Heptral

Power

Das Medikament gehört zu der Gruppe von Erregern, die hepatoprotektive Eigenschaften haben. Darüber hinaus hat das Werkzeug eine antidepressive Wirkung.

Wirkstoff: Ademetionin

Ist das Medikament registriert?: Check check

Das Medikament wurde hinzugefügt: 2010-01-16.
Anweisung aktualisiert: 2017-02-12

Analoga und Ersatzstoffe

☠ Achtung! Dummy-Medikamente - wie Russen gezüchtet werden oder wofür Sie kein Geld ausgeben können!

Kurze Gebrauchsanweisung, Kontraindikationen, Zusammensetzung

Hinweise (von was hilft?)
Das Medikament wird Patienten mit Leberproblemen sowie verschiedenen Lebererkrankungen verschrieben. Außerdem wird das Werkzeug mit einem konstanten depressiven Zustand verwendet. Das Gerät verbessert nicht nur die Leberfunktion, sondern hat auch tonische Eigenschaften. Stellen Sie sicher, dass es bei Leberzirrhose angewendet wird. Indikationen für die Anwendung sind außerdem das Entzugssyndrom. Bei Lebererkrankungen handelt es sich um Fettdystrophie und chronische Hepatitis, toxische Organschäden und Cholezystitis.

Gegenanzeigen
In keinem Fall kann dieses Werkzeug für Frauen während der Schwangerschaft sowie während der Stillzeit genommen werden. Darüber hinaus können Sie das Medikament für Kinder ab 18 Jahren nicht verwenden. Manchmal Kindern zugewiesen, ist es sehr selten. Eine Kontraindikation ist außerdem die erhöhte Empfindlichkeit des Patienten gegenüber den Komponenten, aus denen die Tabletten bestehen. Bei einigen genetischen Störungen sollte das Medikament auch nicht angewendet werden, insbesondere wenn sie den Methionin-Zyklus beeinflussen und Probleme mit den Stoffwechselprozessen von Vitamin B12 oder einem Mangel an Cystein verursachen können.

Applikationsmethode (Dosierung)
Bei akuten Manifestationen der Krankheit müssen Sie eine Injektion durchführen. In diesem Fall müssen Sie eine Lösung verwenden. Es dauert etwa 5 ml, aber das Volumen kann auf 10 ml erhöht werden. Dies ist die tägliche Dosierung. Der Wirkstoff wird durch einen Muskel oder eine Vene injiziert. Das Medikament wurde in dieser Form während der ersten 2-3 Wochen während der Therapie verwendet. Dann kann der Arzt die Dosierung ändern oder das Medikament abbrechen. Wenn das Medikament nur als Erhaltungstherapie verwendet wird, reicht es aus, 2 Tabletten pro Tag zu verwenden. Manchmal beträgt die tägliche Dosis 4 Tabletten. Es ist am besten, sie zwischen den Mahlzeiten einzunehmen.

Besondere Anweisungen (Vorsichtsmaßnahmen)
Da das Gerät tonische Eigenschaften hat, nehmen Sie es am besten nicht vor dem Schlafengehen mit.

Nebenwirkungen
Manchmal verursacht ein Mittel Unbehagen, das sich im Magen oder in seiner Nähe bemerkbar macht.

Formular freigeben
Das Medikament hat eine Tablettenform. Die Tabletten selbst sind mit einer speziellen Schicht bedeckt, die sich nur im Darm auflöst. Der Farbton kann entweder weißlich oder gelb sein. Sie haben eine runde oder ovale Form mit beidseitigen Ausstülpungen.

Empfehlungen / Rückmeldungen von Ärzten: Wir haben auf unserer Website einen umfangreichen Beratungsbereich, in dem Geptral 59 Mal von Patienten und Ärzten diskutiert wird - siehe

Rezensionen zu Heptrale

Freigabeform: Tabletten, Lyophilisat

Marina (positive Bewertung)

Vor Depressionen gerettet

Ich war nie ein Befürworter der Verwendung von Pillen für Depressionen, und ich glaubte nicht an die Ernsthaftigkeit einer solchen Diagnose, bis ich ihn persönlich stellte - alles fiel mir aus den Händen, mein Kopf schmerzte, ich wollte ständig weinen und alles stieg weiter, dieser Zustand hielt wochenlang an. Und ich sah keinen Ausweg, bis sich die Selbstmordgedanken einschlichen. Genug Kraft und Mut, mich zusammenzureißen und endlich die Hilfe von Spezialisten in Anspruch zu nehmen. Dieses Medikament wurde angeboten, und es wurde die Wahl getroffen: entweder Pillen oder Injektionen. Ich entschied mich für die Injektionen - weil der Preis für sie nicht sehr unterschiedlich war und sogar die Pillen jeden Tag einfach vergessen werden konnten - und die Krankenschwester kam jeden Tag, um die Injektionen zu geben. Und selbst wenn ich es vergessen hatte, erinnerte sie mich mit ihrer Ankunft daran. Einen Monat später habe ich völlig vergessen, was ein depressiver Zustand ist. Das Leben begann mit Farben zu spielen, und alle schlechten Gedanken waren übrig.

Olga (positive Bewertung)

Der Beste der Besten

Als sie Schmerzen in der Leber verspürte, rannte sie zur Klinik. Nach dem Ultraschall verschrieb der Arzt zuerst Heptral-Injektionen. Der Arzt sagte, nach den Injektionen müssten drei Monate und Heptral in Form von Tabletten mehr getrunken werden. Als die Apotheke den Preis für das Medikament herausfand, verlor sie beinahe vor Schock das Bewusstsein. Ich habe das Medikament immer noch gekauft, ich habe mich jedoch entschlossen, nicht an Gesundheit zu sparen. Nachdem ich den Verlauf von Heptral durchlaufen habe, kann ich mit Sicherheit sagen, dass die Medizin wirklich hilft. Ja, die Nebenwirkung war eins nach der Injektion des Abends (vor dem Schlafengehen). Ich konnte die ganze Nacht nicht einschlafen. Zeit geändert und alles war gut. Ich kann sagen, dass es auch den mentalen Zustand verbessert. Zum Beispiel wurde ich mit Heptral fröhlicher.

Larisa (positive Bewertung)

Stellen Sie die Leber nach Binge und Alkohol wieder her

Probleme mit Alkohol - ein lebhaftes Thema für heute. Der Ehepartner trank jeden Tag Bier, durchschnittlich 2 Liter. Es scheint, was ist daran falsch? Aber nach 3 Jahren dieses Regimes begann die Leiche zu gehen. Erschien Hautausschlag, erhöhte Leber, dauerhafte Hyperthermie. Analysen zeigten erhöhte Transaminasen. Der Arzt hat eine Behandlung verschrieben, bei der ein Hauptarzneimittel Heptral ist. Ich muss sagen, dass der Preis hoch ist, aber wir haben ihn gekauft. Es gibt ein Pulver in einer Flasche und Ampullen mit Flüssigkeit zum Verdünnen. Es wurde intravenös eingesetzt, tropfte in die Zusammensetzung der Entgiftungsinfusionstherapie. Am Tag einer Flasche beträgt die Behandlung 14 Tage. Das Ergebnis am Ende der Behandlung AlAT und AST sank auf die obere Normgrenze. Das Medikament ist wirksam und wirksam bei Lebererkrankungen.

Elizaveta (negatives Feedback)

Nur vorübergehend geholfen

Im Leben musste ich eine Menge Medikamente und insbesondere Antibiotika trinken. Daher war ich nicht überrascht, als bei mir ein toxischer Leberschaden diagnostiziert wurde. Die Auswahl an Hepaprotektoren ist jetzt groß und Heptral ist eindeutig kein Allheilmittel. Er ist besser als Essential, der alles weiß, was die Tatsache angeht, dass er die äußeren Manifestationen der Krankheit schneller lindert, aber er hat die Probleme ein für alle Mal gelöst und die Leber mit Hilfe von Heptral wiederhergestellt. Natürlich war ich anfangs sehr glücklich - ich konnte das Mittel nur zwei Wochen trinken, und der schreckliche Juckreiz in der Leber verschwand vollständig, die Koliken wurden sehr selten und nicht so schmerzhaft wie zuvor. Langsam und die Gelbsucht ist vergangen, die Verdauung hat sich vollständig verbessert (keine Übelkeit, Blähungen und lockerer Stuhlgang) - für anderthalb Monate gute Ergebnisse erzielt. Nur im Hinblick auf die Wiederherstellung der Leber half Heptral nicht viel - wenn er das getan hätte, hätte ich all diese Probleme nicht wieder aufgetaucht. Nach dem Absetzen des Medikaments waren jedoch nur etwa zwei Monate vergangen, und meine Verdauungsprobleme begannen erneut und meine Leberparameter verschlechterten sich wieder. Wenn das Instrument nicht so unglaublich teuer gewesen wäre, würde ich sagen, sagen sie, welcher Preis ein solcher Effekt ist, aber wenn der Preis des Medikaments aus dem Rahmen fällt, und der Effekt sollte stark und nicht vorübergehend sein, oder? Und hier hat mich Geptrall enttäuscht, ich werde mich das zweite Mal nicht damit beschäftigen und berate Sie nicht.

Elizaveta (negatives Feedback)

Heptral hilft bei fetter Hepatose

Nach der fünften Injektion waren die Schmerzen in der Leber verschwunden, zusätzlich zu Heptral am Morgen nehme ich Hofitol 1 TL, Odeston 1 Tab., Liponsäure 2 Tab., Siofor 1 tb. zur fetten verwertung esse ich rüben, abends ein glas kefir mit 2 säcken bifidumbacterin und 6 kapseln ursodez (250 mg 6) für die nacht. Der Zustand hat sich deutlich gebessert, die Schmerzen haben in den letzten zwei Jahren nicht aufgehört und die Fettleibigkeit hat bereits stark zugenommen, Heptral hat sich selbst verschrieben, da es bei Ärzten kein großes Glück ist, dass die zuvor eingesetzten Medikamente ohne Heptral nicht sehr wirksam waren. Die Gallenblase und die Leber der letzten 15 Jahre wurden erhöht, jedoch ohne die "Steine". Ich bin 56 Jahre alt. Jetzt ist eine streng Diät - gebratenes Fett kein Minimum an Kohlenhydraten.

Alexey (positive Bewertung)

Ich empfehle bei alkoholischer Hepatitis.

Es ist nicht besonders angenehm, darüber zu schreiben, denn es ist alles meine Schuld, aber es kann jemandem helfen. Ich kam ins Krankenhaus, als mich meine Leber aufgrund von Alkoholismus zu stören begann. Ich weiß, dass sie die Fähigkeit hat, sich selbst zu heilen, aber die Angst forderte trotzdem ihren Tribut. Dort wurde bei mir eine alkoholische Hepatitis diagnostiziert. Meine ersten Gedanken waren sofort am traurigsten, aber die Zusicherung des Arztes, dass Geptral mich retten würde, beruhigte sich ein wenig. Aber wie sich herausstellte, ist diese Rettung viel Geld wert. Und da die Behandlung für drei Monate verordnet wurde, kostete es mich sehr viel, aber es half wirklich und die Leber erholte sich. Aber jetzt und trinken nicht ziehen.

Lisa (positive Bewertung)

Beseitigt die eigentliche Ursache der Krankheit

Das Schöne an diesem Medikament ist, dass es nicht nur die Symptome der Krankheit beseitigt, sondern auch dessen Ursache. Ich hatte lange Zeit Cholestase und seine Symptome wurden durch choleretische Medikamente und Essentiale Forte N gelindert, aber der Effekt war vorübergehend, die Probleme kehrten zurück. Aber in einem kurzen Monat gelang es Heptrall sofort, zwei Dinge zu tun. Die erste - sehr schnell, fast eineinhalb Wochen ohne gleichzeitige Anwendung von Choleretik - beseitigte das Problem der Gallenstagnation in der Leber. Meine Übelkeit ist verschwunden, und die Schmerzen in meinem Magen und Durchfall sind verschwunden - ein sicheres Zeichen dafür, dass die Galle endlich dorthin gelangt, wo sie sein sollte - im Darm. Der Ikterus verschwand als Folge davon sehr schnell, keine stechenden Schmerzen und kein Jucken in der Leber mehr. Die zweite ist, dass das Medikament die Leber wiederhergestellt hat, und die Ursache meiner Erkrankung war genau das Leberversagen. Aber wenn es einmal beseitigt ist, gibt es keinen Grund mehr für das Wiederauftreten der Cholestase - das liegt mir daran, dass Geptral mich endgültig von Cholestase befreit hat. Seit dem Moment der Behandlung sind 4 Monate vergangen, und mit der Leber ist alles in Ordnung, kein Wiederauftauchen von Problemen. Das einzige, was traurig ist, ist der wilde Preis der Droge. Ich habe ungefähr 5000 Rubel dafür ausgegeben - ja, aus gutem Grund, aber nicht jeder kann es sich leisten.

Heptral-Pillen und Ampullen: Gebrauchsanweisungen und Bewertungen von Personen

Heptral ist ein Hepatoprotektor mit antidepressiver Wirkung.

Der Hauptwirkstoff ist Ademetionin, das regenerierende, entgiftende, antifibrotische, antioxidative und neuroprotektive Eigenschaften besitzt. Das Medikament gleicht den Mangel an Ademetionin (Wirkstoff Heptral) aus und stimuliert seine Produktion im Körper, vor allem in der Leber und im Gehirn.

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen über Heptral, vollständige Anweisungen zur Anwendung dieses Arzneimittels, Durchschnittspreise in Apotheken, vollständige und unvollständige Analoga des Arzneimittels sowie Rezensionen von Personen, die bereits Heptral angewendet haben. Willst du deine Meinung hinterlassen? Bitte schreibe in die Kommentare.

Klinisch-pharmakologische Gruppe

Hepatoprotector hat antidepressive Wirkung.

Apothekenverkaufsbedingungen

Es wird auf Rezept veröffentlicht.

Wie viel kostet Heptrale? Der Durchschnittspreis in Apotheken liegt bei 1 700 - 1 900 Rubel.

Form und Zusammensetzung freigeben

Dosierungsformen von Heptral - Tabletten zur oralen Verabreichung und ein Lyophilisat, aus denen eine Lösung für die IM - und IV - Verabreichung hergestellt wird.

  • 400 mg Ademetionin-Ion (als Ademetionin-1,4-Butandisulfonat);
  • Hilfsstoffe: Natriumcarboxymethylstärke, kolloidales Siliciumdioxid, Magnesiumstearat, mikrokristalline Cellulose;
  • Schalenzusammensetzung: Polysorbat 80, Macrogol 6000, Copolymer von Methacrylsäure und Ethylacrylat (Verhältnis 1: 1), Simethicon (Emulsion 30%), Talkum, Natriumhydroxid, Wasser.

Tablets auf 10 Stück stehen zum Verkauf. in Blisterpackungen in Kartons verpackt.

  • 1 Durchstechflasche Heptral-Lösung enthält 400 mg Ademetionin-Ion (als Ademetionin-1,4-butandisulfonat).

Die Zusammensetzung des begleitenden Lösungsmittels: injizierbares Wasser, Natriumhydroxid und L-Lysin.

Pharmakologische Wirkung

Heptral trägt zur Bereitstellung einer antioxidativen, antidepressiven, neuroprotektiven, hepatoprotektiven, choleretischen und entgiftenden Wirkung bei.

  1. Bei Verwendung des Arzneimittels erhöht sich die Entgiftung von Gallensäuren.
  2. Das Funktionieren von Gallensäure-Transportsystemen verbessert sich und die Ausgabe der Gallenflüssigkeit an das Gallensystem ist normalisiert. Die Wiedergabe choleretischer und hepatoprotektiver Wirkungen bleibt 12 Wochen lang erhalten, nachdem die Einnahme des Arzneimittels Heptral eingestellt wurde.
  3. Die antidepressive Wirkung tritt allmählich ab dem Ende der ersten Behandlungswoche auf und stabilisiert sich innerhalb von zwei Wochen nach der Behandlung. Es hat die Fähigkeit, Rückfälle von Depressionen zu unterbrechen.
  4. Wirksam bei wiederkehrenden endogenen und neurotischen Depressionen, die gegen Amitriptylin resistent sind.
  5. Verabredung mit Arthrose verringert die Schwere der Schmerzen, erhöht die Synthese von Proteoglykanen und führt zu einer teilweisen Regeneration des Knorpelgewebes.
  6. Längerer Gebrauch des Medikaments erhöht Cystein und Taurin im Blutplasma sowie Glutamin - in der Leber. Methionin wird reduziert, Stoffwechselprozesse im Bereich der Leber werden normalisiert, die Funktion des Organs wird normalisiert.

Die aktive Komponente des Arzneimittels trägt nicht nur zur Erholung von Ademetionin bei, sondern auch zur Stimulierung seiner Produktion im Bereich der Leber, des Gehirns und des Rückenmarks sowie in anderen Organen.

Indikationen zur Verwendung

Was hilft Indikationen für die Ernennung von Heptral sind:

  1. Cholangitis
  2. Hepatitis chronischer Verlauf.
  3. Schwere Leberzirrhose.
  4. Anzeichen einer schweren Depression.
  5. Chronische stoneless Cholezystitis.
  6. Intrahepatische Cholestase bei schwangeren Frauen (beeinträchtigte Synthese und Abfluss der Galle).
  7. Enzephalopathie, einschließlich Leberversagen (einschließlich Alkohol).
  8. Intrahepatische Cholestase vor dem Hintergrund zirrhotischer und präirrotischer Zustände (einschließlich Fettleberdystrophie der Leber).
  9. Toxische Schädigung der Leber verschiedener Herkunft, einschließlich viraler, alkoholischer und medikamentöser (oraler Kontrazeptiva, trizyklischer Antidepressiva, Antibiotika, Tuberkulose, Krebsmedikamente und antiviraler Medikamente).

Gegenanzeigen

Trotz der vielen positiven Eigenschaften dieses Arzneimittels gibt es eine Reihe von Einschränkungen bei der Aufnahme, die lediglich als Kontraindikationen wirken. Dazu gehört eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber einem der Bestandteile von Heptral aufgrund einer erhöhten Sensibilität des Körpers.

Das Medikament wird bei Patienten mit bipolaren Störungen mit Vorsicht verschrieben.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung ist bei Frauen im I und II Schwangerschaftstrimester kontraindiziert.

Das Medikament kann im letzten Trimenon der Schwangerschaft verordnet werden, wenn die Wirksamkeit der Verwendung von Geldern für die Mutter höher ist als das potenzielle Risiko für das Kind. In vielen Rezensionen von Heptral wird empfohlen, das Stillen während der Einnahme des Medikaments zu beenden.

Gebrauchsanweisung

Die Gebrauchsanweisung gibt an, dass Heptral in Form von Tabletten und als Injektionslösung erhältlich ist.

  1. Heptral-Pillen sind mit einem magensaftresistenten Überzug überzogen und für die orale Verabreichung vorgesehen. Sie sollten unzerkaut geschluckt werden, ohne Trinkwasser (in geringer Menge) zu kauen. Die empfohlene Einzeldosis, die 1 Tablette Gepral entspricht, sollte 3-4 mal täglich eingenommen werden. Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel 3-4 Wochen. Heptral-Pillen sollten vorzugsweise morgens zwischen den Mahlzeiten eingenommen werden.
  2. Auf das Lyophilisat Heptral in den Ampullen wird das Lösungsmittel L-Lysin aufgetragen. Intravenöser Tropf oder intramuskulär wird das Medikament in einer Tagesdosis von 400-800 mg verordnet. Die intensive Therapie mit dem Medikament Heptral in Ampullen wird in den ersten zwei bis drei Behandlungswochen durchgeführt und unterstützt die nächsten zwei bis vier Wochen (800 bis 1600 mg / Tag).

Nebenwirkungen

Am häufigsten kam es während der Behandlung mit dem Medikament zu Durchfall, Bauchschmerzen und Übelkeit. Die Anwendung von Heptral (in / in, in / m oder Tabletten) kann manchmal Folgendes verursachen:

  • Unruhe, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Verwirrung, Parästhesie, Schwindel;
  • Erkrankungen der Blutgefäße und des Herzens, Entzündungen der Wände der oberflächlichen Venen, Gezeiten;
  • Verdauungstrakt, Leberzirrhose;
  • Muskelkrämpfe, Gelenkschmerzen;
  • Überempfindlichkeitsreaktionen, Kehlkopfödem;
  • Hautmanifestationen von Allergien, Juckreiz, Hautausschlag, Schwitzen, Angioödem;
  • UTI (Harnwegsinfektion);
  • Unwohlsein, Fieber, grippeähnliches Syndrom, Schüttelfrost, Asthenie, peripheres Ödem;
  • Mundtrockenheit, Bauchdehnung, Ösophagitis, Bauchschmerzen, Dyspepsie, Durchfall, Flatulenz, Erbrechen, Gallenkolik, Übelkeit, Blutungen aus verschiedenen Abteilungen des Gastrointestinaltrakts, Funktionsstörungen.

Überdosis

Wenn die vom Arzt angegebene Dosis überschritten wird oder der Patient längere Zeit unkontrolliert angewendet wird, kann es zu einer Überdosierung kommen, die sich in einer Erhöhung der oben beschriebenen Nebenwirkungen manifestiert. Es gibt kein Gegenmittel. Im Falle einer Überdosis Heptral muss der Patient Chelatoren nehmen und an einen Arzt schicken.

Besondere Anweisungen

  1. Depressive Patienten benötigen eine sorgfältige Überwachung und kontinuierliche psychiatrische Behandlung in der Behandlung mit Ademetionin, um die Wirksamkeit der Behandlung zu überwachen.
  2. Ein Mangel an Vitamin B12 und Folsäure kann zu einer Abnahme der Ademetionin-Konzentrationen führen. Daher wird die gleichzeitige Anwendung in üblichen Dosen empfohlen.
  3. Bei Patienten mit Leberzirrhose und Hyperazotämie ist eine systematische Überwachung des Stickstoffgehalts im Blut erforderlich. Während einer Langzeittherapie muss der Gehalt an Harnstoff und Kreatinin im Blutserum bestimmt werden.
  4. Verwenden Sie Ademetionin mit Vorsicht bei Patienten mit Nierenversagen, bei bipolaren Störungen, gleichzeitig mit selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmern, trizyklischen Antidepressiva (wie Clomipramin); Tryptophan enthaltende Kräuterpräparate und -präparate; bei älteren Patienten.

Bei Anwendung von Ademetionin ist Schwindelgefühl möglich. Patienten sollten kein Fahrzeug führen oder mit anderen Mechanismen arbeiten, bis die Symptome, die die Reaktionsgeschwindigkeit während dieser Aktivitäten beeinflussen können, vollständig verschwunden sind.

Wechselwirkung

Es gibt eine Nachricht über die Entwicklung des Serotoninsyndroms bei einem Patienten, der Ademetionin und Clomipramin verwendet.

Addemetionin sollte gleichzeitig mit selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmern, trizyklischen Antidepressiva, Arzneimitteln und pflanzlichen Arzneimitteln, die Tryptophan enthalten, mit Vorsicht angewendet werden.

Bewertungen

Wir haben einige Bewertungen von Leuten über die Vorbereitung von Heptrall abgeholt:

  1. Natalia. Ich habe Heptrall für mehr als einen Monat genommen, während ich mich an Diät Nr. 5 hielt. Ich habe einen Bluttest bestanden, alle Indikatoren haben sich sehr verbessert und ich fühle mich viel besser. Ich hoffe wirklich auf ein gutes Ergebnis.
  2. Elena Seit mehreren Jahren benutze ich das Medikament Heptral 2 Mal im Jahr, eine Pipette und dazwischen Tabletten. Ich habe Typ-2-Diabetes, hohen Zucker, ich muss Glucofage trinken. Es ist schädlich für die Leber. Die Ärzte unterhielten sich ständig, und beim Ultraschall wurde deutlich, dass die Leber eine fettige Degeneration hat und das Parenchym locker ist usw. Vor kurzem habe ich einen MRT- und CT-Scan gemacht und bin einfach hingefallen - alles ist normal und die Ärzte kommentierten, dass sie selten so eine gesunde Leber sehen. Klare Grenzen sind prall, nirgendwo Stagnation oder sonst etwas Schlimmes. Das Medikament ist sehr gut, obwohl natürlich teuer. Aber was tun?
  3. Tanya Ich habe Geptral gestochen, aber nur im Krankenhaus, geholfen. Aber zu Hause habe ich Pillen ausprobiert - Zero Sense. Und dann habe ich gelesen, dass normale Ärzte es in dieser Form nicht vorschreiben. Ja, das ist bequem, aber... Und es kostet viel. In Pillen mag ich Maxar, nicht schlechter in Aktion als Geptrall-Injektionen. Es ist auch ein Hepatoprotektor, aber auf pflanzlichen Materialien (Holzextrakt aus Maakia Amur). Ich akzeptiere als Heptrala mit Thioctacid.
  4. Vasya. Guten Tag an alle. Ich möchte meine Erfahrungen teilen, als ich dieses Medikament nahm. Leider ist meine Leber nicht das stärkste Organ in meinem Körper. Er nahm verschiedene Medikamente, half nicht, dann verschrieb der Arzt Heptral. Er begann gemäß den vom Arzt verordneten Anweisungen zu nehmen. Das Ergebnis wurde nach der Einnahme von Heptral festgestellt, es erwies sich als sehr effektiv. Es ist schade, dass ich vorher nichts von ihm wusste, ich hätte nicht so viel Zeit umsonst gelitten. Eines ist schlecht, es ist teuer, aber ich denke, dass Gesundheit teurer ist. Jetzt mache ich mir keine Sorgen um Schwäche und Appetitlosigkeit, Übelkeit, Bauchschmerzen und eine bessere Stimmung. Ich empfehle es jedem, Ihnen Gesundheit und Glück!
  5. Lesya Erst heute erfolgte die 10. Injektion von Heptral. Sie haben es intramuskulär gemacht, um nicht ins Krankenhaus zu gehen. Als Nebenwirkung starker Schwindel. Ein paar Tage waren gerade gefallen, hatte Angst, aufzustehen. Jeden zweiten Tag fertig. Die Leber reagiert 20 Minuten nach der Injektion mit einem so zufriedenen, warmen Seufzen mit einem Schmatzen der Lippen.)) Sie mag sie sehr. Unmittelbar nach der Injektion wird Wärme durch die Venen gefühlt, heiße Hände werden. Perfekt als Antidepressivum - fügte einen guten Anteil an Pofigizma bei. Es fügt Ton hinzu, Schlaf, wenn es fehlschlägt. Heute habe ich die Pillen gekauft, morgen werde ich mit dem Empfang beginnen. Dann nehme ich die Biochemie und sehe, was mit Transaminasen passiert. Aber bei den Empfindungen - die Leber hat es wirklich gut gefallen!

Analoge

Zu den Medikamenten mit einem ähnlichen Wirkungsspektrum gehören:

  • Heptor (volles Analogon von Heptral, das etwas weniger kostet);
  • Karsil;
  • Elkar;
  • Histidin;
  • Carnitin;
  • Essenciate;
  • Phosphogliv.

Fragen Sie vor der Verwendung von Analoga Ihren Arzt.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Haltbarkeit - 3 Jahre.

Vorbereitungen Heptrail muss an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von 15 bis 25 ° C gelagert werden.