickem Blut beginnen sich wieder zu normalisieren, und die Wände der Gefäße werden unter der Wirkung von Elastin im Blutegelspeichel heilen, wodurch die Produktion von zuvor notwendigen Blutgerinnseln im Körper verringert wird, die Sie in Blutuntersuchungen sehen werden. Deshalb sind Sie bereits zu Beginn des Kurses vor einem Herzinfarkt und einem Schlaganfall sicher - das Blutgerinnsel wird das Lumen des Gefäßes nicht mehr blockieren können, da es aus festem Material weich geworden ist und das Lumen selbst breiter ist. Selbst bei Ernährungsfehlern hält dieser Effekt mindestens ein Jahr an und allein dafür - die Gefahr von Herzinfarkt und Schlaganfall (auch wenn sie früher waren) zu beseitigen, ist bereits dem kleinen Blutegel zu verdanken.

So setzen und entfernen Sie den Blutegel

Und das Letzte - ein paar einfache Regeln für die Einstellung. Beim Arbeiten mit den Beinen setzen wir uns nicht direkt auf die aufgeweitete hervorstehende Vene auf - nur daneben, etwa 2-3 cm davon versetzt (beidseitig), in einem Abstand von 8-10 cm. Keine Knoten, trophischen Geschwüre und keine unter dem Knie falten - alles ist gerade in der Nähe. Bei einem hohen Druckstoß hinter den Ohren ist es nicht erforderlich, nur auf die Widerristzone und den Steißbeinbereich zu drücken, der Druck beginnt abzunehmen. Hinter den Ohren, in der Zone - dem Rand des Haares, am Widerrist, dem Steißbein - setzen wir es häufiger mit hohem und erhöhtem konstantem Druck ein, jedoch nicht mit einem Sprung.

Bei allen Problemen arbeiten wir mit Organen der Endokrinologie, da das Hormonsystem unsere Gesundheit weitgehend reguliert. Mit der Einführung eines komplexen Effekts auf den Körper begann dieses System der Leistungsfähigkeit, die erste Verbesserung des Wohlbefindens innerhalb von 2-3 Wochen sichtbar zu machen.

Wenn Sie es satt haben, krank zu sein und keine Hilfe von Pillen zu sehen, erwarten Sie niemanden oder irgendetwas: Nehmen Sie Ihre Gesundheit "reparieren" und entfernen Sie Ihre eigene, selbst jahrelange Diagnose - das Ergebnis wird nicht lange dauern.

Bevor Sie den Blutegel selbst ablegen, sollten Sie wissen, dass das Universalsystem (allgemeiner Kurs) mit dem Setzen des Nabels beginnt. Weiter - das Steißbein. Dies sind zentrale Produktionen. Wir wiederholen sie 2 - Zraza, dann - die Rückseite - drei Vorstellungen, die Schilddrüse und den Unterleib. Nach dieser allgemeinen Reinigung arbeiten wir mit den Organen und Orten, über die sich der Patient beschwert. Dies können Knie, Rücken, Venen usw. sein. Mit Knoten in der Schilddrüse oder mit Myomen in der Gebärmutter kehren wir am Ende zu diesen Organen zurück und arbeiten nur mit ihnen, mindestens 2-3 zusätzliche Produktionen vor dem Bruch. Wir stellen nicht dieselbe Stelle in eine Reihe. Einmal - das kannst du. Wenn Sie schnelle Hilfe benötigen - wir führen zwei- bis dreimal wöchentlich Produktionen durch. Wenn dies eine normale Genesung ist, ohne starke Schmerzen - einmal pro Woche ist genug.

Komplexe Auswirkungen sind ein Muss: Wir verbinden Methoden aus dem dritten Teil!

Krank oder schwindelig nach dem Einstellen? Dringend ein Glas Wasser und vorzugsweise 10 Minuten hinlegen. Ohne ausreichend sauberes Wasser oder schlechten Darm wird die Reinigung langsamer und kann mit Ermüdung und einer leichten Abkühlung für 1-2 Stunden einhergehen.

Um einen Blutegel aus dem Körper zu entfernen, verwenden Sie am besten einen starken Geruch. Es genügt, eine mit medizinischem Alkohol befeuchtete Watte an den Ort des Absaugens zu bringen, und der Ringwurm wird sofort verschwinden.

Wie machen Blutegel (mit Video)

Wir geben 3–4 Personen in ein Vakuumgefäß oder in eine getrimmte Spritze (ein Dutzend reicht aus - gehen Sie nach dem Trimmen mit einer Kerze an der Kante vorbei, um nicht zu zerkratzen) und schauen Sie sich um: Sobald Sie aufstehen, nehmen Sie den Rest mit dem Gefäß heraus und stellen Sie es an die gleiche Stelle. Wenn Sie zwei Punkte in einem Punkt haben, können Sie den zweiten schnell entfernen und ihn mit einem Fingernagel vorsichtig unter die Nase heben. Der Blutegel beißt nicht auf einmal, während er "versucht" - Sie haben ein paar Sekunden Zeit. Manchmal können Sie beides an einem Ort belassen, ohne es zu entfernen, Thromben und Blutgerinnsel treten durch solche Öffnungen besser hervor und das Ergebnis ist besonders deutlich, wenn Sie es in Bereichen mit geschwollenen Gelenken platzieren. In der ersten Sitzung ist es besser, in jeder Zone eine Probe zu belassen - das Blut und die Blätter lassen sich normalerweise gut.

Zum Egel stand, wo Sie wollen, tauchen Sie ein Wattepad in heißes Wasser, drücken Sie es leicht und stellen Sie es an die richtige Stelle - Egel stehen bereitwillig an einem gut wärmenden Ort. Sogar auf dem Haarschmuck stehen, wenn der Platz gut erwärmt ist. Bei Bedarf eine mit heißem Wasser oder Wattebügel erhitzte Scheibe erneut auftragen - es ist nicht erforderlich, die Haut durch Reiben und Aufspießen zu verletzen, zumal sie der Sterilitätsregel widerspricht.

Es ist besonders wichtig, mindestens 1 Liter reines Wasser ohne Kohlensäure 24 Stunden nach dem Einrichten der Blutegel zu trinken - Blut wird ersetzt und Giftstoffe entfernt. Wenn Sie kein Wasser trinken, beginnt sich der Kopf zu drehen und zu schmerzen, da Schmutz im Blut vorhanden ist, der nichts abzuwaschen hat. Der Körper muss Wasser aus lebenswichtigen Bereichen entziehen, in denen es benötigt wird - dies ist nicht zulässig. Nicht weniger als ein Liter reines Wasser pro Tag oder besser ist jedoch die Regel für jeden, der sich normal fühlen und gesund bleiben möchte, unabhängig von der Umgebung der Blutegel.

Nach der Inszenierung können Sie keine häuslichen Patches verwenden, sondern eine klebrige „Bandage“ -Bandage der inländischen Produktion, indem Sie einige Baumwollscheiben darunter oder ein Stück Pad auf einem Wattepad und auf der „Bandage“ legen. Nach 4-6 Stunden muss der Verband gewechselt werden, damit das getrocknete Blut das Pad nicht zerkratzt.

Sehen Sie, wie Blutegel in das Video eingefügt werden, wo alle Schritte dieses Verfahrens gezeigt werden:

Hirudotherapie

Die Hirudotherapie ist eine Methode zur Behandlung verschiedener Krankheiten mit Hilfe von Blutegeln. Es ist ein Hiruda, der wissenschaftlich als Blutegel bezeichnet wird, der seit Hunderten von Jahren für klinische Blutungen verwendet wird. Diese Technik wurde auch von Hippocrates, Avicenna, erwähnt. Schon im alten Ägypten wusste man von der Verwendung von Blutegeln. Die heilende Wirkung einer solchen Therapie ist zweifellos vorhanden.

Die meisten von uns überschätzen jedoch entweder die Wirkung von Blutegeln oder lehnen ihre Vorteile vollständig ab. Denken Sie nicht, dass Hirudotherapie immer und in allem wird. Ärzte zögern jedoch nicht, eine solche Technik anzuwenden, die wirklich zur Erholung beiträgt. Daher sollten einige Mythen über Hirudotherapie entlarvt werden.

Mit Hilfe von Blutegeln kann jede Krankheit geheilt werden. Eine solche Argumentation ist falsch. Tatsache ist, dass es viele Krankheiten oder solche Zustände des Körpers gibt, bei denen eine Hirudotherapie einfach nicht ausreicht. Wir sprechen über Herzinfarkte, Schlaganfälle oder akute Entzündungsprozesse. Blutegel helfen nicht bei einer Reihe von Erkrankungen der inneren Organe sowie bei fehlenden Spurenelementen im Blut. Experten empfehlen auch, Blutegel nicht zu setzen, wenn einige schmerzhafte Zustände vorliegen. Wir sprechen von Allergien, Fieber, akuten Infektionskrankheiten, Toxikose, Hämophilie und septischen Zuständen. In solchen Situationen sollte ein akuter Entzündungsprozess mit Medikamenten beseitigt werden, und dann, in Remission, eine Hirudotherapie.

Wenn Sie oft Blutegel ablegen, können Sie sogar an Blutverlust sterben. Über die maximale Anzahl der Blutegel zu sprechen, ist ziemlich schwierig. Es ist bekannt, dass vor der Revolution die Installation in einer Sitzung insgesamt vor fünfzig solcher blutsaugenden Kreaturen durchgeführt wurde. Natürlich war dies nicht die erste Sitzung, und die Blutegel durften einfach nicht mit Blut gefüllt werden. In modernen Methoden der hirudotherapeutischen Behandlung endokriner Erkrankungen wird vorgeschlagen, in einer Sitzung bis zu 40 Blutegel zu installieren. Es sind nur eine oder zwei solcher Sitzungen pro Monat geplant. Nach 4-5 Monaten ändert sich der Zustand des Patienten positiv.

Bei Erkrankungen wie Prostata-Adenom, Mastopathie, Diabetes, Gangrän oder Fettleibigkeit sind Installation und bis zu hundert Blutegel in einer Sitzung erlaubt. Sobald sie nur saugen, werden sie sofort entfernt. Vor solchen Sitzungen wird den Patienten empfohlen, viel Flüssigkeit zu trinken - bis zu sieben Liter pro Tag. Einige medizinische Zentren können sich rühmen, auf diese Weise die Gesundheit von Patienten mit einer ganzen Reihe von Krankheiten wiederherzustellen.

In der Hirudotherapie gibt es im Allgemeinen zwei diametral entgegengesetzte Gesichtspunkte. Einige Experten glauben, dass es für die Sitzung ausreicht, nicht mehr als 5-7 Blutegel zu setzen, während andere der Meinung sind, dass sie bis zu 70 blutsaugende Kreaturen verwenden. Natürlich ist dieser Ansatz nur in spezialisierten Hirudotherapiekliniken zulässig. Zu Hause jedoch, vor allem in den ersten Sitzungen, ist die Installation von nicht mehr als fünf Blutegeln erlaubt.

Es gibt auch eine bekannte Methode zur gleichzeitigen Behandlung mehrerer psychischer Erkrankungen, einschließlich Epilepsie. In diesem Fall wird der Patient den Kopf rasiert und 30 bis 70 Blutegel angelegt. Dann werden sie nach 1-2 Minuten nach dem Absaugen entfernt. Medizinischer Blutegel zur Freisetzung konzentrierter Nährstoffe in das Blut des Patienten, wodurch das gewünschte Gleichgewicht der Spurenelemente im menschlichen Körper wiederhergestellt wird.

Blutegel sollte nicht in Bioenergiezentren installiert werden. In der tibetischen Medizin ist es üblich, Blutegel für mehr als hundert Jahre in solchen Zonen zu installieren. Vor nicht allzu langer Zeit wurde diese Praxis in unserem Land angewendet. In diesem Fall beanspruchen viele die Urheberschaft einer solchen Idee. Westliche Ärzte entdecken manchmal einfach wieder, was im Osten seit langem bekannt ist. Ja, und Ideen, die buchstäblich in der Luft schweben, können mehreren Spezialisten gleichzeitig in den Sinn kommen.

Als vorbeugende Maßnahme beginnen Hirudotherapie-Kliniken damit, Blutegel an fünf wichtigen Zentren anzulegen - Perineum, Pubis, Nabel, Solarplexus und dem Punkt zwischen den Augenbrauen. Ärzte sagen, dass in Bereichen, in denen das Blut dunkler und stärker ist, der Entzündungsprozess ausgeprägter ist. Diejenigen Patienten, bei denen der Druck erhöht ist, setzen die Blutegel ab, steigen von den oberen Zentren in die unteren, und bei Patienten mit vermindertem Druck steigen sie im Gegenteil.

Medizinische Blutegel können nicht zurückgesetzt werden. Diese Frage ist auch in der modernen Hirudotherapie sehr umstritten. Die Meinung, dass Blutegel nur einmal verwendet werden sollten, kam uns aus Tibet. Angeblich nimmt diese Kreatur einer Person ihre negative Energie ab, also sollte es nur einmal geschehen. Eine Person, die nicht durch diese Methode in die Geheimnisse der Behandlung eingewiesen wird, sollte diese natürlichen Ärzte nicht wiederverwenden. Zunächst sollte klar sein, dass es einfach unmöglich ist, die gleichen Personen auf verschiedene Personen zu setzen. Und die Betreuung solcher Assistenten erfordert ein gewisses Wissen.

Einige Experten geben ihren Patienten Blutegel für die Neuinstallation und erklären, wie mit diesem "Werkzeug" richtig umgegangen wird. In diesem Fall ist bekannt, dass medizinische Blutegel wieder erst nach 3-4 Monaten von Nutzen sein können. Argumentiert, dass es unmöglich ist, die Kreaturen zu zerstören, die den Menschen unterstützt haben; Bei der dritten und späteren Installation von Blutegeln sollten diese ohne vollständige Blutung platziert werden.

Blutegel kann "gemolken" werden. In der Literatur finden Sie wirklich Tipps, wie Sie nach einer zweiten Sitzung einen Blutegel melken können. Füllen Sie dazu Wasser in eine Untertasse, fügen Sie einen halben Teelöffel Salz hinzu und lassen Sie den Blutegel dort fallen. Die Kreatur wird anfangen, Blut auszuspucken. Danach sollte sie kopfüber abgesenkt werden, den Körper leicht drücken und die Bewegung von oben nach unten lenken. Es wird vermutet, dass ein solches Verfahren „Melken“ dazu beiträgt, dass Blutegel ihre nützlichen Geheimnisse schneller entwickeln - in nur 1,5 bis 2 Monaten. Dies ist jedoch nicht wissenschaftlich bestätigt. Diese Methode des „Melkens“ wird jedoch immer noch häufig angewendet, da sie den Blutegel nicht stört und der Person weiterhin zugute kommt.

Medizinische Blutegel können an jeder Körperstelle gepflanzt werden. Biologen sagen, dass der Blutegel die notwendigen reflexogenen Punkte selbst finden kann und die Haut nur an Akupunkturpunkten anbeißt. Erfahrene Hirudotherapeuten mit mehr als zehnjähriger Erfahrung stehen dieser Einschätzung jedoch skeptisch gegenüber. Ärzte glauben, dass der Blutegel an jedem Ort bleiben kann. Einige Anforderungen sind jedoch immer noch erforderlich - dieser Körperteil sollte warm und haarfrei sein.

Zu Hause ist es generell nicht empfehlenswert, dem Blutegel selbst den Ort seines Bisses zu geben. Normalerweise wird der Saugradius durch eine Glasflasche bestimmt, mit der die Kreatur auf den Körper gestellt wird. Es gibt Orte, an denen es absolut verboten ist, Blutegel zu Hause zu pflanzen. Wir sprechen über Augen, Vagina und männliches Genitalorgan, Zunge und Zahnfleisch, große Blutgefäße, Arterien und Venen.

Medizinische Blutegel können eine Person mit Infektionen, einschließlich AIDS, infizieren. Professionelle HirudotherapeutInnen argumentieren, dass dies nie geschehen ist und grundsätzlich nicht möglich ist. Dies beseitigt jedoch nicht die vielen Fragen der Patienten. Nicht jeder ist mit Blutegel aus Angst vor einer Infektion vertraut. Es ist möglich, Menschen zu verstehen - es wird ein direkter Kontakt mit Blut durchgeführt. Um diesen Mythos zu beweisen, zeigen die Menschen sogar Furunkel, die am zweiten oder dritten Tag nach einer Behandlung erscheinen. Gleichzeitig ist es überraschend, dass diese Formationen überhaupt nicht an der Stelle erscheinen, an der die Blutegel installiert werden oder gar in deren Nähe. Infizieren Blutegel wirklich Menschen?

Dies ist ausgeschlossen, obwohl tatsächlich Furunkel auftreten. Die Bildungsliteratur erklärt dies durch die Tatsache, dass das Blutegelgeheimnis die latenten Infektionsherde enthüllt. Experten in solchen Fällen wird empfohlen, den Blutegel direkt auf den Kochtopf zu legen, nur wenn er nicht aufgrund von Kratzern an der Wunde auftrat.

Früher führten Wissenschaftler Experimente durch und bewiesen, dass Blutegel ein Bakterium enthalten. Es tötet nicht nur Infektionen, die zusammen mit Blut in den Körper eines kleinen Arztes eindringen, sondern behandelt auch ihren großen Patienten.

Blutegel helfen bei Krebs. Es gibt eine Theorie, dass derzeit die häufigste Erkrankung Trichomoniasis ist. Ihr Verlauf führt dazu, dass Mikroben in Plaques und dann in Kapseln gesammelt werden. Sie versammeln sich in einem bestimmten Teil des Körpers, der für eine Infektion am anfälligsten ist. Eine solche Ansammlung von Kapseln im menschlichen Körper provoziert weiteren Krebs. Der Blutegel liefert jedoch solche nützlichen Substanzen, die den Körper reinigen, wenn er in das Gewebe eindringt.

Dadurch werden die Kapseln absorbiert und das Krebsrisiko verringert. Es ist kein Zufall, dass in einigen Kliniken Blutegel zur Behandlung von Krebs eingesetzt werden. An anderen Orten wird geglaubt, dass diese schreckliche Diagnose im Gegenteil eine Kontraindikation ist. Daher ist es absolut unmöglich, Blutegel abzusetzen. Aber diese und andere Experten sind sich in einem Punkt einig: Zu Hause sollten weder gutartige noch bösartige Tumore mit Blutegeln behandelt werden.

Zu Hause ist es überhaupt nicht wichtig, womit genau die Behandlung beginnt. Da es schwer ist, Blutegel zu schädigen, gibt es oft eine recht einfache Meinung. Die Menschen glauben, dass wo immer Blutegel ansetzen, sie sicherlich helfen werden. In einigen starren Ansätzen und Empfehlungen gibt es keinen Sinn, sie sind bedingt. Und Sie können Prävention von jedem beliebigen Bereich aus behandeln oder beginnen.

Die meisten modernen Hirudotherapeuten empfehlen jedoch noch zu Hause, zuerst Blutegel auf die Projektion der Leber zu legen. Dies ist auf zwei Punkte zurückzuführen. Zunächst wird sofort klar, wie sich der Blutegel verhält und wie viel Blut aus der Wunde fließt, und es ist viel einfacher, sich darum zu kümmern. Beachten Sie auch, dass Gallendyskinesien eine sehr häufige Erkrankung ist. Selbst 85% der Menschen, die auf den ersten Blick gesund sind, weisen eine solche Abweichung auf. Tatsache ist jedoch, dass dies nur auf den ersten Blick geschieht.

Wenn Sie diesen Menschen genau in die Augen sehen, können Sie feststellen, dass die Eichhörnchen leicht gräulich oder gelblich sind. Die Überlastung der Leber führt zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krampfadern und urologischen und gynäkologischen Erkrankungen. Deshalb können Sie sicher sein, dass die Prävention der Leber notwendig ist. Es kann zu Hause gemacht werden. Dies hilft dem Körper, eine Reihe von möglichen Komplikationen aufgrund von Gallendyskinesien zu verhindern.

Die Blutegel sind schlüpfrig und böse Kreaturen, es ist einfach unangenehm, mit ihnen zu heilen. Natürlich ist Blutegel nicht so schön wie ein Schmetterling. Auf das ästhetische Vergnügen zu sprechen und die Wahrheit ist nicht notwendig. Aber denken Sie nicht, dass diese Kreatur vor dem Biss durch den Körper kriecht und überlegt, wo es besser ist, zu saugen. Ärzte setzen Blutegel auf bestimmte Punkte und geben ihnen im Allgemeinen keine Gelegenheit, sich zu bewegen. Normalerweise werden die lebenden "Ärzte" nach der Tat zum Recycling geschickt. Daher ist es notwendig, sich auf die Behandlung und das Erzielen eines positiven Ergebnisses zu konzentrieren und nicht auf unangenehme Kreaturen zu schauen.

Die Behandlung mit Blutegeln ist ziemlich schmerzhaft. In der Tat ist der Prozess der Hirudotherapie von Schmerzen begleitet, vergleichbar mit einem Mückenstich. Für die meisten Menschen ist das durchaus erträglich. Tatsache ist, dass sich im Speichel von Blutegeln unter anderem auch Schmerzmittel befinden. Aus diesem Grund kann das Absaugen von Blutegel für eine beliebig lange Zeit an dem Körper eines Tieres sein, ohne dass dem Träger Unbehagen entsteht. Ein schmerzloser Biss ermöglicht es, Widerstand zu vermeiden und genug davon zu bekommen. Die einzige Unannehmlichkeit, über die es sich lohnt zu reden, ist die Wunde, die mehrere Stunden bluten kann.

Hirudotherapie ist ein teures Verfahren. Es lohnt sich, die Preisgestaltung der Verfahren zu präzisieren, um zu verstehen, dass dies keinesfalls so teuer ist, wie es scheint. Es ist auch wichtig, welche Art von Beschwerden behandelt werden. In der Regel kann der Arzt mehrere Sitzungen verordnen, bei denen jeweils 2-3 bis zu Dutzende Blutegel installiert werden. Dies und den Wert des gesamten Kurses bestimmen. Ein Blutegel in verschiedenen Einrichtungen kostet zwischen 40 und 500 Rubel. Es ist zu beachten, dass einige Kliniken die Möglichkeit bieten, solche blutsaugenden Kreaturen für die Behandlung zu Hause zu kaufen. Natürlich ist die Hirudotherapie kein Allheilmittel. Allerdings ist die Rehabilitation nach Verletzungen und Krankheiten bei ihr viel besser und die vorbeugende Wirkung kann nicht geleugnet werden.

Sie können mit jedem Blutegel behandelt werden. Tatsächlich wird nur eine Art dieser Kreatur zur Behandlung von Menschen verwendet - der medizinische Blutegel (Hirudina medicinalis). Der medizinische Blutegel (Hirudina officinalis) kann auch für medizinische Zwecke verwendet werden, diese Praxis wurde jedoch nicht weit verbreitet. Aber selbst unter Vertretern der "richtigen" Art wird es nicht leicht sein, ein geeignetes Exemplar zu finden. Der Blutegel sollte glatt sein, mit einer möglichst flachen Körperform und einem scharfen Kopf. Es ist wünschenswert, dass es grünlich ist und immer mit orangen Streifen und schwarzen Punkten auf der Rückseite. Shaggy Blutegel sowie Personen mit zylindrischer Körperform und rundem Kopf für die Verwendung in der Hirudotherapie sind jedoch nicht geeignet.

Blutegel kleben fest und saugen alles Blut. In der Tat befriedigt der Blutegel sehr schnell seinen Appetit. Sie braucht dafür nur 45-60 Minuten. In diesem Fall saugt die Kreatur durchschnittlich 5 bis 15 mg Blut. Dieser Indikator hängt von verschiedenen Faktoren ab - Jahreszeit, Alter, Gerüche des Patienten oder im Büro, Stärke und Gesundheit des Blutegels. Nach der Sättigung fällt es normalerweise von selbst ab. Geschieht dies nicht, wird immer ein Arzt zur Hilfe kommen.

Spezialist genug, um den mit Alkohol befeuchteten Saugtupfer vor die Nase zu bringen. Dadurch fällt sie schnell ab. Nach Entfernung der Blutegel verbleiben Wunden am Körper, die noch 3 bis 24 Stunden bluten. Aber während dieser Zeit fließt das Blut ungefähr so ​​viel wie der gesamte Blutegel, der es herausgesaugt hat. So besteht während der Hirudotherapie kein Blutverlustrisiko. Im Durchschnitt führt jeder Blutegel zu einem Blutverlust von 10 bis 30 mg. Während der gleichen Sitzung in der Regel 5 bis 7 Blutegel. Infolgedessen verliert der Patient nicht mehr als 50 bis 210 mg Blut.

Wenn die blutbildenden Organe normal arbeiten, stellen solche Verluste keine Gefahr für den Körper dar. Es sollte auch bedacht werden, dass Blutegel hauptsächlich stehendes Blut saugen, das bereits mit schädlichen Zerfallsprodukten gesättigt ist. Die Entfernung dieser Flüssigkeit hilft dem Körper nur, eine normale Blutversorgung in den betroffenen Geweben und Organen herzustellen. Die Hirudotherapie ist daher nach wie vor die einzige Blutungsmethode, die heute auf Kapillarebene wirkt.