Bewertungen der Behandlung mit Drogen Daclatasvir und Sofosbuvir

Power

Gebrauchsanweisung, Nebenwirkungen, Indikationen und Dosierung - alle diese Angaben finden Sie in den Anweisungen für die Medikamente Daclatasvir und Sofosbuvir. Echte Rückmeldungen von Menschen, die bereits Erfahrung mit Hepatitis C hatten, sind jedoch nicht möglich. Natürlich verspricht niemand, dass Ihre Behandlungsgeschichte gleich ist - jeder Organismus ist anders, er reagiert anders als die Einnahme von Pillen. Es ist wichtig, dass die Therapie von einem erfahrenen Arzt überwacht wird. Dann ist Ihr Feedback zur Behandlung positiv und die Krankheit wird definitiv nachlassen.

Meinung von Fachärzten und Ärzten

Die Ärzte sind sich einig, dass die Therapie mit Daclatasvir und Sofosbuvir eine der sinnvollsten und effektivsten Methoden zur Behandlung von Hepatitis C darstellt. Erfahrene Experten nennen einige Eigenschaften der Auswirkungen von Geldern auf den Körper aus ihrer Praxis:

  • Dem Patienten stehen in der Regel mehrere Behandlungsschemata zur Auswahl - von konservativen Methoden bis zu innovativen und bewährten Instrumenten. Natürlich bestimmt der behandelnde Arzt die optimale Expositionsmethode.
  • Bevor eine Person anfängt, Pillen zu trinken, wird eine Diagnostik durchgeführt, um Kontraindikationen zu erkennen, da die Kosten für Medikamente ziemlich hoch sind.
  • Eine wichtige Rolle bei der Behandlung spielt die Denkweise des Patienten - die meisten Menschen geben einfach auf und wissen nicht, dass Depressionen zu schwerwiegenden Folgen führen. Die Aufgabe des Arztes ist es, sie davon abzubringen;
  • Bei einer progressiven Zirrhose ist es schwierig, Vorhersagen zu treffen, da die Wirkstoffe unwirksam sein können und die Behandlung sehr lange dauern kann - bis zu 30 Wochen.
  • Es ist auch notwendig, den Patienten davon zu überzeugen, dass der richtige Lebensstil der Schlüssel für eine erfolgreiche Therapie ist. Eine Person muss schlechte Gewohnheiten aufgeben, die Verwendung von Nahrungsmitteln kontrollieren, möglicherweise Sport treiben;
  • Auch nach einer erfolgreichen Behandlung sollten Sie den Kontakt zum Patienten nicht verlieren, da er regelmäßig Kontrolluntersuchungen benötigt.

Die Wirksamkeit der Medikamente hat sich in der Praxis bewährt, obwohl sie im russischen Kontext nur von kurzer Dauer ist. In dieser Zeit haben sich bereits Tausende Patienten erholt.

Bewertungen kurierten Menschen

Im Allgemeinen stimmt die Meinung der Patienten mit den Bewertungen von Ärzten und anderen Spezialisten überein - Daclatasvir und Sofosbuvir arbeiten tatsächlich. Diejenigen, die von Hepatitis geheilt sind, teilen sich mit Neuankömmlingen, Menschen, die gerade einen schwierigen Kampf begonnen haben:

  • Je früher Sie mit der Behandlung beginnen, desto besser. Sie können mit Hepatitis und ohne Symptome oder Beschwerden leben, aber die Krankheit manifestiert sich im unerwartetsten Moment, und dann werden Komplikationen nicht vermieden.
  • Selbst wenn ein Arzt Ihnen sagt, dass eine Behandlung nicht möglich ist, sollten Sie unbedingt in eine andere Klinik gehen, in eine andere Stadt gehen, um einen guten oder mehrere Spezialisten zu suchen. Vergessen Sie nicht, Tests mitzunehmen.
  • Der gesamte Termin sollte mit dem Arzt abgestimmt werden, und es ist am besten, ein Tagebuch des Wohlergehens zu führen, das auf Ihren Zustand sowie auf welche Medikamente und in welcher Dosierung Sie eingehen.
  • Wenn das Behandlungsschema nicht wirksam war, geben Sie nicht auf - stellen Sie sicher, dass Sie zusammen mit Ihrem Arzt den besten Ausweg finden.
  • Weigern Sie sich, mit Menschen zu kommunizieren, die nicht an das Ergebnis glauben - ihre Worte werden Ihre Motivation zurückweisen.
  • Haben Sie keine Angst vor Tests - Sie sollten Ihren Genotyp, Komplikationen und Daten zur Anzahl der infizierten RNA-Zellen kennen.

Die meisten Patienten sind Menschen, die aufgrund der Wirkung bewährter und zuverlässiger indischer Medikamente an Hepatitis erkrankt sind.

Kommentare zu Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Ärzte verschreiben keine Medikamente oder Medikamente für Kinder oder schwangere Frauen, wenn es keine andere Behandlungsmethode gibt oder keine Wartezeit besteht - die Krankheit schreitet fort. Patienten während der Einnahme können Nebenwirkungen haben. Jemand, den sie ausgesprochen haben, andere - kaum wahrnehmbar, die meisten Menschen stören sich nicht. Die Norm ist die Manifestation solcher Zeichen während der Einnahme von Daclatasvir und Sofosbuvir:

  • Schwindel und Müdigkeit sind Anzeichen für Störungen des Nervensystems. Es kann auch Schlaflosigkeit, Migräne erscheinen;
  • Kopfschmerzen, Lethargie, Übelkeit - solche Auswirkungen treten bei 10% der Patienten auf, die sich einer Therapie unterziehen;
  • Verdauungsstörungen, Appetitlosigkeit, Durchfall;
  • Schmerzen in Muskeln, Gelenken, Bauch, Anämie;
  • Emotionales Ungleichgewicht - Angstzustände, Reizbarkeit, Depression.

Ob diese oder andere Auswirkungen auftreten werden, hängt von der Person und ihrem Gesundheitszustand ab. Wenn zum Beispiel ein Patient mit Hepatitis auch unter hohem Blutdruck leidet, ist es nicht überraschend, dass er sich Sorgen über Kopfschmerzen und Schwindel macht. Alle Anzeichen sollten dem Arzt gemeldet werden. Nebenwirkungen sind jedoch kein Grund, die Therapie abzubrechen.

Antivirales Mittel Hetero Sofovir - Überprüfung

Hepatitis C, Genotyp 1b. Wie ich gewonnen habe Sofosbuvir + Daclatasvir, indische Zubereitungen Sofovir + Daclahep. Wie unterscheidet man eine Fälschung? Hyde für die neu kranken.

Teil 1 ist mein Hintergrund.

Es kann mir nicht passieren. Dies ist eine Randerkrankung. Prostituierte, Drogenabhängige, Gefangene.

Vertraut Mehr als die Hälfte der Hepatitis-C-Patienten meinte einmal dasselbe. Nach dem Erkennen seiner Diagnose beginnen die Gedanken durch das Gehirn zu rauschen: „Wie? Von wo aus Bei mir. Das kann nicht sein!".

Später durchforstete ich die Informationen über diese Krankheit und lernte die häufigsten Infektionswege kennen - dies ist ein Besuch in Tätowierstudios, Maniküre-Räumen, Zahnärzten und Bluttransfusionen. Das ist sowieso Wir sind alle in Gefahr.

Februar 2013 Ich habe einen gruseligen Virus entdeckt. 3 Tage unerträgliche Temperatur unter vierzig, schreckliche Gelenkschmerzen, übel, ich kann nicht essen. Ich bin etwas überrascht von den Schmerzen in den Gelenken, aber man weiß nie, die Viren sind jetzt mutiert... Zu Hause werde ich mich einer Behandlung unterziehen. Dann schließt sich der Husten an, der lange nicht geht. Es ist notwendig, zum Arzt zu treten. Der Arzt sagt, dies sei bereits Bronchitis, und bereits in einem schlechten Stadium verschreibe es Antibiotika. Nicht wirklich hilfreich Ein anderer Arzt verschreibt ein anderes Antibiotikum. Eine sehr schwere Erkrankung, aber nach einigen Wochen klingen die Symptome ab, im rechten Hypochondrium treten nur Übelkeit und dumpfe Schmerzen auf - dies geschieht jedoch bei mir, da ich eine angeborene doppelte Galle der Galle habe, und von Zeit zu Zeit macht es sich bemerkbar. Aber hier verhindert Übelkeit zu essen, ich kann es einfach nicht. Nach einiger Zeit kann ich es nicht mehr trinken. Mir ist schlecht, wenn ich mich übergeben muss. Vermutlich muss noch eine Art Arzt sein. Aber allmählich verschwinden die Symptome. Ich bin gesund

Aber ich habe das Gefühl, dass mit mir etwas nicht stimmt. Ständiges Gefühl der Schwäche, Schmerzen in den Gelenken, minderwertiges Fieber - 37.1-37.4.

Ich beginne mit Ärzten zu laufen, um Tests zu bestehen. Sechs Monate Suche sind ein Verdacht auf Mononukleose, die Tatsache, dass die Temperatur zu chronischer Tonsillitis führt. Ich werde einer Kryodestillation der Drüsen unterzogen. Die Temperatur ist jedoch vorhanden, die Gelenke sind verletzt und das Gefühl der Schwäche ist so, dass ich deprimiert werde und aufhöre.

Sommer 2013 Mama ruft an. Sie fand Hepatitis C. Was, wie, wo. Sie sagt, dass sie in ihrer Jugend „eine Art Hepatitis“ gefunden haben (damals war Hepatitis C eine unbekannte Krankheit, er hieß Hepatitis weder A noch B), wurde 1 Monat im Krankenhaus behandelt (.) Und entlassen, dass sie gesund sei. Bilder rauschen durch meinen Kopf - Januar 2013, ich komme zu meiner Mutter und habe einen Grat. Ich nehme ihre Pinzette für eine Maniküre, beiße ihn ab und "reinige" meine anderen Finger wie üblich, indem ich die Hälfte meiner Finger in Blut schneide)) Das ist es.

Um auf Antikörper gegen Hepatitis C zu testen, war ich absolut sicher, dass ich die Ursache meines Zustands gefunden hatte. Die Antwort war wie erwartet positiv. Nachdem ich bereits einige Informationen aus dem Internet erhalten habe, weiß ich, dass ich eine 15% ige Chance habe, dass der Körper das Virus besiegt hat, und dass es nicht in der Chronik untergegangen ist, während die Antikörper im Blut lebenslang erhalten bleiben, sondern die sogenannte qualitative Bestimmung durch PCR zeigt, dass es keine Hepatitis gibt. Deshalb werde ich diese Analyse machen - Qualitative Bestimmung mittels PCR.

Das Wunder ist nicht passiert. Ich habe eine tödliche Krankheit.

Schock Tränen Der Ehemann sagt, dass wir alle überleben und heilen werden. Ich glaube ihm nicht Ich habe Angst, ihn anzustecken.

Vorsichtsmaßnahmen:

Unter Beachtung elementarer Hygienestandards ist es im Alltag unmöglich, sich anzustecken. Wenn Sie einen normalen Partner haben - um HepS weiterzugeben, ist die Chance auch unterlegen - weniger als 1%. Besondere Aufmerksamkeit sollte der Zahnbürste gewidmet werden. Lassen Sie sie separat stehen, Rasiermesser und Manikürezubehör. Seit ich mir beim Kochen den Finger mit einem Messer geschnitten habe, dachte ich nicht, dass es mir weh tat. Ich dachte darüber nach, wie ich meinen Mann davor schützen könnte, ihn daran zu hindern, sich mit demselben Messer zu schneiden. Ich fing an, über Haustiere paranoid zu werden - das kann mich kratzen, und dann ihr Mann, ein Hamster, der beißt. Es ist nicht wissenschaftlich erwiesen, dass das Virus auf diese Weise übertragen wird, aber ich möchte es nicht riskieren, ich höre auf, mit Haustieren zu spielen.

Unsere Medikamente und alte Behandlungsmethoden

Ich ging zur Infektionskrankheit. Mit einer völlig ausgeglichenen Stimme sagt sie mir, dass dieses Virus die Leber allmählich zerstört. 4 Stadien der Fibrose - im Durchschnitt jeweils 4-5 Jahre, dann Zirrhose, Karzinom und Tod. Zur gleichen Zeit kann HepS Autoimmunkrankheiten, extrahepatische Manifestationen, Onkologie aus irgendeinem Grund in seiner Praxis häufiger verursachen - der Nieren. Bietet damals das einzige Schema - mit meinem Genotyp 1b -, das dann als am schwierigsten zu behandeln gilt. Ein Jahr Behandlung mit pegylierten Interferon-Injektionen + Ribavirin-Tabletten. Die Heilungschancen in verschiedenen klinischen Studien liegen zwischen 15 und 46%. Schwere Nebenwirkungen, Haarausfall, Temperatur, Schmerzen in den Gelenken und im ganzen Körper. Die meisten dieser Therapie scheitern. Wenn zu brechen - Chancen auf Erholung gibt es nicht mehr. Zweifelhafte Perspektive. Ich weigere mich und gehe nach Hause. Zum Abschied sagt der Arzt - wenn Sie ein Kind wollen, gebären Sie jetzt, damit Sie bis zum Beginn der Therapie aufwachsen können.

Gegenseitige Unterstützung ist wichtig

Ich finde ein Forum von Menschen mit einem solchen Problem, sie lachen, scherzen und versichern, dass alles gut wird. Wie sie mir geholfen haben... Ich verdanke ihnen viel. Von dort lerne ich neue Details über meine Wunden, ich fange an zu verstehen, was und wie ich tun soll. Von dort erfahre ich auch, dass bereits neue Medikamente entwickelt werden, die diese Krankheit heilen können. Außerdem fast ohne Nebenwirkungen. Wir müssen warten Und pass auf die Leber auf. Überwachen Sie Blutwerte, Leberwerte und Leber-Ultraschall alle sechs Monate. WICHTIG: Nehmen Sie vor und während und nach der Behandlung Tests vor - immer im selben Labor, um nicht zu erraten, welche Ergebnisse zu glauben sind und welches Labor die Viruslast berechnet, um Testsysteme nicht zu vergleichen und sich im Allgemeinen nicht zu täuschen.

2014 Ich bin schwanger) Wir warten auf einen wunderbaren Jungen) Der Therapeut in der Frauenkonsultation informiert mich mit tragischer Stimme, dass meine Krankheit tödlich ist und "die moderne Medizin die Heilsmethoden leider nicht kennt". Zuerst lachte ich und informierte sie empört darüber, dass es Methoden gab. Sie ist irgendwie vom Thema abgegangen. Wieder einmal habe ich leider gesagt, dass ich 90% mehr wahrheitsgemäße Informationen aus dem Internet erhalten habe, insbesondere ausländische medizinische Websites, als unsere Ärzte. Teilweise schreibe ich diese Rezension für diejenigen, denen unsere Ärzte denselben Unsinn gesagt haben. Glaube nicht, es gibt immer einen Ausweg!

Ich entscheide mich, aus dieser Situation selbst herauszukommen, sowieso haben die Ärzte keinen Sinn.

Haltung anderer

Bei Tests oder beim Besuch von Ärzten warne ich immer vor Hepatitis. Ein Mädchen aus dem Xenavo-Labor dankte mir dafür. Der Rest änderte sofort ihre Einstellung zu Feindseligkeit. Es ist traurig und komisch zugleich... Ich gerate in Panik, als ich den Zahnarzt besuchte. Wenn Hepatitis B auch dort abgeholt wird, kann ich nicht warten.

Näher an der Geburt - eine weitere Panikangst. Was ist, wenn ich ein Kind anstecke?

2015 Sie haben es geschafft! Sofosbuvir wird erfunden - Ein innovatives Mittel gegen Hepatitis C in Kombination mit dem Medikament Daclatasvir - dies ist eine 99% ige Chance auf Heilung in nur 3 Monaten, die fast keine Nebenwirkungen hat! Menschen, die unter HepSom leiden, gerettet. Ich gehe online, um den Preis zu sehen. Im Durchschnitt kostet eine Tablette Sofosbuvir rund 1.000 US-Dollar. Vorhang

Dann gab es viele interessante Veranstaltungen - internationale Showdowns, um den Preis eines solchen Arzneimittels zu senken, das für die Menschheit so wichtig ist. Erlaubnis des Unternehmens-Erfinders der Droge für Ägypten, es unter ihrer Lizenz billig zu machen. Bewertungen in den Foren, dass "in Ägypten" sehr schwer zu halten ist, ihre Tabletten ohne Schale, sie erbrechen Schaum und furchtbare Schmerzen im Magen. Die Verzweifelten, die keine Zeit mehr haben, um auf billigere Medikamente zu warten, und sie gehen nach Ägypten für das "Sofa" und bestellen bei den geheimen Laboratorien Chinas "Ente" - Daclatasvir, das heimlich in Kapseln hing, das Pulver, das China für klinische Versuche zugeteilt wurde. Einige riskieren sogar noch mehr und nehmen nur das Pulver selbst mit, kaufen Schmuckwaagen und andere Medikamente in Kapseln und hängen sie selbst ein. Dann betritt Indien die Arena. Hier ist es eine Chance für nicht sehr reiche Leute im postsowjetischen Raum. 2016 vergeht die Nachricht, dass die Macher von Sofosbuvir den "amerikanischen Nobelpreis" erhalten haben. Tränen in den Augen. Danke euch

Schwangerschaft, Geburt und Stillen mit HepSom

Ich gebe inzwischen ein Kind. Geburten sind schnell, stechen Sie die Blase mit einer Nadel durch. Nach der Geburt stelle ich fest, dass das Baby an einem Tem zum Blut gekratzt ist. Er hat eine Chance, sich anzustecken. Ich verstehe, dass wir versuchen müssen, nicht darüber nachzudenken und nicht rechtzeitig in Panik zu geraten. Die Analysen beschlossen, die Leistung des Sohnes von 2 Jahren weiterzugeben, um nicht aufgrund meiner Antikörper ein falsch positives Ergebnis zu erhalten, das er mit meiner Milch erhielt.

Was die Geburt betrifft, so handelt es sich um ein anderes Thema. Das Kind hat eine sehr geringe Chance, infiziert zu werden. Diese Chance hängt von der Viruslast der Mutter zum Zeitpunkt der Entbindung ab. Je mehr es ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit. Diese Chance erhöht sich natürlich um ein Vielfaches, wenn das Kind während der Geburt zum Blut traumatisiert wird. Zu einer Zeit war der Mythos, dass der Kaiserschnitt in Bezug auf die Sicherheit besser ist als die natürliche Geburt. Glauben Sie nicht, erstens ist es nicht wissenschaftlich erwiesen, und zweitens gibt es Fälle, in denen ein Kind mit einem Skalpell berührt wird, aber dies ist bereits gefährlich. In der Entbindungsklinik wurde ich vom Stillen abgehalten, angeblich wird Hepatitis C auf diese Weise auf das Kind übertragen. Unsinn ist, wie üblich, unsere Medizin sinnlos und gnadenlos - sie klettern mit Rat zu einem Thema, das sie noch nicht einmal studiert haben.

Teil 2. Vorbereitungen.

Nun, ich habe geboren, gestillt. Sie können anfangen, die Preise der indischen "SOF und DAK" zu lernen. Ich erkläre, warum ich über zwei Medikamente gleichzeitig schreibe, aber das Review selbst ist immer noch auf Sofovir - die Tatsache ist, dass es unterschiedliche Schemata mit Sofosbuvir für Menschen mit unterschiedlicher Geschichte gibt, aber Daclatasvir existiert nicht von selbst, also nicht funktioniert) so beide Drogen in einem Bericht über Sofosbuvir.

Es hat schon lange einen Broker in unserem Forum beobachtet. Er hat bereits viele indische Medikamente mitgebracht, jeden Tag berät und hilft er Menschen zusammen mit einem bekannten Arzt. Immer häufiger dankten ihm enthusiastische Beiträge und Screenshots von Tests mit den Worten "Hepatitis C wurde nicht gefunden". Beiträge sind nicht nur neu registrierte Bots, sondern Personen, mit denen ich in diesem Forum seit langem bekannt bin. Einige von ihnen verloren nach 2-3 Therapien die Hoffnung und befanden sich bereits in einem Stadium, das noch kompensiert werden kann, aber von Zirrhose. Sie haben sich auch erholt, es scheint mir, dass das ganze Forum vor Freude an ihnen geweint hat, weil sie keine Hoffnung mehr hatten.

Und so entscheiden wir uns, sammeln das Geld und kaufen Drogen von ihm. Der gesamte Kurs von Sofovir und Daklahapa (Handelsnamen von Sofosbuvir und Daclatasvir von der Firma Hetero) kostete mich 900 Dollar. Später erfahre ich, dass der Vermittler einiges aufspult - 150 Dollar. WICHTIG: Wenn Sie also selbst Medikamente kaufen, ist dies eine Sache. (Nach dem Gesetz der Ukraine und der Russischen Föderation können Sie nach Indien gehen und diese Medikamente für den persönlichen Gebrauch kaufen und sie über die Grenze bringen.) Aber wenn Sie das Medikament "aus den Händen" kaufen und der "Betrüger" des Vermittlers 50 USD oder weniger beträgt. darüber nachdenken, es ist zu billig, wahrscheinlich gibt es einen Haken.

In der Kopfverwirrung, was ich mache, Medikamente, die von den Händen gekauft wurden, Behandlung ohne Arzt. Aber die Intuition legt nahe, dass alles gut wird. Ich fange mit der Therapie an. Ich trank die erste Pille mit den Worten "Nun, stirb, Bestie"! Ich denke, ich werde verrückt.

Für jeden, der Drogen wie ich gekauft hat, und bezweifelt deren Echtheit. Ich sfotkala alles, dass Sie Drogen identifizieren können, schauen Sie sorgfältig auf die Verpackung und Pillen, so dass, wenn überhaupt, eine Fälschung zu unterscheiden.

Für diejenigen, die nicht wissen, welches Schema sie wählen sollen - diese neuen Medikamente, Hepatitis-C-Virus-NS5B-Polymerase-Inhibitoren wie sie wissenschaftlich genannt werden, gibt es verschiedene Arten. Es gibt eine EASL-Tabelle im Internet - die Europäische Vereinigung für das Studium der Leber. Demnach können Sie abhängig vom Genotyp des Virus, ob Sie früher mit alten Schemata behandelt wurden und in welchem ​​Stadium Sie einen Leberschaden haben, das empfohlene Schema auswählen.

Jetzt Empfehlungen vor der Therapie.

Analysen vor der Therapie - Gesamtblut, Urin, Kreatinin (mit Sofosbuvir-Witzen sind schlecht, wenn Nierenprobleme auftreten), quantitative Analyse von Hepatitis C, Genotyp (wenn Sie es nicht wissen), Leberfunktionstests (bei anhaltender oder anormaler Überschätzung von ALT und AST) und Fibrotest oder Fibroscan, bei dem die Berechnung von Leberschäden für Sie durchgeführt wird, oder Biochemie für den Fibrotest - was billiger ist, und Sie berechnen die Berechnung anhand der Fibrotest-Rechner aus dem Internet.

Wie bereits gesagt, hängt das Behandlungsschema vom Stadium der Fibrose ab. In meinem Fall war die Fibrose 0, ich entschied mich für das Sof + Duck-Schema.

Bei der Therapie und mindestens ein paar Wochen danach können Grapefruits und Zitrusfrüchte nicht sein, die mit Grapefruitarten (Mandarinen, Orangen, einige Sorten) gekreuzt werden können, da Zitrusfrüchte die Fähigkeit haben, Drogen im Körper anzusammeln, deren Freisetzung zu verhindern, Alkohol (ohne Kommentar), Es ist besser, Pillen nach dem Frühstück zu trinken, da es selten fettig ist und bei fetthaltigen Lebensmitteln Medikamente schlechter aufgenommen werden. Die Kompatibilität mit anderen Drogen Sofa und Dak wird immer noch untersucht. Versuchen Sie daher, andere Drogen so weit wie möglich einzuschränken. Wenn Sie irgendeine Art von Komposition mit dem Sofa und der Ente nehmen müssen, sind diese voll im Internet. Zum Beispiel kann definitiv nicht Johanniskraut und alle Drogen, die es enthalten.

Kaufen Sie einen Pillenorganisator - wie oft hat er mich gerettet, weil er keine Pille hatte...

Sofovir-Tabletten haben große Angst vor Feuchtigkeit, meine Mutter ließ meinen Organizer versehentlich für eine Sekunde in das Wasser fallen, die Tablette fiel zu Pulver, es war ungewöhnlich bitter zu trinken, weitere 15 Minuten war mein Mund voller Bitterkeit, ich musste mich fast übergeben.

Die Kontrolle der quantitativen Analyse erfolgt nach 2-wöchiger Therapie, die Anzahl der Virionen sollte sinken, diese Analyse zeigte nicht das Vorhandensein eines Virus in mir.

Meine Analyse am Tag vor Therapiebeginn

Dann nach 4 Wochen - eine äußerst sensible Analyse der Menge, der sogenannten. Rosh-Test, im gleichen Synevo - das Ergebnis - nicht gefunden ehuuuuuuuuuuuuuu!

Nach - 10 Wochen Therapie

Nach der Therapie muss die PCR-Qualität 4 Wochen, 3 Monate, 6 Monate, 1 Jahr und 2 Jahre bestanden werden. Mit 6 Monaten können Sie ausatmen. Wenn diese Analyse sauber ist, sind Sie gesund, der Rest dient nur der Selbstzufriedenheit. Nun wollen sie die internationalen Behandlungsprotokolle ändern, nach Ansicht der neuen, endgültig gesunden Person wird in Betracht gezogen, wenn die Tests 6 Monate nach Ende der Therapie sauber sind. Die Rückkehr zum Beispiel bei diesem Programm ist jedoch eine große Seltenheit, der schwierigste und schrecklichste ist der Monat nach dem Ende der Therapie, dann kann man sich kaum darum kümmern.

Über die Nebenwirkungen. Viele Leute haben sie überhaupt nicht, meine Nieren sind ein wenig gefährdet, also haben sie ein wenig gelitten.

Am häufigsten - die ersten 1-2 Wochen gewöhnen sich an das Medikament. Höchstwahrscheinlich wird es Schwindel geben, ein Zustand des "schwebenden" Kopfes, es ist absolut unmöglich, zu fasten und Diäten zu halten, Zucker kann auf den vorkomatösen Zustand fallen, wie dies bei einer unserer Forum-Frauen der Fall war, der den Zucker hielt, Zucker war 2,2.

Eine andere Nebenwirkung ist die Trockenheit der Haut, an einigen Stellen versteift sie sich sogar, als ob sie verbrannt wäre, meine Knie begannen, sich wild abzuziehen, und die Haut meines Gesichts, wie sonnengebacken, gedehnt, dehydriert.

Unkontrollierte Reizbarkeit (Mutterkrautgeschwür oder Mutterkraut mit einem Maximum der Firma Evalar hilft gut), Schlaflosigkeit, das gleiche Mutterkraut hilft.

Naja, wenn etwas mit den Nieren ist, vielleicht geschwollen - mit dem ich konfrontiert wurde. Es hilft Tinkturen von Schachtelhalm, in seltenen Fällen harntreibend, vor allem nicht mitreißen. Im Allgemeinen ist alles ziemlich tolerant und sicherlich nicht vergleichbar mit den alten Interferon-Therapien.

Nun, das Wichtigste. Mein Sohn ist 2 Jahre alt. Wir haben die Analyse gemacht. Das "Minus" kam, das heißt, HepS wurde nicht gefunden;))) nicht einmal ein Stein fiel mir von den Schultern, sondern ein ganzer Everest. Ich bin jetzt ganz auf der Schulter in dieser Welt.

Jetzt habe ich 5 Tage die Pillen, mein erstes Minus kam in Woche 2, dies ist der beste Prognoseindikator, der sein kann)

Ich betrachte mich schon als gesund.) Erhöhter Druck ist weg, Tachykardie, Meteoabhängigkeit, das heißt, meine Blutgefäße, die durch extrahepatische Manifestationen von HepS gebrochen wurden, haben sich wieder normalisiert.

Ich hoffe wirklich, dass ich jemandem geholfen habe, dieses Unglück loszuwerden. Schreiben Sie, wenn Sie etwas fragen oder Zweifel haben, ich weiß, was Sie durchmachen und werde Ihnen immer helfen, was ich kann.

Entscheide dich, besiege diese Infektion.

Plus Sie in allem und Minus in Behandlung)

Update - analysiert einen Monat nach Ende der Therapie. Hepatitis C - nicht erkannt

APDATE - analysiert sechs Monate nach Ende der Therapie. Hepatitis C wird nicht erkannt Ich bin gesund!

Sofosbuvir-Bewertungen

Das Medikament zur Behandlung von Hepatitis C, Co-Infektionen, HIV. Handelsname - Sovaldi, es gibt auch ein Generikum - Hepcinat. Eine sichere und hochwirksame Substanz, die die Reproduktion des Virus hemmt oder unterdrückt. Das Ergebnis wird nach 3 Monaten erreicht, in 90% der Fälle wird eine stabile virologische Reaktion festgestellt. Es wird auch in Kombination mit Hepatitis C mit Leberzirrhose usw. verwendet.

Ist das Medikament registriert?: Check check

Das Medikament wurde hinzugefügt: 2010-10-10.
Anweisungen aktualisiert: 2017-07-06

Analoga und Ersatzstoffe

☠ Achtung! Dummy-Medikamente - wie Russen gezüchtet werden oder wofür Sie kein Geld ausgeben können!

Kurze Gebrauchsanweisung, Kontraindikationen, Zusammensetzung

Hinweise (von was hilft?)
Hepatitis C bei erwachsenen Patienten.
Gegenanzeigen
Nehmen Sie Sofosbuvir nicht ein:
- unter 18 Jahre alt;
- mit Überempfindlichkeit gegen die Komponenten;
- beim Tragen eines Fötus;
- während der Stillzeit;
- bei Verwendung von Rifamycin, Hypericum, Phenytoin, Telaprevir, Phenytoin, Boceprevir und insbesondere Amiodaron.

Applikationsmethode (Dosierung)
Es gibt viele Nuancen beim Empfang von Sofosbuvir, daher ist die Kontrolle des behandelnden Arztes erforderlich, wobei alle Anweisungen befolgt werden.
Nehmen Sie tagsüber 400 mg zu einer bestimmten Zeit zu einer bestimmten Zeit ein, um eine möglichst gleichmäßige Einnahme zu gewährleisten. Wenn Sie die Pille nicht trinken und sie in der vorgegebenen Zeit vergessen, aber es dauerte weniger als achtzehn Stunden, nehmen Sie sie und Sie müssen auf die nächste Dosis warten. Wenn nach der Verabreichung Erbrechen auftritt (spätestens nach 120 Minuten), müssen Sie eine andere Dosis einnehmen. Verlangsamung der Reaktionsgeschwindigkeit und Ablenkung der Aufmerksamkeit.
Sofosbuvir wird in der Regel zusammen mit antiviralen Medikamenten angewendet. Behandlungspläne und Medikamente sind unterschiedlich und werden vom Arzt individuell verordnet.

Nebenwirkungen
Sofosbuvir selbst kann nur leichte Schwäche und Kopfschmerzen hervorrufen. Der hauptsächliche negative Effekt zeigt sich bei zusätzlichen Medikamenten.
Nebenwirkungen von Ribavirin - Abnahme der Konzentration von Hämoglobin im Blut, Schlaflosigkeit, Bilirubin steigt manchmal auch an, fängt an, sich krank zu fühlen. In seltenen Fällen kann es zu Anämie, Husten, Juckreiz, Depressionen, Magen-Darm-Störungen, Anfällen usw. kommen.
Von Interferon alpha und Ribavirin - Anämie, Schwindel, Durchfall und Schlaflosigkeit, Bilirubin nimmt zu, eine Person wird reizbar, der Lymphozyten- und Thrombozytenspiegel sinkt, Erbrechen, Myalgie, Hautausschläge treten auf, Appetit verschlechtert sich, Gelenkschmerzen, Temperaturanstieg. Weniger häufig - Depressionen, Migräne, Verstopfung, Brust- und Rückenschmerzen - eine Person wird unruhig, ihr Sehvermögen ist gestört, sein Haar fällt aus.
Ree Ribavirin und Peginterferon haben oft Kopfschmerzen, es ist schwer einzuschlafen, Müdigkeit ist ausgeprägt, Übelkeit. Manchmal gibt es Anämie, Hautausschlag, Fieber, Fieber, abnehmender Appetit, verletzte Muskeln usw.
Das Risiko von Nebenwirkungen steigt mit zunehmender Therapiedauer. Es wird auch empfohlen, auf Junk Food und Gewohnheiten zu verzichten.

Überdosis
Die Auswirkungen einer Überdosierung von Sofosbuvir sind nicht bekannt.
Toxikologische Studien werden durchgeführt, der Zustand und die Vitalfunktionen werden überwacht. Das Medikament wird durch Hämodialyse ausgeschieden, allgemeine unterstützende Maßnahmen werden ergriffen.

Formular freigeben
Tabletten oval 400 mg, verkauft in einer Packung von achtundzwanzig Stück.

Empfehlungen / Rückmeldungen von Ärzten: Wir haben auf unserer Website einen umfangreichen Konsultationsbereich, in dem Sofosbuvir 57 mal von Patienten und Ärzten diskutiert wird - siehe

Sofosbuvir Bewertungen behandelt

Guten Tag an alle! Heute fange ich den Kampf gegen Hepatitis an! Als ich getestet wurde, wurde festgestellt, dass ich ALT und Bilirubin erhöht habe. Gesendet, um Tests auf Hepatitis, Fibroscan durchzuführen. Die Ergebnisse erschreckten mich - Hepatitis C wurde entdeckt. Wo ich die Haken bekam, verstehe ich immer noch nicht. In der invitro sagte der Hepatologe, dass die Behandlung ohne Nebenwirkungen nur indische Drogen sind! Und über Interferon und Sprache kann es nicht gehen, nachdem er mir die Nebenwirkungen von Interferon erklärt hat! Nach meiner Analyse wurde ein Sofosbuvir + Daclatasvir-Schema ausgewählt. Einige Zeit später erfuhr ich durch meine Freunde von dieser Firma, fand eine Website, rief an und erzählte mir den gesamten Prozess des Kaufens von Drogen! Angefangen von der Bestellung bis zum Ende, wie die Droge in meinen Händen sein wird. Gekauft gegen Vorauszahlung, war es viel billiger! Im Allgemeinen habe ich bereits die Medikamente. Ich fange mit dem Kurs an! Ich werde im nächsten Testbericht über die Ergebnisse berichten! Alles gut!)

Ich möchte der Firma GepaMed danken! Heute ist mein Urlaub! Ich habe Hepatitis C 3a, zum Glück gibt es keine Fibrose! Nach zwei Wochen des Kurses ist die PCR-Analyse von Sofosbuvir und Daclatasvir negativ! Im April dieses Jahres erfuhr ich, dass Hepatitis C von indischen Generika fast ohne Nebenwirkungen behandelt wird, und begann zu suchen, wo sie das Medikament kaufen können. Nach langwierigen Recherchen im Internet und der Angst, auf falsche Drogen zu stoßen, fand sie diese Firma. Ich rief am Telefon an und Anna erzählte mir alles über Sofosbuvir und auch über den Prozess der Bestellung mit der Lieferung von Medikamenten. Eine Bestellung aufgegeben, eine Überweisung nach Indien vorgenommen und das Warten auf der Tracknummer verfolgt. 15.05.2014 Die lang erwarteten Medikamente kamen und ich begann sofort mit der Behandlung. Ich habe bei der Einnahme der Medikamente keine Nebenwirkungen bemerkt! Vielen Dank und gute Gesundheit.

Früher dachte ich, dass Hepatitis nur für Alkoholiker, Drogenabhängige und dergleichen sein kann. Aber wenn wir in der medizinischen Abteilung, die wir jedes Jahr bei der Arbeit durchmachen, wo wir Tests, einschließlich Hepatitis, bestehen, war das Ergebnis positiv. Ich war sehr überrascht und dachte bis zuletzt, dass das eine Art Scherz war, aber leider war das Ergebnis echt. Lange überlegte ich, wo ich diese Infektion auffangen könnte. Nachdem alle erforderlichen Tests bestanden worden waren, wurde bestätigt, dass es sich hierbei um Hepatitis C mit dem gefährlichsten Genotyp 1b handelt. Mein Infektionskrankheitsspezialist verordnete den Behandlungsverlauf Sofosbuvir + Ledipasvir. Ich habe die Medikamente auf dieser Seite bestellt und am nächsten Tag habe ich den Kurs unter Einhaltung der Diät begonnen. Nach 2,5 Wochen bestand sie die Tests in Invitro, die qualitativ hochwertige PCR war negativ und die Biochemie normalisierte sich wieder! Im Moment setze ich die Behandlung fort, ich werde über Änderungen berichten. Aber das Ergebnis ist sehr zufrieden. Danke euch allen!)

Hallo! Vor einem Jahr wurde bei mir ein Genotyp der Hepatitis C 4 diagnostiziert. Die Ergebnisse von Analysen und Prognosen ließen zu wünschen übrig. Über Indiana-freie Interferonmedikationen erfuhr mein Vater von seinem Armeekameraden und überzeugte mich davon, dass die Medikamente praktisch keine Nebenwirkungen haben und hervorragende Ergebnisse liefern. Es wurde beschlossen, den Kampf gegen das Virus zu beginnen. Ich ging in die Klinik und bestand alle Tests, nach deren Ergebnissen ich unter die Behandlung mit Sofosbuvir + Ledipasvir kam. Lesebewertungen im Internet stießen auf GepaMed. Nach einiger Zeit, nachdem ich alle Informationen über dieses Unternehmen gelesen und eine Liste mit Fragen erstellt hatte, beantragte ich eine kostenlose Beratung eines Hepatologen. Auf eigene Gefahr und auf Vorbestellung bestellt, da der Preis für Medikamente viel niedriger wird. Das Paket kam schnell an, jeden Tag, an dem ich die Strecke sah. Die Medikamente sind bereits vorhanden, mehrschichtig in einer Pickelfolie verpackt, im Aussehen wie in der Beschreibung des ursprünglichen indischen Generikums. Ich hoffe, dass die Medikamente helfen, das Virus loszuwerden!

Guten tag Als Dankeschön an das Unternehmen schreibe ich diese Rezension! Als ich bei UFSIN angestellt war, stellte ich fest, dass ich im medizinischen Gremium mit Hepatitis C infiziert war. Die Ärzte sagten mir, dass es jetzt leicht mit Drogen aus Indien behandelt werden kann, was mich ziemlich beruhigt hat! An einem Abend der Suche im Internet stieß ich auf die Firma HepaMed. Ich rief Alena an, eine Beraterin, und sie erklärte mir den gesamten Behandlungsprozess, wie Bezahlung und Lieferung von Medikamenten erfolgen. Nachdem ich über alles nachgedacht hatte, alle Tests bestanden hatte, eine kostenlose Konsultation eines Hepatologen durchlaufen hatte, entschied ich mich nach Rücksprache mit Angehörigen für einen Kurs mit Medikamenten, die mir der Hepatologe empfohlen hatte. Die Bestellung für einen Transfer nach Indien hat mir dabei geholfen, Alain. Das Paket kam wie versprochen pünktlich an. Im Allgemeinen sind PCR-Tests auf Hepatitis C im Blut nach 4-wöchigen Prüfungen negativ! Nach den restlichen 8 Monaten ist das Ergebnis der empfindlichsten PCR negativ! Ich möchte mich besonders bei dem Berater Alena und dem Hepatologen Sergey Vozhakov bedanken, einem Arzt, der alles richtig und klar erklärt und unterstützt hat!

Ich habe aus Versehen meine Diagnose herausgefunden! Diese Nachricht hat mich natürlich sehr geschockt, denn ich wusste, dass die Behandlung mehr Schaden als Ergebnis bringt! Ich suchte im Internet nach Informationen über die Behandlung von Hepatitis C und stieß auf ein Video von Elena Malysheva, die Sendung „Live Healthy“. Dort sprach sie über das indische Medikament Sofosbuvir, das fast keine Nebenwirkungen hat. Ich habe die Firma GepaMed im Internet gefunden, die auf der Website angegebene Telefonnummer angerufen und Anna hat alle meine Fragen beantwortet, ich danke Ihnen für Ihre Geduld =) Ehrlich gesagt, es war sehr beängstigend, Medikamente zu bestellen, weil sie viel Geld kosten und im Internet viele Betrügereien. Ich habe alle Tests bestanden, die sich ergeben: Genotyp 3a ohne Fibrose. Der Hepatologe Sergey Vozhakov, ein Arzt, empfahl eine 12-wöchige Behandlung mit Medikamenten: Sofosbuvir, Daclatasvir. Am nächsten Tag, nachdem sie die Medikamente bestellt hatten, schickten sie mir eine Titelnummer, anhand derer ich mein Paket jeden Tag nachverfolgte. Die Medikamente kamen in einer guten Verpackung, es gab keine Dellen auf den Schachteln, ein markierter holographischer Film wird auf die Auspackstellen geklebt, im Allgemeinen ist alles wie auf dem Bild. Nach 3 Wochen bestand sie die PCR-Analyse - das Ergebnis ist negativ! Derzeit ist der Kurs gemäß den Ergebnissen der empfindlichsten PCR-Analyse vollständig abgeschlossen - negativ! Ich dachte, es wäre viel komplizierter, aber es stellte sich heraus. Vielleicht wird die Medizin der Zukunft auch mit Krebs geschickt umgehen! Vielen herzlichen Dank!

Vor zwei Jahren habe ich erfahren, dass ich Hepatitis C (Genotyp 3a) habe. Eine Interferonbehandlung kam nicht in Frage. Nach der Überprüfung der Informationen im Internet konzentrierte sich meine Wahl auf die Firma GEPAMED. Ich habe das Medikament in einer Woche in Primorsky Krai erhalten. Die Behandlung von Sofa + Ente begann am 27. Dezember 2017. Am 7. Februar 2018 bestand ich die ersten Analysen (quantitativ - NOT DETECTED, PCR - NOT DETECTED). Danke an alle Mitarbeiter der Firma GEPAMED, nämlich die Managerin Anna und den Arzt Sergey V., die immer in Verbindung standen und mich in allen Fragen beraten haben. Gesundheit für Sie und Ihre Familie.
Und ich empfehle Ihnen, die erste Analyse nach der Behandlung in der Klinik, in der Sie registriert sind, niemals zu spenden, da am 1. Februar 2018 die Analyse "Qualität" bestanden wurde - das Ergebnis war positiv (ich war unter Schock). Unsere "tapferen" Labortechniker und Ärzte konnten einfach nicht glauben, dass diese Krankheit heilbar ist. Und um sich zu schützen und dann nicht "in die Kopfzeile" zu gelangen, beschlossen sie, in die Ergebnisse der Analyse zu schreiben (+). Alles Gesundheit und alles Gute.

Hallo! Ich hatte Hepatitis seit etwa 11 Jahren. Ich habe von der Hepatitis erfahren, seit ich schwanger war, als mir jemand auf den Kopf fiel. Wo, warum und warum? In all diesen Jahren lebte sie in einer Art Angst für sich selbst, für Kinder! Versehentlich im Internet stießen diese Wunderpillen. Gedankenwoche! Dann befahl sie, kam schnell. Das Ergebnis ist großartig! Ich rate Ihnen, diese schreckliche Krankheit schnell zu beseitigen. Alles Gesundheit, Glück, Wohlbefinden.

Hallo ! Ich entschied mich heute für eine Rezension für diejenigen, die Zweifel haben, ob sie behandelt werden sollen oder nicht. Ich bin seit 2000 an Hepatitis C (Genotyp 1b) erkrankt. Ich bin Rentnerin und habe trotzdem beschlossen, eine Chance zu ergreifen. Zuerst kaufte ich 1 Packung Eis. + Sof.. Schnell gebracht. Dann denke ich, ich werde die Analyse in 2 Wochen durchführen und den Rest bestellen. Aber nach einer Woche habe ich eine Chance genutzt und zwei weitere Packungen bestellt, weil ich sie 12 Wochen lang nicht trinken musste. Als Rentner machte er sogar einen Rabatt. Jetzt habe ich nur noch eine Woche zu trinken. Bevor das neue Jahr die Tests bestanden hat. Hepatitis nicht erkannt. Bei den Tests hatte ich sogar Angst, die E-Mail zu öffnen. Vielen Dank und die Beraterin Anna und die Website im Allgemeinen. Wer bezweifelt noch! Zögere nicht, heile und sei gesund!

Hallo! Ich hatte Hepatitis seit etwa 11 Jahren. Ich habe von der Hepatitis erfahren, seit ich schwanger war, als mir jemand auf den Kopf fiel. Wo, warum und warum? In all diesen Jahren lebte sie in einer Art Angst für sich selbst, für Kinder! Versehentlich im Internet stießen diese Wunderpillen. Eine Woche gedacht? Dann befahl sie, kam schnell. Das Ergebnis ist großartig! Ich rate Ihnen, diese schreckliche Krankheit schnell zu beseitigen. Alles Gesundheit, Glück, Wohlbefinden.

Vielen Dank an die Firma Gepamed. Anna, Alena, ich verbeuge mich für Ihre Unterstützung. Gefühle überwältigt. Nach vierwöchiger Behandlung der Hepatitis C wird nicht entdeckt, ich hoffe, dass es nach dem ganzen Verlauf so sein wird. Hepatitis C wird nicht erkannt, es funktioniert wirklich. Ich habe bis heute nicht am 21.12.2017 geglaubt. Viel Glück im Kampf gegen Krankheiten.

Vielen Dank an die Firma HepaMed. Anne und Alyona bedanken uns ganz besonders für die Unterstützung, das Verständnis und die Hilfe bei meiner Genesung. Ich möchte meine Geschichte erzählen. Ich bin 50 Jahre alt. Klein, schlank Bei der Arbeit bemerkten die Kollegen am 19. Juli 2017 eine Gelbtöne in meinen Augen und ich rannte ins Krankenhaus. Hat Analysen bestanden Biochemie ist schrecklich, ALT-600, AST-500. Die Diagnose ist eine akute Hepatitis. Eine Woche später wurden die Tests bestätigt. Ich habe Hepatitis C. Sofort in meinem Kopf ist die Frage woher? In unserem Krankenhaus gaben die Ärzte an, dass Hepatitis C nicht behandelt wird. bis September war sie auf Dropper: heptral und phosphogliv. Analysen haben sich halbiert. Bilirubin ist fast normal. Entlassen aus dem Krankenhaus mit einer lebenslangen Diät. Wie schön, dass wir im Zeitalter des Internets leben. Freunde haben etwas von indischen Pillen gehört. Und sofort komme ich auf die Website von Gepamed. Ich hatte solche Angst, sofort das Telefon gewählt. Und Jubel für die Stimme von Anna, die mir Hoffnung gab. Hepatitis C wird behandelt !! Ich habe die Pillen bestellt. Kam schnell. Sie haben keine Ahnung, wie ich auf sie gewartet habe. Aber Sie haben keine Ahnung, welche Freude meine Familie und ich hatten, als meine Analysen nach einer Woche perfekt waren. Nach 8 Wochen bestand sie die PCR und gewann erneut. Kein Virus erkannt Vielen Dank und Kotau an die Firma Gepamed. Besonderer Dank geht an den Arzt mit einem Großbuchstaben Voshakov Sergey Valerievich, der meine Behandlung begleitete. Mit seiner zwanzigjährigen Erfahrung war ich der dritte in seiner Praxis mit akuter Hepatitis C. (Ich muss sagen, dass die Gelbfärbung mit Hepatitis C 5% der Fälle ausmacht und ich bin in diese 5% geraten). Ich verneige mich vor dir, Sergey Valerievich. Gesundheit für Sie und Ihre Familie. Erfolge bei der Arbeit. Nochmals vielen Dank an alle. Frohes neues Jahr Entschuldigung für die Verwirrung - es ist aus einem Übermaß an Gefühlen. In Bezug auf OLGA. Smolensk-Region

Guten Tag! Ich wurde 1998 an Hepatitis C erkrankt und mit dieser Krankheit gehe ich schon seit fast 20 Jahren. Also wäre ich zu Fuß gegangen, bis ich mit der Diagnose einer Blinddarmentzündung ins Krankenhaus kam, wo sie Tests gemacht haben und mich daran erinnert haben, dass dieses Virus in mir lebt. Der Chirurg sagte, dass die Krankheit behandelt und geraten wird, zum Spezialisten für Infektionskrankheiten zu gehen. Nachdem ich aus dem Krankenhaus entlassen worden war, ging ich sofort zum Spezialisten für Infektionskrankheiten. Und sofort gefragt, wie es geheilt werden kann. Sie sagte, dass es einen traditionellen Weg gibt und es gibt solche Medikamente wie Sofosbuvir und Daclatasvir. Sie äußerte den Preis und riet, über diese wunderbare Medizin zu lesen. Ich werde nicht weiter erzählen, was und wie. Als Ergebnis bestand ich die Tests vor der Einnahme, was zeigte, dass ich Hepatitis C, Genotyp 3a, habe. Und so fing ich an, dieses Medikament einzunehmen, einen Monat später ging ich zu Tests, hier ist es ein Wunder, dass das Virus nicht entdeckt wurde. Was für eine Freude war es, diese Worte zu lesen. Jetzt setze ich die Behandlung fort, ich habe den zweiten Monat getrunken. Es ist natürlich seltsam, warum es unmöglich ist, dieses Medikament in Russland zu legalisieren, weil es wirklich funktioniert.

Heute ist der erste Tag, an dem ich sagen kann, dass ich nicht mehr an dem Hepatitis-C-Virus erkrankt bin. Ich bin fast 30 Jahre krank und habe mich während der Operation in den fernen neunziger Jahren infiziert, indem ich eine Bluttransfusion durchführte. Ich habe 2005 erfahren, dass ich krank war. Schock, Untersuchungen, gleichzeitig habe ich den Betrag geäußert, der für die Behandlung benötigt wird - wieder Schock. Sie boten an, an der Quote in die Warteschlange zu schreiben, sie versprachen anzurufen, sie riefen nicht an. Ein vertrauter Chirurg riet, die Krankheit nicht zu bewerben, um bei der Arbeit nicht belästigt zu werden und die Geschichte seines Freundes zu erzählen, wofür ich ihm sehr dankbar bin. Das Leben mit einer schrecklichen Krankheit, die Sie vor anderen verstecken müssen. Wachsende Gesundheitsprobleme und keine Hoffnung auf Erholung. Und dann kam die Nachricht von diesen wunderbaren Vorbereitungen aus Indien. Lange wählte die Site, wählte diese Site und war nicht falsch. Betreibermädchen schlugen ebenso viel Fingerspitzengefühl vor, dass sie Angst vor Betrug haben, geduldig alles erklären und interpretieren. Vielen herzlichen Dank! Ich wünsche ihnen Glück und Gesundheit. Vielen Dank an alle Mitarbeiter des Unternehmens, die wirklich helfen, sich von dieser schrecklichen Krankheit zu erholen. Heute erhielt ich das Ergebnis einer PCR-Analyse für das Hepatitis-C-Virus - 0. Summe für einen Monat der Behandlung. Zu Beginn der Behandlung waren es im sechsten Grad 2,5x10, nach zweiwöchiger Einnahme waren es im dritten Grad 3,3x10. Nach einem Monat der Behandlung, 0. Ich wünsche Ihnen allen eine erfolgreiche Behandlung, die Firma GepaMed-Wohlstand!

Grüße an alle, die meine Rezension lesen werden, mein Name ist Alexey und ich litt seit vielen Jahren an einer Krankheit wie Hepatitis C. Im Jahr 2001 war es nicht realistisch, diese Krankheit zu heilen. Grundsätzlich wurde angenommen, dass Hepatitis nicht behandelt werden kann. Für die Unterstützung Sägen Essentiale, Mariendistel und andere Kräutergebühren. Aber all das löste das Problem nicht und Hepatitis zerstörte weiterhin meine Gesundheit und meine Leber. Ich erfuhr von den neuen Medikamenten Sofosbuvir und Daclatasvir aus Indien, entschied mich für die Bestellung dieser Medikamente und begann, nach einer Online-Apotheke zu suchen. Ich habe auf der offiziellen Website von Gepamed angehalten, weil ich viele echte Bewertungen gesehen und kompetente Beratung von weiblichen Führungskräften erhalten habe. Es wurde sofort klar, dass diese Menschen Hunderten von Menschen wie mir geholfen haben und über große Erfahrung verfügen, ich wurde zur Analyse geschickt und half mit, die Adressen billiger Laboratorien anzugeben. Ich habe eine Vorauszahlung direkt aus Indien bestellt, ich habe mich für Sofovir und Daclahep Vorbereitungen der Firma „Hetero“ entschieden. Ich habe per Überweisung eine Überweisung gemacht, alles war sehr einfach. Es gab eine Anweisung. Nach zwei Tagen erhielt ich die Nummer meines Pakets und beobachtete täglich seine Bewegung. Als ich anfing, die Tabletten zu nehmen, hatte ich leichte Kopfschmerzen, aber es konnte nicht als Nebenwirkungen bezeichnet werden. Alle Beschwerden hörten eine Woche später auf, als ich auf Empfehlung des Arztes anfing, mehr Wasser zu trinken. Das Virus kam in der vierten Woche heraus und nach der Behandlung fühle ich mich viel besser, die Müdigkeit ist vorbei und es scheint, als ob mehr Energie da wäre. Ich empfehle Gepamed jedem, der hier Medikamente bestellt, Sie riskieren nichts und erhalten echte Unterstützung von einem Team von Ärzten und Fachleuten!

Guten Tag an alle! Ich bin unendlich froh, dass das Schicksal mir die Möglichkeit gegeben hat, eine positive Bewertung über das Unternehmen abzugeben! Ich bin gesund Ehrlich gesagt war ich misstrauisch gegenüber neuen Medikamenten (nicht in einer Apotheke, neu, fremd). Ich weiß aus erster Hand, dass es unehrliche Unternehmen gibt, die nur ein Ziel haben - Geld zu verdienen. Ich habe mir die Informationen im Internet angesehen, da einige Firmen nur Drogen verkauften und verschwanden, ohne Kontakt aufzunehmen. Trotzdem entschied ich mich, es selbst herauszufinden - ich rief die Hotline an, antwortete das sympathische Mädchen, sagte, welche Tests am besten zu machen sind, wie man mit der Behandlung beginnt, schickte die Details zur Bezahlung. Bestellt Auf Prepaid-Basis ist es günstiger.) Die Paketnummer wurde per SMS gesendet, sie wurde innerhalb von zwei Wochen gesendet, sogar früher als angegeben. Der Verlauf des Schnittes - erholte sich) Die Wahrheit war einmal eine Nebenwirkung - der Arzt reduzierte die Ribavirin-Dosis leicht und das war alles! Dies ist die Frage, was unter Aufsicht eines Arztes benötigt wird - übrigens in Gepamed und beraten! Ich habe alles behalten! Religiös Was willst du Danke Gepamed, vielen Dank !!

Ich schreibe eine Rezension über die Firma Gepamed, obwohl ich noch eine kurze Zeit in Behandlung war. Meine Hände juckten die ganze Woche - die Testergebnisse sind ermutigend! Die Klinik sagte den Plan alle! Es gab Fragen zu Medikamenten, ich habe schlechte Erfahrungen mit der Behandlung gemacht - Intoleranz war auf Nebenwirkungen zurückzuführen. Ich rief bei der Hotline an, antwortete die Managerin Anna, die sagte, in meinem Fall erholten sie sich, nach 99 von 100 Prozent, den offiziellen Statistiken zufolge 97/98. Die Zahl ist auch nicht schlecht, ich entschied mich zu versuchen, vor allem wegen ihrer (hepamedischen) Statistiken, fast jeder, der die Regeln der einfachen Behandlung befolgte, erholte mich. Ich rate jedem jetzt Nebenbei, ich kaufte nach dem dritten Anruf, den ich stellte, Fragen... Um sicher zu sein. Also telefonisch nachfragen - kostenlos und auf dem Niveau! Wir nehmen Geld dafür :)

Ich drücke meine aufrichtige Dankbarkeit und einen großen menschlichen Dank aus.

Er war seit 99 an Hepatitis erkrankt, kam zur zweiten Fibrose - "Offizielle Therapie" hat nicht geholfen, wurde nach besten Kräften behandelt, aber die Krankheit schritt allmählich voran. Auch Störungen waren betroffen - ich habe mich 2005 für Alkohol interessiert. Ich bin kaum aus dem Trichter gekommen! Dann blieb er stehen und rauchte nur. Aber es ist bis zum Zeitpunkt der Behandlung. Ein Hepatologe wurde beobachtet - 2016 empfahl er die Firma Gepamed, die angeblich viel geheilt hatte. Ich war ehrlich gesagt sehr glücklich! Denn es gibt viele Angebote - und die Ergebnisse sind unterschiedlich, wer sagt was. Der Preis ist nicht gering, also möchte ich nicht kaufen, von niemandem verstehen. Und dann habe ich einen Anruf bestellt und während des Gesprächs einen Antrag gestellt - ein Sofa + Ente. Die Manager sagten, dass es möglich sei, sie in Teilen zu kaufen, aber ich nahm trotzdem den gesamten Kurs auf einmal (und ich bin ruhiger, und es kam billiger heraus).

Ich kann kaum glauben, dass ich geheilt wurde! Jungs, danke für die freundlichen Worte! Du machst so etwas! Mir wurde sofort im Krankenhaus gesagt, dass wir Sofosbuvir und Daclatasvir nirgendwo kaufen können - ich muss im Internet bestellen... Ich bedauere kein Geld für mich, aber Sie müssen sicher sein, dass das Richtige kommt und dass es kommen wird! Ein Bekannter (auch bei Hepatitis, nur der Genotyp ist anders), als sein Arzt beobachtet wurde, wurde er von Ihrer Firma Gepamed beraten. Und ich habe es mit ihm bestellt. Schon stetig Minus. Sowohl mit mir als auch mit ihm.. Ich bin unendlich dankbar, höre nicht auf, entwickle jeden Erfolg!

Säge sah! Aber eine solche menschliche Einstellung ist heute sehr selten anzutreffen! GepaMed ist noch besser als in der Werbung! Helfen Sie bei jedem Schritt, bezahlen, Paketverfolgung, Zustellung usw. Die Sberbank machte einen Fehler, als sie Geld nach Indien schickte, und es begann. Während das Geld zurückgegeben wird. Mir wurde SOF. + DAKLAT gegeben. In vollem Vertrauen und menschlichem Respekt, vielen Dank an die Führung von HepaMed und besonders an den Spezialisten ALENA. Was die Situation auch bei der Sberbank angeführt hat, ist keine Woche des Erlebens, die Unterstützung und Professionalität des Personals ist am besten, da sie nicht an einer solchen Krankheit leiden! Nutzen Sie die Dienstleistungen von HepAmed - dies ist 100% iges Vertrauen in Ihre Genesung. Ich würde jedem empfehlen! Von SW. Yuri New Urengoy. YaNAO.

Hallo, 2015 wurde festgestellt, dass ich Antikörper gegen Hepatitis C hatte. Unser Infektionskrankheitsspezialist soll eine Analyse durchführen, um den Genotyp des Virus zu bestimmen. Die Analyse zeigte Genotyp 3a, und der Arzt sagte, ich müsste mich einer Interferonbehandlung unterziehen, und bevor dieser den Test auf Opistorchis bestanden hat, muss die Opisthorchiasis behandelt werden. Der Arzt sagte sofort, dass man sich mental vorbereiten muss, weil Es wird Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Fieber geben, die auf Alkohol und fetthaltige Nahrungsmittel verzichten müssen.
Die Nebenwirkungen machten mir Angst, ich stürzte mich nicht in die Behandlung und schob es erst später aus, bis eines Tages meine Freunde aus Indien ankamen. Sie erzählten mir von den neuen Hepatitis-C-Medikamenten, den generischen Sofosbuvir und Daclatasvir. Sie nahmen sie irgendwo in Goa mit, und der Kontakt wurde nicht aufrechterhalten. Ich fing an, nach der offiziellen Website von natco pharma in Russland zu suchen, auf der man Sofosbuvir und Daclatasvir aus Indien bestellen konnte. Nachdem ich die Angebote studiert hatte, entschied ich mich für die Firma Gepamed und bestellte die Hepcinate- und Natdak-Prepaid-Medikamente aus Indien, da diese viel billiger waren. Es war auch einfach zu bezahlen: Ich habe online über Alfa-Click bezahlt. Erhalten Sie eine kompetente Beratung des Arztes Vodhakov Sergey völlig kostenlos, er schickte mich für Tests bei Invitro. Quantitative Belastung zeigte mehr als eine Million Kopien des Virus und 2 Fibrosen. Die Medikamente kamen in 20 Tagen und begannen sofort mit der Behandlung. In Woche 3 bestand ich eine qualitative Analyse der PCR mit einer Sensitivität von 60 Einheiten. und das Ergebnis war negativ, so dass sich die Biochemie in nur 3 Wochen normalisiert hat! Nachdem ich eine Behandlung mit Sofosbuvir für 12 Wochen getrunken hatte, bestand ich die empfindlichste Analyse von 15 Einheiten. und er zeigte "negativ", drei Monate nach der Behandlung zeigte die Analyse dasselbe - NEGATIV.
Dank des Gepamed-Teams für Hilfe und Fürsorge während der Behandlung möge Gott Sie und Ihre Angehörigen segnen, denn es lohnt sich, Sie geben Hoffnung.

Die Droge Sofosbuvir "HEPCINAT LP" kaufte für eine sehr nahe stehende Person, um ehrlich zu sein, bis vor kurzem nicht an "MIRACLE" glaubte, dachte ich, wie immer, an das Unglück einer anderen Person, jemand will reich werden. Aber nach zwei Wochen, nachdem ich ein NEGATIVES Ergebnis erhalten hatte, weinte ich nur es gab tränen der freude: wenn menschen, die uns nahe stehen, alles in ordnung ist, dann ist alles in ordnung LICHT HAT KEINE SOLCHEN WORTEN GEPAMT UND Danke an das Mädchen ANNE, das immer Zeit hat, zuzuhören und Ratschläge auszutauschen Viel Glück und das in deinem Leben nicht Chilos, die Hauptsache ist nicht zu brechen und sich sicher in Richtung VICTORY zu bewegen;)

Hallo, ich heiße Marina und möchte wissen, wie ich in zwei Wochen Hepatitis C geheilt habe? Im Februar dieses Jahres ging ich ins Krankenhaus und bei der Untersuchung wurde mir eine schreckliche Diagnose eines Hepatitis C 3a-Genotyps gestellt. Es ist schrecklich, meine Gefühle in Worten zu beschreiben, weil ich keine Ahnung habe, wo er sie erwischt hat, ich einen gesunden Lebensstil habe, Sport treibe und keinen Arzt kontaktiert habe. Während des Testmonats und der schlaflosen Nächte verlor ich 6 kg. Im Labor bestand ich Tests für Hämatome und der Administrator riet mir, zur Medikamentenstelle von Sofosbuvir zu gehen. Ich sammelte alle Informationen, las die Rezensionen und machte mich auf die Suche nach einem Arzt für Infektionskrankheiten. Ich lebe in der Krim und wir haben keinen Arzt, der mit diesen Medikamenten arbeiten würde, und wenn, dann ist er mir unbekannt. Das hat mich sehr kompliziert gemacht und mich dazu gebracht, ein Risiko einzugehen, ich hatte keine andere Wahl, als bei GepaMed Medikamente im Internet zu bestellen! Und hier ist mein Anruf bei der Hotline. Berater Alain hat geantwortet, alles ausführlich erklärt, alle meine Fragen beantwortet und die erforderlichen Analysen vorgeschlagen. Ich entschied mich fest, hier mit einem Berater behandelt zu werden, und diese Drogen, ich ging nicht zu einem lokalen Informationsexperten und registrierte mich nicht und rettete mich vor der Qual. Der Tag kam, an dem ich bereit war, eine Bestellung zu tätigen, und Anna wurde meine Beraterin. Sie hinterließ ihre persönliche Telefonnummer und forderte mich auf, mich bei Fragen zu melden. Nach 6 Tagen erhielt ich das Paket, es wurde mit mir geöffnet, ich habe die Verfügbarkeit geprüft und erst danach bezahlt. Nach dem Genotyp wurde mir Sofosbuvir und Daclatasphyre verordnet, im Allgemeinen wird es von mir leicht von der Seite nur Kopfschmerzen übertragen, die ich mit Citramon lindern kann. Die ersten Tests zwei Wochen nach Beginn des Empfangs und die ersten Ergebnisse! Gestern, 12.04.17, rief ein Anruf des Arztes aus dem Hämotest-Labor an, dass sie nach meiner Analyse forsche und es kein Virus im Blut gibt. Um zu klären, ob ich ein antivirales Medikament eingenommen hatte, hatte ich vor zwei Wochen ein Virus im Blut. Ich sagte, dass alles richtig sei, sie gratulierte mir herzlich und ich, und ich habe Gänsehaut von Freudentränen und ungehemmter Euphorie. Ich rief sofort Anna an, um die gute Nachricht mitzuteilen, meine quantitative Analyse war 0. Ich möchte den Mitarbeitern der Firma GepaMed meinen tiefen Dank dafür aussprechen, dass sie ehrlich arbeiten und den Menschen die Freude an der Genesung und immer in Verbindung bringen! So nett, mit kompetenten Leuten umzugehen! Ich habe Angst, mir meine Behandlung ohne sie vorzustellen, so dass ich davon ausgehen könnte, dass ich nur vermuten kann. Ich habe die Pillen für den zweiten Behandlungsmonat bestellt, weil der Kurs drei ist, so dass ich vorne und nur vorne in zwei Wochen zur Qualität gehen werde! Nochmals vielen Dank, dass Sie es sind! Viele Grüße Marina P. G. Evpatoria

Bewertungen Fügen Sie eine Bewertung hinzu

Eldar, 50,
Krasnodar

Zu Beginn der Behandlung:
Hepatitis C, Genotyp 3, F3, Viruslast - 5,2x10 * 7

Verschreibung:
Velpatasvir 100 mg, Sofosbuvir 400 mg, Kursdauer 12 Wochen

Hepatitis in den 90er Jahren gefunden. Zu dieser Zeit gab es keine solche progressive Therapie, es war notwendig zu arbeiten, es war keine Zeit zu krank, ich schwamm ständig. Er unterstützte sich selbst bei Hepatoprotektoren, eher aus persönlichen Gründen, ich glaube nicht, dass dies besonders geholfen hat. In den letzten Jahren war ich von der Behandlung verwirrt, lag im Infektionskrankenhaus, heilte mich, er trank Heptral, um die Viruslast zu reduzieren. Und vor sechs Monaten sagte mir mein Arzt, dass es bereits neue Medikamente zu erschwinglichen Preisen gebe, die eine hohe Effizienz zeigten, schrieb mir einen Termin und sagte, ich solle im Internet nachschauen. Seien Sie vorsichtig, dass Sie nicht auf eine Fälschung stoßen: Meine Frau hat nach mir gesucht, ich habe mich nicht darum gekümmert, ich habe in diesem Fall einen Spezialisten, sie quält die Toten, aber sie vermisst sie nicht und wird das Beste finden, also war ich ruhig. Es stellte sich heraus, nicht weit zu gehen, alles ist in Krasnodar auf Lager. Angenehme Preise überraschten mich, der Arzt nannte mich einen höheren Preis. Kostenlose Lieferung am selben Tag, nahm das Werk Hetero, der Arzt empfahl es mir. Vorbereitungen mit allen Markierungen, sogar der Preis in indischen Rupien, ein Zertifikat der Anlage, ein Hologramm. So ist das Produkt zufrieden, Qualitätsprodukt, fühlen sich frei zu empfehlen. Ich werde den gesamten Behandlungsprozess nicht beschreiben, alles lief gut, es gab einige kleinere Beschwerden, aber Jahre waren nicht genug für mich, ich war bereit, aber das waren alles Kleinigkeiten, ich bekam das Ergebnis! Ich habe die Ladung so viele Jahre lang fallen gelassen, ich dachte nicht, dass ich ihn so leicht loswerden würde, sogar mich daran gewöhnen konnte. Wie glücklich sind wir, um solche Technologien zu leben und unsere Lebensjahre zur Freude von Kindern und Enkelkindern auszudehnen.

Dmitry, 38,
Moskau

Zu Beginn der Behandlung:
Hepatitis C, Genotyp 2, Viruslast - keine Daten, Fibrose - F1

Verschreibung:
Sofosbuvir 400 mg, Daclatasvir 60 mg, Kursdauer 12 Wochen

Er wusste schon lange über seine Krankheit Bescheid... die Folgen der rasenden Jugend. Aber ich hatte zu viele Angst vor den Nebenwirkungen der vorherigen Interferontherapie, er war Zeuge, ein Freund wurde behandelt, er war sehr schlecht, das Virus schien gewonnen zu sein, aber seine Gesundheit war enorm, während er behandelt wurde. In letzter Zeit wurden jedoch mehrere Bekannte, die sich bereits im Zustand vor der Cyro-Regierung befanden, in ein Krankenhaus eingeliefert, und ich bekam Angst. Er fing an zu lernen, dass ja, wie sich herausstellte, eine neue Therapie erschienen war, indische Generika, die keine so harten Nebenwirkungen haben. Gesucht über das Internet, eine geeignete Option für den Preis und die Lieferbedingungen. Er hielt im Online-Shop "Medfarm". Arrangiert den Preis und die fehlende Zahlung. Sie haben alle Vorbereitungen auf Lager, also habe ich in 4 Tagen alles zur Hand, die Lieferung wurde vom EMS-Kurierdienst durchgeführt. Sie schickten mir eine Sendungsnummer, nachdem sie das Paket verschickt hatten, verfolgten den Verkehr auf der Baustelle, der Kurier kontaktierte mich, bevor er nach Erhalt einen Warenbestand mit der Möglichkeit erhielt, die Ware vor der Bezahlung zu öffnen. Ich habe mir alles im Hinblick auf Compliance angesehen, vorher in den Foren gestöbert und die wichtigsten Punkte herausgefunden, an denen Sie die Echtheit überprüfen können. Übrigens, sie haben auch ein Video auf der Website, wo Sie sehen können, wie ihre Vorbereitungen aussehen. Im Allgemeinen gab es nichts zu beanstanden. Über die Behandlung fühlte ich mich gut, mein Zustand unterschied sich nicht von dem üblichen, natürlich war ich sehr überrascht, obwohl ich las, dass die Nebenwirkungen minimal sind, gut, ich wurde überhaupt mitgenommen)) Ich bestand einen quantitativen PCR-Test für zwei Wochen, die Virusmenge war signifikant reduziert. Und in dem Monat, in dem ich meinen Augen nicht traute, wurde das Virus nicht entdeckt !! Ich bereue es nicht, dass ich so lange mit der Behandlung verbracht habe, aber mit minimalem Schaden tut es mir leid für diejenigen, die unter Interferonen leiden mussten. Vielen Dank an die Jungs für den guten Service, Anstand und Geduld, sie folterten sie mit ihren akribischen Fragen.

Valery, 41,
Krasnodar

Zu Beginn der Behandlung:
Hepatitis C, Genotyp 3, F4-Fibrose, Viruslast - 7,3 x 10 * 7

Verschreibung:
Velpatasvir 100 mg, Sofosbuvir 400 mg, Kursdauer 24 Wochen

Ich hatte Hepatitis seit etwa 7 Jahren, genau das weiß ich. Um ehrlich zu sein, habe ich kein besonderes Ergebnis erwartet. Bei Infektionskrankheiten in der Warteschlange gab der Arzt das Telefon und die Website Medpharma, viele Menschen nahmen sie ab und hatten ein positives Ergebnis. Ich kaufte in Teilen, weil nicht eine kleine Menge herauskam, weil mir vorgeschrieben wurde, 6 Monate zu trinken. Ich wollte zuerst 3 Monate mit Ribavirin geben, aber ich habe einen schlechten Schlag auf ihn. Ich musste Ribavirin nehmen und die Behandlung auf 6 Monate verlängern. Das erste Mal, als er die Kontrolle an diesem Monat bestanden hat, zeigt an zwei, dass nur noch keine Hepatitis vorhanden war. Ich habe die Behandlung vor dem neuen Jahr abgeschlossen, ich schreibe im März 2018 eine Rezension, jetzt hoffe ich, dass sich die Leber nach einer Zirrhose wieder erholt, es gibt noch etwas zu tun.

Rolands, 50,
Krasnodar

Zu Beginn der Behandlung:
Hepatitis C, 1 Genotyp, Viruslast - keine Daten, Fibrose F3

Verschreibung:
Sofosbuvir 400 mg, Velpatasvir 100 mg
Die Kursdauer beträgt 12 Wochen.

Ich werde meine fünf Kopeken hinzufügen. Das erste Mal wurde vor sieben Jahren mit Injektionen von pegylierten Interferonen mit Ribavirin behandelt, es kam fast unmittelbar nach der Behandlung zu einer Rückkehr. Mein Arzt, ein Gastrointerologe, mit dem ich den Bauch sah, berichtete von einer neuen Behandlung mit Pillen im Jahr 2016, aber es stellte sich heraus, dass die Behandlung erst im Dezember 2017 beginnt. Ich habe einen Arzt angewiesen, Sofosbuvir + Velpatasvir Velpanat von Natco einzunehmen. Die Behandlung verlief ohne Komplikationen, nach dem ersten Monat wurde keine Hepatitis festgestellt. Die zweite Analyse habe ich im März 2018 bestanden, alles ist in Ordnung, die Behandlung war erfolgreich. Ich habe die Medikamente über Medpharm bestellt, die Website wurde mir von meinem Arzt empfohlen.

Alexander, 48 Jahre alt
Rostow am Don

Zu Beginn der Behandlung:
Hepatitis C, Genotyp 3, Viruslast 12 Millionen, Fibrose F2.

Verschreibung:
Sofosbuvir 400 mg, Daclatasvir 60 mg, Ribavirin 1000 mg.
Die Kursdauer beträgt 12 Wochen.

Wie die meisten, wann und wo ich diese Infektion entdeckt habe, weiß ich nicht. Sie gaben mir einen Termin in unserer Klinik. Bevor ich mit der Behandlung anfing, bekam ich ein Bad, da ich eine große Belastung hatte.

Durch das Internet fand ich die MedFarma-Apotheke. Es stellte sich heraus, dass es der nächstgelegene Ort war, an dem der Preis mehr oder weniger arrangiert wurde, wie ich später erfuhr, noch billiger werden konnte, aber Sie müssen einen halben Monat warten und im Voraus bezahlen. Das Ergebnis war im zweiten Monat, ich habe es vorher nicht bestanden. Ribavirin trank nur die ersten zwei Monate.

Ich würde gerne mehr Organisation wünschen, denjenigen, die für Ihre Lieferung verantwortlich sind, habe ich vier Tage gewartet, um dann zu senden, dann fuhr ein anderer Kurier für zwei Tage in Rostow, und ich konnte ihn nicht überweisen. Im Allgemeinen war ich zufrieden, die Tests, die ich am Ende der Behandlung bestanden habe, sind beigefügt.

Andrey, 39 Jahre alt
Simferopol

Zu Beginn der Behandlung:
Hepatitis C, Genotyp 1, Viruslast - keine Daten.

Verschreibung:
Sofosbuvir 400 mg, Daclatasvir 60 mg.
Die Kursdauer beträgt 12 Wochen.

Lange Zeit würde ich eine Behandlung aufnehmen, entschied mich aber nicht für alles, es war nicht klar, wie man sie aus Indien anordnete, wie man nicht auf eine Fälschung stieß. Lange studierte Bewertungen, überwachte Angebote im Internet. Ich beschloss, uns in Krasnodar näher zu bringen. Außerdem schickten sie mir eine Nachnahme an, in der ich mich weigern konnte.

Ich habe für 3 Monate einen Kurs bestellt - Sofosbuvir, Daclatasvir, hergestellt von Natco + Zydus, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Paket ist in 4 Tagen angekommen. Das Aussehen des Medikaments angeordnet, alle geprüft, Chargennummer, Zertifikat. Zuerst gab es eine leichte Unwohlsein, er konsultierte einen Arzt, er könnte es tun, sagte mehr, um Wasser zu trinken und öfter im Freien zu sein.

Eine Woche später ging alles nach den Anweisungen. Mehr störte mich während des Kurses nicht, gab das Rauchen nicht auf. Im Monat wurde das Virus nicht mehr erkannt, am Ende des Trainings war das Ergebnis erreicht. Der Arzt sagt, dass das Virus nicht zurückkehren wird. Er sagte, dass er in einem halben Jahr verstreichen sollte.

Anna, 32 Jahre alt
Krasnodar

Zu Beginn der Behandlung:
Hepatitis C, Genotyp 3, Viruslast 3,2 Millionen, Fibrose F2-F3.

Verschreibung:
Sofosbuvir 400 mg, Daclatasvir 60 mg, Ribavirin 800 mg.
Die Kursdauer beträgt 12 Wochen.

Das Hepatitis-C-Virus wurde mir höchstwahrscheinlich während der Operation gebracht. Wenn dem so ist, bin ich insgesamt 13 Jahre krank. Dies war der zweite Behandlungsversuch, der erste war 2010, sie absolvierte eine halbjährliche Interferontherapie, Pegasys und Ribavirin, die kaum überlebt hatte, da die Backstage für mich sehr ernst waren. Nach 16 Monaten kehrte das Virus zurück. Vor einem Jahr kontaktierte mich der Arzt, der mich all die Jahre dazu gebracht hatte, neue Medikamente auszuprobieren. Ich hatte nach der erfolglosen Therapie nicht viel Selbstvertrauen.

Ich habe im Internet gelesen, dass viele Menschen bereits von den indischen Generika Sofosbuvir und Daclatasvir behandelt wurden und ein stetiges Ergebnis erzielen. Der Arzt gab mir die Telefonnummer und die Adresse der Website an, so dass ich keine Zweifel an der Frage des Vertrauens hatte. Die Behandlung war einfach, ich habe etwas zu vergleichen. Sie bestand die ersten Tests an 15 Tagen und stellte einen starken Abfall der Viruslast von 3,2 Millionen auf 700 Tausend dar. Während des Monats wurde das Virus nicht mehr entdeckt. Zum Zeitpunkt der Abfassung meines Berichts waren 6 Monate seit dem Ende der Therapie vergangen, eine wiederholte Analyse bestätigte die vollständige Heilung.

Bogdan, 41,
Krasnodar

Zu Beginn der Behandlung:
Hepatitis C, 1 a, b-Genotyp, Viruslast 4,2 Millionen, Fibrose F4, Cyrose.

Verschreibung:
Sofosbuvir 400 mg, Daclatasvir 60 mg, Ribavirin 1200 mg.
Kursdauer - 24 Wochen.

Hepatitis ist mein halbes Leben. Führte meine Leber fast zum Zusammenbruch. Die Behandlung wurde aufgrund der Ineffektivität der zuvor behandelten Injektionen verschoben. Bei meinem Genotyp konnte ein positives Ergebnis nur in 50% der Fälle erzielt werden. Vor fünf Jahren erfuhr ich von der neuen Behandlung mit Pillen, aber der Preis war transzendent. In diesem Jahr wurde mir von Generika aus Indien erzählt und die Tatsache, dass es sich um unterstellte Preise handelt - Gott sei Dank für die Hindus -, hat es uns ermöglicht, zu einem angemessenen Preis behandelt zu werden. Der Arzt von SKIB schrieb mir einen Termin und nach der Beratung suchte ich Sofosbuvir und Daclatasvir auf.

Es gibt viele Angebote, aber die meisten sind im Zweifel, unverständliche Lieferung, niedrige Preise, der Verkäufer ist nicht klar, wo, in Moskau oder allgemein in Indien. Nachdem er die Fundstelle von Medpharma gefunden hatte, bestellte er die Natco Hepcinat- und Nuthak-Pillen. Es war ihr Arzt, der mich beriet, er nahm es sozusagen für einen Monat für eine Probe. Einen Monat nach Beginn der Behandlung wurde er getestet und sie zeigten eine gute Dynamik, wie mein Arzt sie kommentierte.

Danach habe ich für die restlichen Monate gekauft. Im zweiten Monat gab es bereits ein vollständiges Minus, Hepatitis wurde nicht festgestellt. Nun ist ein Jahr nach dem Ende der Behandlung vergangen, wiederholte Tests zeigten das gleiche Minus, und das wichtigste für das Jahr war Fibrose, die auf F3 zurückgerollt wurde, obwohl der Arzt sagte, die Veränderungen könnten erst nach 3 Jahren erfolgen. Alle werden behandelt! Jetzt ist es verfügbar.

Victor, 57 Jahre alt
Anapa

Zu Beginn der Behandlung:
Hepatitis C, 1a-Genotyp, Viruslast 2,5 Millionen, Fibrose F1-F2.

Verschreibung:
Ledipasvir 90 mg, Sofosbuvir 400 mg.
Die Kursdauer beträgt 12 Wochen.

Ich habe das Internet sehr lange überwacht und nach einer zuverlässigen Option und einem ehrlichen Preis gesucht. Die Bestellung aus Moskau wurde abgewiesen, da ich alles ohne Vorauszahlung und vor Ort bekommen wollte.

Auf diese Seite gestoßen, stellte sich heraus, dass die Jungs in der Nähe waren. Ich habe eine Bestellung gemacht, habe es selbst in Krasnodar genommen. Bei den ersten Tests nach Beginn der Behandlung war es einen Monat später - "das Virus wurde nicht entdeckt" war in der Bescheinigung so vermerkt, dass es keine Kapelle gab. Nach 6 Jahren Krankheit tötete ich schließlich das Reptil.

Ich danke Ihnen für die Hilfe beim Kauf von Medikamenten für Kinder bei MedPharma.

Vitaly Vitalyevich, 50 Jahre alt,
Krasnodar

Zu Beginn der Behandlung:
Hepatitis C, Genotyp 3, Viruslast 5,3x10 * 5, Fibrose F4, Zirrhose.

Verschreibung:
Sofosbuvir 400 mg, Daclatasvir 60 mg, Ribavirin 1200 mg.
Kursdauer - 24 Wochen.
Nach drei Monaten wird das Regime in 100 mg Velpatasvir, 400 mg Sofosbuvir und 1200 mg Ribavirin geändert.

Ich habe einen sehr schwierigen Fall. Hepatitis brachte meine Leber in einen beklagenswerten Zustand, ich hatte zu Beginn der Behandlung eine Zirrhose, um ehrlich zu sein, es gab wenig Hoffnung auf Genesung. Nach Beginn der Behandlung wurde das Virus im dritten Monat noch entdeckt, außerdem stieg die Belastung an, der Arzt vermutete eine Mutation.

Es gab eine Frage zum Absetzen der Behandlung oder zum Wechsel der Medikamente. Mir wurde geholfen, die früher erworbenen Sofosbuvir und Daclatasvir gegen Velpatasvir und Sofosbuvir auszutauschen. Diese Kombination ist wirksamer bei Zirrhose. Die Änderung des Behandlungsschemas ergab positive Ergebnisse, in einem Monat kam ich zum ersten Mal negativ. Zum Zeitpunkt des Schreibens hatte ich bereits drei Monate die Terrapie beendet.

Die Ergebnisse wiederholter Tests zeigten das Fehlen des Hepatitis-B-Virus im Blut.

Igor, 24 Jahre alt
Kurganinsk

Zu Beginn der Behandlung:
3 Genotyp, Fibrose F3, Viruslast - keine Daten.

Verschreibung:
Sofosbuvir 400 mg, Daclatasvir 60 mg, Ribavirin 1000 mg.
Die Kursdauer beträgt 12 Wochen.

Der stürmische Jugendliche erhielt Hepatitis C sozusagen als Belohnung, ich fühlte mich nicht so sehr, aber meine Eltern waren sehr besorgt. Wir beschlossen, Geld zu sammeln und behandelt zu werden. Der Arzt sagte, dass es jetzt indische Drogen gibt und dass eine vollständige Genesung möglich ist.

Ich fing an, im Internet nach Drogen zu suchen, ich wollte kein Geld ins Unbekannte schicken, auf die Katze in der Tasche warten und die Medikamente während eines persönlichen Meetings kaufen, sie untersuchen. In Moskau wagte ich nicht zu bestellen und fand die Medpharm-Website in Krasnodar. Von allen Vorschlägen hat mir die Website irgendwie sofort gefallen, alles ist klar, es gibt viele Informationen und Bilder von Drogen. Aber ich hatte immer noch Angst, nicht geworfen zu werden. Ich rief an, sie befragten mich, stellten Fragen zu meiner Fibrose, aber ich wusste nicht, dass der Arzt nicht nachgesehen hat, wir wissen wenig über diese Medikamente, offensichtlich stöbern sie nicht. Es stellte sich heraus, dass es für die Behandlung sehr wichtig ist, das Mädchen bat mich, verantwortungsvoll mit dieser Angelegenheit umzugehen, und um nach Krasnodar zu kommen, um sie zu übergeben, gaben sie mir die Adresse.

Es stellte sich heraus, dass ich F3-Fibrose hatte, und ich hatte 3 Genotypen, rief das Mädchen erneut bei Medpharma an. Sie sagte, dass es mit dieser Kombination besser sei, Ribavirin zuzusetzen. Es verstärkt die Wirkung der Medikamente, da die Behandlung möglicherweise nicht wirksam ist, und es empfiehlt sich, Kontakt aufzunehmen um Rat von einem Spezialisten in Krasnodar, der diese Vorbereitungen und all diese Feinheiten besser versteht. Er wandte sich der regionalen Infektionskrankheit zu, sie alle bestätigten und bestellten, Sofosbuvir, Daclatasvir und Ribavirin für einen Monat einzunehmen, und dann entsprechend der Situation. Dies hat mich mit Vertrauen in Medpharm inspiriert, mir geholfen, die Behandlung richtig aufzubauen, und wohin ich mich wenden sollte, und ich hätte Geld und Geld getrunken. Ich habe sie für 60 tr gekauft. Ich kam nach Krasnodar, der Kurier traf mich an einem geeigneten Ort für mich, untersuchte alles, Qualitätsverpackungen, heißt es auf der Verpackung, was bei Natco hergestellt wurde, Zertifikate wurden angebracht, vor Ort bezahlt, im Allgemeinen alles, was ich wollte.

Er begann die Behandlung, nach 2 Wochen bestand er die Tests, es gab positive Veränderungen, ein weiterer Monat wurde ihm verordnet, Ribavirin einzunehmen, letzterer trank den letzten nicht. Am Ende der Behandlung zeigten Tests, dass das Virus nicht entdeckt wurde. Freude hat keine Grenzen, vor allem für Eltern.

Inna, 36 Jahre alt
Rostow am Don

Zu Beginn der Behandlung:
Hepatitis C, Genotyp 2, Viruslast - 2,3 × 10 * 5.

Verschreibung:
Sofosbuvir 400 mg, Daclatasvir 60 mg.
Die Kursdauer beträgt 12 Wochen.

Sie wußte ein paar Jahre von ihrer Krankheit, aber sie traute sich nicht, sich einer Behandlung zu unterziehen, es war teuer und die Therapie war schwer, wie die Bewertungen bezeugen.

Vor kurzem erfuhr ich durch einen Freund von diesen Medikamenten und machte sofort einen Termin zum Arzt. Sie ernannten Sofosbuvir und Daclatasvir, wo sie mir empfohlen hatten, durch Freunde zu kaufen. Mein Mann und ich reisten zum Abholen nach Krasnodar, der Kurier traf uns an dem von uns angegebenen Ort, Medikamente und eine Bescheinigung befanden sich in der Tasche. Sie haben Natco genommen. Alles in guter Qualität, wir haben vorab untersucht, wie das Produkt dieser Firma aussehen soll. Bereits in der zweiten Woche wurde das Virus nicht entdeckt, ich atmete glücklich aus, ich war immer noch sehr besorgt.

Sie fühlte sich grundsätzlich wie üblich, trank viel Wasser und folgte nur für den Fall der Diät. Bereits drei Monate nach Ende der Therapie bestand die wiederholte Analyse, dass sich kein Virus im Blut befindet.

Inna, 27 Jahre alt,
Primorsko-Akhtarsk

Zu Beginn der Behandlung:
Hepatitis C, Genotyp 3, Viruslast - keine Daten, F1-Fibrose.

Verschreibung:
Sofosbuvir 400 mg, Daclatasvir 60 mg.
Die Kursdauer beträgt 12 Wochen.

Wahrscheinlich war sie wie viele sehr verärgert, als sie erfuhr, dass ich Hepatitis hatte. Ich habe keinen Zweifel, dass es im Nagelstudio passiert ist, es gab einfach nirgendwo sonst. Wut nimmt eine unglaubliche, unverantwortliche Haltung eines Menschen ein, die das Leben unschuldiger Menschen erschüttert und auch dafür bezahlt! Nun, das wurde schon früh entdeckt, wenn auch ganz zufällig.

Ich habe im Internet nach jemandem gesucht, der das in Krasnodar macht, weil ich dort einen Arzt hatte, hier verstehen wir diese Medikamente nicht wirklich. Ich habe mehrere Websites gefunden, ich habe überall angerufen, ich mochte, wie sie Medpharm konsultierten, weil ich diese Unternehmen nicht wirklich verstanden habe. Sie nahm Alcem billiger. Alles ist klar, verständlich und kostenlos per Kurierdienst. Ich mochte, dass ich nirgendwohin gehen musste, sie brachten mich direkt in die Klinik, als ich den Arzt verließ. Angenehmer Kurier, später bekam ich von der Hilfe praktische Empfehlungen, was zu tun war, damit es nicht schlecht war, und alle möglichen nützlichen Nuancen, über die der Arzt nicht sprach.

Sie begann mit der Behandlung, als ob sie nichts fühlen würde, merkte aber, dass sie, als sie vergaß, genug Wasser zu trinken, Übelkeit bekam, es genug war, um den Verbrauch zu steigern, und alles passierte. Die erste Analyse wurde irgendwo in 3 Wochen durchgeführt, es hat vorher nicht geklappt. Der Arzt sagte gute Dynamik, trinke gut weiter. Nach 3 Monaten freute ich mich auf die Ergebnisse. Mit unbeschreiblicher Freude stellte ich fest, dass das Ergebnis positiv war und das Virus nicht entdeckt wurde. Vielen Dank für die Qualitätshilfe Medfarm !!

P.S. Ich mache jetzt Maniküre.

Lydia, 40,
Gelendschik

Zu Beginn der Behandlung:
Hepatitis C, Genotyp 1, Viruslast - 1,3 × 10 * 5

Verschreibung:
Ledipasvir 90 mg, Sofosbuvir 400 mg.
Die Kursdauer beträgt 12 Wochen.

Analysen übergeben und versehentlich Hepatitis C aufgedeckt. Anfangs sehr verärgert, aber als ich mich einem Hepatologen zuwandte, erfuhr ich, dass er nun erfolgreich mit indischen Generika behandelt wird. Ich bin froh, dass ich zumindest frühzeitig gelernt habe, ich vermute, dass sie es während der Operation mitgebracht haben.

Ich stöberte in einer Reihe von Angeboten, ich hatte Angst, aus Moskau zu bestellen, ich habe in Krasnodar eine Firma gefunden - Medpharma. Ich entschied mich für eine Lieferung als persönlicher Kurier, etwas teurer als wenn ich von EMS geschickt worden wäre, aber ich wollte sozusagen von einer Person so viel ruhiger zurückgebracht werden. Sie nahm die Droge Ledipasvir aus der Zydus-Fabrik und hörte gute Kritiken darüber, eine ziemlich bekannte indische Pflanze.

Ein Vertreter kam zur vereinbarten Zeit, alle Vorbereitungen sind gut verpackt, das Zertifikat in Englisch war anwesend. Die Behandlung verlief ohne Nebenwirkungen. Bereits nach zwei Monaten wurde das Virus nicht im Blut nachgewiesen. Jetzt bin ich völlig gesund!

Lidia Alexandrovna, 65l,
Krasnodar

Zu Beginn der Behandlung:
Hepatitis C, Genotyp 3, Viruslast 2,3x10 * 6, Fibrose F2.

Verschreibung:
Sofosbuvir 400 mg, Daclatasvir 60 mg.
Die Kursdauer beträgt 12 Wochen.

Ich bat meinen Sohn, mir zu helfen, eine Rezension zu schreiben. Er suchte nach Drogen, damit sie mich nicht täuschen, nicht etwas verrutschen. Der Sohn sagte, er habe einen guten Platz gefunden, Medpharma, ich vertraue ihm. Er hat sich für Drogen entschieden, er hat mich teurer genommen und sorgt immer dafür, dass ich das Beste habe.

Ich war sehr besorgt, wenn ich der Therapie standhalten könnte, ich habe Diabetes und Druck. Der Arzt sagte, ich sollte mehr Wasser trinken, das war sehr schwierig für mich. Er gab seine Nummer und sagte, er solle anrufen, wenn es schlecht wäre. Für die Begleitmedikationen, die ich trinke, sagte ich, dass alles wie zuvor eingenommen werden kann. Ich war sehr überrascht, dass mich nichts wirklich gestört hat, es gab manchmal eine Schwäche, aber was sollte ich mitnehmen, das alte schon. Der Sohn sagte, trink das Wasser, alles wird passieren, na ja, irgendwie wurde die Wahrheit leichter.

Und das Mädchen aus Medpharma rief auch an, interessierte mich dafür, wie ich mich fühle, über die Ergebnisse erfuhr und mich anrief, falls nötig, auch anzurufen. In der zweiten Woche wurde das Virus nicht entdeckt, am Ende des Verlaufs war das Virus verschwunden. Ich war sehr glücklich, auch wenn ich noch etwas länger lebe, ich möchte meine Enkelkinder sehen

Ich danke Medpharm dafür, dass solche anständigen Menschen erwischt werden.

Michael, 55 Jahre alt
Krasnodar

Zu Beginn der Behandlung:
Hepatitis C, Genotyp 3, Viruslast - 4,2 × 10 * 6

Verschreibung:
Velpatasvir 100 mg, Sofosbuvir 400 mg.
Die Kursdauer beträgt 12 Wochen.

Ich beschloss schließlich, meine Leber zu behandeln, obwohl ich mich absolut normal fühlte. Trotzdem würde ich nicht vor einem gutmütigen Mörder sterben wollen, und meine Frau war sehr besorgt. Sobald sie von den Vorbereitungen der neuen Generation ohne Nebenwirkungen erfahren hatten, begannen sie daher, Geld zu sparen. Der Arzt bot zwei Möglichkeiten an - Sofosbuvir und Daclatasfir oder Sofosbuvir und Velpatasvir (in einer Tablette).

Nachdem ich die Informationen studiert hatte, wurde mir klar, dass Velpatasvir ein neuer, wirksamerer Ersatz für das erste Schema ist. Es ist zwar etwas teurer, aber Gesundheit ist noch teurer. Darüber hinaus warnte der Arzt, dass der 3. Genotyp der anspruchsvollste von allen sei, und es sei besser, nicht zu retten, weil Es besteht die Gefahr, dass nicht die gewünschte Wirkung erzielt wird. Deshalb habe ich mich für Velpatasvir von Hetero entschieden, einer der führenden Fabriken in Indien. Ich fühlte die ganze Therapie wie üblich, es gab keine Beschwerden, ich verlor an Gewicht, ich war jünger, ich fühlte mich am Ende des Kurses noch besser.

Am Ende erhielt ich die begehrte Analyse mit dem Ergebnis VIRUS NOT DETECTED.

Michael, 37 Jahre alt
Krasnodar

Zu Beginn der Behandlung:
Hepatitis C, 3 Genotyp, Viruslast - keine Daten, Fibrose F0-F1.

Verschreibung:
Sofosbuvir 400 mg, Daclatasvir 60 mg.
Die Kursdauer beträgt 12 Wochen.

Er war sehr aufgebracht, als ich erfuhr, dass ich Hepatitis C habe, von wo aus er nicht an sich selbst denken konnte... Anscheinend habe ich irgendwo etwas zufällig gefunden. Er begann, indische Generika zu studieren, weil das amerikanische Original, das in einer Apotheke verkauft wird, sehr viel Geld kostet.

Ich habe gelesen, dass die Indianer ein Produktionspatent erhalten haben, und das Medikament ist absolut identisch, und sogar die gesamte Produktion in Indien im Natco-Werk unter der Kontrolle dieses amerikanischen Unternehmens findet statt.

Ich entschied mich für eine lange Zeit, ich rief alle an, entschied sich für Medpharma, weil alles detailliert ausgelegt war, es ist klar, dass sie diese Angelegenheit verstehen und nicht so viel verkaufen. aber trotzdem sind diese für mich berühmter.

Die Lieferung ist in Krasnodar kostenlos, ich würde sicherlich gerne alles selbst sehen und sehen, aber andererseits ist es klar, dass das Internetzeitalter, Online-Shops, einen niedrigeren Preis bieten, auf den Sie vertrauen müssen. Nun, ich habe keine Probleme damit, unsere frühere Generation hat immer noch Angst vor all dem. Sie sagten, dass vor dem Bezahlen alles überprüft werden konnte. Ich überprüfte das Vorhandensein von Halos, die Chargennummer und das gesamte Video untersuchte, wie alles in dieser bestimmten Droge sein sollte.

Dem Kauf wurden auch Fabrikzertifikate beigefügt. Im Prinzip war alles in Ordnung, obwohl die Verpackung zerknittert war, die Transportkosten. Zu Beginn des Empfangs herrschte eine leichte Temperatur, ich dachte, ich wurde zuerst krank, sie sagten, dass dies in seltenen Fällen möglich sei, dann ging alles weg und es gab keine besonderen Beschwerden. Nach der Behandlung zeigte die Analyse die Abwesenheit des Virus. Hat die wiederholte Analyse in einem halben Jahr übergeben.

Olga, 38 Jahre alt
Krasnodar

Zu Beginn der Behandlung:
Hepatitis C, 1 Genotyp, Belastung der Viruslast 1,5x10 * 6, Fibrose F0-F1.

Verschreibung:
Ledipasvir 90 mg, Sofosbuvir 400 mg.
Die Kursdauer beträgt 12 Wochen.

Sie verschob die Behandlung sehr lange und befürchtete, dass ich mich nach jeder Therapie schlecht fühlen würde und arbeiten müsste. Ich habe den ersten Genotyp, also habe ich Ledipasfir genommen, da es speziell für diesen Genotyp war. Eine Website gefunden medfarma.info. Ich entschied mich für ZodusHeptiza, der Preis spielte eine Rolle, machte mir keine Sorgen um die Qualität, weil studierte diese Frage eigenständig. Und dann ist alles um sich herum, nur NatkoHepcinatLP, alles andere ist falsch.

Ich möchte denen helfen, die auch zweifeln, aber billiger wollen. Ich hatte irgendwie intuitiv das Gefühl, dass dies eine Art unkluges Stereotyp war. Ich fand Informationen, dass diese Anlage tatsächlich ein Vertreiber der Natko-Fabrik ist und an sich in Indien sehr berühmt und sogar noch älter ist (ich habe sie irgendwo im Forum gelesen). Daher wurden alle Ängste vor der Echtheit beseitigt, umso mehr, als ich meine Recherchen befragte.

In der ersten Woche hatte ich einen Zustand, der mir kalt vorkam, eine leichte Schwäche in meiner Temperatur. Ich dachte, nun, das alles hatte Angst, dann bekam ich es. Aber nach und nach ging alles vorüber. In der zweiten Woche, als ich die quantitative Analyse bestanden hatte, gab es eine signifikante Verringerung der Belastung. Es war für mich die erste Bestätigung, dass ich mich nicht mit dem Medikament geirrt habe !!

In der restlichen Zeit spürte ich keine Nebenwirkungen mehr. Und das am meisten erwartete kam - das Virus wurde nicht entdeckt.

Sergey, 34 Jahre alt
Krasnodar

Zu Beginn der Behandlung:
Hepatitis C, Genotyp 3, Viruslast 5,5 Millionen, F3-Fibrose, Leberhepatose.

Verschreibung:
Sofosbuvir 400 mg, Daclatasvir 60 mg, Ribavirin 1200 mg.
Die Kursdauer beträgt 12 Wochen.

Ich habe Sofosbuvir und Daclatasvir in MedFarm auf Empfehlung einer Person gekauft, die sich bereits erholt hat
und nahm die Drogen hier.

Ließ die Bestellung am nächsten Tag ausliefern, nahm Emcure und Natco die Herstellung von Medikamenten zusammen.
Die Behandlung war hart, da sich herausstellte, dass Ribavirin später die Hauptlast übernahm.

Aus eigener Initiative habe ich die Einnahme nach zwei Wochen beendet, bei meiner Fibrose war sie nicht sehr gut.
Minus nur im dritten Behandlungsmonat erhalten.

Stanislav, 33,
Sotschi

Zu Beginn der Behandlung:
Hepatitis C, 1 Genotyp, Viruslast 3,0x10 * 5, Fibrose F0.

Er nahm die Medikamente in Medpharm für 60 tsch., Der Vertreiber von Zydus Heptiza, sie sagten, dass es keinen Unterschied zwischen den Medikamenten gibt, sie werden alle von Natco hergestellt, nur andere Fabriken kaufen bei ihnen und verkaufen unter ihrer Marke. Mit einem Marketing-Zeichen entschied ich mich, nicht zu viel zu bezahlen, zumal Zudus auch ausgezeichnete Bewertungen im Internet hat.

Um weit nach Krasnodar zu gelangen, entschied ich mich besser mit dem gesparten Geld, lass es mich nach Sotschi bringen.
Ihr Kurier brachte mir alles nach Hause, bezahlt bei der Besprechung.

Die Behandlung fand ohne besondere Nebenwirkungen statt und übte sogar ein wenig Sport aus. Sie sagte, dass selbst minimale Belastungen nützlich seien. Es war schwer die ganze Zeit Wasser zu trinken und eine Flasche dabei zu haben, um es nicht zu vergessen. Auch in Medpharm wurde geraten, dass all dieser Schmutz rauskam.

Nachdem der Kurs abgeschlossen war, wurde kein Virus entdeckt. Was und sehr dankbar!