Als eine Leber zu reinigen - von Giftstoffen und Schlacken. Vorbereitungen und Volksheilmittel.

Symptome

Ein sehr komplexes und wichtiges Organ eines Menschen ist die Leber. Es ist an vielen Prozessen des menschlichen Lebens beteiligt - Stoffwechsel, Hämatopoese, Verdauung, ist verantwortlich für die Entgiftungsfunktion des Körpers (entfernt Giftstoffe, Gifte, Schlacken). Probleme mit dem Körper führen zu Komplikationen für den gesamten Körper. Daher ist es sinnvoll, regelmäßig eine Reinigung durchzuführen.

Die Leber zu Hause reinigen

Die Medizin vor mehr als 25 Jahren identifizierte die Hauptoptionen für die Behandlung und Wiederherstellung der Leber, da sich die Methoden nicht geändert haben. Einige Autoren versuchten, etwas Neues in diesen Prozess einzuführen, z. B. G.P. Malakhov, aber viele dieser zusätzlichen Verfahren lassen berechtigte Zweifel aufkommen. Jeder kann die Leber zu Hause mit Hilfe von Medikamenten oder Volksmitteln reinigen.

Jedes wichtige menschliche Organ muss prophylaktisch behandelt werden - Darm, Gallenblase, Herz usw. Es ist notwendig, nicht den Zustand zu erreichen, wenn sie wiederhergestellt werden müssen. Sie sollten Ihre Gesundheit ständig aufrechterhalten. Die Leber ist die einzige, die ihr Gewebe regenerieren kann. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie auf ein solches Bedürfnis eingehen müssen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um es zu heilen. Die Tatsache, dass es Zeit ist, den Körper zu behandeln, wird diese Symptome sagen:

  • Rötung der Haut, Akne an den Schläfen;
  • häufige Verstopfung;
  • morgens und nach dem Essen einen bitteren Geschmack im Mund;
  • Schmerzen in den rechten Schulter- oder Kniegelenken;
  • anhaltende Kopfschmerzen;
  • Schmerzen beim Drücken auf das rechte Hypochondrium.

Medikation

Die beste Medizin wird individuell bestimmt. Sie sollten nicht mit der Behandlung beginnen, ohne einen Arzt zu konsultieren: Nur ein Spezialist kann genau sagen, was die Leber zu reinigen ist und Ihre Gesundheit nicht beeinträchtigt. In der Regel werden choleretische Tabletten verwendet, die den Körper von Giftstoffen und Schlacken reinigen. Leberpräparate:

  1. Karsil Das Werkzeug reinigt im Komplex, einschließlich der Gallenblase, enthält Mariendistel, Silymarin. Es hilft, den Fettstoffwechsel zu verbessern, erhöht die Produktion von Phospholipiden und wirkt antitoxisch. Ein bis drei Tabletten müssen täglich eingenommen werden. In bestimmten Fällen kann die Dosierung jedoch auf 12 Tabletten ansteigen. Kursdauer - mindestens 90 Tage.
  2. Allohol. Die Zubereitung enthält Knoblauchextrakt, Gallensäuren, Brennnesselblätter und Aktivkohle. Die Wirkung des Tools zielt darauf ab, die Gallebildung, die Sekretion von Darmsäften und die Darmperistaltik zu verbessern. Die Reinigungsdauer beträgt mehrmals im Jahr 3-4 Wochen. Die Dosierung des Mittels wird individuell bestimmt.
  3. Nikodin. Das Werkzeug wirkt antibakteriell, choleretisch und entzündungshemmend. Die Behandlung für die Reinigung, Entgiftung - 2-3 Wochen.
  4. Magnesiumsulfat (Magnesia). Wird verwendet, um die choleretische Funktion zu verbessern und Entzündungen zu lindern. Weisen Sie ein Mittel zur Reinigung bei der Behandlung von Cholezystitis, Gallenstauung zu. Die Dosierung und Dauer der Behandlung wird vom behandelnden Arzt festgelegt.

Bevor Sie eine Erholung durchführen, müssen Sie den Darm reinigen. Dies ist eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung. Es gibt eine Reihe von Kontraindikationen für die Einnahme von Medikamenten mit ähnlicher Wirkung, einschließlich solcher Erkrankungen:

  • akute Pankreatitis;
  • Gelbsucht durch Verstopfung des Hauptgallengangs;
  • akute Hepatitis;
  • akute Darmerkrankungen.

Eine Diät

Die Ernährung beeinflusst das reibungslose Funktionieren des Körpers. Auf Wunsch können Sie eine spezielle Diät einhalten, die eine vorbeugende Reinigung ermöglicht. Die Ernährung kann in 2 Phasen unterteilt werden.

  1. Phase 1 - Müllsammlung. Um den Körper zu verbessern, müssen alle negativen Substanzen gesammelt werden, für die Enzyme verantwortlich sind.
  2. 2. Phase - Verarbeitung. Die gesammelten Toxine werden mit anderen Substanzen kombiniert und nach ihren entsprechenden Elementen sortiert.

Die Essenz der Diät ist, dass der Körper alle notwendigen Elemente erhält, die zur Entgiftung beitragen und alles unnötige beseitigen. Um dies zu erreichen, schließt die Diät alles süße, fette, salzige Koffein aus. Eine kohlenhydratreiche Ernährung ist für das Filterorgan nicht von Vorteil, es ist sogar möglich, das Organ vollständig zu stoppen. Nachfolgend finden Sie ein 3-tägiges Ernährungsprogramm, mit dem Sie heilen und reinigen können, sich erholt, frisch und voller Energie aufladen.

Haferflocken mit Himbeeren und Blaubeeren

Salat mit Rüben, Karotten und Rührei mit Pilzen, Spinat

Bulgarischer Pfeffer mit Hummus und frischen Karotten

Müsli mit Joghurt

Hafermehlplätzchen und frischer Orangensaft

Brathähnchen, Blumenkohl

Toast, zwei gekochte Eier

Avocados und Cracker

Gedämpftes Schweinekotelett mit adjika, Gemüse

Volksheilmittel für die Leberreinigung

Über die wohltuenden Wirkungen einiger Kräuter sind den Menschen seit langem Infusionen und Dekokte bekannt. Die Heiler wussten, dass es notwendig war, während der Woche Tee zu kochen und zu trinken - und die Person wurde frischer, energetischer und fröhlicher. Nützliche Rezepte haben bis heute überlebt, und dies ist der kostengünstigste Weg, Ihre Leber gesünder zu machen. Reinigen und Waschen wird normalerweise als Tubage bezeichnet, und die folgenden Optionen sind möglich.

Schlauch mit Olivenöl und Zitronensaft:

  1. 300 g Olivenöl vorheizen.
  2. Bereiten Sie 30 ml Zitronensaft vor.
  3. Nehmen Sie ein warmes Heizkissen, legen Sie sich auf Ihre rechte Seite und legen Sie es unter das rechte Hypochondrium.
  4. Trinken Sie zuerst 3 Esslöffel Öl, dann 1 Löffel Saft.
  5. Trinken Sie dieses Mittel alle 15 Minuten, bis es Öl gibt.
  6. Versuche zu schlafen.

Wenn der Schlauch korrekt durchgeführt wird, tritt am Morgen eine milde abführende Wirkung auf - dies ist eine normale Reaktion auf das Verfahren. Um die maximale Wirkung der Methode zu erzielen, sollte dies nach dem Abnehmen des Einlaufs erfolgen. Während des Tages wird empfohlen, eine Infusion mit Ringelblume, Brennnessel, Heckenrose oder Immortelle zu trinken. Das Verfahren kann in Abständen von 10 Tagen bis zu 6 Mal durchgeführt werden.

Kräuter

Kräutertees und Gebühren - dies ist eine weitere Möglichkeit, die Leber zu reinigen. Dazu müssen Sie ein Werkzeug vorbereiten, für das diese Kräuterarten am besten geeignet sind:

  • Schöllkraut;
  • Immortelle;
  • Minze;
  • Löwenzahn;
  • Chicorée;
  • Hund stieg;
  • Schafgarbe;
  • Wegerich;
  • Brennnessel

Sie können sie leicht in der Apotheke kaufen. Für das Kochen bedeutet, dass Sie 2-3 Kräutersorten zu gleichen Teilen mischen müssen:

  1. Nehmen Sie 2-3 TL. trockene Kräuter
  2. Legen Sie sie in eine Thermoskanne und gießen Sie 0,5 Liter kochendes Wasser.
  3. 2-3 Stunden ziehen lassen. Sie können in einen anderen praktischen Behälter füllen oder in einer Thermoskanne aufbewahren.
  4. Tinktur auf einer Tasse (als Tee) am Morgen auf nüchternen Magen und vor dem Schlafengehen verwenden.

Sie können das Gerät nicht auf einer Grasart sammeln und aufbereiten. Diese Reinigungsmethode ist schonender. Sie müssen eine Pflanze auswählen und eine Stunde lang in kochendem Wasser brühen, eine Thermoskanne pro Tag als Behandlung oder für die Reinigung. Wenn Sie möchten, können Sie jeden Tag eine neue Version von Gras verwenden, indem Sie die Liste verwenden. Die Behandlungsmittel müssen mindestens einen Monat dauern. Essen Sie die Kräuterzusammensetzung morgens auf nüchternen Magen und nachts.

Hafer

  1. Nehmen Sie 1 Tasse Haferkörner und spülen Sie sie gut aus.
  2. Das Produkt in einen praktischen Topf mit 4 l Wasser geben und die Blätter der Preiselbeeren 3 und die Birke 2 Esslöffel hinzufügen.
  3. Lassen Sie den Tag bestehen.
  4. Nehmen Sie einen anderen Behälter, gießen Sie ein Glas Wasser ein und setzen Sie die Hüften auf.
  5. Wasser zum Kochen bringen, dann die Knöterich 2 EL hinzufügen. l und 15 Minuten kochen.
  6. Abkühlen lassen, eine Stunde lang ziehen lassen und dann die Aufgussflocken hinzufügen.
  7. In einen praktischen Behälter füllen und kühl stellen.

Diese Infusion reinigt die Leber gut, Sie müssen sie in 25 bis 30 Minuten einnehmen. vor den Mahlzeiten ein wenig aufwärmen. Die Behandlung mit diesem Werkzeug dauert 10 Tage. Es ist notwendig, die Infusion allmählich zu trinken zu beginnen: das erste Mal - 50 ml, das zweite Mal - 100 ml, alle folgenden - 150 ml. Sie können die Behandlung nach 2-3 Wochen wiederholen. Während des Empfangs ist es wichtig zu überwachen, was Sie essen, da die Lebensmittel möglichst wenig Fett, Fleisch enthalten.

Laut Neumyvakin

Es gibt ein System, wie und womit man die Leber reinigen und wiederherstellen kann, ihre Krankheiten verhindern kann, es ist vom Arzt der medizinischen Wissenschaften Ivan Neumyvakin. Der Arzt behauptet, dass die Leber nicht nur im Herbst und Frühling geheilt werden muss, sondern häufiger. Täglich sammeln sich im menschlichen Körper schädliche Giftstoffe, Schlacken, die entsorgt werden sollten. Als er gefragt wurde, was er tun sollte, wenn die Leber weh tut, schlug Neumyvakin vor, etwas anders zu kochen, um bestimmte Nahrungsmittel zu verwenden, zum Beispiel:

  1. Nimm 2 Knoblauchzehen und fein hacken. Lassen Sie das "Atmen" für 20 Minuten, sie müssen Sauerstoff aufnehmen. Der Akademiker betont, dass es nicht nötig ist, sie während der Behandlung sofort zu essen.
  2. Essen Sie keine rohen Tomaten. Neumyvakin empfiehlt, Tomatenpaste zu essen, die einer Wärmebehandlung unterzogen wurde. Wenn Sie eine Tomate speziell haben möchten, schneiden Sie sie in Ringe, legen Sie sie auf die Pfanne und decken Sie sie mit Wasser ab. Kochen Sie das Produkt bei schwacher Hitze. Bei dieser Aufbereitungsmethode wird das Enzym Lycopin freigesetzt, das eine krebsbekämpfende Wirkung hat und zur Organreinigung beiträgt.
  3. Nehmen Sie die Hüften und schneiden Sie sie mit einem Mixer oder einer Kaffeemühle. Mit 3 Gläsern heißem Wasser 5 Esslöffel Hagebuttenmehl füllen und über Nacht stehen lassen. Morgens die Brühe abseihen, die Hälfte des Produkts morgens und halb abends trinken. Dieses Getränk hilft die Leber und die Nieren zu entgiften.

Hagebutte und Sorbit

  1. Um die Infusion vorzubereiten, müssen Sie 3 Esslöffel Beeren pro 0,5 l Reinigungsmittel einnehmen. Werfen Sie sie in kochendes Wasser, gießen Sie sie in eine Thermoskanne und lassen Sie sie bis zum Morgen ziehen.
  2. Morgens 3 Löffel (Esslöffel) Sorbit in eine Tasse geben und vorgewärmten Hagebuttenextrakt einfüllen.
  3. Rühren Sie das Arzneimittel gut um, trinken Sie es in einem Zug.
  4. Beenden Sie nach 20 Minuten den verbleibenden Leberreiniger aus den Hüften.

Es dauert etwa 45 Minuten, bis der Körper den Leberreiniger aufnimmt und anschließend frühstücken kann. Am besten eignen sich leichte Produkte: Gemüsesalat, Obst, Nüsse (etwas). Sie können eine Scheibe getrocknetes Brot essen. Um die gewünschte Aktion zu erreichen, sollte sich mehr bewegen, aber nicht weit weg von der Toilette gehen. Um die Leber zu reinigen, sollte dieser Vorgang an jedem 3. Tag 6 Mal wiederholt werden. Nach diesem Kurs können Sie das Arzneimittel 1 Mal pro Woche zu prophylaktischen Zwecken einnehmen. Wenn dies geschieht, werden Giftstoffe und Schlacken aus den Lymphknoten der Leber abgeleitet.

Leberreinigung - Reinigungsverfahren zu Hause.

Die Leber ist eines der wichtigsten Organe des menschlichen Körpers. Experten sagen: Wenn die Leber richtig funktioniert, ist der Körper gesund. Das Organ befindet sich im Bauchbereich, besetzt das rechte Hypochondrium und einen Teil des linken. Es ist die Leber, die für Stoffwechselprozesse verantwortlich ist, den Körper mit den notwendigen Substanzen versorgt und die Durchblutung unterstützt. Die Leber muss gereinigt werden, damit sie ihre Funktionen problemlos erfüllt.

Das wichtigste für das menschliche Leben - die Barrierefunktion des Körpers. Nicht jeder weiß, was das bedeutet. Das Blut, das aus dem Darm durch die Pfortader kommt, gelangt in die Leber und ist mit einer Vielzahl von Substanzen gesättigt. Die Leber ist dafür verantwortlich, die schädlichen Substanzen von den nützlichen zu trennen und das bereits gereinigte Blut durch die anderen ebenso wichtigen Organe zu verbreiten. Sie ist eine Art Barriere. Alle schädlichen Substanzen bleiben drin und gehen schließlich nach draußen. Wenn Sie diesen Körper entfernen, stirbt der Körper, da es einfach niemanden gibt, der ihn von Giftstoffen und Schlacken reinigt.

Natürlich kann sich die Leber von allen schädlichen, aber nicht vollständig selbst reinigen. Deshalb muss jeder die Hälfte seiner Pflichten auf sich nehmen. Die Leber sollte mindestens einmal im Jahr gereinigt werden. Wenn dies nicht systematisch erfolgt, steigt das Risiko, verschiedene Pathologien zu entwickeln, und der Zustand der Person wird sich erheblich verschlechtern.

Warum muss ich die Leber reinigen?

Viele Menschen, wahrscheinlich mindestens einmal, fragten sich jedoch: „Warum ist es eigentlich nötig, die Leber zu reinigen?“ Einige Leute meinen, dass diese Art von Verfahren durchgeführt werden sollte, wenn etwas krank ist. Diese Meinung ist falsch, denn wenn irgendwo etwas krank ist, bedeutet das, dass der Körper bereits krank ist.

Eine Reinigung ist erforderlich, damit Toxine und andere schädliche Substanzen nicht in der Leber gespeichert werden, sodass sie immer außergewöhnlich gut funktioniert. Giftstoffe werden fast im gesamten Körper gespeichert, insbesondere im Fettgewebe. Besonders viele von ihnen reichern sich in der Leber an, was tatsächlich ein Filter des Körpers ist.

Laut Statistik gelangen jedes Jahr mehr als fünf Kilogramm Schadstoffe zusammen mit der verbrauchten Nahrung (Alkohol) in den menschlichen Körper. Das alles kommt in die Leber und bleibt dort. Wie lange schädliche Substanzen in diesem Körper sein werden, hängt nicht nur von sich selbst ab, sondern auch von der Person.

Menschen, die nicht auf die Reinigung der Leber achten, werden früher oder später krank und landen im Krankenhaus. Eine verschmutzte oder sogar verschlackte Leber kann nicht alle schlechten Dinge selbst herausbringen, und als Folge davon halten Sie eine Bombe mit fünf oder sogar mehr Kilogramm Gift in Ihrem Körper.

Der alte Philosoph und Arzt Avicenna sagte: "Wenn eine Person einen Fehler in der Behandlung der Leber macht, dann wird dieser Fehler auf andere Organe, Gefäße und den ganzen Körper zutreffen." Mit der Leberreinigung beginnt die Therapie einer Krankheit. Dieser Körper nimmt an allen Stoffwechselprozessen teil, neutralisiert Schadstoffe. Wenn das Organ verunreinigt ist, glauben Sie mir, können weder das Herz noch die Nieren die Funktionen der Leber ausüben und als Folge - die Schwächung des Körpers, die Entwicklung verschiedener Pathologien.

Es sollte verstanden werden, dass die Reinigung der Leber eine sichere Grundlage für eine gute Gesundheit und das ordnungsgemäße Funktionieren aller anderen Organe und Systeme ist.

Wann sollte die Leber gereinigt werden?

Wie bereits erwähnt, sollte die Reinigung dieses Organs mindestens einmal im Jahr erfolgen. Häufig sendet der Körper Signale, dass er insbesondere die Leber, gelinde gesagt, verunreinigt. Wir ignorieren diese Signale jedoch entweder oder verstehen es einfach nicht.

Als erstes müssen Sie sich mit dem Körper anfreunden. Und dann können Sie alles verstehen, was Ihr Körper Ihnen sagt. Die Verschmutzung des Körpers wird in erster Linie auf dem Erscheinungsbild angezeigt. Selbst wenn Sie keine Schmerzen verspüren, ist es keine Tatsache, dass Ihre Leber rein ist.

Das Auftreten der folgenden Symptome weist auf eine Verschlackung der Leber hin:

  • Schlafstörungen;
  • Schlaflosigkeit;
  • Blanchieren der Haut;
  • Appetitlosigkeit;
  • allgemeines Unwohlsein;
  • Bitterkeit im Mund;
  • häufige und schnelle Stimmungsänderungen;
  • erhöhte Reizbarkeit;
  • Kopfschmerzen;
  • Schwindel;
  • Darmstörungen;
  • Pigmentflecken.

Welche Ergebnisse können nach der Leberreinigung erzielt werden?

Die Reinigung der Leber hilft:

  • Wohlbefinden verbessern
  • Normalisierung der Funktionsweise aller Organe und Systeme;
  • Normalisierung von Stoffwechselprozessen;
  • das Immunsystem stärken;
  • Schlafverbesserung;
  • den Zustand von Haaren, Nägeln und Haut verbessern;
  • die Stimmung verbessern

Nachdem Sie den Körper gereinigt haben, spüren Sie die Leichtigkeit, einen Kraft- und Energieanstieg. Außerdem verbessert sich die Hautfarbe merklich, unerwünschte Pigmentierungen verschwinden.

Vorbereitung für die Leberreinigung

Seltsamerweise, aber Sie müssen sich im Voraus auf die Reinigung dieses Organs vorbereiten. Eine solche Vorbereitung dauert in der Regel nicht weniger als fünf Tage und umfasst eine Vorreinigung des Darms und ein Aufwärmen des Körpers. Eine wichtige Nuance: Das Reinigen des Darms ist nur nach vollständiger Darmreinigung möglich.

Bei der Vorbereitung des Verfahrens muss schrittweise auf den reinen Vegetarismus gewechselt werden. Der Konsum von Fisch, Fleisch, Pilzen, Pickles, Süßigkeiten, Eiern und Milchprodukten ist von der Ernährung vollständig ausgeschlossen. Jeden Tag am Morgen müssen Sie Radieschensalat essen. Sobald Sie zu vegetarischem Essen wechseln, können Sie grauen Brei verwenden, der in Wasser gekocht wird, Salate, Gemüseeintopfgerichte, Gemüse- und Fruchtsäfte.

Wege die Leber zu reinigen

Es gibt viele Möglichkeiten, die Reinigung der Leber zu erleichtern. Sie müssen von allen Dargestellten das Beste für sich selbst auswählen. Sie müssen verstehen, dass Sie diese Reinigung benötigen, und sich auf den maximalen Erfolg einstellen. Ohne die richtige moralische Haltung wird es schwierig sein, also diese Modeerscheinung in die Vorbereitungsphase aufzunehmen.

Die beliebtesten und vor allem wirksamen Reinigungsmethoden sind:

  • Leberreinigung nach Schtschadilow (mit Olivenöl und Zitronensaft);
  • Leberreinigung mit Weinbrand und Rizinusöl;
  • Bürsten mit Rüben;
  • "Saugen" -Methode zur Reinigung der Leber;
  • Reinigung der Leberschläuche;
  • Leberreinigung durch Malakhov;
  • längere Reinigung der Leber;
  • Reinigung durch N. Walker;
  • Leberreinigung nach der Methode von A. Ignatenko;
  • Reinigung der Leber nach Klepikov;
  • Reinigung nach Vasilyeva;
  • Leber mit Kräutern reinigen.

Reinigung der Leber nach Schtschadilow

Diese Reinigungsmethode ist eine der effektivsten. Geeignet für Menschen, die die Leber nicht zum ersten Mal reinigen. Die Delikatesse dieser Technik liegt in der Vorbereitung des Körpers.

➡ Vorbereitung zur Reinigung. Drei Tage vor dem Hauptverfahren - vollständige Reinigung - dürfen nur Lebensmittel pflanzlichen Ursprungs verzehrt werden. Die idealste Option - die Verwendung von Äpfeln.

Am Tag der sofortigen Reinigung dürfen nicht mehr als 200 Milliliter frisch gepresster Apfelsaft verbraucht werden. Bevor Sie mit der Methode der Leberreinigung mit dieser Methode fortfahren, müssen Sie außerdem den Darm reinigen - setzen Sie einen Einlauf. Ein weiterer wichtiger Punkt - vor dem Hauptverfahren ist es unbedingt notwendig, die Leber aufzuwärmen. Eine Wärmflasche mit warmem Wasser sollte drei bis vier Stunden im Körper aufbewahrt werden.

➡ Durchführung des Verfahrens. Die Dauer der Leberreinigung beträgt laut Schtschadilow einen Tag. Erwärmen Sie Pflanzenöl (vorzugsweise Olivenöl) auf eine Temperatur von 35 Grad und gießen Sie es in ein Glas. Als nächstes nimm ein paar Zitronen und drücke den Saft. Für dieses Verfahren benötigen Sie 200 ml frisch gepressten Saft. Wenn keine Zitronensäure vorhanden ist, können Sie sie durch Zitronensäurelösung (ein Löffel Säure wird in einem Glas Wasser verdünnt) oder Cranberrysaft ersetzt.

Sobald alles gekocht ist, sitzen Sie bequem. Während des Verfahrens kann Erbrechen auftreten. Trinken Sie ein paar Schlucke Öl und einen Schluck Saft. Wenn kein Würgen aufgetreten ist, wiederholen Sie den Vorgang. Die Hauptbedingung ist, das gesamte Öl zu verbrauchen. Nach einer Stunde nach dem Eingriff können Sie frisch gepressten Apfelsaft trinken.

Nehmen Sie nach einer weiteren Stunde ein Abführmittel und warten Sie auf den Moment seiner Wirkung. Setzen Sie einen Einlauf. Legen Sie sich danach noch ein wenig hin und führen Sie die Reinigung erneut durch.

Stellen Sie ab dem nächsten Tag allmählich Ihre alte Diät wieder her. Am ersten Tag können Sie nur Lebensmittel pflanzlichen Ursprungs essen oder Apfelsaft trinken, während Sie am zweiten Tag Brei auf das Wasser und die Tees geben. Nach fünf Tagen können Sie vollständig auf die übliche Diät umstellen.

Die Reinigung von Leber und Öl mit einem Öl ist seit Jahrhunderten eine bewährte Methode. Die Vorbereitungsphase trägt dazu bei, die Reinigung der Leber zu mildern. Das Verfahren zum Verbrauch des Öls muss mehrere Stufen durchlaufen.

Erste Stufe begleitet er. Sie müssen Medikamente einnehmen, die die Ausdehnung von Blutgefäßen und Gallenwegen fördern.

Stufe zwei - Erwärmung. Sie können den Körper mit einem Heizkissen, einem warmen Tuch oder einem Tuch aufwärmen. Der wichtige Punkt - die Leber sollte "warm" sein.

Stufe drei - die Verwendung von Öl. Denken Sie daran, dass das Trinken von Öl sehr wichtig ist. Öl muss unbedingt auf die gewünschte Temperatur erhitzt werden. Mit dem Auftreten von Würgen Öl etwas abkühlen. Der emetische Drang muss aufhören, deshalb wird der Saft zubereitet. Legen Sie sich nach dem Eingriff hin und versuchen Sie sich zu entspannen.

➡ Ergebnis. Natürlich ist das Verfahren nicht angenehm, aber es lohnt sich. Diese Methode der Leberreinigung hilft nicht nur, dieses Organ zu reinigen, sondern auch den gesamten Körper zu reinigen. In den ersten Tagen nach der Reinigung wird es nicht einfach sein, aber nach einer Woche fühlen Sie sich vollkommen gesund und "sauber". Sie werden die Probleme vergessen, die Sie vorher gejagt haben. Die Haut und die Funktion des Magen-Darm-Trakts verbessern sich merklich.

➡ Gegenanzeigen. Es ist verboten, diese Technik während der Schwangerschaft, des Stillens, der geistigen und körperlichen Erschöpfung, des Auftretens von Diabetes und der akuten Formen von Erkrankungen der inneren Organe anzuwenden.

Reinigung mit Brandy und Rizinusöl

Diese Methode ist vor allem bei Männern sehr beliebt, außerdem ist sie eine der "schmerzlosesten" Methoden.

➡ Vorbereitung für das Verfahren. Eine Woche vor dem Eingriff müssen Sie die Diät ändern. Die in diesen sieben Tagen konsumierten Lebensmittel müssen pflanzlich sein. Unmittelbar vor dem Reinigen der Leber müssen Sie abends und morgens am Tag des Meetings einen Einlauf anlegen. Bei Bedarf können Sie vor der Reinigung einen Klistier anlegen.

➡ Durchführung des Verfahrens. Die Dauer der Leberreinigung mit Cognac und Castorca beträgt einen Tag. Die aktive Reinigungsphase ist nach 19.00 Uhr. Trinken Sie zunächst 50 Gramm hochwertigen Cognac. Dies trägt zur Expansion aller Gallenwege bei. Verwenden Sie nach einer halben Stunde die gleiche Menge Rizinusöl. Zu diesem Zeitpunkt ist der Reinigungsprozess abgeschlossen.

Eine wichtige Nuance - nach dem Eingriff ist das Essen strengstens verboten. In den nächsten drei Tagen sollten Sie aufhören, fetthaltige, frittierte und würzige Speisen zu essen.

➡ Gegenanzeigen. Es wird nicht empfohlen, eine solche Reinigung bei Vorhandensein von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und des Gastrointestinaltrakts, der Schwangerschaft und des Stillens durchzuführen. Sie können die Technik auch nicht bei akuten Erkrankungen der inneren Organe anwenden.

Leber mit Rüben reinigen

Die Dauer der Reinigung der Leber mit Rüben ist selten gezwungen, sich dieser Methode zuzuwenden. Diese Methode ist jedoch effektiv und hilft nicht nur, alte Steine ​​und Wucherungen aus dem Körper zu entfernen, sondern auch die Leberfunktion zu normalisieren. So wird die Leber fast das ganze Jahr über erneuert.

Die Leber mit Rüben zu reinigen ist eine der harmlosesten Methoden. Es ist allgemein bekannt, dass Rüben ein sehr nützliches und außerdem vielseitiges Produkt sind. Zuckerrüben enthalten eine große Menge an Ballaststoffen und organischen Säuren, die die Magensekretion und die Darmperistaltik stimulieren. Darüber hinaus enthält dieses Gemüse eine beträchtliche Menge an Vitaminen, Makro- und Mikroelementen, insbesondere Eisen. Eisen fördert die Blutbildung. Es ist kein Wunder, dass die Verwendung dieses Gemüses in Gegenwart von Pathologien wie Anämie, Atherosklerose und Fettleibigkeit empfohlen wird.

➡ Vorbereitung zur Reinigung. Sie müssen eine spezielle Mischung zubereiten. Nehmen Sie ein paar große Gemüse, schneiden Sie sie in kleine Würfel und geben Sie sie in eine Drei-Liter-Flasche. Fügen Sie Mehl zu den zerquetschten Rüben hinzu - einige Esslöffel und Zucker - ein halbes Kilogramm. Die Komposition dicht schließen und zwei Tage lang in einem dunklen Raum lagern. Rühren Sie die tägliche Komposition. Hierzu empfiehlt es sich, einen Holzlöffel zu verwenden.

Nach zwei Tagen mischen Sie die infundierte Mischung mit Rosinen - etwa 700 Gramm, Zucker - vier Tassen, Wasser - 100 Milliliter. Lassen Sie das Medium eine Woche lang wandern. Vergessen Sie nicht, die Zusammensetzung täglich zu mischen. Das Ergebnis ist ein Liter Rübenkwas.

Cleaning Reinigung durchführen. Das zubereitete Mittel muss dreimal täglich einen Löffel und unbedingt eine halbe Stunde vor der Mahlzeit eingenommen werden.

Für einen Reinigungskurs benötigen Sie drei Liter solchen Kwas. Daher ist es besser, wenn Sie das Medikament im Voraus vorbereiten und nicht, wenn das alte Gebräu vorüber ist. Machen Sie nach einer vollständigen Reinigung eine Pause - etwa drei Monate, und setzen Sie dann die Rote-Bete-Reinigung fort.

Diese Methode eignet sich für beschäftigte Menschen wie keine andere, da es nicht nötig ist, durch vorbereitende Verfahren - Einläufe und Diäten - abgelenkt zu werden. Um den Reinigungsvorgang zu beschleunigen, wird empfohlen, die Reinigung durchzuführen (eine halbe Stunde Fahrt am Morgen ist ausreichend).

➡ Ergebnis. Natürlich ist das Reinigen mit Rüben ein langer Weg. Es lohnt sich jedoch. Schließlich werden Sie am Ende vollständig gereinigt, verbessern Ihre Gesundheit und fühlen sich viel besser und leichter.

➡ Gegenanzeigen. Es ist strengstens verboten, diese Technik bei Menschen mit Diabetes, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts und Herz-Kreislauf-System anzuwenden. Außerdem ist es nicht möglich, eine solche Reinigung während der Schwangerschaft und Stillzeit durchzuführen.

"Saugen" Reinigung der Leber

Diese Methode trägt dazu bei, schädliche Giftstoffe und Toxine nicht nur aus der Leber, sondern auch aus den Nieren und dem Magen zu entfernen, aber nur, wenn sie zusammen mit einer anderen praktiziert werden. Die Essenz dieser Methode - das Spülen des Mundes mit Öl. Die Kursdauer beträgt einen halben Monat.

Es sind keine vorbereitenden Verfahren erforderlich. Während des Tages den Mund mit Pflanzenöl ausspülen - einen Löffel. Das Verfahren sollte dreimal täglich durchgeführt werden. Achten Sie besonders auf den Hyoidbereich, in dem sich das Gefäßgitter befindet. Die Dauer des Verfahrens beträgt eine Viertelstunde. Öl sollte etwa drei Minuten unter der Zunge aufbewahrt werden.

Nach der angegebenen Zeit - drei Minuten - verwandelt sich das Öl in eine weißliche Flüssigkeit, die giftige und giftige Substanzen enthält. So "saugen" die Wirkstoffe, die durch die Blutgefäße und die Speicheldrüsen in Pflanzenöl enthalten sind, die destruktiven Formationen aus dem Körper.

Da die Flüssigkeit nach dem Eingriff vergiftet wird, darf sie auf keinen Fall geschluckt werden. Nach dem Eingriff spülen Sie den Mund mit gekochtem und gekühltem Wasser.

Natürlich ist es irrational, diese Methode anzuwenden, um Steine ​​und andere Formationen aus der Leber zu entfernen. Es ist jedoch sehr nützlich, diese Reinigung als vorbeugende Maßnahme oder in Kombination mit anderen Reinigungskursen durchzuführen.

Leberreinigung mit Hagebutteninfusion

➡ Vorbereitung zur Reinigung. Paar Esslöffel Hagebutte in gekochtem Wasser - einen halben Liter. Lassen Sie den Wirkstoff über Nacht ziehen, vorzugsweise in einer Thermoskanne. Morgens filtern.

Cleaning Reinigung durchführen. Sofort nach dem Aufwachen auf leeren Magen 200 ml Infusion trinken. Vor der Einnahme ist es jedoch notwendig, der Zusammensetzung Sorbit oder Xylit zuzugeben - buchstäblich drei Löffel und gründlich zu mischen. Legen Sie sich auf das Sofa, legen Sie ein Heizkissen auf die Leber. Lüge etwa zwanzig Minuten.

Eine halbe Stunde später trinken Sie die restliche Infusion. Nach 40 Minuten können Sie frühstücken. Das Frühstück sollte vegetarisch sein. Sie können einen Salat mit Gemüse oder Früchten essen, einige Nüsse. Sie müssen Infusionen von Himbeer-, Johannisbeer- oder Hagebuttenblättern trinken.

Zwischen jeder nachfolgenden Mahlzeit und der Reinigungsinfusion müssen Sie sich aktiv bewegen. Außerdem müssen Sie in der Nähe der Toilette sein. In der Regel dauert ein Reinigungskurs eine Woche. Aber nicht Tag für Tag. Die Dogrose-Infusion ist an zwei Tagen erforderlich. In der Zukunft können Sie die Dogrose-Infusion einmal pro Woche reinigen.

➡ Ergebnis. Diese Reinigungsmethode hilft, nicht nur die Leber, sondern auch die Lymphknoten dieses Organs zu reinigen, und dies beeinflusst direkt den Zustand des menschlichen Körpers.

➡ Gegenanzeigen. Es ist unmöglich, eine ähnliche Reinigung bei akuten Verschlimmerungen chronischer Pathologien, der Anwesenheit von Diabetes, durchzuführen. Bei schwangeren und stillenden Frauen ist es nicht ratsam, die Leber mit einer Dogrose-Infusion zu reinigen.

Reinigung der Leber mit einer Mineralwasserwanne

Dies ist eine andere und ziemlich beliebte Methode, um die Leber zu reinigen. Diese Technik ist eine Bestätigung dafür, dass es für die Reinigung besser ist, saftiges Gemüse und Obst zu verwenden, verschiedene Salate zu kochen und sogar die Blätter einiger Pflanzen, z. B. Himbeeren und Johannisbeeren, zu essen. Es ist möglich, die Leber mit Hilfe von Mineralwasser zu reinigen, sie wirkt als Adsorbens. Einige Mineralien sind mit nützlichen Spurenelementen angereichert, die ihren Mangel im Körper ausgleichen.

Die Technik beinhaltet zwei Reinigungsmöglichkeiten. Sie können für sich passender wählen.

➡ Option Eins. Unmittelbar nach dem Aufwachen verbrauchen Sie 200 Milliliter Mineralwasser ohne Kohlensäure. Wenn Sie kohlensäurehaltige Getränke gekauft haben, machen Sie sich keine Sorgen, lassen Sie einfach die Gase frei. In diesem Wasser müssen Sie Sulfat von Magnesiumoxid oder Sorbit lösen - fünf Gramm. Legen Sie sich nach dem Trinken von Wasser ein Heizkissen auf die Leber. Eine halbe Stunde liegen und dann ein weiteres Glas Wasser mit Sorbit oder Magnesiasulfat trinken.

Wasser muss von hoher Qualität sein. Idealerweise benötigen Sie Borjomi oder Essentuki-17. Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht mit Sorbit oder Magnesia-Sulfat bestückt sind - es spielt keine Rolle, können Sie sie durch konzentrierte Kräuterinfusionen ersetzen. Im Wasser müssen Sie 20 ml Infusion hinzufügen.

Rezeptaufgüsse:

  • Verbinden Sie 15 Gramm Löwenzahn-Rhizom mit Eggen-Rhizom, Sanddornrinde und Pfefferminzblättern - mit der gleichen Menge. Paar 20 g der Mischung in gekochtem Wasser - 200 ml. Legen Sie eine halbe Stunde beiseite und filtern Sie dann.
  • Mischen Sie die Blüten der Unsterblichen zu gleichen Teilen mit Johanniskrautgras. Brühen Sie einen Löffel der Mischung mit 200 ml kochendem Wasser. Lass es auf.
  • Kombinieren Sie 10 Gramm Immortelle-Blüten mit der gleichen Menge Flachsgras. Kochen Sie das Rohmaterial mit gekochtem Wasser - 200 ml. Lassen Sie den Wirkstoff hineingießen, dann belasten Sie ihn.

Legen Sie sich nach der zweiten Einnahme der Flüssigkeit mindestens zwei Stunden mit einem Heizkissen in die Leber. Die Dauer dieser Reinigung beträgt zehn Tage. Es findet jedoch alle drei Tage statt. Das heißt, heute bist du frei, und morgen und übermorgen ist es nicht. Während dieser zwei Tage ist es notwendig, hauptsächlich Nahrungsmittel pflanzlichen Ursprungs zu essen.

Two Option Zwei. Diese Methode ist etwas einfacher als die oben beschriebene und außerdem zugänglicher. Sie benötigen mehrere mit Hühnern befruchtete Eier (die die Henne nach der Hahnbesamung legte) und zwei Halbliterflaschen hochwertiges Mineralwasser.

Trennen Sie zuerst das Eigelb von den Proteinen und essen Sie es. Unmittelbar danach trinken Sie eine Flasche Wasser. Wenn das Wasser karbonisiert ist, lassen Sie das Gas wieder frei. Legen Sie sich dann hin und legen Sie ein Heizkissen auf den Leberbereich. Gleichzeitig müssen Sie eine weitere Flasche Mineralwasser trinken. Nach dem Reinigungsvorgang können Sie sofort zur Toilette gehen.

➡ Ergebnis. Diese Reinigungsmethode hilft dabei, die Leber, die Gallensekretion und die Beseitigung von Staus zu stimulieren.

➡ Gegenanzeigen. Sie können die Technik der Schläuche nicht während der Schwangerschaft, des Stillens, des Vorhandenseins von Pathologien des CAS und des Gastrointestinaltrakts (Diabetes) anwenden.

Leberreinigung nach der Methode von Gennady Malakhov

Die Essenz der Leberreinigungsmethode ist die sequentielle Verwendung von Laufen, Flüssigkeiten (die Auflösungseigenschaften haben), eines Bades und einer Lebensmittelenthaltsamkeit (dreitägiger Abfluss mit Hilfe von Säften).

Durch das systematische tägliche Laufen brechen Gallensteine, die sich gegenseitig treffen, langsam zu brechen. Trinken von Saft (drei Tage) hilft, die Eigenschaften der Galle zu ersetzen.

Die folgenden Säfte können als Lösungsmittelsteine ​​und Spülflüssigkeiten verwendet werden:

  • Apfelrübe;
  • Karotte;
  • Saft aus Gurken, Karotten und Rüben.

Neben Säften müssen Leber und Urin gereinigt werden.

Während der Woche müssen Sie etwa 40 Minuten laufen und Säfte verwenden - mindestens einen halben Liter frisch gepressten Saft pro Tag. Am achten, neunten und zehnten Tag müssen Sie das Essen vergessen. Nur Säfte verwenden dürfen. In diesen drei Tagen ist es notwendig, täglich Urin oder magnetisiertes Wasser zu verwenden. Verachtung kann durch Urinsaft ersetzt werden. Das Laufen zu vergessen ist es nicht wert.

Nach drei Tagen (Essenstinenz) nach dem Laufen ins Bad gehen. Sie müssen gründlich dämpfen. Die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben. Trinken Sie unmittelbar nach dem Badbesuch frisch gepressten Saft - 100 ml Rübensaft in Kombination mit 400 ml Apfelsaft. Danach kann man aber etwas Leichtes essen, zum Beispiel Salat oder gedünstetes Gemüse.

Nach dem Abstinenz der Nahrung und dem Bad wird die Verdauung stark aktiviert und die Lebergänge dehnen sich aus. Betrunkener Saft wird absorbiert und gelangt in die Leber in die Blutbahn. Dadurch konnten alle zuvor abgestürzten Schadstoffe leicht ausgewaschen werden. Nach einer solchen Reinigung ist der Stuhl flüssig mit der Anwesenheit von harten Steinen in der Ähnlichkeit von Sonnenblumenkernen.

Befolgen Sie das Reinigungsschema: Saft, Joggen, Bad für eineinhalb Monate. Es kann schmerzhafte Empfindungen im Bereich des rechten Schulterblatts geben, aber Sie sollten sich keine Sorgen machen, da sie mit der Zeit nachlassen. Der Schmerz ist ein Beweis für das Vorhandensein von Gallensteinen.

Eine ähnliche Reinigung kann einmal im Jahr durchgeführt werden.

➡ Ergebnis. Diese Reinigungsmethode hilft, die Leber zu reinigen, die Verdauung zu normalisieren, das Wohlbefinden zu verbessern und Gewicht zu verlieren.

➡ Gegenanzeigen. Sie können diese Technik nicht zur Verschärfung chronischer Erkrankungen der inneren Organe, Diabetes, Schwangerschaft und Stillzeit anwenden. Darüber hinaus wird empfohlen, diese Reinigung nicht mehr als einmal pro Jahr durchzuführen.

Lange Leberreinigung

Diese Technik ist sehr beliebt und wird in den meisten Fällen mit einem zufriedenstellenden Zustand des Patienten angewendet. Die Dauer des Reinigungskurses beträgt einen Monat. Sie können diese Technik nur nach vollständiger Darmreinigung anwenden, ansonsten werden Sie keine positiven Veränderungen feststellen.

➡ Reinigung. Unmittelbar nach dem Aufwachen, etwa eine halbe Stunde vor dem Frühstück, trinken Sie 200 Milliliter abgekochtes, leicht gekühltes Wasser. Das Frühstück muss ein spezieller Haferbrei sein.

➡ Rezept zur Reinigung von Getreide. Brühen Sie zwanzig Gramm Ryadritsy in 200 ml gekochtem Wasser. Kochen Sie es bei schwacher Hitze, und kombinieren Sie es mit Olivenöl - 10 ml. Bedecken Sie den Haferbrei und lassen Sie ihn einige Minuten ruhen. Die Hauptbedingung ist, dass der Brei leicht unterkocht und dünn sein sollte. Jeden Tag müssen Sie frischen Brei essen. Folgen Sie dieser Prozedur für den gesamten Monat.

➡ Ergebnis. Diese Reinigungsmethode hilft, die Lebergänge zu reinigen, schädliche Substanzen und Formationen aus dem Körper zu entfernen und die Funktion des Gastrointestinaltrakts zu normalisieren.

➡ Gegenanzeigen. Es wird nicht empfohlen, eine solche Leberreinigung während der Verschlimmerung chronischer Erkrankungen, Schwangerschaft und Stillzeit durchzuführen.

Leberreinigung nach der Methode von N. Walker

Die Essenz dieser Methode besteht darin, viel Säfte und Mischungen zu trinken. Benötigen Sie Öl oder einige Mittel nicht. Diese Methode ist eine der einfachsten und gleichzeitig "sauberen". Die Dauer des Eingriffs reicht von mehreren Tagen bis zur Mondsichel.

➡ Leberreinigung. Sie benötigen Zitronen-, Karotten-, Rote-Bete- und Gurkensäfte. Daher müssen Sie den ganzen Tag über einen Liter Zitronensaft trinken, der mit gekochtem Wasser verdünnt ist. Außerdem müssen Sie tagsüber jeweils 100 ml der oben genannten Säfte trinken. Die Hauptbedingung - der Saft sollte frisch gepresst werden.

Vergessen Sie nicht, die Leber zu erwärmen. Nachdem Sie den Saft getrunken haben, legen Sie ein Heizkissen auf den Leberbereich und legen Sie sich etwa eine halbe Stunde hin. Versuchen Sie während des Verfahrens, Ihre Füße warm zu halten. Wenn Sie Lust haben, können Sie die Beine hochfliegen oder einfach mit Wollsocken im Haus herumlaufen.

➡ Ergebnis. Das Verfahren hilft nicht nur, die Leber zu reinigen, sondern auch das Wohlbefinden zu verbessern, die Entfernung von Toxinen und Giftstoffen.

➡ Gegenanzeigen. Sie sollten eine solche Reinigung nicht bei Diabetes durchführen, was die Pathologien des Magen-Darm-Trakts und der Leber verschlimmert. Sie können während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht gereinigt werden.

Leberreinigung nach der Methode von A. Ignatenko

Die Technik ist ziemlich einfach auszuführen und besteht aus Kräuterinfusionen und einer speziellen Lösung. Die Dauer des Reinigungskurses beträgt drei Wochen.

Cleaning Reinigung durchführen. Zuerst müssen Sie eine Infusion machen. Brauen Sie 50 g getrocknete, zerdrückte Ringelblumenblüten in kochendem Wasser - einen Liter. Lassen Sie die Komposition eine Stunde stehen. Sie müssen die Komposition den ganzen Tag über trinken. Die Infusion muss täglich eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit eingenommen werden. Dies ist die erste Reinigungsstufe. Die Dauer beträgt einen halben Monat.

Die zweite Stufe ist die Verwendung einer speziellen Mischung. Mischen Sie eine halbe Tasse Pflanzenöl, vorzugsweise Olivenöl, mit der gleichen Menge Zitronensaft. Legen Sie das Werkzeug in den Kühlschrank. Verwenden Sie diese Mischung wie folgt. Morgens und mittags können Sie essen, vorzugsweise aber pflanzlichen Ursprungs. Mittagessen zum Schluss. Sie können nicht zu Abend essen, weil Ihr Abendessen eine vorbereitete Mischung ist.

Trinken Sie es langsam, trinken Sie und legen Sie sich hin. Setzen Sie am nächsten Morgen einen Einlauf auf, und während des ganzen Tages können Sie nur Wasser mit Honig und Zitronensaft verwenden. Setzen Sie am dritten Tag erneut einen Einlauf. Tagsüber können Sie Trockenfrüchte und gedünstetes oder gekochtes Gemüse essen.

Dann können Sie langsam zur gewohnten Diät zurückkehren. Nach einem halben Monat können Sie den Vorgang wiederholen.

➡ Ergebnis. Neben der Körperreinigung wird auch die Funktion des Gastrointestinaltrakts normalisiert und die Hautfarbe spürbar verbessert. Nach dieser Reinigung reinigen Sie Leichtigkeit und Frische.

Reinigung der Leber nach Klepikov

Diese Technik ist sehr lang, aber gleichzeitig effektiv. Die Reinigung erfolgt durch ein spezielles Abkochen. Kombinieren Sie also gleich viel Bärentraube mit Bergvogel, Jäger und löchriger Stigmatisierung. Alle Zutaten gut zerdrücken und mischen. Brühen Sie die Mischung mit gekochtem Wasser - zwei Liter. Die Zusammensetzung muss gekocht und dann in eine Thermoskanne gegossen und eine halbe Stunde stehen gelassen werden.

Es ist notwendig, das Werkzeug vor jeder Sitzung am Tisch (halbe Stunde) mit 100 ml zu nehmen. Die Dauer des Reinigungskurses beträgt einen Monat. Dann musst du eine dreiwöchige Pause machen. Zu diesem Zeitpunkt ist es notwendig, Haferflocken anstelle von Tee oder Kaffee zu trinken.

Dann wiederholen Sie den Kurs. Die Reihenfolge der Aktionen muss dreimal wiederholt werden. Eine vollständige Reinigung dauert einige Monate.

➡ Ergebnis. Unabhängig von der Dauer dieser Methode werden Sie dennoch mit dem Ergebnis zufrieden sein. Nicht nur die Leber wird gereinigt, sondern auch der gesamte Körper. Der Zustand von Haut, Haaren, Nägeln wird sich verbessern, und vor allem wird sich das Wohlbefinden verbessern.

➡ Gegenanzeigen. Es ist verboten, diese Technik im Falle einer Verschlimmerung von CAS- und GIT-Erkrankungen anzuwenden. Es ist unmöglich, die Leber von schwangeren und stillenden Frauen zu reinigen.

Leberreinigung nach der Methode von I. Vasilyeva

Die Leber nach der Methode von Irina Vasilyeva zu reinigen, ist die Verwendung von Saft. Reinigungsdauer - ein Tag.

➡ Vorbereitung zur Reinigung. An dem Tag, an dem Sie sich entscheiden, die Leber zu reinigen, können Sie absolut nichts essen. Saft aus Johannisbeeren, Äpfeln oder Preiselbeeren auspressen. Insgesamt benötigen Sie für den Eingriff einen Liter frisch gepressten Saft. Die gesamte Saftmenge in sechs Portionen aufteilen und tagsüber verzehren.

➡ Leberreinigung. Trinken Sie den ganzen Tag Saft und essen Sie etwas Abführmittel näher zum Abendessen. Für die nächsten zwei Stunden ist es ratsam, zu Hause zu bleiben und sich noch besser hinzulegen. Wenn zu dieser Zeit kein Stuhlgang stattfand, nehmen Sie eine weitere Dosis Abführmittel.

Nachdem Sie zur Toilette gegangen sind, bereiten Sie drei Gläser vor. Füllen Sie den ersten mit Saft oder Saft, den zweiten mit Pflanzenöl und den dritten mit einer starken Hagebuttenbrühe (ohne Zucker).

Hagebuttenbouillon Rezept: Kochen Sie 20 g gehackte getrocknete Hagebutten mit kochendem Wasser - 200 Milliliter. Stellen Sie den Behälter auf den Herd und warten Sie, bis er gekocht hat. Die Zusammensetzung von der Platte nehmen, abkühlen und filtrieren.

Spülen Sie den Mund gründlich mit angesäuertem Wasser aus. Danach langsam Öl trinken. Dann spülen Sie den Mund wieder aus. Nehmen Sie dann eine Dosis Abführmittel. Trinken Sie nach zehn Minuten gekochte Brühe Hüften.

Legen Sie sich nach allen Eingriffen auf Ihre rechte Seite, legen Sie eine warme Kompresse und ein Heizkissen auf den Leberbereich. Neben ihm stellte ein Glas Saft. Sie müssen Saft trinken, falls Sie sich übergeben müssen. Wenn Sie etwas für die Hausarbeit tun müssen und Sie nicht alle Fälle verschieben können, befestigen Sie einfach das Heizkissen auf der rechten Seite. Setzen Sie am nächsten Morgen einen Einlauf auf.

➡ Ergebnis. Diese Technik trägt nicht nur zur Reinigung der Leber bei, sondern auch zur Verjüngung und Heilung Ihres Körpers.

➡ Gegenanzeigen. Sie können die Leber nicht während der Schwangerschaft, Stillen, Diabetes und Verschlimmerung der Pathologien der inneren Organe reinigen.

Leberreinigung mit Kräutern

Die Menschen haben Pflanzen schon lange für medizinische Zwecke verwendet. Mit verschiedenen Kräutern behandelten sie verschiedene Krankheiten und reinigten den Körper von Giftstoffen und Schlacken. Viele verwenden heute Pflanzen, um den Körper zu reinigen. Das Reinigen der Leber mit Heilkräutern ist effektiv und effizient und wurde seit Jahrhunderten getestet.

Diese Methode ist eine der sanftesten und schonendsten. Im Großen und Ganzen sind Kräuter die gleichen Medikamente, sie wirken jedoch viel weicher und verursachen keine Nebenwirkungen. Die Eigenschaften aller Pflanzen zur Reinigung der Leber sind von unschätzbarem Wert. Zu den wirksamsten Kräutern, die zur Reinigung der Leber beitragen, gehören:

Jedes der Kräuter hat seine eigenen Eigenschaften, und jede wirkt auf verschiedene Körperbereiche. Pflanzen können separat verwendet werden, und Sie können Kräuter verwenden.

Alle Kräuter werden in zwei Gruppen eingeteilt: mit einer milden und ausgeprägten choleretischen Wirkung. Zu den Pflanzen mit ausgeprägten Reinigungseigenschaften gehören: Kamille, Calendula, Immortelle, Baldrian, Fenchel, Minze, Calamus, Oregano, Huflattich, Bärentraube und Schachtelhalm. Walderdbeeren, Preiselbeeren und Blaubeeren sind Pflanzen, die eine milde choleretische Wirkung haben.

Um die Leber zu reinigen, können Sie beide Gruppen verwenden. Und da der Organismus jeder Person individuell ist, empfehlen traditionelle Heiler, die Pflanzen zu wechseln. So können Sie selbst die effektivste Pflanze oder Sammlung auswählen.

Alle diese Pflanzen können in der Apotheke gekauft werden, sie sind bereits vorbereitet, und Sie müssen nur ein Mittel davon herstellen. Sie können auch alle notwendigen Pflanzen selbst sammeln, trocknen und ernten. Die Wahl liegt bei Ihnen. Die Hauptsache ist, dass die Wirkung von ihnen dieselbe ist - die Leber reinigen und den Körper heilen.

➡ Regeln für die Reinigung mit pflanzlichen Heilmitteln

Wenn Sie Volksheilmittel verwenden, insbesondere Kräuter, um die Leber zu reinigen, müssen Sie einige Regeln beachten.

  1. Während der Reinigung ist der Konsum von alkoholischen Getränken und Medikamenten strengstens verboten. Wenn Sie sich wegen einer Erkrankung einer Behandlung unterziehen, beenden Sie zuerst die Behandlung und fahren Sie erst mit der Leberreinigung fort.
  2. Ausgeschlossen sind die Verwendung von fetthaltigen, frittierten und geräucherten Produkten sowie von Produkten synthetischen Ursprungs: Chips, Halbfabrikate, Konserven.
  3. Nehmen Sie die folgenden Nahrungsmittel in Ihre tägliche Ernährung auf: Kürbis, Zucchini, Tomaten, Gurken, Karotten, Auberginen.
  4. Die erste Mahlzeit sollte nicht später als 10.00 Uhr sein.
  5. Die Mahlzeiten sollten mindestens fünfmal am Tag häufiger und fraktional sein.
  6. Vor dem Reinigen der Leber ist es wünschenswert, auf das Schreiben des Ursprungs der Pflanze umzusteigen. Dann können Sie fettarme Fisch- und Fleischsorten hinzufügen.
  7. Mehr bewegen Einmal in der Woche (wenn keine Kontraindikationen vorliegen) wird empfohlen, das Bad oder die Sauna zu besuchen.

➡ Rezepte für wirksame Reinigungsmittel

  • Mint in gleichen Anteilen Minze mit Immortelle, Wegerich, Schöllkraut, Wermut, Löwenzahn, Chicorée, Heckenrose und Maissamen vermischen. Alle Zutaten müssen getrocknet und zerkleinert werden. Sie können entweder die Sammlung oder eine der oben genannten Pflanzen verwenden. Gießen Sie mehrere Löffel der vorbereiteten Mischung in einen großen Glasbehälter und füllen Sie ihn mit abgekochtem Wasser - einem halben Liter. Lassen Sie das Werkzeug drei Stunden lang darauf bestehen, und filtern Sie die Komposition. Verbrauchen Sie die Infusion während des Tages. Die Kursdauer beträgt einen halben Monat. Jeden Tag müssen Sie ein neues Werkzeug vorbereiten.
  • Kombinieren Sie 10 g getrocknete Kamillenblüten mit Johanniskrautgras, Schöllkraut, Süßholz-Rhizom und Pfefferminzblättern - die gleiche Menge. Zerkleinern und gründlich mischen. Kochen Sie die Mischung mit gekochtem Wasser - 300 Milliliter. Um darauf zu bestehen, dass die Zusammensetzung für eine Stunde erforderlich ist, vorzugsweise in einer Thermoskanne. Trinken Sie morgens 200 ml gefilterte Infusionen und mittags und abends 50 ml. Dieses Reinigungsmittel muss vor der Mahlzeit verwendet werden. Kursdauer - ein Monat
  • Getrocknetes zerdrücktes Chicorée-Rhizom mit Pfefferminz zu gleichen Teilen mischen. Die Pflanzen zerdrücken und gut mischen. Paar zwei Esslöffel der Mischung in kochendem Wasser - 300 ml. Decken Sie den Behälter mit einem Deckel ab und lassen Sie ihn zwei Stunden lang in einem dunklen Raum ziehen. Sie müssen mindestens viermal täglich ein halbes Glas verwenden. Die Dauer des Reinigungskurses beträgt drei Wochen.
  • Die gleiche Menge Knöterich mit Schachtelhalm, Ringelblumenblüten und Maisnarben kombinieren. Alle Zutaten fein hacken und gut mischen. Brühen Sie 20 g der Mischung mit gekochtem Wasser und stellen Sie sie auf den Herd. Kochen Sie die Mischung und rühren Sie weitere zwanzig Minuten. Abkühlen und dreimal täglich 100 ml des Arzneimittels einnehmen, unbedingt vor einer Mahlzeit. Das Reinigen der Leber mit diesem Arzneimittel sollte einen Monat dauern. Machen Sie anschließend eine Woche Pause und wiederholen Sie den Kurs.
  • Brühen Sie 20 g getrocknetes zerstoßenes Hypericum, das in gekochtem Wasser perforiert ist - 200 Milliliter. Lassen Sie das Werkzeug ziehen, vorzugsweise in einer Thermoskanne. Verwenden Sie viermal täglich eine viertel Tasse des Medikaments. Die Dauer des Reinigungskurses beträgt einen Monat.
  • Paar Esslöffel zerquetschte Mariendistelsamen mit kochendem Wasser - 300 ml. Bewahren Sie den Behälter zwei Stunden lang in einem abgedunkelten Raum auf. Nehmen Sie dreimal täglich ein halbes Glas vor der Mahlzeit. Die Reinigung der Leber - einen Monat. Voraussetzung ist, die Medizin warm und in kleinen Schlucken einzunehmen.
  • Die Rhabarberblüten zu gleichen Teilen mit Lakritz-Rhizom, Hüften, Pfefferminz und Schöllkraut kombinieren. Die Zutaten zerdrücken und gut mischen. Brühen Sie die Mischung mit kochendem Wasser - 300 ml. Über Nacht ziehen lassen. Nehmen Sie am Morgen des nächsten Tages viermal täglich 50 Milliliter Reinigungsmittel zu sich. Der Ablauf dieser Reinigung - drei Wochen.

Der Hauptvorteil der Leberreinigung mit Heilkräutern ist die Natürlichkeit der Bestandteile. Schon nach einer Woche spürt man die Leichtigkeit. Der allgemeine Gesundheitszustand, der Zustand der Haut und der Haare werden verbessert, die Funktion des Gastrointestinaltrakts wird normalisiert. Aber Sie sollten auf keinen Fall aufhören. Nur eine vollständige Reinigung trägt zur Entfernung aller schädlichen Substanzen aus dem Körper bei.

➡ Gegenanzeigen. Sie können Kräuter während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht reinigen, das Vorhandensein von Pathologien des Magen-Darm-Trakts und des Herz-Kreislauf-Systems. Wenn Sie derzeit eine Krankheit behandeln und Medikamente einnehmen, ist es besser, die Leberreinigung zu verzögern. Verbringen Sie es nach der Genesung.

Das Reinigen der Leber ist ein ziemlich langer und mühsamer Prozess. Aber glaub mir, es lohnt sich. Die Hauptsache ist, sich auf den Erfolg einzustellen und zu verstehen, dass diese Reinigung mehr ist, als Sie brauchen. Um eine wirksame Reinigung zu gewährleisten, befolgen Sie alle Empfehlungen und Dosierungen strikt.

Krasnojarsker medizinisches Portal Krasgmu.net

In diesem Artikel erklären wir, welche Leberreinigung zu Hause ist, und wie die Leber am effektivsten und sichersten zu Hause gereinigt werden kann.

Die Leber im menschlichen Körper erfüllt mehr als eine halbe Million Funktionen, und die Belastung ist enorm. Stört es Sie, dass die quälenden Empfindungen unter dem rechten Rand auftreten? Diese Leber gibt Signale!

Zu Hause können Sie die Leber nicht nur reinigen, sondern auch vollständig auffrischen.

Der Hauptfilter des Körpers

Die Leber ist das wichtigste Organ, das wir im Singular haben.

Es muss gereinigt werden, vor allem wenn Sie häufig Angst, Reizung, Aggressivität oder Depression erleben.

In diesem Fall stagniert die von der Leber produzierte Galle und die Person hat Probleme im Körper in Form von:

- vaskuläre Dysfunktion;
- hormonelle und sexuelle Störungen;

Übelkeit, Schweregefühl unter der rechten Rippe, Sodbrennen;
- Schmerzen in den Knien, Hüften und im unteren Rücken;
- Blässe der Haut, Flecken auf der Haut;
- Unkoordinierung von Bewegungen und Schwindel.

Wenn eine Person gegen die Regeln eines gesunden Lebensstils verstößt, denkt sie jedoch nicht einmal daran, die Leber zu Hause mit natürlichen Volksheilmitteln zu reinigen

Warnungen vor der Reinigung

Die Leberreinigung erfolgt erst nach der Darmreinigung! Während des Verfahrens können Sie kein Fleisch, keine Schokolade, keinen Kaffee und keinen Kakao trinken.

Sie können die Leber nicht reinigen, wenn die Gallenblase gesteinigt ist, Sie den Kiesel rühren können, und er wird den Kanal einschneiden, dann können Sie die Operation nicht vermeiden.

Nicht mit Zitronenöl reinigen! Wenn Sie an einer Erkrankung des Magen-Darm-Trakts oder einer Cholezystitis leiden, ist es völlig unbesonnen, Zitronensaft zu trinken. Bei dieser Krankheit müssen Sie Hüttenkäse, Haferflocken usw. essen.

Wenn Sie eine entzündete Bauchspeicheldrüse haben, können Sie Fisch, Rindfleisch, Hähnchen, Hüttenkäse essen, aber keinen "harten" Saft trinken.

Lesen Sie den Artikel über die sieben Warnungen, um die Leber zu reinigen.

Choleretische Kräuter

Wenn Sie von den oben genannten Problemen verschont bleiben, helfen Kräuter, Galle effektiv anzusammeln: Löwenzahn, Sandelbaum, Maisseide, Ringelblume, Calamus- und Baldrian-Rhizom, Pfefferminz, Kamille, Oregano.

Die Galle wird sanft getrieben: Früchte und Blätter von Heidelbeeren, Walderdbeeren, Preiselbeeren.

Schnell den Fluss der Galle erhöhen, hilft Lebensmittel: Eigelb, Dill, Rhabarber, Kohl, Sellerie, Karotten, Senf, Oliven, Spinat, Trauben.

Volksheilmittel

Das einfachste Volksheilmittel ist Kräutertee: 1 Teelöffel eines beliebigen choleretischen Kraut mit einem Artikel zu brauen. kochendes Wasser 10-12 Minuten ziehen lassen. 0,5 st. Trinken dreimal täglich für 25 Minuten vor den Mahlzeiten Der Kurs dauert 10 Tage.

Machen Sie eine Mischung aus Hypericum, Knöterich, Bärentraube und Maisnarben. Nehmen Sie 1 TL. jedes der Kräuter, brauen 1l. Wasser kochen, 10 Minuten kochen, dann 25-30 Minuten einwickeln. 1 Glas für 25 Minuten trinken. vor den Mahlzeiten 1 Monat trinken, dann 3 Monate Pause.

Zu diesem Zeitpunkt können Sie mit Hafer behandelt werden. Nehmen Sie eine Handvoll ungeschälten Hafers und gießen Sie 1,5 Liter. kochendes Wasser, 30 Minuten kochen, vor dem Frühstück trinken.

Und Sie können ein halbes Glas Hafer waschen, in eine Thermoskanne gießen, brauen, 0,5 Liter kochendes Wasser einfüllen und morgens hineingeben. Morgens belasten Sie auf leeren Magen. Die Behandlung dauert 10 Tage. Dieses Getränk hilft, Giftstoffe loszuwerden, den Teint zu verbessern, Salz und Sand zu bringen.

Andere choleretische Drogen

Bei der Reinigung der Leber hilft wohlschmeckendes Zedernöl, wenn Sie es mit 1 TL trinken. morgens.

Es ist möglich, die Leber von Giftstoffen und Schlacken mit Allohol zu reinigen, der Knoblauchextrakt, Gallensäuren, Brennesselblätter und Aktivkohle enthält. Den Verlauf von 3-4 Wochen können Sie dreimal im Jahr wiederholen.

Kann mit Sorbit und Xylit behandelt werden.

Diese Medikamente, die die Darmrezeptoren beeinflussen, beschleunigen die Freisetzung von Galle aus der Gallenblase.

Sie werden dreimal täglich in Form von 10% igen Lösungen verwendet, 50 ml vor den Mahlzeiten. Der Kurs dauert bis zu 3 Monate. Die Medikamente wirken sich auch positiv auf den Fettstoffwechsel aus.

Kontraindikationen für den Einsatz von choleretischen Medikamenten:
- akute Hepatitis;
- Gelbsucht durch Verstopfung des Hauptgallengangs;
- Pankreatitis
- Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts im akuten Stadium.

Ausgabewürmer

Verschiedene Parasiten besiedeln oft die Leber. Sie können nach folgenden Kriterien misstrauisch sein:

- starker Gewichtsverlust
- das Auftreten von Sommersprossen auf der Haut, Bereiche von Seborrhoe, Akne, Altersflecken;
- das Auftreten von Falten;
- das Auftreten von vergröberter Haut in einigen Bereichen;
- Schichtung, spröde Nägel;
- ständige Müdigkeit, Schlafstörungen;
- das Auftreten eines ungewöhnlichen Geschmacks im Mund;
- scharfer Geruch aus dem Mund.

Für die Behandlung von angewendetem Extrakt aus bitterem Wermut: 1 EL. l Blumen Pflanzen gießen 1 EL. kochendes Wasser für 20 oder 25 Minuten, morgens und abends vor dem Essen in 100 ml trinken. Kurs-3 Tage Passen Sie auf, dass Sie nicht mitgerissen werden!

Ein weiteres bewährtes Werkzeug - Drachentee. Wir nehmen 4 die heilendsten Kräuter:

Je 1 Esslöffel auf 1 Liter kochendes Wasser.

Bestehen Sie 40 Minuten, bis sich das Gras auf dem Boden befindet.
Trinken Sie 2/3 Tasse 40 Minuten vor den Mahlzeiten, 3-mal täglich.
4 Tage trinken Sie - 4 Sie haben eine Pause oder eine Woche - eine Woche innerhalb eines Monats. Dann ein Monat Ruhe.

Drachentee belebt perfekt und tötet die krankheitsverursachende Umgebung im Körper.

Wenn Wermut stark vom Körper aufgenommen wird, kann dieser Teil durch einen anderen Teil der Kamille - für Frauen und Thymian - für Männer ersetzt werden.

Der einfachste Weg, Helminthen freizusetzen, ist Kürbiskerne. Entfernen Sie 300 g Samen, bewahren Sie die grüne Schale auf, essen Sie morgens mit 100 g Kamille-Infusion ab: 1 Teelöffel Blumen, um 1 EL zu brauen. kochendes Wasser für 20 Minuten.

Erholung nach Alkoholangriff

Konventionelle Produkte eignen sich hervorragend als Reinigungsmittel, insbesondere nach dem Genuss von Alkohol.

Die wesentlichen Komponenten, die die Leberzellen regenerieren, finden sich im Eidotter von Eiern, Milch, Leber und Fleisch.

Sibirische Behandlung - Pinienkerne

Es ist notwendig, geschälte Pinienkerne zu kaufen und 100 g täglich für einen ganzen Monat zu essen und sie lange zu kauen.

Für die Dauer der Behandlung ist es notwendig, Fleisch und fetthaltige Lebensmittel zu verlassen.

Mariendistel ist besser als Pillen

Reinigen Sie die Leber Volksheilmittel können mit Mariendistel sein. Die Behandlung von Leberdistelgras wird von vielen modernen Ärzten verschrieben.

Wenn Sie auf die Meinung von Ärzten hören, behandelt es nicht schlechter als einige Pillen.

Diese Pflanze ist reich an Vitaminen, Mikroelementen und Antioxidantien und sorgt somit für eine sanfte, aber effektive Reinigung unserer Leber.

Seine abführenden Eigenschaften helfen beim "Waschen" und beim Darm.

Trotz der scheinbaren Unbedenklichkeit hat das Kraut Kontraindikationen, die beim Arzt erhältlich sind.

Das Rezept für Distelbouillon.
1 TL gießen. 200 ml kochendes Wasser 20 Minuten lang pulverisieren, zweimal täglich vor den Mahlzeiten trinken.

Natürlicher Heiler

Wie können Sie sonst unsere leidende Leber reinigen? Es stellt sich Rote Beete heraus!

Um Rübenbrühe zu bekommen, nimm eine ungeschälte Rübe mittlerer Größe mit einem Schwanz! In einen Topf geben, 1 Liter Wasser einfüllen, den Wasserstand beobachten. Dann noch 2 Liter Wasser einfüllen, kochen lassen. Das Wasser sollte bis zu dem von Ihnen angegebenen Wert kochen.

Dann reiben Sie eine andere heiße Rübe, tauchen Sie sie in dasselbe Wasser ein und kochen Sie weitere 20 Minuten. Brühe trinken alle 3-4 Stunden 1 Tasse. Nach jedem Teil der Mittel muss man sich mit einem Heizkissen auf die Leber legen. Schmutz wird mit Urin ausgehen.

Wer lange Zeit jung und gesund bleiben will, muss wissen, wie man die Leber zu Hause reinigt.