Hepatologe-RO

Diäten

Khomenko Irina Yuryevna Abteilungsleiterin. Spezialist für Infektionskrankheiten der höchsten Kategorie. Kandidat der medizinischen Wissenschaften.

1978 absolvierte sie das Kuibyshev Medical Institute der Medizinischen Fakultät mit Auszeichnung.

Irina Yurievna begann ihre Praxis 1978 als Ärztin für Infektionskrankheiten an der Garnisonklinik in der Republik Kasachstan. 1981 absolvierte sie das Praktikum des Militärkrankenhauses für Infektionskrankheiten. Von 1984 bis 1987 arbeitete sie als Ärztin für Infektionskrankheiten an der Poliklinik Nr. 12 in der Stadt Rostow. Sie trat in das klinische Praktikum, die Abteilung für Infektionskrankheiten der Staatlichen Medizinischen Universität Rostow, ein, worauf sie 1989 das Studium erfolgreich abschloss. Arbeitete weiter auf der Grundlage des Stadtkrankenhauses №1. N. A. Semashko medizinischer Einwohner. 1993 übernahm sie die Position der Abteilungsleiterin, in der das Beratungszentrum eingerichtet wurde.

Das Clinical Advisory Center, das von I.Yu. Khomenko geleitet wird, nimmt alle Patienten mit Infektionskrankheiten auf, zum Beispiel: Erkrankungen der Leber und des Gallengangs, Hepatitis, Leberzirrhose. Das Zentrum ist mit allen diagnostischen Instrumenten ausgestattet: virologische Tests, immunologische, biochemische, histologische, Röntgen-, Ultraschall-, endoskopische, Radionukliduntersuchungen. Gegenwärtig ist die Infektionskrankheitenstation Nr. 4 ein pädagogisches und methodisches Zentrum für Hepatologie.

Irina Yurievna ist Autorin von mehr als 30 wissenschaftlichen Arbeiten. Er hat ein Copyright-Zertifikat für Erfindungen. Teilnahme an internationalen klinischen Studien zu chronischen Virushepatitis-C-Problemen und deren Behandlung.

Khomenko I.Yu. nimmt regelmäßig teil und nimmt an Kongressen und Konferenzen teil, sowohl international als auch national. Irina Yurievna führende Spezialistin für Südrussland.

Khomenko I.Yu. In seiner Freizeit besucht er Theater, hört klassische Musik und liest Fiktion. Träume von der Möglichkeit, jedem Patienten zu helfen.

Khomenko Irina Yuryevna

Khomenko Irina Yuryevna

Biographische Daten Khomenko Irina Yurevna.

Khomenko Irina Yuryevna - Kandidat der medizinischen Wissenschaften, Arzt-Hepatologe und Spezialist für Infektionskrankheiten der höchsten Qualifikationskategorie, Leiter der Abteilung für Infektionskrankheiten Nr. 4 des Zentralen Krankenhauses Semashko der Stadt Rostow am Don, Chef-Freiberuflicher Facharzt für Hepatologie des Gesundheitsministeriums der Region Rostow, Mitglied der Russischen Gesellschaft für das Studium der Leber (ROPIP).

Khomenko Irina Yuryevna wurde am 17. August 1955 in der Stadt Samara geboren. Nach ihrem Abschluss trat sie in das Kuibyshev Medical Institute an der Fakultät für medizinische Behandlung (heute Samara Medical University) ein. Irina Yuryevna zeigte sich während des Trainings nur mit der besten Seite.

Sie studierte aktiv alle klinischen Disziplinen und besuchte wissenschaftliche Kreise. Nach ihrem Studium an der Universität erhielt Khomenko 1978 eine Anstellung als Ärztin an der Garnisonklinik in der Republik Kasachstan. Nachdem sie dort einige Jahre gearbeitet hatte, absolvierte sie ein klinisches Praktikum. So absolvierte Khomenko Irina Yuryevna 1981 das Praktikum des Militärkrankenhauses Wolga und erhielt ein Attest von einem Arzt für Infektionskrankheiten.

Karriere Khomenko I. Yu.

Anfang der achtziger Jahre zog Khomenko nach Rostov-on-Don und übernahm die Position des Arzt-Infektiologen an der Poliklinik Nr. 12. 1989 absolvierte Irina Yuryevna einen zweijährigen Klinikaufenthalt an der Abteilung für Infektionskrankheiten der Staatlichen Medizinischen Universität Rostov und führte ihre medizinischen Aktivitäten aus als Praktikant im Central City Hospital № 1, benannt nach Semashko. 1993 wurde Khomenko I. Yu auf den Posten des Leiters der Infektionsabteilung Nr. 4 des Zentralklinikspitals berufen. Semashko der Stadt Rostow am Don, der noch immer ist.

Wissenschaftliche Leistungen des Arztes.

Irina Yurievna sammelte langjährige klinische Erfahrung. Sie hat Tausende von Leben gerettet. Khomenko ist neben praktischer Medizin ein wissenschaftliches Interesse. Sie ist Autorin von mehr als 30 wissenschaftlichen Publikationen, Artikeln und Empfehlungen. Khomenko Irina Yuryevna erhielt nach der glänzenden Verteidigung ihrer Doktorarbeit den Titel eines Kandidaten für medizinische Wissenschaften.

Im gegenwärtigen Moment ist Irina Yurievna verheiratet und hat einen Sohn, der die medizinische Dynastie weiterführt.

Khomenko Irina Yurievna befasst sich mit Menschen, die an Erkrankungen der Leber und der Gallenwege leiden, insbesondere wenn diese Krankheiten durch Viren und Bakterien verursacht wurden.

Irina Yurievna verbessert ständig ihren Wissensstand, dank dem sie die Ärztin der höchsten Qualifikationskategorie ist. Sie nimmt jährlich an allrussischen und internationalen Konferenzen über Infektionskrankheiten teil.

Leiter der Abteilung für Infektionskrankheiten №4 MBUZ "Stadtkrankenhaus №1". N.A. Semashko, Rostow am Don "

Freiberuflicher Hepatologe des Gesundheitsministeriums der Region Rostow

Mitglied der Russischen Gesellschaft zur Erforschung der Leber (ROPIP)

Infektiologe die höchste Qualifikationskategorie

Khomenko Irina Yurievna

Über Khomenko I. Yu Aus dem Buch „Berühmte Personen des Don

Irina Y. Khomenko, Leiterin des Zentrums für Hepatologie, MLPZ, Stadtkrankenhaus №1, benannt nach. N.A. Semashko "(TsGB).

Geburtsdatum und Geburtsort 17. August 1955 die Stadt Kuibyshev (heute Samara).

Bildung 1978 schloss sie mit Auszeichnung am Medizinischen Institut in Kuibyshev ab.

Karriere Seit 1978 - Arzt der Garnisonklinik in der Republik Kasachstan. 1981 absolvierte sie das Praktikum im Volga-Lazarett. Von 1984 bis 1987 - Doktor des Kabinetts für Infektionskrankheiten der Poliklinik Nr. 12, Rostow am Don. 1989 absolvierte sie ein klinisches Praktikum an der Abteilung für Infektionskrankheiten der russischen staatlichen medizinischen Universität. Bis 1993 arbeitete sie als Praktikantin in der Abteilung für Infektionskrankheiten Nr. 4 des Stadtkrankenhauses Nr. 1, benannt nach. N.A. Semashko. Seit 1993 leitet er diese Abteilung und das Hepatologiezentrum für Beratung und Diagnostik.

Preise, Titel, Veröffentlichungen. Arzt für Infektionskrankheiten der höheren Kategorie, Kandidat der medizinischen Wissenschaften, Autor von mehr als 30 wissenschaftlichen Arbeiten.

Familie. Sie ist verheiratet und hat einen Sohn.

Hobbys Theater, klassische Musik, Fiktion.

Ein traum Haben Sie die Möglichkeit, jedem Patienten zu helfen.

Credo Tu was du musst und lass es sein, was sein wird.

Über Khomenko I.Yu. aus dem Buch "Medizin von Rostov und Region"

Abteilungsleiter Spezialist für Infektionskrankheiten der höchsten Kategorie. Kandidat der medizinischen Wissenschaften

1978 schloss sie mit Auszeichnung am Medizinischen Institut in Kuibyshev ab.

Ihre berufliche Tätigkeit begann sie 1978 als Infektionskrankheitsexpertin an der Garnisonklinik in der Republik Kasachstan. 1981 absolvierte sie das Praktikum des militärärztlichen Personals des Militärkrankenhauses Wolga mit einem Abschluss in Infektionskrankheiten. Von 1984 - 1987 Sie arbeitete als Ärztin im Büro für Infektionskrankheiten der Poliklinik Nr. 12 in Rostow am Don. 1989 absolvierte sie ein klinisches Praktikum in der Abteilung für Infektionskrankheiten des Staatlichen Medizinischen Instituts in Rostov und begann als Praktikantin bei der Abteilung für Infektionskrankheiten 4 des Städtischen Krankenhauses Nr. 1, benannt nach. N. A. Semashko, Rostow am Don. Seit 1993 ist er Leiter dieser Abteilung, auf deren Basis das Beratungs- und Diagnosezentrum gleichzeitig organisiert und in Betrieb genommen wurde.

Das von Irina geleitete Yurievna-Zentrum akzeptiert alle Patienten, die an Erkrankungen der Leber und des Gallengangs leiden, und verfügt über ein komplettes Set an modernen Diagnosewerkzeugen: biochemische, immunologische, virologische Tests, Röntgen, endoskopische Untersuchungen, Ultraschall, Radionuklid und histologische Untersuchungen. Derzeit ist die Infektionskrankheitenstation Nr. 4 ein pädagogisches und methodologisches Zentrum der Hepatologie, in dem neue Diagnoseverfahren und Behandlungsmethoden eingeführt und verbessert werden, insbesondere akute und chronische Virushepatitis und Leberzirrhose mit viraler Ätiologie.

Irina Yuryevna ist aktiv in der wissenschaftlichen Arbeit tätig und besitzt ein Copyright-Zertifikat für eine Erfindung. Sie hat über 30 wissenschaftliche Arbeiten veröffentlicht. Teilnahme an internationalen klinischen Studien zu Problemen bei der Behandlung von Patienten mit chronischer Virushepatitis C.

Die umfassende klinische Erfahrung, die ständige Teilnahme an der Arbeit von Allrussischen und internationalen Kongressen und Konferenzen sowie ein breites Wissen über verwandte Disziplinen ermöglichen es Irina Yuryevna, zu den führenden Hepatologen Südrußlands zu gehören.

Spezialisiertes Zentrum für Hepatologie

Struktur: Hepatologisches Zentrum.

Öffnungszeiten: 2018 Jahre.

Stadt: Rostow am Don.

Adresse: Voroshilovsky Prospect, 105, Rostow am Don.

Telefon: (863) 232-73-03.

Bewertung

von 100 möglich

Spezialisten in der Klinik

  • Khomenko Irina Yuryevna

Über die medizinische Einrichtung

Das spezialisierte Zentrum für Hepatologie ist eine Behandlungs- und Prophylaxe- und Forschungsvereinigung, die beratende und diagnostische Räume und Krankenhäuser rund um die Uhr und einen Tagesaufenthalt umfasst. Die Beratung und Behandlung von Patienten mit Erkrankungen der Leber, der Bauchspeicheldrüse und der Gallengänge wird von Ärzten, Kandidaten und Ärzten mit mehrjähriger Erfahrung durchgeführt.

Das medizinische Zentrum führt wissenschaftliche Arbeiten zu den Problemen der Gallensteinerkrankung und der Virushepatitis durch. Innerhalb der Mauern der medizinischen Einrichtung wird eine umfassende Untersuchung, konservative und chirurgische Therapie akuter und chronischer Lebererkrankungen durchgeführt. Das spezialisierte Zentrum ist mit modernster EDV-Ausrüstung ausgestattet, mit deren Hilfe folgende Arten der Instrumenten- und Labordiagnostik durchgeführt werden:

  • Endoskopie;
  • Enzymimmuntest;
  • Radionukliddiagnostik;
  • retrograde Choledochopankreatographie;
  • Ultraschall der Bauchorgane;
  • histologische Untersuchung von Biopsien;
  • Laparoskopie;
  • Computertomographie;
  • Albuminbluttest;
  • Nadelbiopsie der Leber.

Patienten werden im Rahmen der Versicherung nach Vorlage einer Krankenversicherung oder freistehend fachärztlich betreut. Hochqualifizierte Ärzte führen alle Arten der endochirurgischen Behandlung und endoskopischen Dekompression nach den Standards der Weltklasse durch. Die konservative Therapie der akuten und trägen Hepatitis wird mit Interferonpräparaten durchgeführt. Durch die kompetente Vorbereitung des Behandlungsschemas können Hepatologen unerwünschte Prozesse in der Leber in kürzester Zeit stoppen.

Im Arsenal von Praktikern befinden sich die modernsten antiviralen und antimikrobiellen Wirkstoffe, die praktisch keine Nebenwirkungen auf die Organe der Entgiftung haben. Im Rahmen der konservativen Behandlung von Patienten werden nur die sichersten und wirksamsten Hepatoprotektoren verschrieben, die die Regenerationsfähigkeit der Leber erhöhen. Durch den systematischen Einsatz von Medikamenten können Sie die Funktionen des hepatobiliären Systems wiederherstellen und die Entstehung von Krebs verhindern.

Aufgrund der Präsenz moderner medizinischer Geräte in der Klinik wird die allgemeine und differenzielle Diagnostik mit maximaler Effizienz durchgeführt. Nach den Ergebnissen der instrumentellen und mikrobiologischen Analyse bereiten die Ärzte Pharmakotherapieprogramme vor, die es den Patienten ermöglichen, sich schneller zu erholen und zu ihrem normalen Lebensrhythmus zurückzukehren.

Khomenko Irina Yuryevna

Akzeptiert bei:

Kandidat der medizinischen Wissenschaften, Arzt-Hepatologe und Spezialist für Infektionskrankheiten der höchsten Qualifikationskategorie, Leiter der Abteilung für Infektionskrankheiten Nr. 4 des nach ihm benannten Zentralklinikums Semashko der Stadt Rostow am Don, Chef-Freiberuflicher Facharzt für Hepatologie des Gesundheitsministeriums der Region Rostow, Mitglied der Russischen Gesellschaft für das Studium der Leber (ROPIP).

Khomenko Irina Yuryevna wurde am 17. August 1955 in der Stadt Samara geboren. Nach ihrem Abschluss trat sie in das Kuibyshev Medical Institute an der Fakultät für medizinische Behandlung (heute Samara Medical University) ein. Irina Yuryevna zeigte sich während des Trainings nur mit der besten Seite.

Sie studierte aktiv alle klinischen Disziplinen und besuchte wissenschaftliche Kreise. Nach ihrem Studium an der Universität erhielt Khomenko 1978 eine Anstellung als Ärztin an der Garnisonklinik in der Republik Kasachstan. Nachdem sie dort einige Jahre gearbeitet hatte, absolvierte sie ein klinisches Praktikum. So absolvierte Khomenko Irina Yuryevna 1981 das Praktikum des Militärkrankenhauses Wolga und erhielt ein Attest von einem Arzt für Infektionskrankheiten.

Anfang der achtziger Jahre zog Khomenko nach Rostov-on-Don und übernahm die Position des Arzt-Infektiologen an der Poliklinik Nr. 12. 1989 absolvierte Irina Yuryevna einen zweijährigen Klinikaufenthalt an der Abteilung für Infektionskrankheiten der Staatlichen Medizinischen Universität Rostov und führte ihre medizinischen Aktivitäten aus als Praktikant im Central City Hospital № 1, benannt nach Semashko. 1993 wurde Khomenko I. Yu auf den Posten des Leiters der Infektionsabteilung Nr. 4 des Zentralklinikspitals berufen. Semashko der Stadt Rostow am Don, der noch immer ist.

Irina Yurievna sammelte langjährige klinische Erfahrung. Sie hat Tausende von Leben gerettet. Khomenko ist neben praktischer Medizin ein wissenschaftliches Interesse. Sie ist Autorin von mehr als 30 wissenschaftlichen Publikationen, Artikeln und Empfehlungen. Khomenko Irina Yuryevna erhielt nach der glänzenden Verteidigung ihrer Doktorarbeit den Titel eines Kandidaten für medizinische Wissenschaften.

Im gegenwärtigen Moment ist Irina Yurievna verheiratet und hat einen Sohn, der die medizinische Dynastie weiterführt.

Khomenko Irina Yurievna befasst sich mit Menschen, die an Erkrankungen der Leber und der Gallenwege leiden, insbesondere wenn diese Krankheiten durch Viren und Bakterien verursacht wurden.

Irina Yurievna verbessert ständig ihren Wissensstand, dank dem sie die Ärztin der höchsten Qualifikationskategorie ist. Sie nimmt jährlich an allrussischen und internationalen Konferenzen über Infektionskrankheiten teil.

Hepatologe Khomenko

Therapieauswahl bei Hepatitis C online

Khomenko Irina Yuryevna Abteilungsleiterin. Spezialist für Infektionskrankheiten der höchsten Kategorie. Kandidat der medizinischen Wissenschaften.

1978 absolvierte sie das Kuibyshev Medical Institute der Medizinischen Fakultät mit Auszeichnung.

Irina Yurievna begann ihre Praxis 1978 als Ärztin für Infektionskrankheiten an der Garnisonklinik in der Republik Kasachstan. 1981 absolvierte sie das Praktikum des Militärkrankenhauses für Infektionskrankheiten. Von 1984 bis 1987 arbeitete sie als Ärztin für Infektionskrankheiten an der Poliklinik Nr. 12 in der Stadt Rostow. Sie trat in das klinische Praktikum, die Abteilung für Infektionskrankheiten der Staatlichen Medizinischen Universität Rostow, ein, worauf sie 1989 das Studium erfolgreich abschloss. Arbeitete weiter auf der Grundlage des Stadtkrankenhauses №1. N. A. Semashko medizinischer Einwohner. 1993 übernahm sie die Position der Abteilungsleiterin, in der das Beratungszentrum eingerichtet wurde.

Das Clinical Advisory Center, das von I.Yu. Khomenko geleitet wird, nimmt alle Patienten mit Infektionskrankheiten auf, zum Beispiel: Erkrankungen der Leber und des Gallengangs, Hepatitis, Leberzirrhose. Das Zentrum ist mit allen diagnostischen Instrumenten ausgestattet: virologische Tests, immunologische, biochemische, histologische, Röntgen-, Ultraschall-, endoskopische, Radionukliduntersuchungen. Gegenwärtig ist die Infektionskrankheitenstation Nr. 4 ein pädagogisches und methodisches Zentrum für Hepatologie.

Irina Yurievna ist Autorin von mehr als 30 wissenschaftlichen Arbeiten. Er hat ein Copyright-Zertifikat für Erfindungen. Teilnahme an internationalen klinischen Studien zu chronischen Virushepatitis-C-Problemen und deren Behandlung.

Khomenko I.Yu. nimmt regelmäßig teil und nimmt an Kongressen und Konferenzen teil, sowohl international als auch national. Irina Yurievna führende Spezialistin für Südrussland.

Khomenko I.Yu. In seiner Freizeit besucht er Theater, hört klassische Musik und liest Fiktion. Träume von der Möglichkeit, jedem Patienten zu helfen.

Infektionist in Rostow am Don: Aufzeichnung, Beratung.

Rostow am Don

Infektionist in Rostow am Don: Ärzte der Medizin, Kandidaten der Medizin, Akademiker, Professoren, korrespondierende Mitglieder der Akademie. Vereinbaren Sie einen Termin, Beratung, Bewertungen, Preise, Adressen, detaillierte Informationen. Melden Sie sich beim führenden Spezialisten für Infektionskrankheiten von Rostow am Don an, ohne zu einer für Sie günstigen Zeit in einer Schlange zu stehen.
Wir empfehlen auch:

Ambalov Juri Michailowitsch

Yuri M. Ambalov, Professor MD, Leiter der Abteilung für Infektionskrankheiten der staatlichen medizinischen Universität Rostow, Arzt der höchsten Qualifikationskategorie

Levina Lidiya Dmitrievna

Levina Lidiya Dmitrievna, Professorin der höchsten Qualifikationskategorie

Weizen Natalia Yurievna

Natalya Pshenichnaya, Professorin für Medizinische Wissenschaften, Doktor der höchsten Qualifikationskategorie

Romanova Elena Borisovna

Romanova Elena Borisovna Doktor der medizinischen Wissenschaften, außerordentlicher Professor, Infektiologe der höchsten Kategorie

Proydakov Michail Andreevich

Proidakov Mikhail Andreevich Associate Professor, Kandidat der medizinischen Wissenschaften. Doktor der höchsten Qualifikationskategorie

Lapteva Lyudmila Andreevna

Lapteva Lyudmila Andreevna Kandidat der medizinischen Wissenschaften, Infektiologe der höchsten Kategorie

Kovalenko Anna Petrowna

Kovalenko Anna Petrovna Associate Professor, Kandidat der medizinischen Wissenschaften. Doktor der höchsten Qualifikationskategorie

Usatkin Alexander Wassiljewitsch

Alexander V. Usatkin Kandidat der medizinischen Wissenschaften, Spezialist für Infektionskrankheiten der höchsten Qualifikationskategorie, Leiter der Abteilung Infektionskrankheiten Nr. 5

Khomenko Irina Yuryevna

Khomenko Irina Yuryevna Kandidat der medizinischen Wissenschaften, Leiter der Infektionskrankheit Nr. 4 des MBUZ "Stadtkrankenhauses Nr. 1, benannt nach. N. A. Semashko, Rostow am Don ", Arzt für Infektionskrankheiten der höchsten Qualifikationskategorie

Khryashchikov Alexey Alexandrovich

Khryashchikov Aleksey Aleksandrovich Kandidat der medizinischen Wissenschaften, Arzt-Infektiologe der 4. Abteilung für Infektionskrankheiten der regionalen Gesundheitseinrichtung in Minsk „Städtisches Krankenhaus Nr. 1, benannt nach. Semashko N.A., Infektionskrankheitenarzt der höchsten Qualifikationskategorie

Was macht ein Arzt für Infektionskrankheiten?

Ein Infektionskrankheitsspezialist ist ein Arzt, der sich mit der Behandlung, Diagnose und Prävention ALLER Infektionskrankheiten befasst. Zu diesen Erkrankungen gehören: Darminfektionen, Blutinfektionen (übertragbar), Blutinfektionen (nicht übertragbar), Infektionen der Atemwege, des Harntrakts und der Haut. Es gibt viele verschiedene Pathologien dieser Art, die alle um uns herum zirkulieren. Deshalb ist die Wahrscheinlichkeit einer Infektion sehr groß. Zu den häufigsten Erkrankungen gehören Masern, Röteln, Scharlach, Diphtherie, Influenza, Adenovirus-Infektion, Botulismus, Windpocken, Tetanus, Cholera, Dysenterie, Pest, Tollwut, Hepatitis und vieles mehr.

Welche Symptome sollte ich um Hilfe bitten?

Die häufigsten und charakteristischen Symptome sind:

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Juckreiz auf der Haut
  • Hautausschlag auf der Haut, den Genitalien, den Schleimhäuten
  • Verschiedene Arten von Ausfluss aus der Vagina, Penis, Pharynx, Nase
  • Geschwollene und zarte Lymphknoten
  • Verfärbung der Haut und der Hornhaut
  • Temperatur, Unwohlsein
  • Schmerzempfindungen im Umkreis des Gastrointestinaltrakts
  • Muskelschwäche oder umgekehrt Hypertonus

Dies ist nur ein kleiner Teil der pathologischen Anzeichen einer Infektionskrankheit. Es ist wichtig, sich an eines zu erinnern: Bei Verdacht auf Infektionen muss man sich sofort mit einem Infektionsarzt in Rostow am Don in Verbindung setzen.

Vereinbaren Sie einen Termin mit einer Infektionskrankheit.

Sehr geehrte Patienten, wir geben Ihnen die Möglichkeit, direkt einen Termin mit dem Arzt zu vereinbaren, zu dem Sie gehen möchten. Rufen Sie die Nummer oben auf der Website an, um Antworten auf alle Fragen zu erhalten. Vorläufig empfehlen wir Ihnen, den Abschnitt Über uns zu studieren.

Wie melde ich mich bei einem Arzt an?

1) Rufen Sie die Nummer 8-863-322-03-16 an.

1.1) Oder nutzen Sie den Anruf von der Site:

2) Der diensthabende Arzt wird Ihnen antworten.

3) Sag uns, was dich stört. Seien Sie darauf vorbereitet, dass der Arzt Sie auffordert, so viel wie möglich über Ihre Beschwerden zu informieren, um den für die Beratung erforderlichen Spezialisten zu bestimmen. Halten Sie alle verfügbaren Tests bereit, vor allem vor kurzem!

4) Sie werden mit Ihrem zukünftigen behandelnden Arzt verbunden sein (Professor, Arzt, Kandidat der medizinischen Wissenschaften). Direkt mit ihm besprechen Sie Ort und Datum der Beratung - mit der Person, die Sie behandelt.

Turbeeva Elizaveta Andeevna 19.05.2016

Hepatologe Khomenko

Therapieauswahl bei Hepatitis C online

Khomenko Irina Yuryevna Abteilungsleiterin. Spezialist für Infektionskrankheiten der höchsten Kategorie. Kandidat der medizinischen Wissenschaften.

1978 absolvierte sie das Kuibyshev Medical Institute der Medizinischen Fakultät mit Auszeichnung.

Irina Yurievna begann ihre Praxis 1978 als Ärztin für Infektionskrankheiten an der Garnisonklinik in der Republik Kasachstan. 1981 absolvierte sie das Praktikum des Militärkrankenhauses für Infektionskrankheiten. Von 1984 bis 1987 arbeitete sie als Ärztin für Infektionskrankheiten an der Poliklinik Nr. 12 in der Stadt Rostow. Sie trat in das klinische Praktikum, die Abteilung für Infektionskrankheiten der Staatlichen Medizinischen Universität Rostow, ein, worauf sie 1989 das Studium erfolgreich abschloss. Arbeitete weiter auf der Grundlage des Stadtkrankenhauses №1. N. A. Semashko medizinischer Einwohner. 1993 übernahm sie die Position der Abteilungsleiterin, in der das Beratungszentrum eingerichtet wurde.

Das Clinical Advisory Center, das von I.Yu. Khomenko geleitet wird, nimmt alle Patienten mit Infektionskrankheiten auf, zum Beispiel: Erkrankungen der Leber und des Gallengangs, Hepatitis, Leberzirrhose. Das Zentrum ist mit allen diagnostischen Instrumenten ausgestattet: virologische Tests, immunologische, biochemische, histologische, Röntgen-, Ultraschall-, endoskopische, Radionukliduntersuchungen. Gegenwärtig ist die Infektionskrankheitenstation Nr. 4 ein pädagogisches und methodisches Zentrum für Hepatologie.

Irina Yurievna ist Autorin von mehr als 30 wissenschaftlichen Arbeiten. Er hat ein Copyright-Zertifikat für Erfindungen. Teilnahme an internationalen klinischen Studien zu chronischen Virushepatitis-C-Problemen und deren Behandlung.

Khomenko I.Yu. nimmt regelmäßig teil und nimmt an Kongressen und Konferenzen teil, sowohl international als auch national. Irina Yurievna führende Spezialistin für Südrussland.

Khomenko I.Yu. In seiner Freizeit besucht er Theater, hört klassische Musik und liest Fiktion. Träume von der Möglichkeit, jedem Patienten zu helfen.

SP Khomenko Irina Yuryevna

Informationen sind ab 12.06.2018 auf der Einzelkarte aktuell
Unternehmer
unter Berücksichtigung aller verwendeten
Datenquellen. ">

Liquidation

SP wurde am 28. Januar 2015 liquidiert

Grund: Der einzige Inhaber hat seine Tätigkeit aufgrund eines entsprechenden Beschlusses eingestellt.

Einzelheiten IP Khomenko Irina Yuryevna

Informationen zur Registrierung in der FIU

Art der Tätigkeit OKVED

Die Haupttätigkeit von IE Khomenko I. Yu.

Zusätzliche Aktivitäten

IP Khomenko Irina Yuryevna - kurze Informationen

IE Khomenko Irina Yuryevna wurde am 10. Oktober 2013 vom Registrar der Interdistriktinspektion des Bundessteueramtes Nr. 26 in der Region Rostow registriert. Die Haupttätigkeit ist "Sonstige Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Verwendung von Computern und Informationstechnologie". SP zugewiesen TIN 616102915441 und OGRNP 313619328300039.

IP Khomenko Irina Yuryevna wurde am 28. Januar 2015 liquidiert. Grund: Der einzelne Unternehmer hat seine Tätigkeit aufgrund eines entsprechenden Beschlusses von ihm eingestellt.

Antworten Hepatologe Khomenko

Fragen und Antworten

22.03.Kurban: Hallo, liebe Tatjana Wladimirowna: Sagen Sie mir, ist es möglich, Nolpaz zu verwenden, wenn es weich ist? Ist es möglich, Granatapfel zu essen, griechische Nüsse? Danke Antwort.

22.03.Vasilyev Glory: hallo)))) Ich habe eine solche Frage. Ich gehe zur Hämodialyse. Chronische Niereninsuffizienz. Ich habe Sofosbuvir und Daclatasvir Egypt seit 30 Jahren eingenommen, während ich dieses Arzneimittel nehme, solange es keine schwerwiegenden Abweichungen gibt. Es gibt also keine Strömung (dh (ein bisschen weh auf der rechten Seite ist nicht angenehm, da es nicht angenehm ist (((zB wenn Sie CpN-Patienten hatten und wie Sie sie behandelt haben, vielen Dank für die Antwort).

Inhaltsverzeichnis:

21.03.Oksana: Hallo Tatiana Wladimirowna! Ihre Hilfe ist sehr wichtig, bitte entschlüsseln Sie die Leber-Elastometrie.

Leber: nicht vergrößert, CWR des rechten Flügels-135 mm, PZR des rechten Flügels-128 mm, PZR des linken Flügels-78 mm, Sl-48 x 24 mm, Konturen sind gerade.

Echostruktura: diffuzno-ungeeignet mit einem Überschuss an Faserkomponente

Features: im linken Lappen kalzinieren 10mm

Im FRFI-Modus beträgt die Ausbreitungsrate der Scherwelle 1,94 m / s, was auf einen deutlich erhöhten Lebergrad hindeutet

Pfortader: 9,5, PSV = 26 cm / cm³

Leberarterie 4,2 mm, PSV = 63 cm / cm 3, DV = 13 cm / s, RI 0,79

Im ARFI-Modus beträgt die Ausbreitungsgeschwindigkeit der Scherwelle 2,0 m / s. Dies zeigt die normale Steifigkeit der Spleen an.

Ärzte sind sich über Fibrose nicht einig, ich brauche wirklich Ihre Antwort: Was ist meine Leberfibrose? Mein Gewicht beträgt 64 kg. Danke. Die Antwort lautet

21.03.Natalya: Bitte sagen Sie mir, wie lange Sie nach der Therapie mit sof + duck Antibabypillen einnehmen können. Danke! Die Antwort lautet

21.03.Sergey: Bitte sagen Sie mir, ob die Einnahme von Sofosbuvir mit antibakteriellen Mitteln zulässig ist, insbesondere Cyprobay 500 Answer.

21.03.Sergey: Hallo TATYANA VLADIMIROVNA! Ganz am Ende von 12 Wochen.PVT Sof + Ice wurde krank, Sinusitis, stach 20 Aufnahmen von Cefazolin. Eines Tages bestand ich eine Qualitätsanalyse von 60Me, da nach HTP ein Monat nicht mehr vorhanden war. Nun wurde der Arzt verschrieben Hemomitsin 3 tabl.Ist es mir möglich, etwas davon zu nehmen? Gibt es etwas anderes auf der Rückseite der Hepatitis? Werden Cefazolin und Hemomitsin die HTP beeinflussen? Danke! Die Antwort lautet

Serge Iwanowitsch: Guten Abend! Nach 12 Wochen das Virus, nach einem Monat wurde das Virus nicht entdeckt. Sagen Sie mir, ob ich mich nach 2 Wochen einer Operation wegen Hämorrhoiden unterziehen kann. Anästhesie + dann Anästhesie Vielen Dank! Die Antwort lautet

21. März, Arseny Gurevich. 61 Jahre alt : Hallo, liebe Tatjana Wladimirowna. Vielen Dank für die unschätzbare Hilfe bei der Behandlung von Hep. C. Ein Jahr und 3 Monate nach einem erfolgreichen OEM. Der Virus wird bis heute nicht erkannt. Ich brauche wirklich deinen Rat. Bevor ich gegen Hepatitis B geimpft wurde, testete ich die Antikörpermenge. Er zeigte-1 Honig / ml (Invitro). Ich habe den ersten Impfstoff am 30. September, den 2. am 30. Oktober und am 30. März den 3. Impfstoff verabreicht. Gestern bestanden die Analyse der Anzahl der Antikörper. Es wurden 26 Honig ml gezeigt. Ich verstehe sehr wenig? Was kann ich in meiner Situation tun? Die Antwort lautet

Ich bin 27 Jahre alt. Gestörtes Unbehagen in der Leber, Übelkeit, bitterer Geschmack im Mund. Alle sechs Monate erfolgt das Erbrechen aus unbekannten Gründen und ungewöhnlich (weil fast immer Verstopfung). Ich habe lockere Stühle.

Gesamtbilirubin 24 (Straight-10, indirekt-14), nach 2 Wochen insgesamt 35 (Straight-11, indirekt-24). ALT, AST, alkalische Phosphatase - die Norm. Ultraschallleber um 1 cm erhöht, Hepatitis B, C - negativ.

Nach der Geburt, 1 Jahr und 8 Monate, verlor ich 15 kg (Körpergröße-172, Gewicht). Ich stillte immer noch Ekzeme in meinen Armen, seit ich 13 war

Sagen Sie mir bitte, welche Art von Krankheit dies sein kann und welche Tests erforderlich sind, um die Ursache für das steigende Bilirubin zu bestimmen.

Mit freundlichen Grüßen Olga.

03.21.Lipalo Natalya: Guten Tag! Mein Sohn ist 22 Jahre alt, Hepatitis B, hohe Viruslast und erhöhte Transaminasen, trank 1,6 Monate Barakud, trinke nicht 1,3 Monate, das Virus wächst wieder, bitte sag mir, es gibt Möglichkeiten, ihn zu heilen. Die Leber selbst ist nicht betroffen, und zu allem, was wir über einen chronischen Epstein-Riegel haben, verstehe ich, dass wir zu einer Konsultation zu Ihnen kommen müssen, wir können aus Stavropol kommen, danke im Voraus.

21.03.Antonina: Tatiana Vladimirovna, hallo! Ich habe bereits an Sie geschrieben, einen Mann mit dekompensierter Zirrhose, der eine schwere Erkältung hatte. Es wurde Ihnen empfohlen, den Nurofen von der Temperatur zu nehmen, wir trinken ihn, Sie haben kein Ingavirin genommen, da es schon drei Tage krank war. Aber hört ein starkes Husten auf. Kann ich irgendwelche Antibiotika anschließen? Die Antwort lautet

21.03.Vitaliy. C: Sagen Sie mir, was Sie bei 4 Fibrose einnehmen sollen. Ich nehme Phosphogliv. Etwas anderes kann sich verbinden. Antwort.

21.03.Gusev Maxim Viktorovich: Hallo liebe Tatjana Wladimirowna! Ich habe hgv schon 20 Jahre alt. Hier wurde nochmal geprüft. Die PCR-Zahl von Hepatitis B beträgt weniger als 250ME pro ml. KLA ist in Ordnung. Biochemie: Bilirubin insgesamt. 15.3 Bilirubin direkt -0! ALT-33,5 AST-31.2. GGT-175.3 mit einer Rate von bis zu 55. Die Glukose beträgt 6,1 mit einer Rate von 3,9-6,1. Albumin-44,8-Norm ist 35-50. ShchF-228-Norm. Gesamtamylase 118 mit einer Rate von bis zu 80.! Harnstoff 6,3 mit einer Rate von bis zu 8,3, Kreatinin 82,0 ist normal, bis zu 115 CRP ist weniger als 6,0, normal ist bis 6,0. Cholesterin 5.95 Norm 3.9-6.2 Triglycerol 2.67 Norm bis 2.3! Hat einen Ultraschall im Bauchbereich mit Fibroscan durchgeführt. Leber: Größe erhöht. rechter Vorsprung KKP140 mm. Die linke Fraktion KKR 63 mm. das Echo wird diffus erhöht. Die Konturen sind klar und glatt. Die Echostruktur ist homogen. Das Gefäßmuster ist mäßig erschöpft. Der Durchmesser der Pfortader 10 mm Durchblutung reicht von 20,7 cm / s aus. Intrahepatische Kanäle werden nicht erweitert. katsinat bis 8,8 mm mit einem Schatten. Fibroscan F0-F1. Gallenblase - der Inhalt einer heterogenen Echosuspension. Die Echowand ist vergrößert. Wände 2 mm, normale Dicke. Die Milzgröße beträgt 102 x 41 mm. eine Fläche von 32,8 cm, die in allen Abteilungen eine Pneumatisierung des Dickdarms darstellt. Schlussfolgerung: Moderate monomere Hepatomegalie durch den linken Lappen. Moderate diffuse Veränderungen in der Leber unspezifischer Natur. dispergierte verschiebbare Komponente im Hohlraum der Gallenblase. Anzeichen einer chronischen Cholezystitis. JP auf hypotoner Art. Schwäche empfinden, Hände schütteln, Kopfschmerzen platzen, gelbliche Zunge. Druck 150/100 Impuls 100. konstant. Ich bin langsam geworden. Liebe Tatjana Wladimirowna, was können Sie dazu sagen? Warum ist die Leber vergrößert und das Gefäßmuster erschöpft? Was kann man über den Zustand der Leber sagen? Gibt es Anzeichen von Leberzirrhose oder Leberversagen? Muss ich eine Biopsie machen? Ich muss wissen, wie ich meinen Zustand behandeln oder aufrechterhalten kann. Ich werde jede Diagnose akzeptieren. Mit freundlichen Grüßen Maxim. Die Antwort lautet

Hat eine vollständige Palette von Hepatitis-Markern übergeben, die Ergebnisse sind wie folgt:

1) negativ - HBeAg, Anti-HB-Kern-IgM, Anti-HBe, Anti-HCV-IgM, HBsAg (Qualität), Anti-HCV insgesamt

2) positiv - Anti-HB-Kern insgesamt

Besorgt über ein positives Ergebnis, überholte diese Markierung erneut und stellte sich als positiv heraus. Richtig, im selben Labor übergeben.

Was können solche Ergebnisse aussagen? Ich hatte keine Hepatitis, zumindest gab es keine Symptome, die mich gezwungen hätten, einen Arzt aufzusuchen.

21.03.Koroleva Tatyana Alekseevna: Hallo, während meiner Schwangerschaft wurde bei mir ein Hepatitis-C-Träger diagnostiziert. Im letzten Monat der Schwangerschaft nahmen ALT und AST zu. Heptral wurde ins Krankenhaus gebracht. Dann brachte ich das Stillen zur Welt, und es begannen die Verschlimmerungen, nicht die rechte Seite. Augen sind gelb geworden Ich verstehe, dass Bilirubin erhöht ist. Jetzt werde ich getestet, um zum Infektionskrankheiten-Spezialisten zu gehen. Ich fühle mich einfach nicht wohl, weil mir die Augen gelb werden. Wie man gelbe Augen loswird. Ich gehe in einem Monat zur Hochzeit, und meine Augen sind gelb Antwort.

Hepatologen

Hepatologe in Rostow am Don: Ärzte der Medizin, Kandidaten der Medizin, Akademiker, Professoren, korrespondierende Mitglieder der Akademie. Vereinbaren Sie einen Termin, Beratung, Bewertungen, Preise, Adressen, detaillierte Informationen. Melden Sie sich beim führenden Hepatologen von Rostow am Don an, ohne zu einer für Sie günstigen Zeit in der Schlange zu stehen.

Yuri M. Ambalov - Professor, Doktor der medizinischen Wissenschaften, Leiter der Abteilung für Infektionskrankheiten der Staatlichen Medizinischen Universität Rostow, Mitglied der RAE, Vorsitzender der Vereinigung der Infektiologen der Region Rostow, Leiter der RAE-Abteilung in Rostow, Chefberater des Hepatologiezentrums von Rostow am Don, Hepatologe der höchsten Qualifikationskategorie

Dontsov Denis Vladimirovich

Dontsov Denis Vladimirovich - Doktor der medizinischen Wissenschaften, außerordentlicher Professor der Abteilung für Infektionskrankheiten der staatlichen medizinischen Universität Rostow, ordentliches Mitglied der National Scientific Society of Infectiologists, Arzt der höchsten Qualifikationskategorie.

Khomenko Irina Yuryevna

Irina Y. Khomenko - Kandidat der medizinischen Wissenschaften, Leiterin der Abteilung Infektionskrankheiten Nr. 4 der städtischen Gesundheitseinrichtung des Gesundheitswesens; N.A. Semashko, Rostov-on-Don “, Chef-Freiberuflicher Facharzt für Hepatologie des Gesundheitsministeriums der Region Rostow, Mitglied der Russischen Gesellschaft für Leberuntersuchung (ROPIP), Infektiologe, Hepatologe der höchsten Qualifikationskategorie

Mamedova Nonna Ilyasovna

Mamedova Nonna Ilyasovna -Docent, Kandidat der medizinischen Wissenschaften. Doktor der höchsten Qualifikationskategorie

Khryashchikov Alexey Alexandrovich

Khryashchikov Alexey Alexandrovich - Kandidat der medizinischen Wissenschaften, Doktor der höchsten Qualifikationskategorie, Infektiologe der 4. Infektionsabteilung Semashko N.A. "

Khomenko Oleg Igorevich

Khomenko Oleg Igorevich Kandidat der medizinischen Wissenschaften, Infektiologe, Hepatologe

Wer ist Arzt - Hepatologe?

Hepatologe befasst sich mit der Diagnose und Behandlung von Lebererkrankungen. Die Wissenschaft, die diese Pathologie untersucht, wird Hepatologie genannt.

Die Hepatologie ist ein Zweig der Medizin, der die Leber, die Gallenblase und die Gallengänge untersucht. Diese Richtung in der Medizin wurde vor relativ kurzer Zeit in Fachkreisen allgemein bekannt gemacht und ist allgemein eng mit Gastroenterologie und Infektionskrankheiten verknüpft. Derzeit stellen die meisten Hepatologen fest, dass es ansteckende (virale, weniger häufig bakterielle) Leberschäden gibt, die für das gesellschaftliche Leben im 21. Jahrhundert charakteristisch sind, und der Arzt selbst besitzt aus offensichtlichen Gründen ein Attest für Infektionskrankheiten.

Hepatologe ist auf Leberpathologie spezialisiert. Die Leber ist trotz ihrer hohen Regenerationsfähigkeit das Zielorgan vieler Erkrankungen mit unterschiedlichem Profil. Sie ist häufig irreversiblen nekrobiotischen Veränderungen unterworfen. Wenn in frühen Stadien die Wirkung therapeutischer Maßnahmen erreicht werden kann, ist das Ergebnis diametral entgegengesetzt. Aufgrund der Tatsache, dass die Leber die früheren Funktionen lange Zeit kompensiert hat, manifestiert sich die Krankheit selbst im Frühstadium überhaupt nicht oder diese Manifestationen sind kaum spürbar. Deshalb wird die Beratung eines Hepatologen in Rostow am Don nicht selten nach epidemischen Angaben, Daten zur belasteten Lebensgeschichte usw. durchgeführt. Wenn der Patient jedoch durch die ziehenden Schmerzen im rechten Hypochondrium gestört wird, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Dank der wissenschaftlich-technischen Parallele zu anderen Bereichen der Medizin hat die Hepatologie in Rostov-on-Don Fortschritte gemacht, und zwar vor allem: moderne antimikrobielle und antivirale Medikamente, wirksam und praktisch ohne schwerwiegende Nebenwirkungen, drängten sich in die Arsenale von Ärzten. Es ist wesentlich einfacher geworden, in Bezug auf die Diagnose zu arbeiten, insbesondere im Laborpfad. Es ist offensichtlich, dass die Konsultation eines Hepatologen derzeit schneller und effizienter abläuft, wenn die Krankheit im Frühstadium erkannt wird, worüber wir etwas höher gesprochen haben.

Apropos Hepatologie: Die weiteren Entwicklungsperspektiven, nämlich die Suche nach neuen Therapeutika zur Behandlung der Virushepatitis, die die derzeitige Generation von Menschen so sehr quälen, sind nicht zu übersehen. Unabhängig von der modernen Diagnostik, in welchem ​​Frühstadium der Erkrankung nicht erkannt wird, war der therapeutische Bestandteil immer von entscheidender Bedeutung.

Termin mit einem Hepatologen

Sehr geehrte Patienten, wir geben Ihnen die Möglichkeit, direkt einen Termin mit dem Arzt zu vereinbaren, zu dem Sie gehen möchten. Rufen Sie die Nummer oben auf der Website an, um Antworten auf alle Fragen zu erhalten. Vorläufig empfehlen wir Ihnen, den Abschnitt Über uns zu studieren.

Wie melde ich mich bei einem Arzt an?

1.1) Oder nutzen Sie den Anruf von der Site:

1.2) Oder nutzen Sie das Kontaktformular:

2) Der diensthabende Arzt wird Ihnen antworten.

3) Sag uns, was dich stört. Seien Sie darauf vorbereitet, dass der Arzt Sie auffordert, so viel wie möglich über Ihre Beschwerden zu informieren, um den für die Beratung erforderlichen Spezialisten zu bestimmen. Halten Sie alle verfügbaren Tests bereit, vor allem vor kurzem!

4) Sie werden mit Ihrem zukünftigen behandelnden Arzt verbunden sein (Professor, Arzt, Kandidat der medizinischen Wissenschaften). Direkt mit ihm besprechen Sie Ort und Datum der Beratung - mit der Person, die Sie behandelt.

8 Kommentare zu "Der Hepatologe in Rostow am Don: Aufnahme, Beratung."

Ich glaube, dass der beste Hepatologe in Rostow am Don Ambalov Yury Mikhailovich ist, ein wundervoller Arzt und ein Mann, die sich mit dem Verdacht auf eine enttäuschende Diagnose von Hepatitis C an ihn gewandt haben, leider wurde die Diagnose bestätigt, aber der Arzt verschrieb uns eine Behandlung, die uns ständig beobachtete geht sehr langsam, aber es gibt keine Verschlechterung.

Ich stimme dem vorherigen Kommentar zu und bedanke mich bei Professor Ambalov. Dies ist nicht nur ein Arzt, er ist eine großartige Person, die großes Lebenspotenzial hat! Seine Konsultation hat uns auf die richtige Welle gebracht. Zuvor wurden wir von Arzt zu Arzt gefahren und Reisen brachten keine Ergebnisse. Und dann... für eine Art von Beratung und als ob mir eine neue Chance für den Beginn des Lebens gegeben wurde. Schon der Behandlungsansatz, alle seine Erklärungen und Erklärungen verdienen die Erkenntnis, dass der Arzt wirklich ein Fachmann mit einem Großbuchstaben ist. Ich bin sehr froh, dass ich beraten wurde, ihn als Arzt zu beraten. Danke!

Khryashchikov Alexey Alexandrovich

Ich möchte dem hervorragenden Hepatologen Alexey Alexandrovich Khryashchikov danken. Der Arzt hatte während eines normalen Versuchs bei der Arbeit versehentlich eine Hepatitis zur Untersuchung geschickt und sagte, ich solle zu einem Termin bei einem Hepatologen gehen, um die Diagnose einer chronischen Hepatitis rechtzeitig zu heilen. Es gab eine Frage, an welchen Spezialisten Sie sich wenden können. Im Internet fand ich diese wundervolle Seite, auf der Informationen über die führenden Hepatologen von Rostov zu finden sind. Sie können nachlesen, wer in welche Richtung geht, und es ist sehr praktisch, einen Termin zu vereinbaren. Ich rief die auf der Website angegebene Telefonnummer an und ein sehr nettes und aufmerksames Mädchen vereinbarte einen Termin, der Empfang fand am nächsten Tag statt, Alexey Alexandrovich hörte mir aufmerksam zu, schaute sich die Tests an und schickte mich zu einer Leberuntersuchung. Jetzt bin ich in Behandlung, die Diagnose wurde leider bestätigt, aber Alexej Alexandrowitsch hat es mir erklärt: Wir können sehr erfolgreich behandelt werden. Vielen Dank an alle, die bei der Diagnose und Behandlung meiner Krankheit geholfen haben.

Yuri Mikhailovich hat mir sehr geholfen. Ich ging lange zu Ärzten verschiedener Fachrichtungen, niemand konnte mich diagnostizieren. Eine Reihe von Untersuchungen und Behandlungen vorgeschrieben, alles zu keinem Zweck! Der Therapeut riet jedoch, sich an Yuri Mikhailovich Ambalov zu wenden. Ich wusste immer noch nicht, dass er meine Erlösung sein würde. Ich wurde sofort diagnostiziert - primärer Becher. Eine Woche nach Beginn der Behandlung ging es mir viel besser. Schon 2 Jahre gehe ich ohne Rückfälle. Ich danke dem Schicksal, dass Yuri Michailowitsch mich in schwierigen Zeiten getroffen hat.

Er war bei einem Empfang mit Alexei Alexandrowitsch Chryashchikov, einem bemerkenswerten Arzt, einem hervorragenden Spezialisten für Infektionskrankheiten und Hepatologen. Die Beratung war auf höchstem Niveau, alles wurde in einer zugänglichen Form erklärt, jetzt bin ich in Behandlung. Für die Aufnahme rief Proyassor Kruglova das Zentrum an und erhielt am nächsten Tag eine Beratung. Alles ist sehr gut organisiert, die Mädchen im medizinischen Zentrum arbeiten sehr schnell und sorgfältig.

Er war auf der Rezeption von Oleg Igorevich, einem sehr guten Spezialisten, erklärte alles über meine Diagnose: Nach der Inspektion schickte er mich zu einigen Tests, bestätigte seine Diagnose beim zweiten Termin, den er ursprünglich beabsichtigt hatte. Er ernannte die Behandlung.

Vor kurzem war an der Rezeption beim Arzt Ambalova. Ein ausgezeichneter Spezialist war bereit, uns zuzuhören und zu unterstützen, obwohl dies nicht in seiner Verantwortung liegt. Dankbar für das, was er für mich und meine Familie getan hat. Vielen herzlichen Dank!

Ich war gestern mit meiner Großmutter in Absprache mit Ambalov Yuri Mikhailovich. Eindrücke sind nur positiv. Sehr guter Arzt und Arzt. Immer fröhlich, für jeden Indikator wird alles detailliert beschrieben. Alle Termine erklären, worauf es mir ankommt, wie für einen Menschen, der weit von der Medizin entfernt ist. Die Behandlung hat uns geholfen, es wurde wirklich viel einfacher. Jetzt empfehle ich ihn allen. Der Preis für den Professor würde ich als "normal" bezeichnen und lohnt sich absolut. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit einer schnellen und dringenden Beratung.

Antworten Hepatologe Khomenko

sag mir, ob ich die Behandlung fortsetzen soll? Wird die Behandlung helfen? und ein anderer Arzt verordnete zusätzliches Ribavirin

aber sie lesen, dass er starke Nebenwirkungen hatte und es nicht nahm.

Sag mir, ob du damit anfangen sollst oder besser nicht.

Topnevii Antigen Vіrusu Hepatitis in HBsAg - 0,247

Virushepatitis B, HBsAg, Ofen wurde zu 0,05 mol / l bestimmt

Virushepatitis, HBsAg, antit_la sumarn 25,5 mol / l

Hepatitis-Virus, HBeAg, 0,112

Hepatitis-Virus, HBeAg, Antitum Sumarin1.35

PLR vrus Hepatitis (Obdach, Beauftragter, Echtzeit) sind nicht sichtbar, analitichno Empfindlichkeitstest - System 50 mo / l

Zag.bіlіrubіn27,37, direkt 6,84, indirekt 20,53, alt 0,20 µmol / Jahr ml, bei 0,13 µmol / Jahr ml

Der dritte Punkt ist das Nachdenken, und vielleicht gibt es eine Mutation der Medikamentenresistenz von Hepatitis C, die Sie natürlich vor der Therapie nicht festgestellt haben. Um Rückfälle zu vermeiden, lade ich Sie daher zu einer Konsultation ein. Sie können sich telefonisch bei der Sekretärin anmelden. + oder nach stadt + 28 28.

RealBest HCV PCR. Hepatitis-C-Virus (Spalte) RNA 8.2X10 ^ 6 Kopien / ml. Welche Behandlung würden Sie empfehlen?

Nur registrierte Benutzer können Nachrichten hinterlassen

Hepatologe-RO

Führende Fachleute für Hepatologie

Yuri M. Ambalov, Professor, Doktor der Medizinischen Wissenschaften, Leiter der Abteilung für Infektionskrankheiten der Staatlichen Medizinischen Universität Rostow, Mitglied der RAE, Vorsitzender der Vereinigung der Infektiologen der Region Rostow, Leiter der RAE-Abteilung in Rostow, Chefarzt des Hepatologiezentrums von Rostow am Don, Hepatologe der höchsten Kategorie

Khomenko Irina Yuryevna, Kandidat der medizinischen Wissenschaften, Leiter der Abteilung für Infektionskrankheiten №4 des nach 1 benannten MBUZ City Hospital №1. N.A. Semaschko, Rostov-on-Don“, Leiter Fach, Hepatologen Rostov Region Ministerium für Gesundheit, Mitglied der Russischen Gesellschaft für Studium der Leber (Vermögen), Infektionskrankheiten Arzt, Hepatologie höhere Kategorie

Khryashchikov Alexey Alexandrovich, Kandidat der medizinischen Wissenschaften, Doktor der höchsten Qualifikationskategorie, Infektiologe der 4. Abteilung für Infektionskrankheiten Semashko N.A. "

Lesen Sie mehr über den Arzt

Khomenko Oleg Igorevich Kandidat der medizinischen Wissenschaften, Infektiologe, Hepatologe

Der Autor des Artikels und der Herausgeber der Seite: Semenistime Maxim Nikolaevich

Beratung eines Hepatologen.

Wer ist Hepatologe?

Die Hepatologie ist ein Zweig der Medizin, der die Diagnose, Behandlung und Vorbeugung von Erkrankungen der Leber, der Gallenwege und der Gallenblase untersucht. Die Hepatologie als Wissenschaft ist vor relativ kurzer Zeit entstanden. Dies liegt an der komplexen Struktur der Leber und des Gallengangs. Es gibt eine Kinderhepatologie. Diese Wissenschaft untersucht die Entwicklungsmerkmale sowie die Diagnose und Behandlung von Lebererkrankungen bei jungen Patienten.

In diesem Artikel werden wir versuchen, die Themen und das Forschungsgebiet der Hepatologie als Wissenschaft hervorzuheben. Was behandelt ein Hepatologe und mit welchen Fragen geht er an ihn?

Bevor ich einige nosologische Einheiten erwähne, möchte ich darauf hinweisen, dass Lebererkrankungen in den meisten Fällen zu einem sehr ungünstigen Ergebnis führen. Leider werden Erkrankungen der Leber und der Gallenwege erst sehr spät erkannt. Daher ist die Behandlung spät zu beginnen. Die Leber ist das Organ, das sich sehr schnell regenerieren kann. Ein Fünftel des Körpers des Praktikums kann den ganzen Körper funktional ersetzen. Daher können Leberschäden leider nicht immer sofort erkannt werden. Die Behandlung der Leberpathologie ist sehr lang. Es besteht aus essentieller Pharmakotherapie, Diät und ständiger Überwachung des Hepatologen. Die Krankheit hat eine virale, bakterielle, autoimmune und entzündliche Natur. Trotz der Kontrolle des Hepatologen ist eine strikte Kontrolle des Gastroenterologen erforderlich. Wenn bei einem Patienten ein onkologischer Leberschaden festgestellt wird, ist auch die Kontrolle des Onkologen erforderlich.

Hier sind eine Reihe von Krankheiten und Syndromen, mit denen sich der Hepatologe befasst:

· Hepatitis (akute und chronische Formen)

· Hepatitis-Autoimmunherkunft

· Asthenovegetatives Syndrom und andere.

Konsultation Hepatologe: die wichtigsten Methoden der Forschung.

Die wichtigsten Forschungsmethoden in der Hepatologie sind: Ultraschalluntersuchung der Leber, des Gallengangs und der Gallenblase. Auch allgemeine und biochemische Blut- und Urintests. Bei der Ultraschalluntersuchung der Leber ist auf die Größe der Organe, den Zustand der Gallenwege und den Zustand der Gallenblase, das Vorhandensein von Zahnstein und Krampfstellen zu achten. Bilirubin und andere Pigmente sollten bei der Blutuntersuchung beachtet werden. Es ist auch möglich, eine Röntgenuntersuchung durchzuführen.

Die Konsultation eines Hepatologen ist heute für Patienten erforderlich, die anfällig für Alkohol sind. Alkoholische Leberzirrhose ist heute ziemlich häufig. Wenn es rechtzeitig offenbart wird, können ernsthafte Konsequenzen vermieden werden. Vernachlässigen Sie nicht den Rat eines Hepatologen.

Forum auf Stop.

Kommunikation Hepcnik, Aesculapius und wer sich ihnen angeschlossen hat.

Krasnodar! Beraten Sie einen Hepatologen (Infektiologen) in der Stadt

Krasnodar! Beraten Sie einen Hepatologen (Infektiologen) in der Stadt

30. November 2014 04:57 Uhr

Wenn es in unserer Stadt nützliche Informationen zu Hepatitis B gibt (Tests, Geräte, Laboratorien), auch zurücksetzen!

Re: Krasnodar! Beraten Sie einen Hepatologen (Infektiologen) in der Stadt

30. Nov 2014 7:25 Uhr

Re: Krasnodar! Beraten Sie einen Hepatologen (Infektiologen) in der Stadt

30. November 2014 09:11

Re: Krasnodar! Beraten Sie einen Hepatologen (Infektiologen) in der Stadt

30. November 2014 9:15 Uhr

Koftun lobt als Arzt.

Re: Krasnodar! Beraten Sie einen Hepatologen (Infektiologen) in der Stadt

30. November 2014 um 10:13 Uhr

20.05.2015 fertig! UVR 3 Jahre 8 Monate

Re: Krasnodar! Beraten Sie einen Hepatologen (Infektiologen) in der Stadt

30. November 2014 um 10:27 Uhr

Re: Krasnodar! Beraten Sie einen Hepatologen (Infektiologen) in der Stadt

30. November 2014, 14:13 Uhr

Re: Krasnodar! Beraten Sie einen Hepatologen (Infektiologen) in der Stadt

16. Januar 2015 09.40 Uhr

Re: Krasnodar! Beraten Sie einen Hepatologen (Infektiologen) in der Stadt

08. Feb 2015, 18:53

0 Tag 2.34 * 10 ^ 5

1 Tag 1,12 * 10 ^ 3

4 n. minus 10, d.h.

13 n. minus Invitro

Re: Krasnodar! Beraten Sie einen Hepatologen (Infektiologen) in der Stadt

08. Feb 2015, 20:58 Uhr

Re: Krasnodar! Beraten Sie einen Hepatologen (Infektiologen) in der Stadt

10. Februar 2015, 17:43 Uhr

0 Tag 2.34 * 10 ^ 5

1 Tag 1,12 * 10 ^ 3

4 n. minus 10, d.h.

13 n. minus Invitro

Re: Krasnodar! Beraten Sie einen Hepatologen (Infektiologen) in der Stadt

10. Februar 2015, 18:16 Uhr

Ich war auch bei der Zapashnoy-Konsultation sehr gut gefallen

3. Anruf -6.04.15 - Ente + Sof + Rippe.

mit 2 Wochen - minus; 22.09.15 FINISH

Re: Krasnodar! Beraten Sie einen Hepatologen (Infektiologen) in der Stadt

10. Februar 2015, 18:35 Uhr

0 Tag 2.34 * 10 ^ 5

1 Tag 1,12 * 10 ^ 3

4 n. minus 10, d.h.

13 n. minus Invitro

Re: Krasnodar! Beraten Sie einen Hepatologen (Infektiologen) in der Stadt

10. Februar 2015, 18:44 Uhr

Khomenko Irina Yuryevna Abteilungsleiterin -.

Ich werde nach meinem Handy suchen. Zapashnoy, so bald werde ich ihn finden. kann es schneller google oder durch den Helpdesk.

3. Anruf -6.04.15 - Ente + Sof + Rippe.

mit 2 Wochen - minus; 22.09.15 FINISH

Re: Krasnodar! Beraten Sie einen Hepatologen (Infektiologen) in der Stadt

10. Februar 2015, 19:17 Uhr

0 Tag 2.34 * 10 ^ 5

1 Tag 1,12 * 10 ^ 3

4 n. minus 10, d.h.

13 n. minus Invitro

Re: Krasnodar! Beraten Sie einen Hepatologen (Infektiologen) in der Stadt

10. Februar 2015, 19:25 Uhr

Telefon helfen Krasnodar

Achten Sie darauf, danach zu suchen. Und es ist notwendig, behandelt zu werden. erforderlich cron sie alle haben. Aber wenn es eine Behinderung gibt. so werden sie stöpsel bekommen.

3. Anruf -6.04.15 - Ente + Sof + Rippe.

mit 2 Wochen - minus; 22.09.15 FINISH

Re: Krasnodar! Beraten Sie einen Hepatologen (Infektiologen) in der Stadt

10. Februar 2015, 20:00 Uhr

0 Tag 2.34 * 10 ^ 5

1 Tag 1,12 * 10 ^ 3

4 n. minus 10, d.h.

13 n. minus Invitro

Re: Krasnodar! Beraten Sie einen Hepatologen (Infektiologen) in der Stadt

11. Feb. 2015, 16:58 Uhr

Kopf 4 Fächer

Ich möchte klarstellen. Alle Handys für 2012, vielleicht haben sie sich geändert. Ich würde mit einer Notaufnahme beginnen. Ich denke, dort wird alle Informationen klären, vielleicht Zapashnaya Olga Vladimirovna und ist nicht gegangen.

dies Hepatitis-Abteilung (höchstwahrscheinlich diese Zahl)

3. Anruf -6.04.15 - Ente + Sof + Rippe.

mit 2 Wochen - minus; 22.09.15 FINISH

Re: Krasnodar! Beraten Sie einen Hepatologen (Infektiologen) in der Stadt

12. Februar 2015, 20:24 Uhr

Hallo, hallo! Auf dem Forum wird Forest Beast auf der Krim für Free-Algeron + -Rippe behandelt

Er hat Sovriad am Sonntag gekauft, er ist auch die erste Generation, fragt ihn noch einmal und sagt, dass jeder auf der Krim behandelt wird

Ich weiß nicht, wie das geht, ich wünsche Ihnen viel Glück. Haben Sie Ihr Interleukin überprüft?

Thema, das Sie nicht anfangen wollen? Informieren Sie sich zu Ihren Fragen.

Start 07.11.2014 Ende 05.08.2015, Peg + Rippe + Sof, f0-1.

Hepatologe, wer es ist und was heilt

Ein Hepatologe ist ein Spezialist, auf den sich ein Therapeut oder ein Spezialist für Infektionskrankheiten bezieht. Patienten interessieren sich häufig für die Frage: Wer ist Hepatologe und was behandelt dieser Arzt? Seine Aufgaben umfassen die Prävention und Behandlung von Erkrankungen der Leber und der Gallenwege.

Online-Konsultation eines Hepatologen hilft Patienten mit Krankheiten:

Hepatitis jeglicher Herkunft;

Alkoholschaden an der Leber;

Leberpathologie bei Stoffwechselstörungen;

Online-Konsultation eines Hepatologen

Der Service einer bezahlten und kostenlosen Beratung eines Hepatologen ist selbst für gesunde Menschen oder diejenigen, die bereits behandelt werden, erforderlich, um den Zustand zu kontrollieren. Er sollte sich beraten, wenn Sie besorgt sind über:

Beschwerden im rechten Hypochondrium;

eine Zunahme des Bauches vor dem Hintergrund des Gewichtsverlusts;

Bluterguss ohne Verletzung.

Wenn es Ihnen peinlich ist, den Arzt während eines Besuchs zu fragen, oder Sie keinen Termin erhalten, wird ein erfahrener Spezialist schnell, anonym und ohne Registrierung die erforderlichen Informationen bereitstellen.

Khomenko Oleg Igorevich

Rezensionen (7)

Sehr guter und hilfsbereiter Arzt. War in Absprache mit ihm. Und ich bereue es nicht. Alles im Detail erklärt. Großartiger Arzt und Mann. Sehr kompetenter Spezialist. Besitzt vollkommen seinen Beruf.

Das ist der beste Arzt! Es wurde 2015 behandelt. Jetzt findet sich nichts im Blut, auch keine Antikörper! Sehr dankbar für ihn! Und ich kann es jedem empfehlen. Nicht so gruselig, wie sie im Fernsehen sagen und im Internet schreiben. Teuer natürlich, aber es lohnt sich!

Oleg Igorevich ist der einzige Hepatologe, den ich in meinem Bereich einen Fachmann nennen kann! Ich werde nicht lange über seine Leistungen schreiben, ich sage nur eins, ich bin gesund! Nicht ohne die Beteiligung von Oleg Igorevich.

Doktor von Gott. Es gibt wenige solcher Menschen und noch weniger Ärzte. Ruhig, angemessen und erklärt, bis sie verstanden hat. Ich rate jedem.

Der Arzt ist einfach super, aufmerksam, kompetent, ruhig. Erklärt alles klar und deutlich. Sie können sich sowohl telefonisch als auch persönlich bewerben. Die Behandlung ergab Ergebnisse. Nur er konnte die richtige Diagnose stellen. Vielen Dank, Oleg Igorevich.

Fragen und Antworten mit dem St. Petersburger Hepatologen

Valery RADCHENKO, Direktor des Northwestern Hepatology Center, Doktor der Medizin, beantwortete die Fragen der Leser.

Wer sollte geimpft werden?

- Mein Mann hat eine chronische Hepatitis B. Das Geschwür hat ebenfalls zugenommen. Meinem Mann wurde vom Arzt mitgeteilt, dass in diesem Fall die Medikamente gegen Hepatitis nicht genommen werden können. Was zu tun ist?

- Bei Magengeschwüren ist es tatsächlich möglich, chronische Hepatitis zu behandeln. Ich empfehle Ihnen, sich an einen Spezialisten für Infektionskrankheiten in der örtlichen Poliklinik zu wenden, der Ihren Mann bei entsprechender Indikation an eine der medizinischen Einrichtungen in unserer Stadt überweist, die chronische Hepatitis B und C behandelt.

Galina Petrovna Markelova:

- Hat mein Sohn Hepatitis D gefunden? Ist das sehr beängstigend?

- Hepatitis D begleitet Hepatitis B und erschwert deren Verlauf erheblich. Jetzt gibt es wirksame Behandlungen für chronische Virushepatitis. Richtig, sehr teuer. Bei entsprechender Indikation erfolgt die Behandlung jedoch kostenlos gemäß der Bundes- oder Regionalquote für die Einwohner unserer Stadt.

Chronische Virushepatitis B, D und C sind gefährlich, da sie häufig zur Entwicklung von Leberzirrhose und Leberkrebs führen. Daher ist es notwendig, im Anfangsstadium zu behandeln.

- Gibt es einen Impfstoff gegen Hepatitis B?

- Ja, eine solche Impfung in St. Petersburg kann in einem der Zentren für die Prävention von Krankheiten durchgeführt werden. Erwachsene - für das Geld. Es gibt jedoch Kategorien, denen es zugeordnet werden muss. Dies sind medizinische Angestellte - Chirurgen, Geburtshelfer, Gynäkologen, Zahnärzte. Auch Patienten, die wiederholte Bluttransfusionen erhalten oder mit einer künstlichen Niere, Drogenabhängige oder solche, die in engem Kontakt mit Infizierten stehen. Die Injektionen an Kinder werden gemäß dem nationalen Kalender je nach Gesundheitszustand des Kindes und aufgrund von Epidemieindikationen kostenlos abgegeben.

Müssen Sie die ganze Familie inspizieren

- Bei meinem Mann wurde Hepatitis B diagnostiziert. Welche Tests müssen Familienmitglieder bestehen?

- Spenden Sie Blut für das Virus und lassen Sie sich impfen. In der näheren Umgebung Ihres Ehemanns müssen Sie persönliches Geschirr, Bettwäsche und Pflegeprodukte haben, regelmäßig die Wohnung nass reinigen und die Räume lüften.

- Was ist die Ursache von Hepatitis B und C? Gibt es Hepatitis C-Impfungen?

- Die Ursache für Hepatitis B und C sind Viren. Hepatitis-Viren werden häufiger durch das Blut übertragen: bei Drogensüchtigen bei der Verwendung einer Spritze eines Kranken, bei Bluttransfusionen und deren Bestandteilen, bei Zahnbehandlungen, beim Geschlechtsverkehr.

Hepatitis D- und C-Impfungen werden verschoben.

- Ich habe Hepatitis B. Ich bin 35 Jahre alt. Im Gewichtheben engagiert. Jetzt muss der Sport vergessen?

- Du solltest wirklich kein Gewichtheben machen. Aber Sie können eine gemäßigte Körperkultur und Sport treiben, Schwimmen, Aerobic. Denken Sie jedoch daran, dass bei akuten und chronischen Lebererkrankungen schwere Belastungen vermieden werden müssen.

Schmutzige Hände Krankheit

Hepatitis A wurde gerade an meine Nichte abgegeben, aber aus irgendeinem Grund bringen sie mich nicht ins Krankenhaus. Und früher mit einer solchen Diagnose wurde bei der Infektionskrankheit ins Krankenhaus eingeliefert.

- Bei einem milden Verlauf dürfen sie nicht in ein Krankenhaus eingeliefert werden, sie können von einem Infektionskrankheiten-Spezialisten zu Hause erfolgreich behandelt werden. Es ist nur notwendig, das Regime und die Diät sorgfältig zu beobachten. Der Patient selbst und seine Angehörigen achten streng auf Hygiene: Waschen Sie die Hände und stellen Sie dem Patienten separate Geschirr und Bettwäsche zur Verfügung. Versuchen Sie es in einem separaten Raum zu isolieren.

- Was könnten die Folgen sein?

- Hepatitis A ist eine Erkrankung schmutziger Hände, sie wird erfolgreich behandelt. Oft verläuft es ohne Komplikationen und wird nicht chronisch. Sie können sich infizieren, wenn Sie schlechte Nahrungsmittel essen, nachdem Sie mit dem Patienten gesprochen haben. Daher ist es besser, sich impfen zu lassen.

- Meine sechzehnjährige Tochter saß auf strenger vegetarischer Diät: Pfund abnehmen. Ich habe gehört, dass es gefährlich für die Leber ist.

- Gefährlich. Vegetarismus trägt häufig zum Mangel an Proteinen, essentiellen Aminosäuren, Vitaminen, Eisen und anderen Bestandteilen bei. Besonders für den Körper von jungen Leuten. Aufgrund dieses Mangels kann Ihre Tochter in der Zukunft ein minderwertiges Kind haben. Darüber hinaus kann es bei vielen Stoffwechselprozessen stören, den Immunschutz reduzieren. Die moderne Rohkostdiät trägt zur Entwicklung akuter und chronischer Lebererkrankungen bei. Es hat eine schlechte Wirkung auf Bauchspeicheldrüse, Magen und Darm.

Leber kann umgepflanzt werden!

- Sagen Sie mir, welche Volksheilmittel können die Leber unterstützen?

- Ich werde sofort reservieren, dass weder Volksheilmittel noch Nahrungsergänzungsmittel nichts heilen werden. Frische Obst- und Gemüsesäfte (von Kartoffeln, Äpfeln, Kohl, Karotten usw.) helfen. Unter den Kräutern verdienen Aufmerksamkeit, Milchdistel, Chicorée, Brennnessel, Löwenzahn. Sehr nützliche Abkochung und Infusion von Haferflocken, Haferflocken.

- In fremden Filmen kann die Leber leicht an Patienten transplantiert werden. Wie wäre es damit? Ich habe gehört, dass Sie sogar einen Teil der Leber nehmen können, und dann wird sie zu ihrer früheren Größe anwachsen.

- Lebertransplantationen werden auch in unserer Stadt am Institut für Notfall- und Notfallversorgung und am Institut für Radiologie und Radiologie durchgeführt. Die Transplantation ist indiziert für Patienten mit chronischen Lebererkrankungen mit Anzeichen einer tiefgreifenden Funktionsstörung (Zirrhose, primärer Lebertumor, Alkohol, cholestatische und metabolische Erkrankungen). Spenderleber wird in der Regel transplantiert. In unserem Zentrum wählen wir Patienten für eine Lebertransplantation aus.

Damit die Leber nicht schmerzt

Fettarme Fleischsorten (Rindfleisch, Hähnchen, Truthahn, Kaninchen), gekochter Fisch, Käse, Milch, Milchprodukte, gekochtes Gemüse, gebackenes und rohes Obst und Obst, Beeren (außer sauer), Säfte, Mineralwasser Essentuki 4, 17, Smirnovskaya, Slavyanovskaya in der warmen Form (40-45 Grad) wird vor den Mahlzeiten pausiert.

Pikante Gerichte, fetthaltiges Fleisch (Schweinefleisch, Lamm) und Geflügel (Gans, Ente), Fisch, Käse, geräuchert, Gewürze, eingelegte und saure Speisen, Schokolade, feine Backwaren, Kuchen, Cremes, Eiscreme, kohlensäurehaltige Getränke Die Verwendung von Alkohol jeglicher Art, Rauchen ist strengstens verboten.

Antworten Hepatologe Khomenko

Diagnose: Hepatitis C 1c, identifiziert im Jahr 2005. Es wurde bei Infektionskrankheiten beobachtet. Ich habe zwei jährliche Anti-Virus-Kurse absolviert. Therapie. 1. in 2008 mit 5mm 3mifferon 3 p / Woche + riboverin. Nicht gut Der zweite im Jahr 2011, Pegasus 1p / Wo. Nicht gut Die Beladung betrug 2 * 10 beim 2. Cop / ml. Ich bin ein "Wiederholungstäter". Im Jahr 2013 spürte er die Leber, machte im Juni Tests: Fibrose 4 Esslöffel Elastizität von 17,5 kPa mit dem Übergang zur Zirrhose. Zusätzlich wurden Klumpen in der Gallenblase gefunden. Bluttest: Belastung 7,5 * 10 in der 5. IE / m, O Beale 22,3 µmol / l, Pr Beal 6, N Beale 16,3, ALT90E / l, AST51, In Absprache mit dem Kuzbass-Gebiet

Dem Hepatologiezentrum wurde empfohlen, Ursofalk 3 Monate und Heptral 1 Monat zu trinken. Nach Analysen wiederholte er: Die Lebergröße war unverändert und die Fibrose erhöhte die Elastizität von 21,3 kPa. Nun schlug der Spezialist für Infektionskrankheiten vor, einen jährlichen Kurs von Algeron 160 1 / Woche + Riboverin 6p / Tag zu absolvieren, um die Belastung zu reduzieren.

Wird die Behandlung korrekt durchgeführt? Ich bitte um deine Hilfe!

Antwort: Eine wiederholte dritte Behandlung ist die richtige Taktik in Ihrer Situation. Es ist nur notwendig, den klinischen Bluttest sorgfältig zu überwachen.

Frage: Hallo! Hbs Ag. PCB HBV-negative Biochemie ist normal. Was ist das? Muss in Keyes registriert werden? Vielen Dank im Voraus.

Antwort: Inaktive chronische Virushepatitis B erfordert keine antivirale Behandlung. Die PCR sollte jedoch einmal im Jahr überprüft werden.

Frage: Zur Bestimmung der Menge an Hepatitis-C-Virus wurde Blut verabreicht. Ergebnis 7.8 * 10 ^ 4. Was heißt das

Antwort: Die durchschnittliche Viruslast müssen Sie über die Behandlung nachdenken. Dazu müssen Sie sich einer Standarduntersuchung unterziehen, in der der Bedarf und die Möglichkeit der Verschreibung antiviraler Medikamente ermittelt werden. Kann es mit uns weitergeben.

Frage: Hallo. Mögliche Behandlung mit ORT einschließlich Prüfung auf Kredit? Moskau

Antwort: Wir sind keine Bank und vergeben keine Kredite. Für ein Darlehen können Sie sich an die entsprechende Organisation wenden. Aber rein menschlich, ich empfehle Ihnen nicht, sich damit zu beeilen. Die beste Taktik ist, eine Umfrage zu machen, mit der Sie Entscheidungen treffen können. Es wird maximal 25 Tausend Rubel wert sein und möglicherweise weniger, wenn Sie einige der Tests aus Ihrer Klinik mitbringen. Entscheiden Sie sich dann auf der Grundlage der Ergebnisse mit dem Arzt, ob Sie zur Behandlung eilen sollten, oder Sie können ruhig warten und Ihre materiellen Probleme zuerst lösen.

Frage: 1996 erlitt sie Hepatitis in und in. Derzeit Indikatoren - ALT-92, AST-61. PCR-5,6 * 10 * 6 Kopien / ml. Was kann das bedeuten?

Antwort: Dies ist der Grund, eine antivirale Therapie zu beginnen. Um eine Entscheidung zu treffen, ist jedoch noch eine gründlichere Untersuchung erforderlich. Sie können dafür zu uns kommen.

Frage: Als eine Schwangerschaft gefunden wurde, war Hbs Ag. Analyse erneut durchführen nach Abschluss von GW. Ultraschall der Leber ist normal, Quantitative Analyse von 7401 Kopeken / ml, qualitative DNA wurde geschrieben. Sagen Sie mir, dies ist eine große Viruslast, mein Mann und ich planen ein zweites Kind, mein Mann hat keine Hepatitis B, ich muss mit der Behandlung beginnen, oder Sie können mit der Behandlung beginnen Behandlungsplan ein zweites Kind. Danke.

Antwort: Sie können ein zweites Kind planen. Ihre Viruslast erfordert keine antivirale Behandlung.

Frage: Hallo, in letzter Zeit traten heftige Schmerzen in meiner rechten Seite auf. Es stellte sich heraus, dass die Eltern meines jungen Mannes Hepatitis B haben, also vielleicht auch er... sag mir, welche Tests wir bestehen müssen? Im Jahr 2005 bin ich gegen Hepatitis B geimpft worden. Kann es noch gültig sein? Wie erfolgreich kann die Behandlung der chronischen Hepatitis B sein und wie können Kinder geplant werden? Können gesunde Kinder in Eltern mit Hepatitis geboren werden?

Antwort: Zuerst sollten Sie und Ihr junger Mann auf Hepatitis B getestet werden, dann werden alle Ihre Fragen beantwortet. Virushepatitis bei den Eltern eines jungen Mannes bedeutet nicht das Vorhandensein eines Virus.

Frage: Hallo! Ich bereite mich auf eine Operation vor, in Absprache habe ich Blut für Hepatitis C gespendet, die Antwort ist positiv, wird in die Klinik geschickt, ich habe auch dort gespendet, positiv. Ich kehrte zu PCR-qualitativ zurück,Was bedeutet das? Angst haben oder nicht? Danke.

Antwort: Ihre Diagnose bei einer negativen PCR-Analyse ist ein Träger von Antikörpern gegen das Hepatitis-C-Virus, die keiner Behandlung bedarf und keiner D-Registrierung durch einen Spezialisten für Infektionskrankheiten unterliegt. Es gibt nichts zu befürchten, aber PCR kann sich verändern und positiv werden. Sie muss 3 Jahre lang alle sechs Monate überwacht werden.

Frage: Sehr geehrte Ärzte! Bei meiner Frau wurde chronische Hepatitis c diagnostiziert. ALT-41 AST-40 Bilirubin-14. PCR ist positiv. Sagen Sie mir bitte, ist es auf dieser Grundlage möglich, die Progressivität der Krankheit und die Ergebnisse der zukünftigen Behandlung (falls erforderlich) zu beurteilen? Danke.

Antwort: Basierend auf diesen Analysen kann nur in der Diagnose beurteilt werden, die eine Behandlung erfordert. Für die Ernennung einer antiviralen Therapie müssen Sie eine besondere Behandlung durchlaufen. Sie können es mit uns machen, es dauert ungefähr 2 Stunden. Nach den Ergebnissen in einer Woche wird der Arzt Ihnen die Notwendigkeit und die Möglichkeit des HTP sowie dessen Vorhersagen für Sie erläutern.

Frage: Guten Tag! Mein Mann ist Träger der Hepatitis B. Zusammen 9 Jahre. Ich habe es nicht von ihm bekommen. Jetzt planen wir eine Schwangerschaft. Wenn ich geimpft wurde, gibt es in tiefer Kindheit keine genauen Informationen. Kann und soll ich jetzt geimpft werden? Und wie lange sollten Sie nach der Impfung vor der Empfängnis warten? Danke.

Antwort: Sie müssen sich jetzt impfen lassen, Ihre Kindheitsimpfungen haben lange Zeit nicht funktioniert, auch wenn sie es waren. Für die Impfung müssen Sie drei Hepatitis-B-Tests durchführen: HBsAg, Anti-HBcor, Anti-HBs. Nur bei einem negativen Ergebnis können alle drei Indikatoren geimpft werden, da sie bedeuten, dass Sie keinen Virus haben und nicht hatten. Impfung muss dringend durchgeführt werden.

Frage: Sagen Sie mir, wie hoch die Wahrscheinlichkeit einer Infektion mit Hepatitis C ist und welche Tests Sie durchführen müssen. Welche Maßnahmen sind zu ergreifen, ohne auf akute Hepatitis C zu warten, und dann chronisch, wenn Sie das Virus immer noch im Blut finden. Kontakt mit dem Blutgerinnsel des Patienten war vor drei Tagen. Danke

Antwort: Die Infektionswahrscheinlichkeit ist schwer einzuschätzen. Um genau zu prüfen, ob eine Infektion aufgetreten ist, muss jetzt und nach 6 Monaten auf einen Virus überprüft werden. Analyse auf Antikörper gegen das Hepatitis-C-Virus und sechs Monate später auf Antikörper und PCR.

Frage: Anti-HB-Kern insgesamt + Anti-HBs-Zahl 36 Honig / ml CM.COMM. Mangel an Immunreaktion: 10 Hepatitis-B-Virusqualität, DNA nicht nachgewiesen HBsAg-Qualität negativ HCV insgesamt Neg. Hepatitis B seit 2004 Was bedeutet das?

Antwort: Sie haben die Virushepatitis B mit Genesung übertragen. Es ist keine Kontrolle erforderlich, keine Behandlung, keine Impfung. Sie können sich nicht infizieren und Sie können auch niemanden infizieren.

Frage: 2007 habe ich auf Hepatitis C getestet und mir wurde positiv mitgeteilt, aber was ich nach einem halben Jahr nicht geantwortet habe, ich habe mehr als einmal in verschiedenen Kliniken gespendet, war negativ, mehr als, dass ich keine Schmerzen in der Bauchhöhle und der Hautfarbe getestet habe Venen verschwanden irgendwo. Vielen Dank im Voraus.

Antwort: Das Hepatitis-C-Virus ist nicht die einzige Ursache für Leberschäden. Es ist notwendig, die Leber durch Ultraschall und biochemische Daten zu überprüfen, und falls Probleme gefunden werden, die Ursache zu suchen.

Frage: Hallo. Sagen Sie mir, warum bei der Behandlung von Hepatitis C mit Carotisinterferonen jeden zweiten Tag ein Stechen vorgeschrieben wird, obwohl viele Menschen angeben, dass sie vor dem Ende jeweils gestochen wurden. Vor allem beim ersten Genotyp: Steigert dies die Chancen?

Antwort: An einem Tag - dies sind Empfehlungen der Anweisungen zur Vorbereitung. Es ist veraltet, aber niemand wird es ändern. Hepatologen mit Erfahrung in der Behandlung von Hepatitis verschreiben die tägliche Verabreichung des Arzneimittels.

Frage: Erzählen Sie uns bitte die Ergebnisse: Hepatitis B-HBsAg Ergebnis 0,1 Hepatitis C Anti-HCV htpekmnfn 0,1 AsAt Ergebnis 66,8 AlAT Ergebnis 105,0

Antwort: Sie haben einen entzündlichen Prozess in der Leber (ALT ist höher als normal), es gibt jedoch keine Hepatitisviren. Wir müssen nach der Ursache von Hepatitis suchen. Um dies zu tun, kontaktieren Sie uns bitte persönlich für eine kostenlose Beratung.

Frage: Bei meinem Mann wurde Hepatitis C diagnostiziert, ihm wurde eine Behandlung mit Ribaverin und Rooferon verschrieben, er wurde 16 Wochen behandelt, hatte Tests bestanden und hatte ein positives Ergebnis. 4 Grad war 6 Was war die Prognose?

Antwort: Ändern Sie Roferon für ein pegyliertes Medikament (Pegasis oder Pegintron), da keine Reaktion erfolgt, oder wechseln Sie zur täglichen Verabreichung des Medikaments Interferon. Für Roferon ist es jedoch sehr teuer, zu Altevir zu wechseln.

Frage: Quantitative PCR für Hepatitis-B-Virus: 2,8 pro 10 * 3 Kopien / ml. Was bedeutet dieses Ergebnis, ist es eine aktive Form oder ist das Virus inaktiv? Es besteht die Möglichkeit, den Ehemann zu infizieren, eine Behandlung ist notwendig? Was ist als nächstes zu tun?

Antwort: Dies ist eine sehr geringe Aktivität des Virus und bedarf keiner Behandlung. Sie können infizieren, mein Mann muss dringend geimpft werden.

Frage: Meinem Mann wurde Ribavirin und Pegintron für einen Monat verschrieben, ich möchte das Kind wirklich haben, ich bin vollkommen gesund, wenn ich schwanger bin, wie hoch ist das Risiko, ein nicht gesundes Kind zu haben, und wenn nicht, dann ist es zu 100 Prozent möglich.

Antwort: Während der Behandlung ist es auf jeden Fall unmöglich, die Schwangerschaft abzubrechen. Sie können nur 6 Monate nach Absetzen der Therapie.

Frage: Hallo, sie haben mich eine Stunde gefunden. Hep.V. Nicht mit irgendetwas behandelt. Analysen der HBsAg-Position. Quantitative DNA der PCR 1,2 · 10 ^ 4ME / ml, ALT-46edl, AST-32edl, F-0 (4,8 kPa). Barkyud ernannte 1mg r / d 3 Monate. Können Sie mir bitte sagen, ob HTP angezeigt wird? Und warum 1mg. zum ersten mal? Danke.

Antwort: Ich sehe keinen Grund, Baraklyud im Allgemeinen zu verschreiben, und noch mehr in einer solchen Dosis. Tatsache ist, dass 3 Monate der Therapie nicht stattfinden, dies sind deutlich längere Kurse. Bei einer niedrigen Viruslast, dem Normalzustand der Leber nach biochemischen Daten und Fibrose, können Sie mit Baraklyud warten.

Frage: Ich bin 35. Vor zwei Monaten war Hep B.HBsAg positiv, HBeAg negativ -0,2. PCR 55 ist positiv, mir wurde Pegasis-Monotropie mit Hepatoprotektoren verschrieben. Bereits nach einem Monat ist die Analyse für PCR 20 negativ. Alt Ast ist normal, meine Leber befindet sich in einem normalen Zustand. Ich sollte mich weiterhin einer PEGASIS-Behandlung unterziehen. Ich bitte Sie, eine Antwort an die E-Mail zu senden. Vielen Dank im Voraus.

Antwort: Für die Ernennung von Pegasis bei Hepatitis B sind sehr ernste Gründe erforderlich. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten lassen sich nur schwer einschätzen. Pegasis wird nicht für einen Monat, mindestens ein Jahr, ernannt. Um die Situation und die Notwendigkeit einer weiteren Behandlung zu klären, ist es daher notwendig, die Notwendigkeit seiner Ernennung in Ihrem Fall grundsätzlich zu verstehen.

Kostenlose Beratung mit einem Hepatologen

Ein Hepatologe ist ein Arzt, der vor allem das breiteste Wissen auf dem Gebiet der Lebererkrankungen besitzt. Dieses Organ spielt eine wichtige Rolle - die Funktion des menschlichen Körpers - daher wird die Leber nicht umsonst als „Labor“ bezeichnet. Der Zustand der einzelnen Organe und des gesamten menschlichen Körpers hängt weitgehend von einer gesunden Leber ab. Chronische Erkrankungen dieses Organs sind jedoch weit verbreitet und stellen ein großes Problem für die gesamte Menschheit und Medizin dar.

Viele Gründe tragen zu Lebererkrankungen bei, und hier sind nur einige davon: schlechte Hygiene, Drogenkonsum, ungeschützter Geschlechtsverkehr. Millionen von Menschen auf der ganzen Welt leiden an Hepatitis B und C, aber in vielen Fällen hätte diese Krankheit vermieden werden können, wenn Menschen einen Arzt konsultiert hätten.

Sodbrennen, regelmäßiges Erbrechen, Unwohlsein und Schmerzen und Kribbeln im rechten Hypochondrium sind klare Anzeichen dafür, dass Sie einen Rat eines spezialisierten Arztes benötigen. Vergessen Sie nicht, dass die Medikamente auch die Gesundheit der Leber beeinträchtigen. Es wird daher empfohlen, vor der Verwendung von Medikamenten einen Hepatologen zu fragen, wie die Wirkung von Medikamenten auf die Leber beseitigt werden kann. Hepatitis ist eine der gefährlichsten und häufigsten Lebererkrankungen. Diese Krankheit ist nicht nur tödlich, sondern auch aufgrund der Tatsache, dass die Symptome und der gesamte Verlauf der Krankheit unbemerkt bleiben, was sehr oft die Ursache für den Beginn der Krankheit ist.

Drogen, Alkohol, Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie chronische Nieren- und Schilddrüsenerkrankungen haben einen direkten Einfluss auf die Entwicklung von Hepatitis. Die Konsultation eines Hepatologen hilft jedem, der sich mit Infektionen durch Virushepatitis, Prävention und Behandlung sowie mit Symptomen und Schutz vor diesem schrecklichen Virus vertraut machen möchte. Und gerade jetzt kann ein Hepatologe online helfen, indem er alle Fragen beantwortet.

Zur Vorbeugung von Lebererkrankungen müssen einige einfache Sicherheitsregeln befolgt werden: Hygiene, Arztbesuch und ärztliche Beratung, rechtzeitige Impfungen, geschützte sexuelle Handlungen sowie Maßnahmen während medizinischer und kosmetischer Verfahren. Und vor allem müssen Sie daran denken, dass der rechtzeitige Zugang zu einem Spezialisten und die Prävention der Krankheit nicht nur Gesundheit, sondern auch Leben retten können.