Nichtinvasiver Bluttest

Power

NTAK

Nichtinvasives Thermovaskuläres Blutanalysegerät ohne Blutentnahme gemäß 70 Parametern

Die methodologischen Grundlagen dieses Diagnoseteils VALEO - Technologie, Peripheriegeräte, um objektive Daten zu klinischen, biochemischen Blutparametern und eine Reihe physiologischer Merkmale von Körperfunktionen in Abhängigkeit von Abweichungen der dynamischen Hämostase zu erhalten - sind parametrische Konstanten, die auf der Beziehung zwischen peripherem Blut und quantitativer biochemischer und metabolischer Wirkung beruhen Indikatoren für die innere Umgebung des Körpers. Dies berücksichtigt die anthropometrischen Daten der Studie; atmosphärischer Druck; Pulsoximetrie und Sättigung (Sauerstoffkapazität und Gaszusammensetzung der peripheren Blutversorgung). Das dynamische Temperaturverhalten des untersuchten Patienten wird auch an sechs Stellen des Auftretens der Hauptstämme des Arterienbetts berücksichtigt: Axillare Arterien - rechts und links, Carotisarterien - rechts und links, Nabelarterie, paratracheale und parasternale Arterien in der Projektion des schildförmigen Kerben.

Die einfache Erfassung von Daten zur nicht-invasiven thermovaskulären Blutanalyse und die Farbdetailierung hämodynamischer Parameter in Übereinstimmung mit internationalen Standards der numerischen Werte der analysierten Parameter bieten die maximale Gelegenheit für Screening- und dynamische Untersuchungen ohne Blutabnahme, was nicht die Organisation spezialisierter Verfahrensbüros zur Durchführung ähnlicher Untersuchungen unter Verwendung herkömmlicher Verfahren erfordert. Die Überprüfung eines nichtinvasiven thermovaskulären Bluttests mit Laborforschungsmethoden, basierend auf Protokollen für klinische Studien, beträgt mindestens 83%.

Die Studie wird nach zehn hämodynamischen und physiologischen Kriterien durchgeführt:

1. Blutformel

2. Elektrolytplasmaaustausch

3. Gerinnungssystem

4. Enzymatisches System

5. Transport und Sauerstoffverbrauch

6. biochemischer bluttest

7. Transport und Kohlendioxidverbrauch von CO2

8. Blutfluss in den inneren Organen in% des Gesamtblutflusses

9. Kardiokinetik (Zeitintervalle)

10. Zusätzliche Parameter

Insgesamt: 70 analysierte Parameter.

Wie oft im Leben sagen Sie den Satz: „Sie müssen eine Blutprobe bestehen. " Wie Sie wissen, helfen wichtige Informationen zu Blutparametern dabei, die richtige Diagnose zu stellen, die Wirksamkeit der Behandlung zu bestimmen und oft die Entwicklung der Krankheit zu verhindern.

Blut aus einem Finger oder einer Vene zu spenden ist nicht zu lästig, aber man kann es auch nicht als angenehm bezeichnen: Angst vor einem langwierigen, aber dennoch schmerzhaften Eingriff; langes Warten auf Ergebnisse; oft die hohen Kosten für Dienstleistungen aufgrund der großen Anzahl von Indikatoren.

Moderne Technologien machen es möglich, all diese unbequemen Momente mit Hilfe eines umfassenden nichtinvasiven Bluttests zu vermeiden, der auf einem speziellen Gerät - dem blutlosen Analysegerät NTAK (nichtinvasivem thermovaskulärem Blutanalysator) - durchgeführt wird, mit dem Sie einen Bluttest mit 70 Indikatoren durchführen können.

Beispiele für Ergebnisse:

Blutformel

Diagnostik und Bestimmung der Risiken von Infektionskrankheiten, Entzündungsprozessen, Neoplasmen, Anämie usw.

Hämoglobin

Neutrophile sind Stabkerne. und segmentiert nuklear.

Rote Blutkörperchen

ESR

Lymphozyten

Eosinophile

Weiße Blutkörperchen

Monozyten

Biochemischer Bluttest

Diagnose und Definition von Risiken: entzündliche oder destruktive Prozesse, Pathologie des Blutgerinnungssystems, Blut- und Muskelzirkulation in der Leber, allgemeine Hypoxie (Herz-, Lungeninsuffizienz), Anämie, Neoplasma, Autoimmunerkrankungen, Lungen- und Lebererkrankungen, Toxikosen, Kohlenhydrat- und Lipidstörungen Austausch (letztere sind Risikofaktoren für die frühe Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen), enzymatische Insuffizienz der Verdauungsorgane

Fibrinogen

B-Lipoproteine

Acetylcholin

Lipoproteine ​​niedriger Dichte

Erythrozyten-Acetylcholinesterase

Lipoproteine ​​mit sehr geringer Dichte

Milchsäurekonzentration

Lipoproteine ​​hoher Dichte

Harnstoffkonzentration

Glutaminsäure

Glukosekonzentration

Kreteninkinaza-Muskel

Triglyceride

Glykogen

Gesamtcholesterin

Prothrombinindex

Koagulationssystem

Diagnose und Identifikation von Risiken: Verletzungen von Gewebetrophismus und allgemeiner Hypoxie, Neigung zu Thrombosen oder Blutungen

Anfang und Ende der Blutgerinnung

Hämatokrit

Thrombozyten

Enzymsystem

Diagnose und Ermittlung der Risiken: Herzinfarkt, Hepatitis, Ikterus verschiedener Art, Pankreatitis, entzündliche Erkrankungen, Wasserverlust des Körpers, Darmverschluss

AST Bilirubin insgesamt

ALT Bilirubin direkt und indirekt

Amylase

Plasmaproteinkonzentration (g / l)

Elektrolytaustausch

Diagnose und Risikobewertung: endokrine und kardiovaskuläre Erkrankungen, Störungen der neuromuskulären Leitung und Nierenfunktion

Ca-Konzentration

Konzentration von K

Mg-Konzentration

Na-Konzentration

Transport und Sauerstoffverbrauch

Diagnose und Bestimmung von Risiken: Herz- und Lungeninsuffizienz, Störungen des Wasser-Salz-Stoffwechsels, endokrine Erkrankungen, Stoffwechselrate

Blutvolumen im Blutkreislauf (bcc)

Vitalkapazität der Lunge

O2-Verbrauch im Blut,

Herzzeitvolumen

Sauerstoffverbrauch durch Myokard

Mangel an zirkulierendem Blut

Minutenvolumen des Blutkreislaufs

Tiffno-Test

CO2-Transport und Kohlendioxidverbrauch

Diagnose und Bestimmung von Risiken: Herz- und Lungeninsuffizienz, Störungen des Wasser-Salz-Stoffwechsels, endokrine Erkrankungen, Stoffwechselrate

Ausscheidung, Gesamt-CO2-Gehalt im arteriellen Blut

Produktionsrate und Partialdruck pCO2

Zeitintervalle der Kardiomechanik

Diagnose und Definition von Risiken: autonome Erkrankungen, endokrine und kardiovaskuläre Erkrankungen, Anpassungsreserven des Körpers

Der Widerstand des Lungenkreislaufs

Zerebrospinalflüssigkeitsdruck

Die Dauer der kleinen und großen Kreisläufe

Zentraler Venendruck

Der Blutfluss der inneren Organe in% des Gesamtblutflusses

Diagnose und Risikobewertung: Herz, Lungeninsuffizienz, Gehirnischämie usw.

Durchblutung von Myokard, Skelettmuskel, Gehirn, Hepato-Portal, Nieren, Haut

Lymphzirkulation in Geweben in% des gesamten Lymphflusses

PH2-Konzentration von Magensaft

PSA (Prostataspezifisches Antigen)

Basaler Druckschließmuskel-Oddi

Gemeinsames Östrogen

Das Gesamtvolumen des extrazellulären und intrazellulären Wassers

Durchblutung pro 1 Gramm Schilddrüse

Verbrauchte lebenserhaltende Kraft

Wenn Sie Ihre Gesundheit überwachen oder aus verschiedenen Gründen, machen Sie häufig Blutuntersuchungen. Eine nicht-invasive Blutuntersuchung ist eine Methode, mit der Sie immer den Zustand Ihres Körpers kennen, ohne Zeit, Zeit und viel Geld zu verschwenden. Der nicht-invasive Bluttest ist eine Screening-Studie, mit der Sie gleichzeitig die Indikatoren für Blutformel, Elektrolytmetabolismus, Koagulationssystem, Enzymsysteme, Transport und Verbrauch von Sauerstoff und Kohlendioxid, Herzfrequenzvariabilität und Blutfluss in die inneren Organe bestimmen können.

Vorteile eines nichtinvasiven Bluttests:

Nicht-invasiv und schmerzfrei: Erfordert keine Blutentnahme. Sie kann viele Male ohne das Risiko einer Gefäßverletzung oder -infektion, einschließlich HIV und Hepatitis, durchgeführt werden.

Komplexität: Einmalige Bestimmung einer großen Anzahl wichtiger Blutparameter.

Reaktionszeit: Die Studie dauert nur 5 Minuten, Sie erhalten unmittelbar nach der Studie die fertigen Ergebnisse der Analyse.

Zuverlässigkeit: Basierend auf klinischen Studien wird ein nichtinvasiver Bluttest durch Laborforschungsmethoden von 83% bestätigt.

Rentabilität: Die Kosten eines nichtinvasiven Bluttests sind erheblich niedriger als die Gesamtkosten der Indikatorbestandteile, die mit der Labormethode der Forschung ermittelt werden.

Warum benötigen Sie einen nichtinvasiven Bluttest?

Gesundheits-Screening, Prävention von Krankheiten. Sie sind eine moderne verantwortliche Person und überwachen regelmäßig Ihre Gesundheit. Sie möchten rechtzeitig über den Beginn möglicher Erkrankungen Bescheid wissen und rechtzeitig mit der Behandlung beginnen. Was zu tun ist? Benötigen Sie regelmäßig eine Blutuntersuchung und werden Sie untersucht? Aufgrund Ihrer Beschäftigung ist dies nicht immer möglich. Ja, und durch welche Indikatoren spenden Sie Blut, um ein möglichst vollständiges Bild zu erhalten? Durch alle möglich - sehr teuer und lang. Sie benötigen eine zuverlässige Screening-Alternative - einen nicht-invasiven Bluttest. Wenn die Ergebnisse des Screenings Auffälligkeiten aufweisen, können Sie diese Indikatoren mithilfe von Labortechniken verfeinern, wobei Sie viel weniger Geld ausgeben.

Vorbereitung auf die Geburt eines Kindes. Eine nicht-invasive Blutuntersuchung ist eine großartige Möglichkeit, den ersten Schritt in Richtung Geburt eines gesunden Babys zu machen - es bestimmt den Gesundheitszustand zukünftiger Eltern.

Komfortable Analyse ohne Hautpunktion.

Wenn Sie Angst haben, Blut aus einem Finger oder einer Vene zu spenden, werden Sie beim Anblick von Blut ohnmächtig - eine nicht-invasive Blutuntersuchung bietet Ihnen eine hervorragende Alternative zu Labortests.

AMP-COMPUTER UMFRAGE DES GANZEN KÖRPERS

AMP - nichtinvasives Blutanalysegerät (ohne Blutentnahme)

Das AMP ist ein modernes Homöostase-Analysegerät, mit dem Sie schnell einen umfassenden Bluttest ohne Injektionen und andere schmerzhafte Eingriffe durchführen können. Die Methode basiert auf der Idee der Informativität der Temperatur an bestimmten Stellen im Körper. Dieser Indikator signalisiert eine Veränderung der biophysikalischen und biochemischen Mechanismen der Regulation der Homöostase und der rheologischen Eigenschaften von Blut. Der Beziehung des menschlichen Körpers zur Gaszusammensetzung der Atmosphäre und anderen signifikanten Umweltfaktoren kommt eine erhebliche Bedeutung zu. Die Technik ist durch das Patent Nr. 22161 der Ukraine geschützt und in der Ukraine registriert (Prioritätszertifikat vom 30. Oktober 1995 Nr. 95104720).

Der Patient toleriert die mit dem klassischen Blutentnahmeverfahren verbundenen Unannehmlichkeiten nicht. Dies ist ein Auslass für Menschen, die extrem arm an Aussehen und Schmerzen aufgrund einer Finger- oder Venenpunktion sind.

Die Untersuchung mit einem nichtinvasiven Blutanalysegerät AMP erfordert keine teuren chemischen Reagenzien. Der AMP ist die einzige Lösung in kritischen Situationen, in denen der Arzt eine schnelle Entscheidung treffen und die Vitalparameter einer Person bestimmen muss.

Der grundlegende Unterschied zu herkömmlichen automatischen Analysegeräten und zu herkömmlichen manuellen Analysemethoden besteht darin, dass es ohne Blut und andere menschliche Materialien und ohne Eingriffe in den menschlichen Körper möglich ist, innerhalb von 180 bis 720 Sekunden 125 Parameter der Vitalaktivität des menschlichen Körpers zu erhalten. Diese Parameter umfassen sowohl standardmäßige klinische Blutuntersuchungen als auch viele andere wichtige Parameter, die den Zustand des Patienten bestimmen. Mit dem Gerät können Sie schnell den Gesundheitszustand des Patienten beurteilen und die Hauptrichtungen der detaillierten Diagnose und Behandlung ermitteln. Das Gerät ermöglicht die Bewertung der Qualität und Genauigkeit des gewählten Behandlungspfads. Die Grundlagen und Funktionsprinzipien des AMP-Geräts basieren auf der Theorie eines Akademikers der Russischen Akademie der Naturwissenschaften, eines Doktors der medizinischen Wissenschaften und eines führenden wissenschaftlichen Spezialisten des Instituts für Neurologie, Psychiatrie und Narkologie der Akademie der Medizinischen Wissenschaften der Ukraine Anatoliy Malykhin.

Der AMP-Analysator hat keine Analoga auf der Welt!

Der Arzt gibt die erforderlichen Patientendaten in den Computer ein: Gewicht, Alter, Geschlecht, Anzahl der Herzschläge, Atemfrequenz und dann fünf Sensoren - Mikroprozessoren - werden an den Verbindungspunkten großer Hauptgefäße am menschlichen Körper befestigt. Sie produzieren eine Blutprobe direkt bei der Temperatur, bei der sie im Körper funktioniert. Um das Ergebnis zu erhalten, wird das Analyseprogramm gestartet.

Nichtinvasives Screening Der AMP-Analysator ist für das Screening und die automatische nichtinvasive Bestimmung biochemischer und hämodynamischer Parameter von Blut gemäß den Ergebnissen von Temperaturmessungen von "Referenz" biologisch aktiven Punkten auf der Oberfläche des menschlichen Körpers und der Verarbeitung dieser Ergebnisse durch ein spezielles Programm konzipiert.

In diesem Fall wird die Aufgabe der Berechnung der biochemischen Parameter der Blutformel im Gerät auf der Grundlage spezieller Analysealgorithmen nach der Malykhin-Pulavsky-Methode (Patent der Ukraine Nr. 3546 А61В5 / 02) gelöst.

In der Analyse verwendete biologisch aktive Punkte

  • an Gabelungen der linken und rechten Halsschlagader (zwei Punkte);
  • im linken und rechten Achselbereich (zwei Punkte);
  • in der Nabelgegend (ein Punkt).

Mit AMP können Sie:

1. Beurteilung des Zustands des Körpers im Hinblick auf das funktionelle, hämodynamische Gleichgewicht, den Wasserhaushalt und die Gashomöostase, die mit der enzymatischen und immunologischen Korrektur zusammenhängen. Bestimmen Sie die Prädisposition für Erkrankungen des Zentralnervensystems, des Herz-Kreislaufsystems, der inneren Organe, des Bewegungsapparates, des Blutkreislaufs, des Stoffwechsels und anderer Pathologien.

2. Für das zentrale Nervensystem bestimmt der Komplex:

  • Blutversorgung des Gehirns - ausreichend, unzureichend;
  • Zustand der Gehirnarterien - Krampf, Dilatation;
  • Zustand der Hirnvenolen - Spasmen, Dilatation;
  • Anzeichen eines gestörten venösen Abflusses des Gehirns;
  • Zustand des dritten Bauches des Gehirns (Größe);
  • Größe der zerebroventrikulären Indizes;
  • Druck der Zerebrospinalflüssigkeit;
  • basierend auf der Auswertung des Gehalts an K, Na, Ca, Mg, im Blut - neuromuskuläre Leitfähigkeit, Neigung zu Krämpfen, Muskelschwäche, Krämpfen.

3. Für das Herz-Kreislauf-System stellt die komplexe Diagnose fest:

  • Coronarokardiosklerose;
  • myokardiale Durchblutungsstörungen;
  • Abnahme der Herzleistung;
  • Steigerung der Herzleistung;
  • Arrhythmien, zeitliche Parameter des Herzzyklus;
  • Art des Blutkreislaufs: hyperkinetisch, normokinetisch, hypokinetisch.

4. Für Lungenkomplex offenbart:

  • funktionelle Lungenkapazität;
  • verbleibende Lungenkapazität;
  • pulmonaler Blutfluss;
  • Elastizität der Lunge, die die Diagnose der Haupterkrankungen ermöglicht: chronische Bronchitis, chronische Tracheobronchitis mit asthmatischer Komponente, chronische entzündliche Pneumonie.

5. Für die Leber bestimmt der Komplex:

  • hepatischer Blutfluss;
  • Enzymaktivität AST, ALT und Diagnose: Hepatitis, Leberzirrhose.

6. Für den Nierenkomplex können Sie die Aktivität von Enzymen bestimmen:

  • Glycinamin-Transferase und Glutamat-Dehydrogenase;
  • Laktatdehydrogenase und saure Phosphatase, mit der festgestellt werden kann: Filtrationsstörungen, Resorptionsstörungen, chronische Nephritis, Glomerulonephritis, Pyelonephritis.

7. Gemäß der Berechnung der Wasseraustauschindikatoren identifiziert der Komplex:

  • Die Art der Störung des Wasserelektrolytmetabolismus ist eine Voraussetzung für die Osteochondrose.
  • Mischformen von Dyshydria;
  • intrazelluläre Hypohydratation;
  • Zellüberwässerung.

8. Bestimmung der Aktivität von Enzymen, Sauerstoffverbrauch pro 100 g. Gewebe, Indikatoren für Malondialdehyd, Dienkonjugate, Milch- und Brenztraubensäure, Analyse der funktionellen Hämodynamik, Energiebilanz, Wasserelektrolytmetabolismus und Gashomöostase, der Komplex ermöglicht:

8.1. Bewerten Sie die kompensatorischen Fähigkeiten des Körpers.

8.2. Wählen Sie die am besten geeignete Art der Physiotherapie, informativer Behandlungsmethoden und anderer Behandlungen unter Berücksichtigung der Ätiologie und Pathogenese der Krankheiten.

AMP-Diagnosen:

  • vegetativ-vaskuläre Dystonie;
  • dyszirkulatorische Enzephalopathie;
  • das Vorhandensein von Atherosklerose;
  • Blutgerinnungsstörungen;
  • das Vorhandensein eines entzündlichen Prozesses (akut und latent, träge);
  • Bronchitis, Pneumonie;
  • ischämische Herzkrankheit;
  • gastroenterologische Probleme: Hepatitis, Zirrhose, Gastritis, Diabetes, Pankreatitis;
  • Nierenerkrankung;
  • Osteochondrose, Osteoporose (je nach Ca-Plasma);
  • Blutformel;
  • biochemische Parameter des Blutes
  • Stoffwechsel (67 Parameter des Körpers), der für Fettleibigkeit oder die Auswahl einer Diät für andere Krankheiten wichtig ist,
  • der Zustand des Blutflusses und des Sauerstoffverbrauchs durch das Gehirn, das Myokard, die Leber, die Nieren und andere Organe;
  • Art der Durchblutung und Art der myokardialen Durchblutungsstörung;
  • Enzymsystem;
  • kompensatorische Fähigkeiten des Körpers.

ILA hat keine Kontraindikationen.

Die nicht-invasive Blutdiagnostik wird nach 125 Parametern durchgeführt, darunter:

  • klinischer Bluttest;
  • biochemischer Bluttest;
  • Blutgerinnung
  • Bluttest auf Hormone;
  • Bluttest auf Mikro-, Makronährstoffe;
  • Bluttest auf Elektrolyte;
  • Teilurinanalyse
  • Bestimmung des gesamten, arteriellen und venösen Blutflusses;
  • Bestimmung des Blutflusses im Gehirn, Herz, Nieren, Haut, Skelettmuskulatur;
  • Diagnostik des Gasaustauschs: Sauerstoffanreicherung von Blut, Sauerstoffverbrauch des Gehirns, des Myokards, der Haut- und Skelettmuskulatur, Freisetzung von Kohlendioxid, Stickstoffaustausch;
  • Identifizierung von Indikatoren der Kardiomechanik (Elektrokardiogramm);
  • Bestimmung der Größe der Ventrikel des Gehirns;
  • Bestimmen des Druckniveaus der Cerebrospinalflüssigkeit;
  • Bestimmung des Wärmeabgabewertes durch das Gehirn, das Myokard, die Haut und die Skelettmuskulatur;

Umfang des Geräts AMP und des Programms

Die Bestimmung einiger Parameter, die das Gerät in wenigen Minuten vornimmt, andere traditionelle Methoden dauern Stunden, Tage und sogar Wochen.

Diese Studie von rotem (Hämoglobin und roten Blutkörperchen) und weißem Blut (Leukozyten), den Hauptindikatoren des Elektrolytmetabolismus (Konzentration von Kalium, Natrium, Calcium und Magnesium), Bestimmung der Gerinnungs- und Fibrinolytsysteme des Blutes (Anfang und Ende der Blutgerinnung, Hämatokrit- und Prothrombinindex), und Plättchenkonzentration). Mit dem nicht-invasiven AMP-Analysator können Sie den Status der wichtigsten und in der klinischen Praxis weit verbreiteten Enzymsysteme bewerten: AlAT, AsAT, AlAT / AsAT-Verhältnis, Amylase-Spiegel, Gesamtbilirubin und seine Fraktionen (direkt und indirekt), Plasmaproteinkonzentration.

Bei einigen Krankheiten müssen die Hauptindikatoren für die Homöostase ermittelt werden, die den Transport und den Verbrauch von Sauerstoff - Plasmadichte, Volumen und Mangel an zirkulierendem Blut sowie das Minutenvolumen des Blutkreislaufs widerspiegeln.

Parallel dazu wird der Funktionszustand der Lunge und des Herzens anhand folgender Parameter bewertet: Blutoxygenierungsrate, Gasaustauschfläche, Lungenventilation, Lungenkapazität, Vitalvolumen der Lunge in der Expirationsphase, Sauerstofftransport pro Minute, maximaler Luftstrom pro Minute, Tiffno-Test und arterielle Blutoxygenierung, Herzleistung, Sauerstoffverbrauch pro 1 kg Körpergewicht und Minute, O2-Verbrauch des Myokards und des Hirngewebes.

Mit dieser Methode können Sie die Hauptzeitintervalle der Kardiomechanik bestimmen: PQ-, QT-, QRS-Intervalle, Beurteilung der Kontraktilität des linksventrikulären Myokards und des Widerstands des Lungenkreislaufs, Messung des systolischen und diastolischen Blutdrucks, des zentralen Venendrucks sowie der Zirkulationszeit in großen und kleinen Kreisen.

Darüber hinaus können Sie den Blutfluss in den inneren Organen in% und in ml / min bis zum Gesamtblutfluss beurteilen, vor allem in den lebenswichtigen Bereichen wie Myokard, Gehirn, Nieren sowie in der Skelettmuskulatur, im Blutfluss des Hepatoportals und in der Haut.

Das Programm hat den Test am Forschungsinstitut für Neurochirurgie der Akademie der medizinischen Wissenschaften der Ukraine bestanden. A. P. Romodanov, Zentrum für Intensivtherapie und Wiederbelebung von Psychosen (Charkiw), Wissenschaftliches Forschungsinstitut für medizinische Radiologie, Akademie für Medizinische Wissenschaften der Ukraine (Charkiw).

Die neuesten Experimente wurden in der Klinik der staatlichen Haushaltsinstitution „Wissenschaftliches Zentrum für Klinische und Experimentelle Medizin der Sibirischen Abteilung der Russischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften“ (Nowosibirsk) und im Zentralen Luftfahrtkrankenhaus der Volksbefreiungsarmee Chinas durchgeführt.

Heute ist die ILA offiziell registriert, zertifiziert und wird in privaten und öffentlichen Kliniken erfolgreich eingesetzt. Seine Arbeit wird von Ärzten verschiedener Fachrichtungen nicht nur in den GUS-Ländern, sondern auch in China, Saudi-Arabien, Deutschland, Ägypten, Mexiko usw. sehr geschätzt.

Das AMP, das eine schnelle Blutanalyse durchführt, wurde auf vielen renommierten Ausstellungen moderner medizinischer Geräte ausgezeichnet. Beispielsweise wurde der nichtinvasive (blutlose) Blutanalysator AMP 2010 als beste medizinische Entwicklung ausgezeichnet und mit dem Golden Incheb Award ausgezeichnet. Er erhielt auch einen Ehrenpreis der Deutschen Akademie der Naturwissenschaften und das Kristalldiplom des Gesundheitsministeriums von Saudi-Arabien für seinen einzigartigen Ansatz zur Durchführung einer umfassenden Blutuntersuchung. Vollständige Liste der Auszeichnungen.

Das AMP-Gerät verfügt weltweit über keine Analoga. Messungen werden nach der Methode von A. Malykhin durchgeführt. Das Gerät selbst und die Messmethode sind durch mehrere Patente patentiert. Das Gerät ist in der Europäischen Union, Russland und der Ukraine registriert.

Nicht-invasive Blutuntersuchung, was ist das?

Derzeit kann ein solches Gerät in weniger als sechs Minuten 131 Bluttestindikatoren anbieten, auf deren Grundlage der Arzt eine Aussage über den allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten treffen kann. Laut Experten ist der Einsatz des Geräts für vorbeugende Zwecke am wertvollsten. Eine Blutuntersuchung ist nur eine der Methoden, die bei Routineuntersuchungen nicht fehlen sollten. Mit dem Gerät können Sie einen genauen Bluttest durchführen, um den Zustand des Zentralnervensystems zu ermitteln, Verletzungen des Herz-Kreislaufsystems zu erkennen, die Funktionsfähigkeit der Lungen zu überprüfen, die Diagnose der Nieren- und Lebergesundheit zu erhalten, die Funktionen des Immunsystems und viele andere Indikatoren zu untersuchen.

Dank der Fähigkeit, den Körper des Patienten ohne invasive Eingriffe ohne Blutproben zu diagnostizieren, wurde das Gerät zur Überwachung des Gesundheitszustands von Astronauten entwickelt. Die weltweite Entnahme von Blutproben ist nicht enthalten. Insbesondere während des Langzeitaufenthalts von Kosmonauten an der Orbitalstation ist es notwendig, ihren Körperzustand ständig zu überwachen und die Daten in elektronischer Form zur Erde zu übermitteln, wo diese Daten von Computern überwacht und von einem Team medizinischer Spezialisten analysiert werden. Die Prozesse, die in den Körpern von Astronauten ablaufen, werden online bereitgestellt. Aufgrund der begrenzten Fähigkeiten aufgrund der Größe und des Gewichts der Instrumente für die Orbitalstation ist die ILA das geeignetste Instrument und ähnelt einem kleinen Laptop am ehesten.
Der Preis dieses Gerätes erreicht eine Million Kronen.

Der Prüfungsprozess ist absolut sicher. Der Körper des Patienten wird durch 5 Sensoren fixiert, die persönlichen Daten des Patienten werden in das Gerät eingegeben, die Herzfrequenz und die Atemfrequenz werden aufgezeichnet. Dann bleibt das Subjekt für einige Minuten völlig allein, und das Computerprogramm beginnt, die erforderlichen Daten und Berechnungen zu sammeln. Infrarotsensoren befinden sich an den biologisch aktiven Stellen des Körpers. Sie befinden sich also an den rechten und linken Halsschlagadern, an beiden Händen und im Nabel. Das Gerät konvertiert die empfangenen Daten in die entsprechende digitale Form und überträgt sie an den Computer. Für ein vollständiges Blutbild benötigt der AMP-Analysator nicht mehr als sechs Minuten. Das Programm sammelt sechs Minuten lang Daten, alles wird auf dem Bildschirm angezeigt und eine Zusammenfassung von 131 Indikatoren wird gedruckt.

Vor allem in den letzten Jahren ist die Präventivmedizin immer beliebter geworden. Ärzte behandeln in der Regel nur die Symptome und arbeiten weitgehend unter dem Druck von Pharmaunternehmen, die Gewinne aus dem Verkauf von Medikamenten benötigen. Mit der Einführung eines einheitlichen Systems vorbeugender Untersuchungen sowie der rechtzeitigen Diagnose von Krankheiten begannen die Pharmafirmen Einnahmen zu verlieren. Sie haben zwar immer noch erhebliche Chancen, da es heute ziemlich schwierig ist, präventive Maßnahmen und Diagnosemethoden bereitzustellen. Dieses Handicap löst sich jedoch in Milliardenhöhe auf, die dem Gesundheitssystem zugewiesen werden. Selbst triviale invasive Blutuntersuchungen führen zu Tausenden von Kronen und liefern nur einen kleinen Teil der Indikatoren, die ein nichtinvasiver Blutanalysator des AMP bieten kann. Im biochemischen Labor ergibt die Analyse von 131 von der ILA angebotenen Analysen 50.000 Kronen! Darüber hinaus ist ein Bluttest ein relativ komplexer Prozess, und die Ergebnisse einiger Tests müssen mehrere Tage warten. Die ILA liefert fast alle Informationen gleichzeitig. Obwohl dieser Test leider nur gegen Gebühr angeboten wird und ca. 2000 CZK kostet.

Nicht-invasive Blutuntersuchung, was ist das?

Es ist seit langem bekannt, dass Blut alle Organe spült und das Blutbild den Zustand unseres Körpers widerspiegelt. Sie zeigen, wie das Herz, die Nieren, die Leber und die Bauchspeicheldrüse arbeiten. Jedes Organ hat seine eigenen Indikatoren.

Aber gestehen Sie - ist es schön für Sie, Blutuntersuchungen durchzuführen? Das Verfahren selbst ist nicht sehr angenehm, und Sie müssen einige Tage bis mehrere Wochen warten (Immun-, genetische Studien). Die traditionelle Methode, Bluttestergebnisse zu erhalten, ist langsam und unangenehm und kann auch mit dem Infektionsrisiko verbunden sein. Blutuntersuchungen an einer Vene sind für Menschen mit „tiefsitzenden“ oder brüchigen Gefäßen schwierig zu machen, da die Gefäße höchstwahrscheinlich verletzt werden und Blutungen auftreten können - ein Hämatom, das behandelt werden muss, und ästhetisch hässlich.

Und dann ziehen die Menschen bis zum letzten Punkt und kommen nicht zu Tests, wenn die ersten Warnzeichen auftauchen, sondern wenn das Unvermeidliche nicht verzögert werden kann - inmitten der Krankheit.

Es ist besser, jede Krankheit im Embryo zu verhindern und auszurotten, als es schwierig ist, lange Zeit und sehr teuer, um seine wachsenden Folgen zu behandeln.

Vor einigen Jahren wurde es möglich, verlässliche Analysen der Leistungsindikatoren des Körpers für den Menschen schnell, bequem und sicher durchzuführen. Laboratorien der neuen Generation ermöglichen die Durchführung von Blutuntersuchungen und Körperdiagnostik ohne Blutentnahme in 3 Minuten.

Auf dem russischen Markt erschien eine Technologie, die ursprünglich entwickelt wurde, um den Gesundheitszustand von Astronauten im Orbit zu überwachen, und hat bereits eine echte Revolution in Europa, im Nahen Osten und in China vollbracht. Innerhalb weniger Minuten können so viele Krankheiten frühzeitig diagnostiziert werden.

Nichtinvasiver (blutloser) Analysator der Blutformel AMP (Nichtinvasiver Hemogrammanalysator AMP) ist eine Technik und ein Gerät, die im Gebiet der Europäischen Union, Ägyptens, Chinas, Chinas, Weißrusslands, der Ukraine und Russlands registriert und erfolgreich eingesetzt wurden und das Ergebnis der Arbeit von Wissenschaftlern seit 15 Jahren ist. Die Messgenauigkeit der Parameter entspricht den traditionellen Messmethoden und beträgt 92–98%.
Selbst ein gesunder Mensch hat ein Krankheitsrisiko.

Wenn bei einer Person ein AMP-Blutanalysegerät diagnostiziert wird, bei dem keine Krankheitssymptome auftreten und sie sich vollkommen gesund fühlt, können die Ergebnisse ihn überraschen, da es viele Indikatoren gibt.

Zum Beispiel können Indikatoren für einen hohen Cholesterinspiegel und eine hohe Plättchendichte das Risiko oder das Vorhandensein einer Venenthrombose und die Indikatoren für den Blutzuckerspiegel anhand gemessener Werte bestimmen - Diabetes mellitus. Erfahrene Ärzte erkennen solche Gefahren als Symptome von Darmkrebs, Brustkrebs, Prostatakrebs sowie Gelbsucht, Borreliose usw. an.

Einfach, schnell und nett

Der Prüfungsprozess ist absolut sicher. Fünf Mikroprozessorsensoren, ein Arzt und 3-5 Minuten sind die Hauptkomponenten des Forschungsprozesses. Nach der Fixierung der Sensoren an genau definierten Stellen (Gabel von großen Gefäßen) gibt der Arzt die Anfangsdaten des Patienten in den Computer ein (Gewicht, Alter, Geschlecht, Pulsfrequenz usw.) und startet das Analyseprogramm. Nach wenigen Minuten werden 117 Indikatoren, die die Arbeit des Körpers des Patienten widerspiegeln, dem Arzt zur Analyse vorgelegt.

Was bestimmt den AMP?

Entsprechend den Ergebnissen der Umfrage können Sie ein Bild von den Vorgängen im Körper des Patienten machen. Blutwerte (rote und weiße Blutkörperchen, Blutplättchen und viele biochemische Blutwerte - Zucker, Protein, Leberfunktionstests und Nierenwerte) sind nicht alles, was diese Studie zeigt. Nach den Ergebnissen der Analyse ist es möglich, eine vorläufige Schlussfolgerung zur Arbeit des Herz-Kreislauf-, Atmungs-, Verdauungs-, Nerven-, endokrinen und Immunsystems zu geben. Die Analyse spiegelt eine Vielzahl funktionaler Indikatoren wider, die mit unterschiedlichem Fitnessgrad variieren. Es ist daher für Athleten und Fitness-Betroffene hilfreich, um den Zustand ihres Körpers zu überwachen.

Die Methode ist insofern einzigartig, als sie den Zustand des gesamten Organismus überwachen kann, ohne einen ganzen Staat dafür auszugeben. Als Ergebnis einer solchen umfassenden Diagnose können Sie sehen, was einem Spezialisten im Frühstadium der Erkrankung verborgen bleibt, und die Krankheit somit bereits zu Beginn der Entwicklung wahrnehmen, wenn sie leicht und schnell geheilt werden kann. Die Methode ermöglicht die Kontrolle des Behandlungsprozesses und hilft dabei zu verfolgen, welche Veränderungen im Körper auftreten und wie schnell, da sie so oft wie nötig wiederholt werden kann - dies ist zeitraubend und für eine Person angenehm.

Was sind die vorteile

  • Schnelligkeit, Ergebnisse zu erhalten (Sie erhalten die Entschlüsselung der Ergebnisse vom Arzt in wenigen Minuten)
  • Genauigkeit (die Technik wurde für die Verwendung durch Astronauten genehmigt, wurde wiederholt verschiedenen Tests und Vergleichen unterzogen und zeigte keine Unterschiede zur herkömmlichen Analysemethode)
  • Komfort des Verfahrens (ohne Schmerzen, Hautschäden und ohne Blutentnahme)
  • Komplexität (untersucht die Leistung aller Organe und Systeme)
  • nicht invasiv (keine Infektionsgefahr, Bluterguss an der Injektionsstelle)
  • die Möglichkeit wiederholter Studien zur Überwachung der Behandlung
  • Fähigkeit zur Beurteilung des Fitnessgrades von Sportlern

Gegenwärtig ist Präventivmedizin eine Priorität für die Gesundheitsentwicklung. Es ist weltweit anerkannt, dass Prävention eine ideale Option ist, viel besser als die Beseitigung der Folgen. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) können dank Prävention 40% der Krebsfälle und 80% der Schlaganfälle, Herzinfarkte und Diabetes verhindert werden.

Wir können nur hoffen, dass aus diesen Gründen eine Diagnose mit einem nicht-invasiven Blutanalysegerät bald zu einem Standardverfahren in unseren Krankenhäusern und Kliniken wird.